Forum / Beauty

Zungenpiercing

Letzte Nachricht: 8. März 2011 um 23:25
I
iven_12850613
06.02.11 um 19:05

hallo ihr lieben...ich hoffe ihr könnt mir helfen...

ich habe mir am mittwoch ein zp stechn lassen hat null weh gehtan...

nn habe ich ein.kl problem.

ich habe einen stab der 22mm lang ist und der ist wirklich di hölle...er schmerz wo es nur geht...ich deinfiziere das zp immer ganz brav...ich habe seit tagn nichts richtiges mehr gegessen...und vor dem piercing ist eine kl.naja wölbung...

wie bekomme ich das wieder weg...
kann ich mir nach 5 tagn einen stab mit 16 mm reintun?

es wäre echt super wenn ihr mir helfn könntet...lg steffi

Mehr lesen

B
bailee_12957234
06.02.11 um 22:54

Selber wechseln würde ich dir abraten!
An deiner Stelle würde ich mal zu dem Piercer gehen, der dir das piercing gestochen hat. Ich denke er wird dir ein "normales" piercing geben. Jetzt hast du ja den Gesundheitsstecker der etwas länger ist, da die Zunge ja anschwillt.

Die kleine wölbung die du hast die ist normal - hatte ich auch.

Wünsch dir noch viel glück

Gefällt mir

U
undine_12549021
11.02.11 um 9:17

Also
auf keinen Fall selber wechseln. ausserdem ist das Piercing nach 5 Tagen noch gar nicht abgeheilt!! Mein Piercer wechselt erst nach sechs Wochen den Stab, und das kürzetse was er rein macht sind 17 mm.

Klär das mit Deinem Piercer!

Gefällt mir

J
jayla_12107582
18.02.11 um 21:03

Alles ok
hey
ich hab mir auch vor ein paar monaten ein zp stechen lassen und kann dir sagen das ist ganz normal.. es ist zwar bei jeder person verschieden aber ich hatte das auch. zuerst, die ersten 2tage war sie richtig geschwollen, sogar ein wenig blau.. danach als sie abschwillte, wurde sie weiss!

Das ist aber nur ein schutz, den die zunge automatisch macht, da es eine offene wunde ist. die zunge versucht sich zu schützen und baut deshalb diese schicht auf.(heilungsprozess).. (bei mir war es als hätte ich ganz kleine häärchen drauf die ich auch nicht wegmachen konnte mit reiben) je nachdem was du isst, oder dazu noch rauchst ist es schlimmer und die farbe ändert sich..
die einbuchtung hatte ich auch. genau in der mitte der zunge hinter dem piercing, kann aber nicht erklären was das soll, vlt wegen der bewegung der zunge..

aber all das, geht wieder weg
LG

Gefällt mir

J
jaime_12908539
24.02.11 um 22:29

Zungenpiercing
Hallo )

Bin neu hier & haette mal eine frage , & zwar hab ich mir vor 5 tagen ein Zungenpiercing stechen lassen , & seit 1'nem tag habe ich eine uebelste Druckstelle von der Kugel.

Geht das wieder weg oder bleibt das?

Freue & bedanke mich ueber eure Antworten (:


Schreiben
Löschen


Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

G
gishle_12774311
01.03.11 um 23:28
In Antwort auf jaime_12908539

Zungenpiercing
Hallo )

Bin neu hier & haette mal eine frage , & zwar hab ich mir vor 5 tagen ein Zungenpiercing stechen lassen , & seit 1'nem tag habe ich eine uebelste Druckstelle von der Kugel.

Geht das wieder weg oder bleibt das?

Freue & bedanke mich ueber eure Antworten (:


Schreiben
Löschen


Hat dein Piercer dir das nicht gesagt!?
Deine Zunge ist angeschwollen, dass heißt dein Stab wird wohl lang genug gewesen sein (!?) und nun ist davon nur noch die Kugel zu sehen... und diese "presst" sich jetzt in deine Zunge ..
das ist voellig normal.

Wenn dein Stab gekuerzt wurde, kann es sein, dass sich auch
dann eine druckstelle auf deiner Zunge, direkt unter dem Piercing bildet. Sieht fast so aus, also wuerde die Kugel es sich da gemuetlich machen
Habe ich auch und ist bei keinem Piercing anders. Beispielsweise Labrets (also Lippenpiercings) "fletzen" sich auch so richtig in die Lippe, sprich du hast innen einen Abdruck vom Ring oder von der Platte des Stabes (passiert bei uebergroßen Ringen natuerlich nicht und zu eng sollten sie auch nicht sein)

Aber es laesst sich eigentlich damit Leben.
Wenn du spaeter das gefuehl haben solltest, dass dich solche Druckstellen stoeren, geh nochmal zum Piercer und
lass dir einen etwas laengeren Stab einsetzen,
nur Vorsicht! Nicht zu lang, denn desto laenger, desto eher beißt du auf die Kugel. Und das ist weder fuer die Zunge, noch fuer die Zaehne besonders angenehm

Greetz

Gefällt mir

J
jaime_12908539
07.03.11 um 14:42
In Antwort auf gishle_12774311

Hat dein Piercer dir das nicht gesagt!?
Deine Zunge ist angeschwollen, dass heißt dein Stab wird wohl lang genug gewesen sein (!?) und nun ist davon nur noch die Kugel zu sehen... und diese "presst" sich jetzt in deine Zunge ..
das ist voellig normal.

Wenn dein Stab gekuerzt wurde, kann es sein, dass sich auch
dann eine druckstelle auf deiner Zunge, direkt unter dem Piercing bildet. Sieht fast so aus, also wuerde die Kugel es sich da gemuetlich machen
Habe ich auch und ist bei keinem Piercing anders. Beispielsweise Labrets (also Lippenpiercings) "fletzen" sich auch so richtig in die Lippe, sprich du hast innen einen Abdruck vom Ring oder von der Platte des Stabes (passiert bei uebergroßen Ringen natuerlich nicht und zu eng sollten sie auch nicht sein)

Aber es laesst sich eigentlich damit Leben.
Wenn du spaeter das gefuehl haben solltest, dass dich solche Druckstellen stoeren, geh nochmal zum Piercer und
lass dir einen etwas laengeren Stab einsetzen,
nur Vorsicht! Nicht zu lang, denn desto laenger, desto eher beißt du auf die Kugel. Und das ist weder fuer die Zunge, noch fuer die Zaehne besonders angenehm

Greetz

.
Also meine zunge ist ja seit dem 5.tag nicht mehr angewollen .. und ich hab auch noch den ganz langen Stab drinne.

Aber die Druckstelle ist ein wenig weggangen..

Aber danke fuer die Schnelle Antwort

Lg.

Gefällt mir

J
jaime_12908539
08.03.11 um 23:25

..
Hallo )

Das der stab 22mm lang ist , ist Normal.

Habe meinen Zungenpiercing nun ca.2Wochen & hab immer noch einen 22mm. drinne.. & denke nicht,dass du schon nach 5tagen deine stab wechseln lassen kannst.

Ess am besten suppe das geht eigtl. immer.
& die Wölbung hatte ich auch sehr stark.. ist aber schon nen bisschen weg gegangen )

Lg.

Gefällt mir