Home / Forum / Beauty / Haarpflege / Zu welchem Arzt...

Zu welchem Arzt...

14. März 2007 um 13:46 Letzte Antwort: 15. März 2007 um 22:01

Welchen Arzt sollte man wegen Haarproblemen aufsuchen?
Einen Hautarzt oder einen anderen?

Mehr lesen

14. März 2007 um 13:52

!!!
Ja den Hautarzt!!!Was ist Dein Problem?

Gefällt mir
14. März 2007 um 15:13
In Antwort auf linja_11952395

!!!
Ja den Hautarzt!!!Was ist Dein Problem?

Ich...
mir sind seit anfang der pubertät die haare ausgegangen, sie sind sehr dünn geworden und jetzt nurmehr sehr wenig. ich hab schon diverse sachen probiert und nehme seit einem Jahr Mineralien aus Steinmehl, aber mir hat bis jetzt noch nichts geholfen. ich bin jetzt am ende und würd mir mit 21 jahren am liebsten eine glatze schären. ich glaube, dass mein problem viel mit den hormonen zusammenhängen, ich weiß, dass diese auch aus der bahn sind. ich will einfach nur normale haare haben.

Gefällt mir
14. März 2007 um 15:15
In Antwort auf an0N_1271336399z

Ich...
mir sind seit anfang der pubertät die haare ausgegangen, sie sind sehr dünn geworden und jetzt nurmehr sehr wenig. ich hab schon diverse sachen probiert und nehme seit einem Jahr Mineralien aus Steinmehl, aber mir hat bis jetzt noch nichts geholfen. ich bin jetzt am ende und würd mir mit 21 jahren am liebsten eine glatze schären. ich glaube, dass mein problem viel mit den hormonen zusammenhängen, ich weiß, dass diese auch aus der bahn sind. ich will einfach nur normale haare haben.

!!!
Na gehe doch mal zu mehreren Hautärzten.Du muß erstmal einen guten finden.Und wenn Du es auf die Hormone schiebst kann man ja auch mal den Frauenarzt mit einbeziehen.
Na kahle Stellen hast Du nicht oder?
Aber wenn Du es schon solange hast,hast Du doch schon viele Ärzte durch denke ich...
Was sagt der Friseur dazu,spricht der Dich drauf an???

Gefällt mir
14. März 2007 um 16:04
In Antwort auf linja_11952395

!!!
Na gehe doch mal zu mehreren Hautärzten.Du muß erstmal einen guten finden.Und wenn Du es auf die Hormone schiebst kann man ja auch mal den Frauenarzt mit einbeziehen.
Na kahle Stellen hast Du nicht oder?
Aber wenn Du es schon solange hast,hast Du doch schon viele Ärzte durch denke ich...
Was sagt der Friseur dazu,spricht der Dich drauf an???

Also...
ich kann nicht zum Frauenarzt gehen, da krieg ich sonst Zustände...ich hab große Probleme mich vor einem Arzt auszuziehen und mich untersuchen zu lassen, kann das einfach nicht. Ich will auch gar net zum Frauenarzt, nie. Hab ja schon Probleme wenn ich mit meinem Freund schlafen muss, gott sei dank seh ich den nicht oft, auf Männer reagier ich nicht so gut....
Kahle Stellen hab ich schon, schon lange, die ich immer wieder verdecken zu versuche, wie gesagt, ich muss dem ein Ende setzen. Außerdem war ich wegen dem noch nie beim Arzt, ich geh gleich Morgen, hab da jemanden gefunden, bei dem man keinen Termin braucht.
Meine Friseurin denkt, dass es Vererbung sein könnte, da mein Vater auch wenig Haare hat, aber doch noch genug für sein Alter.
Ach, ich bin einfach total fertig...

Gefällt mir
14. März 2007 um 16:51

Hi
Hautarzt kann da eingentlich weniger tun.
Ich würde dir raten den ersten We in Richtung diener Frauenärztin zu machen,weil das oft mit den Hormonen usw. zusammenhängt. Viel Glcük

Gefällt mir
15. März 2007 um 13:50
In Antwort auf an0N_1271336399z

Also...
ich kann nicht zum Frauenarzt gehen, da krieg ich sonst Zustände...ich hab große Probleme mich vor einem Arzt auszuziehen und mich untersuchen zu lassen, kann das einfach nicht. Ich will auch gar net zum Frauenarzt, nie. Hab ja schon Probleme wenn ich mit meinem Freund schlafen muss, gott sei dank seh ich den nicht oft, auf Männer reagier ich nicht so gut....
Kahle Stellen hab ich schon, schon lange, die ich immer wieder verdecken zu versuche, wie gesagt, ich muss dem ein Ende setzen. Außerdem war ich wegen dem noch nie beim Arzt, ich geh gleich Morgen, hab da jemanden gefunden, bei dem man keinen Termin braucht.
Meine Friseurin denkt, dass es Vererbung sein könnte, da mein Vater auch wenig Haare hat, aber doch noch genug für sein Alter.
Ach, ich bin einfach total fertig...

Oh je..
du arme... ich kenne dein problem, auch wenns bei mir nicht so krass ist bzw. war (mal hab ich haarausfall mal nicht).
bei mir fing das ganze auch so mit 15 an...haare ohne ende ob beim waschen oder kaemmen. ich hab alles moegliche versucht. unter anderem die pille "diane", die speziell gegen haarausfall ist. hast du die mal versucht?
bei mir lags letztendlich aber an nem eisenmangel kombiniert mit einer schilddruesenunterfunktion. sobald meine schilddruese richtig eingestellt war und ich regelmaessig die tabletten genommen hab, war mein HA wie weggeblasen. nur schwankt meine schilddruese manchmal etwas (mal ueber, mal unterfunktion), daher kopmmt der haarausfall dann manchmal zurueck...
also aufjedenfall die drei dinge (pille, eisen, schilddruese) versuchen, bzw. checken lassen! viel glueck damit!
nivea

Gefällt mir
15. März 2007 um 18:26

Ich...
war heute schon beim Dermatologen. Muss erst mal die Hormone untersuchen lassen und dann hab ich noch ein Hormonpräparat bekommen, dass ich auf die betroffene Stelle geben muss....morgen ist Blutabnahme am Plan!!

Gefällt mir
15. März 2007 um 18:29
In Antwort auf an0N_1271336399z

Also...
ich kann nicht zum Frauenarzt gehen, da krieg ich sonst Zustände...ich hab große Probleme mich vor einem Arzt auszuziehen und mich untersuchen zu lassen, kann das einfach nicht. Ich will auch gar net zum Frauenarzt, nie. Hab ja schon Probleme wenn ich mit meinem Freund schlafen muss, gott sei dank seh ich den nicht oft, auf Männer reagier ich nicht so gut....
Kahle Stellen hab ich schon, schon lange, die ich immer wieder verdecken zu versuche, wie gesagt, ich muss dem ein Ende setzen. Außerdem war ich wegen dem noch nie beim Arzt, ich geh gleich Morgen, hab da jemanden gefunden, bei dem man keinen Termin braucht.
Meine Friseurin denkt, dass es Vererbung sein könnte, da mein Vater auch wenig Haare hat, aber doch noch genug für sein Alter.
Ach, ich bin einfach total fertig...

Also
ein Frauenarzt sieht hunderte von nackten Frauen täglich, dem ist das egal wirklich es ist sein Job. außerdem ist es ja auch sonst sehr sehr wichtig zweimal im jahr zum Frauenarzt zu gehen zwecks Kontrolle und Krebstest.

Gefällt mir
15. März 2007 um 21:57
In Antwort auf an0N_1247880199z

Also
ein Frauenarzt sieht hunderte von nackten Frauen täglich, dem ist das egal wirklich es ist sein Job. außerdem ist es ja auch sonst sehr sehr wichtig zweimal im jahr zum Frauenarzt zu gehen zwecks Kontrolle und Krebstest.

Ich geh trotzdem nicht hin...
mir gehts auch ohne Frauenarzt gut.

Gefällt mir
15. März 2007 um 22:01
In Antwort auf an0N_1271336399z

Ich geh trotzdem nicht hin...
mir gehts auch ohne Frauenarzt gut.

Sorry
du weisst nicht welche Krankheiten in dier schlummern ohne Frauenarzt, kindisches Getue ist das und absolut unvertretbar. sorry aber das geht ja gar nicht

Gefällt mir
Teste die neusten Trends!
experts-club
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen