Forum / Beauty

Zu oft Gesichtsmasken gemacht?

Letzte Nachricht: 14. August 2006 um 8:26
A
an0N_1266292099z
07.08.06 um 17:16

Hi, hätte da mal eine Frage. Ich habe seit meiner Pubertät Akne, jetzt ist es zwar schon etwas besser, aber der Hautglanz will nicht wegehen. Nur wenn ich mir eine Gesichtsmaske (Heilerde etc) gemacht habe, fühle ich mich zumindest für eine Weile "matt". Deswegen mache ich mir auch ziemlich oft Gesichtsmasken, eigentlich jeden Tag. Aber die Gesichtsmasken, die man so fertig im Handel kaufen kann, soll man ja bei Bedarf nur 2-3 Mal in der Woche anwenden. Mache ich dann etwa zu oft eine Gesichtsmaske? Ist das vielleicht schädlich und wirkt das womöglich noch dem eigentlichen Ziel entgegen?
Was meint ihr?

Mehr lesen

H
hester_12874858
08.08.06 um 11:47

Heilerde
Also Heilerde-Masken hab ich mir auch mal ziemlich oft gemacht und bei mir hat das die Haut ausgetrocknet. Was aber nicht schlecht ist, die Heilerde statt mit Wasser mit Kamillentee anzurühren oder vorher ein Kamillen-Dampfbad zu machen. Dann gehts etwas besser.
Allerdings finde ich, sollte man so Gesichtsmasken allgemein nicht zu oft verwenden.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

O
olyvia_12673690
14.08.06 um 8:26

Heilerde- Masken
kann man bei unreiner Haut 1 - 2 mal pro Woche unbedenklich anwenden. Sie trocknet sehr stark aus, darum muß die Haut anschließend mit Feuchtigkeit versorgt werden. Es gibt von vielen Firmen mattierende Tagescremes, die den Fettglanz verhindern.

Gefällt mir