Forum / Beauty

Zahnspange mit 21???

Letzte Nachricht: 17. August 2013 um 18:54
E
elita_12853563
19.09.08 um 22:52

halli ihr lieben...

habe keine schlechten zähne, jedoch sind sie ein wenig krum und schief.Um es genauer auszudrücken hab ich vampirzähne^^als jugendliche hab ich mich schon teilweise dafür geschämt und kaum den mund auf gemacht mein lachen, jedoch hat sich das mit den jahren gefestigt und ich habe mich nicht weiter dran gestört.wollte auch nicht unbedingt so einen blitzableiter im mund haben.

Vor ein paar wochen hab ich eine ehemallige bekannte nach jahren wieder getroffen und war sehr erstaunt über ihr erscheinungsbild.da hat sie doch tatsächlich eine zahnspange mit 27 im mund.Irgendwie fand ich das toll.schließlich kann man ja auch noch in solch einem alter etwas für seien zähne tun.jetzt bin ich am überlegen ob ich nicht auch mal eine kieferorthopäden aufsuche, weiß allerdings nicht wie das mit den kosten aussieht und wie das bei dem so genanten vampirzähnen aussieht.

muß eine feste spange eingesetzt werden?oder reicht auch eine lose...
wie sieht es mit der finanzierung aus? das zahlt ja sicher nicht merh die krankenkasse oder?
hat von euch jemadn schon erfahrungen damit gemacht im erwacksenen alter ?

lg

Mehr lesen

V
valda_12440465
24.09.08 um 17:50

Also...
ich bin 20 Jahre alt und bin auch gerade am überlegen ob ich nicht mal noch was für meine Zähne machen sollte!!!
Ist denn niemand hier der in unserem alter ist und uns etwas über die kosten sagen kann????

Lg Netty

Gefällt mir

E
elita_12853563
06.10.08 um 13:25
In Antwort auf valda_12440465

Also...
ich bin 20 Jahre alt und bin auch gerade am überlegen ob ich nicht mal noch was für meine Zähne machen sollte!!!
Ist denn niemand hier der in unserem alter ist und uns etwas über die kosten sagen kann????

Lg Netty

Hi du
also ich hab jetzt erfahren das du ab dem 18 lebensjahr komplett selbst für deine zähne aufkommen mußt.
je nach zahnfehlstellung zwischen 1000 und 5000...
es gibt wohl außnahmen da bezahlt die krankenkasse einen teil...zb wenn die stellung der zähne so schlecht ist und auch schon auswirkungen auf dein kiefer hat...

ich denke um deine fragen zu 100% zu beantworten suchst du einen kieferorthopäden auf und fragst nach...dies ist unverbindlich und du hast den ersten schritt getan

ich werd die nächste zeit auch mal einen aufsuchen


lg jesaja

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
an0N_1214200099z
23.10.08 um 12:54
In Antwort auf elita_12853563

Hi du
also ich hab jetzt erfahren das du ab dem 18 lebensjahr komplett selbst für deine zähne aufkommen mußt.
je nach zahnfehlstellung zwischen 1000 und 5000...
es gibt wohl außnahmen da bezahlt die krankenkasse einen teil...zb wenn die stellung der zähne so schlecht ist und auch schon auswirkungen auf dein kiefer hat...

ich denke um deine fragen zu 100% zu beantworten suchst du einen kieferorthopäden auf und fragst nach...dies ist unverbindlich und du hast den ersten schritt getan

ich werd die nächste zeit auch mal einen aufsuchen


lg jesaja

Bei solchen Fragen immer an die KK wenden...
Das ist unterschiedlich.
Wenn zum Beispiel eine Progenie, o.Ä. besteht, übernimmt die KK die Kosten.
Wenn du nicht in deinem Kauverhalten eingeschränkt bist, sondern es dir um die Ästhetik geht, dann wirst du die Kosten selbst tragen müssen.
Liebe Grüße

Gefällt mir

M
miu_12322231
17.08.13 um 18:54

Bin jetzt 23 und habe ne feste zahnspange
Habe jetzt seit etwa 3 monaten meine zahnspange.
Auch normale breckits also so silberne, weil die mit Keramik ist teurer und verfärbt sich leicht dan siehts noch unhygienischer aus.
Brauche sie etwa 3 jahre und kostet mich ca. 5000
Habe aber auch ne extreme fehlstellung.
Hat mich früher auch wenig gestört aber nun möchte ich auch schöne zähne und ohne Bedenken lachen können.
Bekomme viele positive rückmeldungen das die Leute es gut finden das ich es auch mit 23 noch machen lasse.
Also keine scheuh und tu was für dich, später bist du froh drüber und ewig hat man die spange ja nicht.

Lg julie

1 -Gefällt mir