Home / Forum / Beauty / Zahnspange Kosten usw.

Zahnspange Kosten usw.

4. November 2006 um 15:45

ich bin 20 Jahre alt und würde mir gerne eine Zahnspange verpassen lassen.
Ich sollte damals, als 12-jährige eine bekommen, aber da hatte ich so eine Angst, dass ich nicht mehr hingegangen bin.

Jetzt wo ich erwachsen bin, seh ich das natürlich anders!!

Wie ist das denn mit den Kosten, werden die erstvon der Kasse getragen und dann evtl. von mir oder erst von mir und dann von der Kasse oder nur von mir oder wie???

PS:bin bei der Barmer versichert über meinen Vater


Habe schon mal den gleichen Beitrag gemailt, aber leider keine Reaktion

Mehr lesen

4. November 2006 um 17:04

Hallo Muckel,
da du schon zwanzig bist, musst du die gesamten Kosten selber tragen. Wenn man Glück hat und die Behandlung innerhalb eines Jahres abgeschlossen ist, z.B. von Januar bis Dezember, dann kannst du das steuerlich geltend machen. Also du bekommst vom Finanzamt einen Betrag zurück. Der liegt ca. bei 1/4. Meine Behandlung hat ca. 4.000 Euro gekostet. Hier gibt es bereits einen gaaaaaanz langen Thread zu dem Thema: Zahnspange für Erwachsene. Schau doch da einfach mal nach. Da findest du viele Antworten auf deine Fragen.

Viel Erfolg
Dani

Gefällt mir

4. November 2006 um 17:23
In Antwort auf dani153

Hallo Muckel,
da du schon zwanzig bist, musst du die gesamten Kosten selber tragen. Wenn man Glück hat und die Behandlung innerhalb eines Jahres abgeschlossen ist, z.B. von Januar bis Dezember, dann kannst du das steuerlich geltend machen. Also du bekommst vom Finanzamt einen Betrag zurück. Der liegt ca. bei 1/4. Meine Behandlung hat ca. 4.000 Euro gekostet. Hier gibt es bereits einen gaaaaaanz langen Thread zu dem Thema: Zahnspange für Erwachsene. Schau doch da einfach mal nach. Da findest du viele Antworten auf deine Fragen.

Viel Erfolg
Dani

Ist das trotzdem so,
dass ich die Kosten selber tragen muss, auch wenn du noch beim Elternteil versichert bist als Schülerin?

Gefällt mir

5. November 2006 um 15:32
In Antwort auf muckel1834

Ist das trotzdem so,
dass ich die Kosten selber tragen muss, auch wenn du noch beim Elternteil versichert bist als Schülerin?


Da bin ich jetzt leider auch überfragt. Lass dich doch einfach mal von einen Kieferorthopäden beraten, der kann dir diese Frage sicher beantworten. Die kennen sich da bestens aus. Vielleicht kannst du das ja auch telefonisch erfragen.

LG
Dani

Gefällt mir

5. November 2006 um 18:29
In Antwort auf dani153


Da bin ich jetzt leider auch überfragt. Lass dich doch einfach mal von einen Kieferorthopäden beraten, der kann dir diese Frage sicher beantworten. Die kennen sich da bestens aus. Vielleicht kannst du das ja auch telefonisch erfragen.

LG
Dani

Hab jetzt
schon ne Email zur Barmer geschickt um mal nachzufragen, mal schauen wie die das sehen...trotzdem *thanx*

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen