Home / Forum / Beauty / Zerstörte Gesichtshaut durch Akne...

Zerstörte Gesichtshaut durch Akne...

13. Juni 2007 um 15:52

Hallo!

Seit ich in die Pubertät gekommen bin, also seit ich ungefähr 12 Jahre alt bin, habe ich Pickel und sehr unreine Haut.
Das steigerte sich mit der Zeit und wurde zu starker Akne.
Natürlich bin ich auch zum Hautarzt gegangen, aber der konnte mir mit seinen ganzen verschiedenen Salben und Tinkturen auch nicht helfen...
In dem jungen Alter war mir das erst auch so ziemlich egal, aber als dann die Zeit kam, in der man sich auch für Jungs und das eigene Aussehen interessierte, wurde es ganz schlimm...
Mein ganzes Gesicht war übersäht von roten leuchtenden Punkten, die auch noch schrecklich weh taten.
Ich habe deshalb sehr früh angefangen, mich zu schminken: Makeup zum Überdecken und Maskara zum Ablenken.
Aber natürlich konnte man immer noch alles sehen...

Meine Hautprobleme haben auch psychische Probleme ausgelöst...
Ich war früher ein aufgewecktes, offenes und geselliges Mädchen, das gern Kontakt zu anderen Menschen suchte.
Durch mein Akne habe ich aber angefangen, mir eine Mauer zu bauen... ich wollte auf keinen Fall mehr auffallen, damit niemand in mein häßliches Gesicht schauen musste...
Ich schämte mich so und musste oft erleben wie heimlich hinter meinem Rücken getuschelt wurde oder mir vorgeworfen wurde, ich würde mich nicht gut genug waschen!
Dabei hat das damit nichts zu tun!

Naja, nach einigen Schwankungen habe ich es vor 3 Jahren wieder beim Hausarzt versucht.
Der verschrieb mir diesmal starke Tabletten, die in 90% aller Fälle die Akne für immer heilen.
Tja, diese Tabletten halfen mir anfangs zwar (die Akne ging zurück und ich fühlte mich wie neu geboren, begann sogar neues Selbstbewusstsein aufzubauen!) aber die Nebenwirkungen waren auch nicht ohne...
Mir fielen die Haare aus, wurden dünn, meine Haut wurde dünn und stark verletztlich... und die Tabletten hätten im Falle einer Schwangerschaft das Kind angegriffen...
Als ich dann die Tabletten absetzen konnte, kam die Akne nach ca. 3 Monaten wieder... alles war umsonst gewesen...
Weil die Tabletten so stark sind, möchte ich sie nicht noch einmal nehmen...

Jetzt bin ich 19, meine Akne ist zwar sehr viel weniger geworden, hat aber dafür schlimme Spuren in meinem Gesicht zurückgelassen...
Mein Gesicht ist ein "Schlachtfeld", ich ertrage es kaum es ungeschminkt zu sehen...
Meine psychischen Probleme haben sich verschlimmert...
Obwohl ich sonst normal gut aussehe (bin schlank, kleide mich relativ figurbewusst und bekomme auch mal Komplimente) hatte ich noch nie einen Freund oder irgendein romantisches Erlebnis - ich ziehe mich einfach zurück und versuche so unauffällig wie möglich zu sein, wenn ich merke, dass sich jemand für mich interessieren könnte.

Ich weiß es liegt an meiner Einstellung, aber das alles ist schon so unterbewusst automatisiert, dass ich nicht anders kann... und es tut verdammt weh!
Außerdem könnte ich es mir niemals vorstellen mich anderen Leuten ungeschminkt zu zeigen - deshalb vermeide ich es, bei anderen Leuten zu übernachten...
Ich habe inzwischen ein sehr gestörtes Verhältnis zu meinem Körper und mir selbst, mein Selbstwertgefühl ist kaum vorhanden und ich bin mir selbst fremd...
Obwohl mir mein Verstand sagt, dass das alles Schwachsinn ist, komm ich da nicht raus.

Warum ich das erzähle?
Naja, es gibt anscheinend Menschen, die das gleiche durchgemacht haben... Schreibt mir von euren Erfahrungen und Problemen, ihr seid, wie ihr seht, nicht allein!
Das tut gut!
Oder vielleicht hat auch jemand Tipps für mich, wie ich da wieder rauskomme...

Mehr lesen

15. Juni 2007 um 14:02

Danke...
... für deine Antwort.
Es beruhigt mich etwas zu wissen, dass ich nicht die einzige bin, die mit so etwas zu kämpfen hat und vor allem, dass man immer noch etwas tun kann...

Also ich habe ziemlich viele eingesunkene Narben, die man (im Gegensatz zu den wenigen rötlichen) auf den ersten Blick vielleicht gar nicht unbedingt sieht.
Wenn das Licht aber z.B. seitlich auf mein Gesicht fällt, sieht man deutlich, wie uneben meine Haut ist... und natürlich fühlt man es auch.
Ich glaube ich sollte wirklich noch einmal gründlich mit meinem Hautarzt sprechen, was ich jetzt noch weiter tun kann.

Mit der Pille hatte ich ja, weil das bei mir noch kein Thema war, noch nicht zu tun.

Ich hoffe nur, dass das nicht noch mein ganzes Leben bestimmen wird...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2007 um 21:53
In Antwort auf wynne_12864819

Danke...
... für deine Antwort.
Es beruhigt mich etwas zu wissen, dass ich nicht die einzige bin, die mit so etwas zu kämpfen hat und vor allem, dass man immer noch etwas tun kann...

Also ich habe ziemlich viele eingesunkene Narben, die man (im Gegensatz zu den wenigen rötlichen) auf den ersten Blick vielleicht gar nicht unbedingt sieht.
Wenn das Licht aber z.B. seitlich auf mein Gesicht fällt, sieht man deutlich, wie uneben meine Haut ist... und natürlich fühlt man es auch.
Ich glaube ich sollte wirklich noch einmal gründlich mit meinem Hautarzt sprechen, was ich jetzt noch weiter tun kann.

Mit der Pille hatte ich ja, weil das bei mir noch kein Thema war, noch nicht zu tun.

Ich hoffe nur, dass das nicht noch mein ganzes Leben bestimmen wird...

Akne Ade!!
Liebe Schnuppe!

Bin das ertse Mal auf diesen Seiten und hab mit grossem Intresse deinen und die anderen Beiträge gelesen. Auch wenn ich selber nie Akne Probleme hatte,konnte ich schon vielen Frauen mit ähnlichen Problemen helfen. Ich arbeite seid 6 Jahren mit Mary Kay Cosmetics und kann die Produkte von ganzem Herzen empfehlen.Sie können Wunder bewirken!!
Das tolle ist,das es auf alle Produkte 24 Monate Zufriedenheitsgaratie gibt!
Du kaufst letzendlich nur die Produkte,die auch WIRLICH was bewirken!!
Probiers aus!
Schreib mir,wenn du weitere Infos wünscht. Ich schick dir gerne einen Produktkatalog zu oder du kannst dich gerne auf meiner homepage mal umsehen.
www.marykay.de/denisepj
Das gilt auch für alle anderen Interessenten,die endlich Produkte haben möchten,die WIRKLICH wirken!
Liebe Grüsse,Denise

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2007 um 15:54

...
Ich hatte auch mal starke Akne, aber zum Glück sind keine Narben geblieben, da ich Glück hatte und ein Mittel bei mir sehr schnell gewirkt hat!!!
Habe damals nach etwas gesucht, was die Narben wegmacht, da ich davon ausging, dass bei mir bestimmt welche über bleiben würden. Damals habe ich diese Seite gefunden:
http://www.schrammek.de/produkte_greenpeel.html
Wie gesagt, zum Glück blieben damals keine Narben über, aber diese Seite fand ich sehr schön und die Behandlung wird von vielen Kosmetikstudios angeboten! Ich kann nicht aus eigener Erfahrung sprechen, aber unter google gibt es ein paar vielversprechende Kommentare dazu mit Vorher-Nachher-Bildern!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2007 um 8:49
In Antwort auf nola_12680367

Akne Ade!!
Liebe Schnuppe!

Bin das ertse Mal auf diesen Seiten und hab mit grossem Intresse deinen und die anderen Beiträge gelesen. Auch wenn ich selber nie Akne Probleme hatte,konnte ich schon vielen Frauen mit ähnlichen Problemen helfen. Ich arbeite seid 6 Jahren mit Mary Kay Cosmetics und kann die Produkte von ganzem Herzen empfehlen.Sie können Wunder bewirken!!
Das tolle ist,das es auf alle Produkte 24 Monate Zufriedenheitsgaratie gibt!
Du kaufst letzendlich nur die Produkte,die auch WIRLICH was bewirken!!
Probiers aus!
Schreib mir,wenn du weitere Infos wünscht. Ich schick dir gerne einen Produktkatalog zu oder du kannst dich gerne auf meiner homepage mal umsehen.
www.marykay.de/denisepj
Das gilt auch für alle anderen Interessenten,die endlich Produkte haben möchten,die WIRKLICH wirken!
Liebe Grüsse,Denise

Aknenarben
hey,
ich habe/hatte auch akne, ich nehm zurzeit die pille aida, hab das gefühl meine haut hat sich schon verbessert also es gibt wirklich zeiten wie zb jetzt da hab ich keinen einzigen pickel, es kommen jedoch manchmal noch welche nach, und dass sind dann auch die die narben bilden... meine akne beschränkt sich jedoch nur auf meine rechte wange, ich habe auch da nur narben. die stören mich jedoch sehr, 2 davon fallen richtig auf da sie rot sind, jetzt wollte ich euch fragen ob ihr mir sagen könnt wie man beschleunigen kann dass die röte verschwindet? also das sind keine roten flecken sondern wirklich rote narben, geht die röte denn überhaupt nochmal weg?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2007 um 16:43
In Antwort auf merlyn_12288522

Aknenarben
hey,
ich habe/hatte auch akne, ich nehm zurzeit die pille aida, hab das gefühl meine haut hat sich schon verbessert also es gibt wirklich zeiten wie zb jetzt da hab ich keinen einzigen pickel, es kommen jedoch manchmal noch welche nach, und dass sind dann auch die die narben bilden... meine akne beschränkt sich jedoch nur auf meine rechte wange, ich habe auch da nur narben. die stören mich jedoch sehr, 2 davon fallen richtig auf da sie rot sind, jetzt wollte ich euch fragen ob ihr mir sagen könnt wie man beschleunigen kann dass die röte verschwindet? also das sind keine roten flecken sondern wirklich rote narben, geht die röte denn überhaupt nochmal weg?

Ja
Die Narben werden mit Sicherheit niemals ganz weggehen, aber sie werden über die Monate immer mehr verblassen, bis man sie nur noch von sehr nahem sehen kann. Die rötliche Färbung verschwindt auch und sie werden sehr hell. Frau hat ja aber die möglichkeit alles mit ein bisschen Schminke zu verdecken und dann dürfte man überhaupt nichts mehr davon sehen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2007 um 22:38

Roa?
Hm, das Wort roa habe ich zuvor nie gehört, aber du meinst bestimmt die Tabletten, die ich verschrieben bekommen habe.
Also die Behandlung hat bei mir genau 5 Monate gedauert, aber das ist individuell anders.
Ich habe auch lange überlegt ob ich das machen soll oder nicht, die Nebenwirkungen die auftreten könnten sind tw. schon sehr heftig.
Aber weil bei mir nomalerweise nie wirklich Nebenwirkungen auftreten habe ich es dann doch gemacht...

Naja, die Zeit während der Behandlung war zum Teil sehr schön, zum Teil aber auch etwas erschreckend.
Schön, weil man wirklich von mal zu mal Besserung gesehen hat (die Haut und die Haare haben wesentlich weniger gefettet), erschreckend aber auch, weil einige Nebenwirkungen auf jeden Fall eintreten.
Die Haut wird z.B. sehr dünn, d.h. ich hatte von fast allen Schuhen blasen an den Füßen und es reichte ein kleiner Kratzer, dass ich blutete.
Außerdem wurden nach einiger Zeit meine Haare dünner und fielen ein wenig aus.
Naja, aber das, was mich am meisten störte, war, dass ich bei jedem Hautarztbesuch einen Schwangerschaftstest machen musste - um sicher zu gehen, dass ich nicht schwanger bin.
Das Kind würde durch die Tabletten stark geschädigt werden.
Das hat mir erst gezeigt, dass die Behandlung wohl ziemlich heftig ist...

Naja, nach diesen 5 Monaten war meine unreine Haut passé!
Allerdings nicht lange... nach einem halben Jahr etwa kamen die Pickel zumindest in meinem Gesicht zurück, wenn auch nicht mehr soo heftig.
Noch mal möchte ich die Behandlung aber nicht machen...

Ich wünsch dir Glück, egal wofür du dich entscheidest!!

Karina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2007 um 15:38

Ah ja
Stimmt, ich hatte Isotretinoin.
Meine Haut ist trockener geworden, ja, wesentlich trockener, aber so trocken, dass es unangenehm war war es nicht.
Solange man sich natürlich genug eincremt.
Dass es bei mir erst schlechter geworden ist kann ich nicht sagen, das ist aber auch von Mensch zu Mensch anders.
Hab da auch schon andere Sachen gehört.

Naja, dass du bald heiratest freut mich, und es beruhigt mich etwas!
Vielleicht hab ich ja auch mal die Chance meine Liebe zu erleben.
Wünsch dir auf jeden Fall alles Gute!!

Karina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2007 um 10:40

Noch ein Tipp...
Clearasil sollte man nicht nehmen, hab da schon einige Schauergeschichten gehört dass das Zeug die Haut nach kurzer Zeit anfängt zu reizen.
Ich wollte dass nur mal sagen weil ich glaube ich in irgendeinem Beitrag was davon gelesen hab (hab nur überflogen)

Njoar also mein Tipp wäre die Pille "Valette"
Ist zwar eigentlich für die Verhütung gedacht, aber es steht auch drauf, dass sie gegen mittelschwere Akne wirkt. Ich war selbst ein bisschen erstaunt dass ich also "mittelschere Akne" hatte Oo
Zumindest gingen nach einem Monat (Hört sich lang an aber fühlte sich nicht lang an) schließlich alle Pickel weg, meine Haut sah auch schon besser aus.
Jetzt habe ich nur noch vereinzelt ein paar,
Aber die fallen wahrscheinlich nur mir auf weil sie wirklich sehr klein sind.

Und zu deinem "verlorenen Selbstwertgefühl"
- > das kenne ich sehr gut !!
Bei mir war dass auch immer so dass ich erst ganz locker drauf war, und seit ich immer schlimmere Haut bekommen hab, konnte ich nur noch meinen besten Freunden richtig ins Gesicht schauen.
Bei Anderen hab ich meinen Kopf fast schon automatisch gesenkt.
Außerdem habe ich mir einen Pony schneiden lassen, damit zumindest die Stirn verdeckt wurde. Und auf Foto's wollte ich mich am liebsten rausschneiden, weil ich sie ja "verdorben" hatte. Naja du weißt ja wie das ist. Da muss ich aber sagen, dass mir Make Up zu der Zeit wieder sehr viel wiedergegeben hat.
Zwar muss ich wohl manchmal ziemlich künstlich ausgesehen haben, aber das war mir lieber als dass die Pickel auffallen.
Und mit 14 hab ich mir dann Valette verschreiben lassen Und obwohl ich zuerst dachte dass die nette Nebenwirkung bei mir garnicht anschlägt, kam sie dann doch und meine Haut macht mich wieder glücklich -g-

So ich hoffe ich konnte dir irgendwie helfen,
mfg DarkAngelic

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2007 um 11:11

Sonne / Wärme hilft
Hallo,
hatte / habe zwar keine Akne, wie Du es beschreibst.
Aber ich habe viele Berichte gelesen über dieses "Syndrom".
Und zwar, dass Sonne hilft. Erstens gegen die Entzündung. Weiß zwar dass viel Negatives über das Solarium berichtet wird. Ich bin total sonnenempfindlich, aber in "einem schwachen" Solarium mit "wenig Gesichtsbräuner" habe ich noch nie einen Sonnenbrand mir geholt.
Die Bräune überdeckt diese Erscheinung ein bisschen und wirkt auch gegen die Verhornung. Weiß zwar nicht wie ausgeprägt es bei Dir ist.
Aber ich denke, auch wenn man Camouflage nimmt oder sonst ein Zeug, das deckt nur alles zu und die Haut kann nicht atmen.
Und durch die Bräune, die du bekommst, wenn du einmal die woche ins sol gehst, überdeckt es zu erheblichem teil die unschönen narben. ohne garantie natürlich, aber ich habe schon von vielen gehört, denen das sol geholfen hat / helfen soll.
aber wie gesagt, weiß nicht, ob du schon ins solarium gehst, nimm das SCHWÄCHSTE Solarium, egal was die Verkäuferin sagt mit dem SCHWÄCHSTEN Gesichtsbräuner. und wenn du im Solarium liegst nicht höher stellen oder so.
ich gehe auch ins sol weil ich eine dünne haut habe und man überall die äderchen durchschimmern sieht bzw. unter den augen sieht es "bläulich" aus von den äderchen. und seitdem ich ins solarium gehe, ist das eben weg.
was man beachten muss beim solarium: makeup vorher abtragen, keine lippenfettstifte nehmen vorher, sonst bleibt ein "weißer rand" um die lippen, wenn der lippenfettstift mit uv-filter bestückt ist. auch keine sonnencreme nehmen.
und langsam anfangen, von 12 minuten auf später ALLERHÖCHSTENS 20 Minuten steigern, einmal pro woche. Wenn du meinst, du bist dannt trotzdem zu braun, dann besser einmal pro Woche 15 Minuten, und wie gesagt alles im SCHWÄCHSTEN Solarium mit AM WENIGSTEN Gesichtsbräuner. Dass muss Dir die Verkäuferin an der Info vom Solarium dann empfehlen.
Ich wünsch Dir viel Glück.....
Juliane

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2007 um 13:56
In Antwort auf ambre_12565869

Sonne / Wärme hilft
Hallo,
hatte / habe zwar keine Akne, wie Du es beschreibst.
Aber ich habe viele Berichte gelesen über dieses "Syndrom".
Und zwar, dass Sonne hilft. Erstens gegen die Entzündung. Weiß zwar dass viel Negatives über das Solarium berichtet wird. Ich bin total sonnenempfindlich, aber in "einem schwachen" Solarium mit "wenig Gesichtsbräuner" habe ich noch nie einen Sonnenbrand mir geholt.
Die Bräune überdeckt diese Erscheinung ein bisschen und wirkt auch gegen die Verhornung. Weiß zwar nicht wie ausgeprägt es bei Dir ist.
Aber ich denke, auch wenn man Camouflage nimmt oder sonst ein Zeug, das deckt nur alles zu und die Haut kann nicht atmen.
Und durch die Bräune, die du bekommst, wenn du einmal die woche ins sol gehst, überdeckt es zu erheblichem teil die unschönen narben. ohne garantie natürlich, aber ich habe schon von vielen gehört, denen das sol geholfen hat / helfen soll.
aber wie gesagt, weiß nicht, ob du schon ins solarium gehst, nimm das SCHWÄCHSTE Solarium, egal was die Verkäuferin sagt mit dem SCHWÄCHSTEN Gesichtsbräuner. und wenn du im Solarium liegst nicht höher stellen oder so.
ich gehe auch ins sol weil ich eine dünne haut habe und man überall die äderchen durchschimmern sieht bzw. unter den augen sieht es "bläulich" aus von den äderchen. und seitdem ich ins solarium gehe, ist das eben weg.
was man beachten muss beim solarium: makeup vorher abtragen, keine lippenfettstifte nehmen vorher, sonst bleibt ein "weißer rand" um die lippen, wenn der lippenfettstift mit uv-filter bestückt ist. auch keine sonnencreme nehmen.
und langsam anfangen, von 12 minuten auf später ALLERHÖCHSTENS 20 Minuten steigern, einmal pro woche. Wenn du meinst, du bist dannt trotzdem zu braun, dann besser einmal pro Woche 15 Minuten, und wie gesagt alles im SCHWÄCHSTEN Solarium mit AM WENIGSTEN Gesichtsbräuner. Dass muss Dir die Verkäuferin an der Info vom Solarium dann empfehlen.
Ich wünsch Dir viel Glück.....
Juliane

Solarium
hey, danke für die antworten,
ja ins solarium bin ich die letzte zeit schon öfters gegangen, aber jetzt war ich schon 4 wochen oder so nicht mehr, war ja die ganze zeit schönes wetter. ES hat sich auch en wenig verbessert jedoch die roten narben sieht man immernoch. Werd jedoch relativ schnell braun und daher bin ich nicht auf das schwächste gegangen, meinst du die stärke des solariums trägt auch dazu bei ob es die narben verbessert? So stark ausgeprägt ist meine akne nicht, ich habe sie wie gesagt nur auf der rechten wange der rest des gesichtes ist meist aknefrei. ich habe aber auch so unterlagerungen an der rechten wange, weiß nicht wie ich das beschreiben soll, das sieht so aus als hätte ich da ein eiterfeld, und dass ist auch die stelle wo die pickel immer kommen. sehr komisch das ganze.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2007 um 17:10

Schälungen bei einer Kosmetikerin!
Was deiner Haut auf jeden Fall helfen würde wären Enzym Schälungen bei einer Kosmetikerin!Ein gutes System bietet die Firma DC-Cosmeceuticals mit dem Ruby Jessner Enzym Peeling.Durch die Enzyme wird deine Haut geschält und gleichzeitig aufgebaut.So verschwinden mit der Zeit Narben!Bei einer bestehenden Akne wird diese Behandlung auch sehr effektiv angewandt!
Informiere dich am Besten mal auf der Web-Seite
www.abraham-neumann-kosmetik.de,welche Kosmetikerin in deiner Nähe mit diesem System arbeitet.
Laß dich einfach mal beraten,diese Behandlung hilft wirklich! Lieben Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2007 um 23:06
In Antwort auf audrea_12663387

Ja
Die Narben werden mit Sicherheit niemals ganz weggehen, aber sie werden über die Monate immer mehr verblassen, bis man sie nur noch von sehr nahem sehen kann. Die rötliche Färbung verschwindt auch und sie werden sehr hell. Frau hat ja aber die möglichkeit alles mit ein bisschen Schminke zu verdecken und dann dürfte man überhaupt nichts mehr davon sehen!

Ein paar tipps
heey hab das bei dir gelesen und kann dir nur sagen dass es mir genauso geht ich bin 17 und hatte vor einem jahr auch richtig schlimme akne, gar nicht schön =( hab jetzt die pille "valette" angefangen zu nehmen und mein hautarzt hat mir das "Duac Akne Gel" verschrieben und seitdem hab ich tatsächlich fast keine Pickel mehr, nur ab und zu mal n paar kleine aber genau wie du hab ich auch einige narben, vorallem auf den wangen =/ hast du schon mal was von der "Elicina" creme gehört? guck ma bei google die soll gegen Narben helfen, probiere sie auch gerade aus. Und ansonsten kann ich dir nur "Camouflage" Make Up empfehlen, ein extrem stark deckendes, womit auch deine Narben so gut wie gar nicht mehr sichtbar sein dürften du kannst es bei douglas wie auch bei Karstadt für 6,70 (4,5g) erwerben und bis jetz hab ich nur gutes drüber gehört und werde es mir morgen auch mal holen =) allerdings sollte man es nicht jeden tag benutzen hab ich gehört, also ehr für partys oder besondere anlässe

wünsch dir auf jeden fall noch viel glück, und mit der zeit werden die narben sowieso verschwinden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2007 um 13:43

Akne und die Folgen
Hallo!
Ich bin auf der Suche nach Informationen zum Thema Akne in Verbindung mit der Einnahme von Isotretinoin und der Folge einer chronischen Blasenentzündung bei meiner Freundin auf diesen Beitrag gestoßen. Es tut mir so leid, wenn ich höre, wie sehr Menschen unter Akne leiden, und was Ärzte verschreiben, wenn es doch so große Nebenwirkungen haben kann. Ich kann nur allen raten: bevor ihr Medikamente nehmt, versucht alles andere. Ich hatte dieses Problem mit den Pickeln auch in meiner Jugend. Meine Mutter schleppte mich zu einem Arzt, der mir zuerst einmal eine gesunde und ausgewogene Ernährung verordnete. Medikamente habe ich nur einmal kurz ausprobiert; es war eine Salbe, bei der die Haut total austrocknete. Danach nahm ich deswegen keine Medikamente mehr ein. Meine Freundin litt auch sehr unter Akne, sie nahm Isotretinoin ein. Das war vor rund drei Jahren. Es half nur sehr bedingt. Dagegen vermutet sie, daß sie jetzt eine chronische Blasenentzündung deswegen bekommen hat. Sie ist deswegen schon total verzweifelt und psychisch und körperlich oft völlig fertig. Meine Freundin macht jetzt auch Psychotherapie. Daneben versucht sie, ihr chronische Blasenentzündung loszuwerden. Auf jeden Fall solltest du etwas für dein Selbstwertgefühl tun. Schließ dich nicht aus! Unternimm trotzdem etwas! Du wirst sehen, daß es trotz allem Menschen gibt, die dich mögen. Vielleicht solltest du auch eine Psychotherapie machen. Ich wünsche dir auf jeden Fall alles Gute.
JJ McClure

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2015 um 0:19

Akne
Darf ich fragen ob es besser geworden ist mit deiner Haut ? Und die aknenorim Tabletten nochmal genommen hast ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen