Home / Forum / Beauty / ZU DICKE UND STROHIGE HAARE...die sollen glatt und geschmeidig sein

ZU DICKE UND STROHIGE HAARE...die sollen glatt und geschmeidig sein

27. April 2007 um 21:19

Hallo ihr
ich hab ein großes Problem mit meinen Haaren:
also sie sind etwas länger als schulterlang und superstrohig. Ob ich die föhne oder nicht, sie fangen direkt an zu fliegen, werden "buschig" und strohig. Keine ahnung was ich machen soll. Hätte gern geschmeidiges, leicht zu bändigenes Haar
Diese blöden shampoos und haarkuren helfen edcht überhaupt nicht so viel ich bis jetzt weiß

könnt ihr mir nicht irgendwie helfen??^^

Mehr lesen

27. April 2007 um 22:26

Dagegen
kann kaum ein herkömmliches Haarpflege oder Stylingprodukt etwas tun.
Magst du es vllt mal mit einem Glätteisen versuchen, das hilft bei mir super.

Liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2007 um 8:27

John frieda ist der allergrösste MIST
hab das schon mal probiert, je nach produkt waren meine haare fettig oder klebrig, und überhaupt nicht mehr schön. obwohl ich hab nicht allzuviel davon genommen. also das tu ich meinem haar und meinem geldbeutel nicht mehr an.
ich benutze glättungsmilch von dove (gelb-goldene pumpflasche)ist SUPER. ich verteile das gut ins trockene haar, lass es ca. 1 stunde und danach kämme ich mein haar durch. mein haar wird ganz weich und geschmeidig davon.
ab und zu benutze ich auch ein glätteisen mit keramikbeschichtung, ist auch ganz toll. einfach nicht übertreiben damit.

gruss
pfirsichcreme

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2007 um 11:27

BED HEAD tigi
hi,

also erstmal wollte ich dir zu den produkten von bed head tigi raten, das sind wirklich TOP produkte.
hast du auch schon mal an eine haarausdünnung gedacht? dann sind deine haare nicht mehr so buschig.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2007 um 12:07
In Antwort auf pfirsichcreme

John frieda ist der allergrösste MIST
hab das schon mal probiert, je nach produkt waren meine haare fettig oder klebrig, und überhaupt nicht mehr schön. obwohl ich hab nicht allzuviel davon genommen. also das tu ich meinem haar und meinem geldbeutel nicht mehr an.
ich benutze glättungsmilch von dove (gelb-goldene pumpflasche)ist SUPER. ich verteile das gut ins trockene haar, lass es ca. 1 stunde und danach kämme ich mein haar durch. mein haar wird ganz weich und geschmeidig davon.
ab und zu benutze ich auch ein glätteisen mit keramikbeschichtung, ist auch ganz toll. einfach nicht übertreiben damit.

gruss
pfirsichcreme

..
hattest du den haarbändiger von john frieda?
den fand ich sehr gut!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2007 um 12:17
In Antwort auf pfirsichcreme

John frieda ist der allergrösste MIST
hab das schon mal probiert, je nach produkt waren meine haare fettig oder klebrig, und überhaupt nicht mehr schön. obwohl ich hab nicht allzuviel davon genommen. also das tu ich meinem haar und meinem geldbeutel nicht mehr an.
ich benutze glättungsmilch von dove (gelb-goldene pumpflasche)ist SUPER. ich verteile das gut ins trockene haar, lass es ca. 1 stunde und danach kämme ich mein haar durch. mein haar wird ganz weich und geschmeidig davon.
ab und zu benutze ich auch ein glätteisen mit keramikbeschichtung, ist auch ganz toll. einfach nicht übertreiben damit.

gruss
pfirsichcreme

Hatte auch mal..
alle Produkte von John Frieda.. Extra dieses Schritt 1, 2, 3 oder wie weit das noch ging.. Aber meine Haare wurden immer trockener.. War echt schlimm.. Würd ich nie wieder nehmen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2007 um 12:17

Ich
hatte das Problem auch,1.Mal von ner Ausdünnung würde ich Dir abraten,wollte ich auch schon machen und mehrere Friseure haben abgeraten,da dies ins Gegenteil umschlagen kann und du noch mehr Volumen bekommst durch das entstehende Stützhaar.2.würde ich auf silikonfrei umstellen da durch das Silikon werden sie noch trockner.Ich habe seitdem ich auf NK umgestellt habe habe ich glänzende,geschmeidige und vorallem keine trockenen/strohigen Haare mehr.Ich lasse meine Haare z.B. nur an der Luft trocknen,föhnen geht gar nicht mehr sonst sehe ich aus als wenn ich in die Steckdose gefasst hätte.Ich mache mir nach dem waschen ins leicht feuchte Haar einen Keulenzopf,das heißt 3 weiche Haargummis und die lasse ich so 1-2 Std drin,wenn ich sie dann raus nehme ist das Volumen weg.
Welche Shampoos ich Dir empfehlen kann sind:
Lavera Rosenmilch (reichhaltig)
Lavera Mangomilch (nicht ganz so reichhaltig)
+ die passenden Spülungen und Haarkuren die sind eifach nur klasse.
oder Phytojoba für trockenes Haar(ist nicht ganz NK da SLS drin ist,ist aber silikonfrei)
dann gibts noch Phytonektar ist für sehr trockenes Haar (hab ich noch nicht probiert,werd ich aber da ich viele positive Erfahrungsberichte gelesen habe)
und für die Spitzen Phyto9 für sehr trockenes Haar,damit werden Spitzen butterweich und das hält bis zur nächsten Wäsche.
Kannst aber auch für die Spitzen Kokosöl,Jojobaöl oder Sheabutter nehmen,aber erst die Haare anfeuchten ausser bei Sheabutter das geht auch bei trockenen Haaren.
Ich hoffe ich konnte Dir helfen,denn ich hatte die gleichen Haare und bei mir hat das super geholfen und ich habe schon vieles getestet,ich hab bestimmt schon 30 Shampoos+Spülungen durch!
lg engelchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2007 um 12:19

Kleine "doofe" frage:
Was ist denn NK und Sb und so ?? habe keine ahnung, komme mir ein bisschen vor wie wand gelaufen vor, aber was ist denn das eigentlich?? alle schwören hier ja auf NK aber wo bekommt man das her? Liebste grüße...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen