Home / Forum / Beauty / Zungenpiercing!

Zungenpiercing!

22. Oktober 2003 um 20:57 Letzte Antwort: 12. November 2003 um 9:53

Hallo

An alle die ein Zungenpiercing haben:
Tat das stechen des Piercings sehr weh?
Ich habe gehört das es sehr schmerzhaft sein soll!
Ich überlege mir auch eins stechen zulassen, wäre nett wenn ihr mir antworten könntet!
Karina

Mehr lesen

22. Oktober 2003 um 21:54

Hallo Karina
ich habe mein Zungenpiercing seid 2 Jahren und das Stechen tut überhaupt garnicht weh!!!!

Es wird alles so betäubt,das du nicht mal mehr deinen Speichelfluss unter Kontrolle hast.Es läuft einfach nur so raus,ist aber nicht schlimm,kriegst dann nen Tuch wo du es "laufen" lassen kannst!!!!
Also ich kam mir vor wie nen Itti.....

Das einzige was schlimm war ist das,das man ein paar Tage nicht richtig essen kann,weil es immer irgendwo stört!!!!
Ist aber auch irgendwie lustig...
Angeschwollen ist bei mir auch null,ist aber bei jedem anders,denk ich!!!!
Aber dafür sieht auch klasse aus finde ich.

Ich wollte mich nachdem Piercing nie wieder piercen lassen....und nù???
Es ist wie ne Fubie,habe mir dann die Brustwarze und vor kurzem die Unterlippe stechen lassen und überlege schon das nächste...
Macht aber mein Schatzi nicht mehr mit!!!!

Nun gut ich wünsche dir viel Spass und "Glück" mit deinem Zungen-Piercing!!!!

VLG Aileen

P.S. Kannst ja mal schreiben,wenn du es getan hast,würd mich gern interessieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Oktober 2003 um 22:19

!
Bei mir tats auch nicht weh. Nur hinterher musst ich mich erst mal dran gewöhnen. Das ging aber schnell. Heute find ichs super und habs nicht bereut. Vor allem beim Küssen ists ne echte Bereicherung, find ich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Oktober 2003 um 23:11

Hallo Karina,
hab meins auch schon ne ganze weile. Weh tat es nicht und bei mir wurde auch nix betäubt...ich fand das pirc in der nase echt schlimmer. Mein zunge ist wohl heftig angeschwollen...drei tage lang war sprechen und essen nicht ganz so toll . Wenn du dir eins machen lässt solltest du die ersten tage auf milch und milchprodukte meiden. Ausserdem immer spülen nachedem du etwas gegessen und gertrunken hast, dieses Lysertine ist super gut.
Nachdem meine zunge wieder auf normal dicke abgeschwollen war hatte ich auch keine probs damit.

Solltest du es machen lassen dann wünsche ich dir viel spass damit.

Blondes1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2003 um 10:10

Seitdem...
...meine Freundin sich hat piercen lassen,ist die rechte Zungenhälfte taub und ihr Geschmackssinn fast völlig weg.
Das Sprechen klappte vorher auch mal besser.
Sie hat ihr Piercing übrigens nicht mehr und rät so ziemlich jedem ab.

froopy

ohne Piercing

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Oktober 2003 um 15:17
In Antwort auf lujza_12535134

Hallo Karina
ich habe mein Zungenpiercing seid 2 Jahren und das Stechen tut überhaupt garnicht weh!!!!

Es wird alles so betäubt,das du nicht mal mehr deinen Speichelfluss unter Kontrolle hast.Es läuft einfach nur so raus,ist aber nicht schlimm,kriegst dann nen Tuch wo du es "laufen" lassen kannst!!!!
Also ich kam mir vor wie nen Itti.....

Das einzige was schlimm war ist das,das man ein paar Tage nicht richtig essen kann,weil es immer irgendwo stört!!!!
Ist aber auch irgendwie lustig...
Angeschwollen ist bei mir auch null,ist aber bei jedem anders,denk ich!!!!
Aber dafür sieht auch klasse aus finde ich.

Ich wollte mich nachdem Piercing nie wieder piercen lassen....und nù???
Es ist wie ne Fubie,habe mir dann die Brustwarze und vor kurzem die Unterlippe stechen lassen und überlege schon das nächste...
Macht aber mein Schatzi nicht mehr mit!!!!

Nun gut ich wünsche dir viel Spass und "Glück" mit deinem Zungen-Piercing!!!!

VLG Aileen

P.S. Kannst ja mal schreiben,wenn du es getan hast,würd mich gern interessieren.

Hallo!
Ich habe mein Zungenpiercing seit Mai letztes Jahr. Es wurde ohne Betäubung gestochen und hat überhaupt nicht weh getan. Danach konnte ich zwei Tage nichts richtiges Essen, und dann war wieder alles ok.

Mit dem langen Stäbchen am Anfang hab ich ein bisschen gelispelt, aber das kam ja schnell raus und das kurze rein, damit spricht man ganz normal. Es merkt fast keiner, dass ich eins hab, nur beim Essen

Also ich kanns dir nur Empfehlen Hab selber noch zwei Tattoos und ein Bauchnabelpiercing.

LG

Regina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Oktober 2003 um 15:30
In Antwort auf maha_12702268

Hallo!
Ich habe mein Zungenpiercing seit Mai letztes Jahr. Es wurde ohne Betäubung gestochen und hat überhaupt nicht weh getan. Danach konnte ich zwei Tage nichts richtiges Essen, und dann war wieder alles ok.

Mit dem langen Stäbchen am Anfang hab ich ein bisschen gelispelt, aber das kam ja schnell raus und das kurze rein, damit spricht man ganz normal. Es merkt fast keiner, dass ich eins hab, nur beim Essen

Also ich kanns dir nur Empfehlen Hab selber noch zwei Tattoos und ein Bauchnabelpiercing.

LG

Regina

...meine Erfahrung
Hi,

also ich habe jetzt auch schon seit über 2 Jahren mein Zungenpiercing und ich kann Dir ebenfalls dazu sagen, dass das Stechen wirklich nicht weh tut. Gut okay, ich habe von Freundinnen auch schon anderes gehört, aber mein Piercer war echt gut & ich habe mir das auch total schmerzhaft vorgestellt, aber letzt endlich habe ich davor so lange Listerine gurgeln müssen, dass meine Zunge schon leicht taub war und ich das Stechen gar nicht gemerkt habe, war echt überrascht als mir gesagt wurde das nur noch der Stab eingesetzt werden muss....

Gut, die Tage danach waren nicht so angenehm, aber das lässt sich auch aushalten. Ich hatte halt so ne Art Zungenmuskelkater vom vielen reden und angeschwollen wars auch ziemlich, so dass ich die ersten Tage nur Suppe gegessen habe, aber was tut man nicht alles für so ein schönes Piercing?!

Es lohnt sich auf alle Fälle

Also viel Spaß damit & liebes Grüßle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Oktober 2003 um 12:47

Hi
Also mein Piercing habe ich vor genau 3 Jahren stechen lassen.
Das Stechen tat nicht weh und nachher habe ich auch keine besonderen Probleme gehabt.
Die Zunge ist halt angeschwollen udn ich habe 4 Tage gelispelt....

In der Heilungsphase habe ich auf Milch und Milchprodukte verzichtet, habe gaaaaanz viel Kamillentee getrunken udn Eiswürfel gelutsch. Gegessen habe ich 4 Tage nur weiche Kost (Pudding, Kartoffelbrei)... tat meiner Figur auch ganz gut

Tja, ich würd's wiedermachenlassen. ICh muss aber dazu sagen, dass das Studio auch sehr gut ist und einen hervorragenden Ruf hat. Auf das würde ich an Deiner Stelle schon achten und nicht auf "Angebote" reinfallen....


Pluster

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. November 2003 um 14:41

Hallo Karina, also
ich hatte ein Zungenpiercin bis vor ungefähr 2 Monaten, habe die Kugel leider einmal versehentlich beim Essen mit runtergeschluckt und hatte keine Ersatzkugel, aber egal, ich glaube ich bin hier die einzige die Schmerzen beim Piercen hatte, das lag aber wahrscheinlich auch daran, dass mein Zungenbändchen zuweit vorne lag und mit 2 Schnitten entfernt wurde. Das wurde leider auch ohne Betäubung gemacht und ich war am bluten wie sonst was, als dann auch noch die Zange unter der zunge an die Wunde kam, dachte ich,ich muss sterben. Deshalb rate ich dir nur eins, falls du dich Piercen lassen solltest und dein Zungenbändchen liegt auch zu weit vorne, was aber nicht sehr häufig vorkommt, dann mach es lieber nicht, also ich wollte so etwas nicht nocheinmal mitmachen.

Gruss Yvonne

PS: Ansonsten viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. November 2003 um 20:03

Schadet den Zähnen
Hi,
hab seit etwa Dezember letzten Jahres einen Zungenpiercing,mir ist vor 3 monaten ein Zahn abgebrochen,da man nachts unbewusst auf dem Piercing herumkaut....naja kann jetzt 450Euro für nen Keramikzahn zahlen...ist halt nicht so gut.Ausserdem soll man ihn nach 2 Jahren rausmachen wegen Krankheiten...keine ahnung welche.Hab das alles leider erst danach erfahren und erlebt.Also nur ne warnung...
grüssle eve

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. November 2003 um 9:53
In Antwort auf olivie_11969797

Schadet den Zähnen
Hi,
hab seit etwa Dezember letzten Jahres einen Zungenpiercing,mir ist vor 3 monaten ein Zahn abgebrochen,da man nachts unbewusst auf dem Piercing herumkaut....naja kann jetzt 450Euro für nen Keramikzahn zahlen...ist halt nicht so gut.Ausserdem soll man ihn nach 2 Jahren rausmachen wegen Krankheiten...keine ahnung welche.Hab das alles leider erst danach erfahren und erlebt.Also nur ne warnung...
grüssle eve

Weiter hinten...
.... mein Piercing liegt weiter hinten. Habe es wegen meinem Job gemacht. Ich finde, dass es nicht unbedingt jeder sehen muss, wenn ich den Mund aufmachen.
Um auf das Piercing zu beißen, muss ich schon ziemlich Zungen-Gymnastik machen, um auf die Kugel zu beißen.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook