Home / Forum / Beauty / Zu oft Haare geförbt !! viele Antworten bitte dringend

Zu oft Haare geförbt !! viele Antworten bitte dringend

26. Januar 2010 um 14:13

Meine kleine schwester ist jetzt vor 2wochen 15 geworden und hat ihre schon sehr oft ihre Haare gefärbt sie hat von natur aus leichte wellen Haar aber sehr volle Haare.

Sie hat vor 2 Monaten ihre Haare in 3 Tagen 3mal gefärbt dunkelbraun blonde stähnchen und dann noch mal ihre ganze haare aufgehellt und dann hat sie noch Kastanien braun gefärbt , weil es ihr nicht mehr gefallen hat. Davor hatte sie ihre Haare auch schon 6mal gefärbt und 2 aufgehellt und dadurch sind ihre haare dünner geworden.
Sie wollte Fragen das wenn sie ihre Haare einfach Dunkelbraun färbt (ihre NaturHaarfarbe) und sie Haare wachsen lässt das sie wieder soo voll werden wie früher ?
Soll sie ihre jetzt Dunkelbraun färben oder lieber noch 2 Monate warten ??



Ich hoffe ihr könnt ihr helfen

Mehr lesen

27. Januar 2010 um 16:29

...
sie sollte die haarfarbe färben wie sie die haare von natur aus hat, damit sie den ansatz nicht wieder nachfärben muss. aber dann nur warten hilft auch nich! die kaputten spitzen müssen ab !! sonst klettert der spliz immer weiter die harre hoch. wenn die kaputten spitzen ab sind wachsen die haare auch wieder schnelle also nicht um die länge der haare weinen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2010 um 12:46

Kleine Hilfe ....
Ich würde, wie unter mir schon geschrieben, erstmal die Haare wieder zu ihrer Naturhaarfarbe färben, damit sie es später am Ansatz nicht nachfärben muss, und ohne nachfärben sieht's nicht so schön aus, wenn die Haare in einer anderen Farbe als die Naturfarbe sind und am Ansatz rauswächst.. Dann eben die Spitzen abschneiden, sonst klettert wie schon unter mir geschrieben der Spliss hoch.
Zu dem würde ich noch viele Pflegeshampoos und Pflegespülungen benutzen, damit sie sich langsam wieder erholen. Und sie sollte nicht mehr so oft färben, und falls sie ihre Haare glättet oder so, würde ich auch empfehlen, darauf zu verzichten. Und vom zu heißen Fönen, sonst werden sie trocken und brüchig, wenn sie schon so dünn sind.
Bei der Bürstenwahl würde ich auf Bürsten mit Naturborsten verzichten, sie sollen ja auch, wenn man zu oft damit durchkämmt, nochmehr Spliss machen. Bin mir aber da nicht so sicher, habe ich von meiner Freundin.
Ich hoffe ich konnte dir und deiner Schwester damit helfen, ich wünsche ihr viel Glück!

Liebe Grüße,
Soundstar

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen