Home / Forum / Beauty / Zungenpiercing verstecken während der Abheilung

Zungenpiercing verstecken während der Abheilung

14. April 2013 um 17:47

Liebe Piercing-Liebhaber/innen!

Ich habe mir schon seit längerem überlegt, ein Zungenpiercing machen zu lassen. Zwar bin ich volljährig, aber meine Eltern sind ganz und gar dagegen. Im Grunde kann ich zwar tun und lassen, was ich will, aber sie kamen mit Argumenten wie "solange du unter unserem Dach wohnst..." und "solange du noch von unserem Geld lebst..." und so weiter ziemlichen Einfluss auf mein Tun. Und da ein Zungenpiericing sozusagen meinen Rausschmiss bedeuten würde, möchte ich es lieber geheim halten (falls ich überhaupt eins machen lasse) Könnt ihr mir sagen, ob das möglich ist? Oder lispelt man zu sehr/kann nicht essen? Ich hätte leider nicht die Möglichkeit, vorübergehend zu einer Freundin zu "ziehen", und warten, bis vielleicht irgendwann beide zusammen in die Ferien gehen, kann sehr lange dauern...
Ich weiss schon, grundsätzlich wäre es am klügsten, gar nicht erst eines machen zu lassen, aber ich möchte mich erst einmal einfach informieren, ob ein Verstecken des Piercings überhaupt möglich ist.
Vielen Dank für eure Beiträge und Antworten!

Mehr lesen

14. April 2013 um 18:20

Am besten du lässt es
Also Zungenpiercing ist schon ein spezielles piercing und du darfst auch nicht vergessen das das loch in der Zunge nicht mehr zuwächst !!
Das stechen ist außerdem eine blutig nd schmerzhaft.
Und nach dem stechen wirst du erstens etwas komisch reden und wenn du redest wird man es auch sehen.
Auf der zunge sind die meisten bakterien und desshalb können bei der heilung komplikationen auftauche.
Und wenn deine Eltern schon soo dagegen sichd dan solltest du es lieber nicht von ihnen verstecken bzw. verheimlichen .
Wenn du aber unbedingt ein piercing möchtest dann lass es dir an einer nicht sichtbaren stelle stechen
LG.
bella

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2013 um 23:18

?
Es wächst nicht mehr zu? Das kann nicht sein. Eine Freundin von mir hatte eines, das sie dann mal rausgenommen hat und dann ist es sehr schnell wieder zugewachsen, aber das ist halt bei vielen verschieden. Beispielsweise ist es auch beim Ohr so, dass es bei den einen sehr schnell zuwächst und bei den anderen fast gar nicht und in der Zunge sähe man das Loch ja sowieso nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2013 um 11:20

Nein
ein Zungenpiercing wirst Du nicht geheimhalten kö nnen, auch nach dem Abheilen nicht!

Gerade nach dem Stechen wirst Du eh kaum sprechen können, vom Essen mal ganz zu schweigen, die erste Woche ist nicht gerade lustig.

Wie gesagt, auch anschließend, Du lachst einmal ganz unbewußt und zack, leuchtet es auf...das gibt nur ärger.

Ich würde an Deiner Stelle versuchen VERNÜNFTIG mit Deinen Eltern zu sprechen, das macht mehr Sinn und vielleicht sehen sie ein, das sie es Dir eigentlich nicht verbieten können, sie Dir aber auch vertrauen können, das Du es nicht einfach so machst..

Und das ZP ist weder blutig, noch wird das Loch niemals zuwachsen. Im Gegenteil, das Loch ist so schnell zu, so schnell kann man gar nicht gucken..

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2013 um 21:49
In Antwort auf ichauchwill

Nein
ein Zungenpiercing wirst Du nicht geheimhalten kö nnen, auch nach dem Abheilen nicht!

Gerade nach dem Stechen wirst Du eh kaum sprechen können, vom Essen mal ganz zu schweigen, die erste Woche ist nicht gerade lustig.

Wie gesagt, auch anschließend, Du lachst einmal ganz unbewußt und zack, leuchtet es auf...das gibt nur ärger.

Ich würde an Deiner Stelle versuchen VERNÜNFTIG mit Deinen Eltern zu sprechen, das macht mehr Sinn und vielleicht sehen sie ein, das sie es Dir eigentlich nicht verbieten können, sie Dir aber auch vertrauen können, das Du es nicht einfach so machst..

Und das ZP ist weder blutig, noch wird das Loch niemals zuwachsen. Im Gegenteil, das Loch ist so schnell zu, so schnell kann man gar nicht gucken..

LG

Stimme zu
Verheimllichen wirst du das nicht können, grade wenn du noch bei deinen Eltern wohnst und gemeinsam mit ihnen isst usw.
Denn gerade in den ersten Tagen schwillt die Zunge an, man merkt es beim sprechen und ich bin am Anfang wohl hunderte Male mit der Gabel daran hängen geblieben
Dass ein Zungenpiercing eine schmerzhafte und blutige Angelegenheit ist, kann ich aber auch nicht bestätigen, nur eben die Schwellung ist nervig und wie "ichwillauch" schon sagte, gerade wenn du lachst oder bestimmte Buchstaben aussprichst, blitzt die Kugel gern mal auf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2016 um 8:56
In Antwort auf merle_12267819

Am besten du lässt es
Also Zungenpiercing ist schon ein spezielles piercing und du darfst auch nicht vergessen das das loch in der Zunge nicht mehr zuwächst !!
Das stechen ist außerdem eine blutig nd schmerzhaft.
Und nach dem stechen wirst du erstens etwas komisch reden und wenn du redest wird man es auch sehen.
Auf der zunge sind die meisten bakterien und desshalb können bei der heilung komplikationen auftauche.
Und wenn deine Eltern schon soo dagegen sichd dan solltest du es lieber nicht von ihnen verstecken bzw. verheimlichen .
Wenn du aber unbedingt ein piercing möchtest dann lass es dir an einer nicht sichtbaren stelle stechen
LG.
bella

Haha.
Das Loch wächst wieder zu. Kenne viele bei denen das schnell wieder zu War. Ich habe mein zungenpiercing vor kurzem stechen lassen und es hat kein Stück geblutet. Schließlich wird vorher geschaut, ob an der stichstelle eine Ader lang läuft. Und schmerzen? Beim stechen habe ich wirklich gar nichts gemerkt und ich bin Mega schmerzempfindlich. Danach kann man allerdings nicht reden, kaum essen, da die Zunge inerhalb von 2h so dick ist. Nach ner Woche sollte die Zunge, bei guter Pflege, angeschwollen sein. Und entzünden kann es sich nicht so leicht. Achte einfach auf die angeben des pierces
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Brustverkleinerung leider nicht wie gewünscht u
Von: rahim_12370828
neu
5. Mai 2016 um 16:11
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook