Home / Forum / Beauty / ...zp, eher vorne, oder besser hinten?

...zp, eher vorne, oder besser hinten?

25. Dezember 2006 um 22:29

hey, ich möchte gerne ein zungenpiercing haben- noch hab ich zwar eh keine erlaubniss von meinen ellis- aber ich möchte mich so gut wie möglich vorher informieren!
Eigentlich wollte ich es immer ( wenns dann mal dazu kommt) recht weit vorne gestochen haben, weil ich gluab dass mans dann etwas öfter sieht, mann besser dran rum spielen kann ^^ und es vllt beim küssen auch besser ist.... Jetzt hab ich aber gehört, dass jenachdem wo es gestochen ist, man unter umständen nur noch schlecht mit küssen kann und so....
also habt ihr vllt erfahrungen damit, wo das zp "am besten sitzt" ???

naja und wenn ihr schon mal so am schreiben seid, würd ich mcih auch über andere infos, wie abheilzeit und so freuen.... hab nämlich auch unterlippenpiercing und bnp, und das unterlippenpiercing istmega gut verheilt... bnp eher schlecht.... wie is das mit zp?

dankööö schonmal

Mehr lesen

26. Dezember 2006 um 10:47

Hallo
Also ich hab selbst ein ZP und zwar eher mittig.Könnte mir auch vorstellen,das wenn es weiter vorne sitzt,es beim Küssen nicht ganz so angenehm ist.

Hier ein paar Infos:

Die Heilung eines Zungenpiercings beträgt gewöhnlich 2 bis 3 Wochen. Auf Alkohol und Nikotin sollte während dieser Zeit verzichtet werden. Die Nahrungsaufnahme ist während der ersten Tage oft schmerzhaft. Daher ist es empfehlenswert, auf flüssige bzw. breiige Nahrung umzusteigen und kleinere Portionen zu sich zu nehmen. Nach dem Essen sollte der Mund ausgespült werden. Viel Flüssigkeit, besonders vor dem Schlafengehen, kann eine Schwellung minimieren. Das Piercing sollte, wenn überhaupt, nur mit gewaschenen Händen angefasst werden. Oralen Kontakt mit Körperflüssigkeiten gilt es während der Heilungsphase zu vermeiden. Zu viel Pflege und Reinigung kann das Piercing reizen und die Heilungsdauer verlängern.
In den ersten 10 bis 14 Tagen sollte auf Milchprodukte, Alkohol und Nikotin verzichtet werden. Auch sollten keine Fruchtsäfte (Fruchtschorlen) oder säurehaltigen Früchte verzehrt werden. Desweiteren dürfen die Speisen und Getränke nicht zu heiß, kalt oder scharf sein, da dies die Zunge reizen kann. Gegen die Schwellung (die nach 3 bis 5 Tagen zurückgeht) helfen Eiswürfel, besonders aus Kamillentee. Auf Oralsex muss auch verzichtet werden. Es gibt Spülungen von Betaisadona, jedoch kann auch Kammillosan Mundspülung verwendet werden. Über 14 Tage dreimal am Tag spülen. In den ersten drei Tagen sollte außerdem auch auf blutverdünnende Medikamente (Aspirin, ACC usw.) verzichtet werden.


LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2007 um 23:29
In Antwort auf kristin2007

Hallo
Also ich hab selbst ein ZP und zwar eher mittig.Könnte mir auch vorstellen,das wenn es weiter vorne sitzt,es beim Küssen nicht ganz so angenehm ist.

Hier ein paar Infos:

Die Heilung eines Zungenpiercings beträgt gewöhnlich 2 bis 3 Wochen. Auf Alkohol und Nikotin sollte während dieser Zeit verzichtet werden. Die Nahrungsaufnahme ist während der ersten Tage oft schmerzhaft. Daher ist es empfehlenswert, auf flüssige bzw. breiige Nahrung umzusteigen und kleinere Portionen zu sich zu nehmen. Nach dem Essen sollte der Mund ausgespült werden. Viel Flüssigkeit, besonders vor dem Schlafengehen, kann eine Schwellung minimieren. Das Piercing sollte, wenn überhaupt, nur mit gewaschenen Händen angefasst werden. Oralen Kontakt mit Körperflüssigkeiten gilt es während der Heilungsphase zu vermeiden. Zu viel Pflege und Reinigung kann das Piercing reizen und die Heilungsdauer verlängern.
In den ersten 10 bis 14 Tagen sollte auf Milchprodukte, Alkohol und Nikotin verzichtet werden. Auch sollten keine Fruchtsäfte (Fruchtschorlen) oder säurehaltigen Früchte verzehrt werden. Desweiteren dürfen die Speisen und Getränke nicht zu heiß, kalt oder scharf sein, da dies die Zunge reizen kann. Gegen die Schwellung (die nach 3 bis 5 Tagen zurückgeht) helfen Eiswürfel, besonders aus Kamillentee. Auf Oralsex muss auch verzichtet werden. Es gibt Spülungen von Betaisadona, jedoch kann auch Kammillosan Mundspülung verwendet werden. Über 14 Tage dreimal am Tag spülen. In den ersten drei Tagen sollte außerdem auch auf blutverdünnende Medikamente (Aspirin, ACC usw.) verzichtet werden.


LG

??
ich wollte auch ein zungenpiercing weiter vorne haben . habe seit ein paar jahren eins mittig...
mein piercer hat mir erklärt das das nicht geht, weil vorne durch die zungenspitze viele geschmacksnerven laufen und er es deshalb nicht macht ! natürlich gibt es wohl piercer die eher auf ihr geld achten und hoffen das es sich mehrt.,.. jedoch gehen dafür über leichen ! also kann dir nur sagen was mir erklärt wurde !!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest