Forum / Beauty

Zungenpiercing

Letzte Nachricht: 14. Januar 2010 um 1:55
D
dielli_12637817
13.01.10 um 10:41

Hallo liebe Leser ,

Habe vor mir ein Zungenpiercing stechen zu lassen.
Nun weiß ich aber nicht so recht obs weniger weh tut oder nicht.
Eine Freunding von mir hat eins vor paar Jahren machen lassen und ist begeistert gewesen das es keinerlei schmerzen gab.Nicht beim stechen und auch nicht bei der wundheilung.

Vielleicht gibts hier ja welche die wissen was son Spaß kostet und ob es schmerzhaft ist.


LG Nicole

Mehr lesen

L
lys_11935678
13.01.10 um 12:17


Huhu!

Also als erstes Mal wäre die Suchfunktion bestimmt hilfreich, es gab schon sehr sehr viele Beiträge wie deine

Und dir sollte klar sein, dass bei jedem das schmerzempfingen unterschiedlich ist.
Kein Piercer wid dir sagen können ob ein Piercing weh tut oder nicht.

Ich weiß von einer Freundin, dass ihr Zungenpiercing schon weh getan hat beim stechen, sonst hatte sie aber keine Probleme.
Bei einer Bekanten ist das Piercing so extrem angeschwollen in der Nacht, dass sie in die Notafnahme musste -> keine Luft mehr bekommen.
Ich will dir keine Angst machen, um Gottes Willen, nur zeigen, dass es ganz unterschiedlich verlaufen kann.
Ich zum Beispiel hatte absolut gar keine Probleme. Weder beim Stechen, noch danach. Ich konnte nach 2 Tagen wieder ganz normal essen, wo andere immer noch nur Suppe löffeln.

Die Kostenfrage wird dir auch nur der Piercer beantworten können, da von 10-50 wirklich alles vertreten ist. Ich habe für meins glaube ich etwa 35-40 gezahlt.

Glg~ Munchairudo

Gefällt mir

D
dielli_12637817
13.01.10 um 14:35
In Antwort auf lys_11935678


Huhu!

Also als erstes Mal wäre die Suchfunktion bestimmt hilfreich, es gab schon sehr sehr viele Beiträge wie deine

Und dir sollte klar sein, dass bei jedem das schmerzempfingen unterschiedlich ist.
Kein Piercer wid dir sagen können ob ein Piercing weh tut oder nicht.

Ich weiß von einer Freundin, dass ihr Zungenpiercing schon weh getan hat beim stechen, sonst hatte sie aber keine Probleme.
Bei einer Bekanten ist das Piercing so extrem angeschwollen in der Nacht, dass sie in die Notafnahme musste -> keine Luft mehr bekommen.
Ich will dir keine Angst machen, um Gottes Willen, nur zeigen, dass es ganz unterschiedlich verlaufen kann.
Ich zum Beispiel hatte absolut gar keine Probleme. Weder beim Stechen, noch danach. Ich konnte nach 2 Tagen wieder ganz normal essen, wo andere immer noch nur Suppe löffeln.

Die Kostenfrage wird dir auch nur der Piercer beantworten können, da von 10-50 wirklich alles vertreten ist. Ich habe für meins glaube ich etwa 35-40 gezahlt.

Glg~ Munchairudo

Hmm
Naja ist eine Überlegung wert...

Vielleicht gibts auch noch andere stellen wo es nicht so schmerzhaft ist beim stechen.

Gefällt mir

L
lys_11935678
13.01.10 um 15:28
In Antwort auf dielli_12637817

Hmm
Naja ist eine Überlegung wert...

Vielleicht gibts auch noch andere stellen wo es nicht so schmerzhaft ist beim stechen.

...
Ich wollte dir das Zungenpiercing jetzt aber nicht ausreden +lach+

Wie gesagt, wie man Schmerzen empfindet is bei jedem anders, ich hatte ja auch absolut keine Probleme - und ich bin sonst doch relativ schmerzempfindlich.

Du solltest jetzt auch nicht nur wegen deinen Bedenken ob es weh tun könnte, gleich auf ein anderes Piercing umsteigen.

Rede einfach mal mit deinem Piercer, frag ihm Löcher in den Bauch - er wird dir bestimmt einige Bedenken nehmen können.

Ich selbst habe 7 Piercings. Und davon war das Zungenpiercing wirklich am unproblematischsten von allen.
Also lass dich durch meine "Hororgeschichten" nicht abschrecken, ich wollte nur zeigen, dass es durchaus nicht bei jedem gleich abläuft. Und grundsätzlich kann es bei -jedem- Piercing zu Komplikatione kommen, die sich aber durch einen seriösen Piercer und gute Pflege minimieren lassen.

Wenn du ein Zungenpiercing haben willst - lass es dir stechen!
Ich liebe meins

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

D
dielli_12637817
13.01.10 um 18:06
In Antwort auf lys_11935678

...
Ich wollte dir das Zungenpiercing jetzt aber nicht ausreden +lach+

Wie gesagt, wie man Schmerzen empfindet is bei jedem anders, ich hatte ja auch absolut keine Probleme - und ich bin sonst doch relativ schmerzempfindlich.

Du solltest jetzt auch nicht nur wegen deinen Bedenken ob es weh tun könnte, gleich auf ein anderes Piercing umsteigen.

Rede einfach mal mit deinem Piercer, frag ihm Löcher in den Bauch - er wird dir bestimmt einige Bedenken nehmen können.

Ich selbst habe 7 Piercings. Und davon war das Zungenpiercing wirklich am unproblematischsten von allen.
Also lass dich durch meine "Hororgeschichten" nicht abschrecken, ich wollte nur zeigen, dass es durchaus nicht bei jedem gleich abläuft. Und grundsätzlich kann es bei -jedem- Piercing zu Komplikatione kommen, die sich aber durch einen seriösen Piercer und gute Pflege minimieren lassen.

Wenn du ein Zungenpiercing haben willst - lass es dir stechen!
Ich liebe meins

Versuche es mal ^^
Ich will auch unbedingt eines haben ...
Habe mein Nasenpiercing schon geliebt und geflegt bis sich zu viel Talg abgesetzt hat und ich es ohne seitenschneider nicht mehr raus bekam ^^

Gefällt mir

J
janis_11975088
14.01.10 um 1:55
In Antwort auf dielli_12637817

Versuche es mal ^^
Ich will auch unbedingt eines haben ...
Habe mein Nasenpiercing schon geliebt und geflegt bis sich zu viel Talg abgesetzt hat und ich es ohne seitenschneider nicht mehr raus bekam ^^

Wie schon gesagt...
also ich hatte auch keinerlei beschwerden... mir hat es null wehgetan das stechen... habs eigentlich garnich richtig gemerkt... danach halt etwas angeschwollen aber das war nach 2 oder 3 tagen wieder weg... musst es halt schön pflegen... hatte immer son mix aus listerine antibakteriell und wasser... und nach allem was du machst im mund schön ausspülen... aber das wird dir dein piercer auch nochmal sagen.. klar ist es bei jedem total unterschiedlich...
aber versuch es einfach... hab auch voll schiss vor dem septum...

Gefällt mir