Forum / Beauty

Zahnspange,welche Farbe macht sie unauffälliger

Letzte Nachricht: 17. Juli 2007 um 19:09
L
leona_12236332
17.07.07 um 16:02

Bin jetzt 14 Jahre alt.In der Zeit wo man eigentlich mitendrin in einer Zahnspangenbehandlung.Bei nicht meine oberen und unteren Schneide Zähne stehen schie und so möcht ich später wenn ich groß bin nicht mehr rumlaufen.
Aber die Krankenkasse will wie so oft nicht für die kosten aufkommen.
Es wäre ja nur eine Befindlichkeitsstörung.Ich finde das Ungerechtferig ich habe einen sehr engen Kiefer und jetzt kommen hinten noch weißheitszähne.Jeden Morgen merke ich an den Schneidezähnen wie sie sich immer mehr verschieben ich hab meine Zahnarzt auch drauf angesprochen er meinte nur das ist noch genung platz.
Meine Freundin ihre Zähne sind schon total grade und wegen einem eckzahn der etwas zu weit von steht aber sonst keine Probleme macht bekommt die die Zahnspannge gezahlt.
Das ist doch wohl nicht recht.Ich kann rumlaufen wie ein Monster oder was.
Upps hab jetzt etwas von eigentlichem Thema abgewichen.
So wenn ich denn mal eine bekomm die ich dann wohl selbst bzw. meine Eltern zahlen müssen.Mein Problem ist ich bin ziemlich eitel und ich seh bestimmt schrecklich mit Zahnspange aus ich hab schon überlegt ob ich so ne Lingual Zahnspange nehmen könnte aber die soll ja doppelt so teuer sein.Dann frag ich mich wenn ich eine normale nehme was für eine Farbe am geeignetsten also sie sollten nicht so auftragen also nich schwarz denke ich.Ich hatte an rosa gedacht ich finde das sieht ganz ok aus passt zum Zahnfleisch.Würd gern mal wissen was ihr zu meinem Beitrag so meint.Und ob der ein oder andere ähnlich Probleme wie ich hat oder hatte.Bin für jede Antwort dankbar

Mehr lesen

D
darja_12769885
17.07.07 um 18:23

Hallo
mit der gleichen ausreden bin ich früher auch abgefertigt worden und nun muss ich das alles selber zahlen...

also mein tipp -> zahnarzt wechseln.. oder besser zum kiefernorthopäden gehen.. solange bis einer das einsieht...

ich weiß nicht ob fleisch- oder pinkfarben besonders unauffällig ist..

ich weiß auch nicht direkt was du genau meinst.. meinst du jetzt die gummis an den brackets.. weil da kann man sich ja die farben aussuchen.. (gibt sogar weiß was im schwarzlicht besonders leuchtet.. für die ganz fäschen :-P ) ich bevorzuge dann doch lieber zahnfarben..

mir kommt es so vor als würden viele auch garnicht so drauf achten, weil eh jeder 2te (in deinem alter) damit rumläuft. und sooo sehr fällt es nunmal nicht auf außer wenn du die ganze zeit sinnlos grinsend durch die weltgeschichte läufst..

kannst ja deine eltern fragen ob sie den aufpreis für ne extraspange zahlen würden... wenn die krankenkasse den hauptteil übernimmt ist das vll garnicht so viel.. je nach dem

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

L
leona_12236332
17.07.07 um 19:09
In Antwort auf darja_12769885

Hallo
mit der gleichen ausreden bin ich früher auch abgefertigt worden und nun muss ich das alles selber zahlen...

also mein tipp -> zahnarzt wechseln.. oder besser zum kiefernorthopäden gehen.. solange bis einer das einsieht...

ich weiß nicht ob fleisch- oder pinkfarben besonders unauffällig ist..

ich weiß auch nicht direkt was du genau meinst.. meinst du jetzt die gummis an den brackets.. weil da kann man sich ja die farben aussuchen.. (gibt sogar weiß was im schwarzlicht besonders leuchtet.. für die ganz fäschen :-P ) ich bevorzuge dann doch lieber zahnfarben..

mir kommt es so vor als würden viele auch garnicht so drauf achten, weil eh jeder 2te (in deinem alter) damit rumläuft. und sooo sehr fällt es nunmal nicht auf außer wenn du die ganze zeit sinnlos grinsend durch die weltgeschichte läufst..

kannst ja deine eltern fragen ob sie den aufpreis für ne extraspange zahlen würden... wenn die krankenkasse den hauptteil übernimmt ist das vll garnicht so viel.. je nach dem

Die...
Krankenkasse will aber rein gar nichs zahlen!Das ist ja das Problem da ist nix mit Anteil!

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers