Home / Forum / Beauty / Zungenpiercing - Probleme

Zungenpiercing - Probleme

13. Mai 2013 um 13:34

Hallo Leute. Ich hab am Donnerstag einen Termin zum Piercen der Zunge. An sich habe ich nicht viel Angst vor Schmerzen oder Ähnlichem, aber dafür eher vor den Folgen. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, wie ich danach essen soll, reden soll etc. Ich werd doch bestimmt hunderttausende Male in meinem Leben daran hängen bleiben oder?
Und das tut doch dann bestimmt sauweh!
Und was ist, wenn der Spruch der Eltern wahr wird: "Die stechen dir doch deine Geschmacksnerven kaputt!"
Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit?
Ich mach mir total die Platte, obwohl ich mich eigentlich so doll freue!
Hoffe auf Erfahrungsberichte!

Mehr lesen

14. Mai 2013 um 9:10

Zungenpiercing
Hallo broken94

Hab mir mein Zungenpiercing mit 17 stechen lassen.
Am Anfang wird deine Zunge etwas dicker werden aber nicht wirklich schlimm. Hab immer fleißig mit Kamillentee gespült damit es schneller verheilt.
Die ersten paar Tage ist es mit Essen etwas ungewohnt aber nicht schlimm.
Mein Piercing hab ich nach ca 2 Monaten gar nicht mehr gemerkt, bin auch noch nie hängen geblieben oder hab drauf gebissen
Wo du nur drauf achten solltest wenn es komplett verheilt ist, ist das du die richtige Stab Größe drin hast, aber da kann dich dein Piercer auch noch beraten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2013 um 15:48
In Antwort auf frentura

Zungenpiercing
Hallo broken94

Hab mir mein Zungenpiercing mit 17 stechen lassen.
Am Anfang wird deine Zunge etwas dicker werden aber nicht wirklich schlimm. Hab immer fleißig mit Kamillentee gespült damit es schneller verheilt.
Die ersten paar Tage ist es mit Essen etwas ungewohnt aber nicht schlimm.
Mein Piercing hab ich nach ca 2 Monaten gar nicht mehr gemerkt, bin auch noch nie hängen geblieben oder hab drauf gebissen
Wo du nur drauf achten solltest wenn es komplett verheilt ist, ist das du die richtige Stab Größe drin hast, aber da kann dich dein Piercer auch noch beraten.

Ok danke..
ich kann mir das trotzdem irgendwie einfach nicht vorstellen, dass man das dann irgendwann einfach nicht mehr merkt. Piercer ist total in Ordnung & bin mir sicher, wenns um Stablänge geht, berät er mich sehr gut.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2013 um 13:27

Oooh danke,
fürs Angst nehmen ) ich habs jetzt 3 Tage & es tut gegen Ende des Tages höllisch weh. Der Schmerz zerrt irgendwann so, dass ich nicht mal mehr trinken möchte, weils so weh tut. Vielleicht sieht es heute abend ja schon besser aus, ich hoffe doch Allerdings eitert es ganz leicht am unteren Loch der Zunge Ich machs immer sauber, und es ist auch nicht viel, aber muss ich mir Sorgen machen? Oder gehört das zum Heilungsprozess? Zum Piercer kann ich vorerst nicht, weil Wochenende & Montag Feiertag.
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2013 um 13:28

Jetzt kommt meine Antwort ein bissl spaet :b
naja, es ist jetzt ganz normal verheilt, tut auch nicht mehr weh, war schon den Stab beim Piercer wechseln. Nur ganz so unkompliziert ist dieses Ding doch nicht. Ich beiße trdm ab und zu drauf, oder verliere das Piercing einfach waehrend des Essens & beiße dann unbewusst doll drauf. Das kann weh tun Ich drehs auch immer richtig fest, aber es lockert sich oft. :/ Also ich kann mich noch nich so dran gewöhnen.. LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2013 um 13:17

Zungenpiercing
Hallo

wenn du draufbeisst kanns evtl auch noch etwas zu lang sein. Evtl. helfen auch PTFE Kunstoff Kugeln, wenn du evtl zu viel mit der Zunge spielst. Beisst du denn vorne oder seitwärz, an welcher Seite auf die Kugel?

Wenn sichs öfters lockert ists evtl. einfach ein schlechter Barbell: Das Kugelgewinde passt zu locker zum Stab-Gewinde. Beim ZP ist das so richtig Scheisse. Schlechte Schmuck-qualität kommt mir auch immer mal wieder unter.
Geh am besten schnell zum Piercer, beschwer dich und laß Dir einen anderen Barbell geben, am besten mit Kunststoffkugeln.

Beatrice

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club