Home / Forum / Beauty / Zuzahlung ohne vorherige Absprache???

Zuzahlung ohne vorherige Absprache???

26. März 2009 um 15:08 Letzte Antwort: 24. April 2009 um 13:25

Hallo,
vor ein paar wochen hab ich eine füllung bekommen, die sich vor ein paar tagen gelöst hat. dann bin ich heute nochmal zum selben arzt gegangen, die mir dann direkt die füllung erneuert hat. beim rausgehen ruft mir die dame an der eezeption hinterher "Hier, Ihre Rechnung!"
wie bitte? rechnung? dachte ich und hab auch direkt gefragt. für die füllung, da ich eine kunststoff-füllung statt einer zementfüllung wie die vorherige bekommen habe, erzählte die mir dann.
dann hab ich mit der ärztin geredet. die sagte sie sei davon ausgegangen, dass ich so eine füllung wollte, da mein ganzer mund voll wäre mit solchen füllungen. was übrigens garnicht stimmt. sind alles zuzahlungsfreie füllungen!!! und diese füllung würde besser halten.
das ist nicht die erste füllung, die ich bei diesem zahnarzt bekommen habe. doch es ist die erste, bei der ich etwas bezahlen musste! und sie hat vor und während der behandlung nicht ein wort darüber verloren.
Muss ich diese Rechnung jetzt bezahlen????

LG

PS: ich war alleine, hatte keinerlei zeugen und bin auch nicht im rechtsschutz!

Mehr lesen

6. April 2009 um 21:13

Du musst nicht zahlen!
Hey,
Du musst diese Rechnung, wenn Du kein Formular über eine Mehrkostenvereinbarung unterschrieben hast, NICHT bezahlen. Ohne eine Unterschrift kann Dich auch niemand verklagen, da Du keine Kostenübernahme zugesichert hast. Rufe in der Praxis an, sage dass keine Aufklärung über die Füllungskosten stattgefunden hast.
Wenn Du die Kosten erläutert bekommen hättest, hättest Du Dich gegen die Kunststofffüllung entschieden. (falls es so ist...). Wenn Du Dich trotz Kosten für die Kunststofffüllung entschieden hättest, kannst Du wenn Du fait sein möchtest die Rechnung bezahlen, aber sag trotzdem noch ausdrücklich, dass Du in Zukunft aufgeklärt werden möchtest wenn private Kosten entstehen....
wenn Du nicht zahlen möchtest, dann musst Du es auf jeden Fall nicht, denn es hat niemand etwas in den Händen.
Um was für einen Betrag hat es sich denn gehandelt??? bin bloss neugierig, weil ich selber zahnärztin bin
also schreib mal wie du dich entschieden hast..
bye bye

Gefällt mir
24. April 2009 um 13:25

Vorsorgen
Sicher dich für die Zukunft ab. Schau mal hier: 1a-zahnzusatzversicherung.de

Liebe Grüße, Heiko B.

Gefällt mir