Anzeige

Forum / Beauty

Zähne bleichen

Letzte Nachricht: 6. Januar 2003 um 16:30
L
lahja_12635290
25.11.02 um 11:33

auch ich möchte mir was zu weihnachten leisten und mir evtl.meine zähne bleichen lassen,zumindest dieses schauspielerlächeln erwerben?was kostet das?was gibt es speziell für methoden?wäre echt toll über viele tips!

Mehr lesen

O
ona_11903409
25.11.02 um 14:41

...
hi nicki, also ich weiß nicht viel darüber,nur so viel dass mir mein zahnarzt gesagt hat man sollte 20 jahre alt sein...und das eigentlich jeder Zahnarzt das macht und das es ein Kosmetischereingriff ist und somit auch nen bissl was kostet......mehr weiß ich auch net.bye viel spaß

Gefällt mir

E
enyo_12270217
26.11.02 um 12:36

War gerade beim Zahnarzt
Hallo Nicki,
mein Zahnarzt macht sowas nicht, weil, wie er sagt, noch nichts über die Auswirkungen bzw Spätfolgen vom Bleichen bekannt ist. Falls Du nur Beläge von Kaffee, Tee, Nikotin etc. hast, die können mechanisch entfernt werden und soviel ich weiß, umsonst. Das hat er bei meinem Freund gemacht.
Hoffe, das hilft
LG
Itsie

Gefällt mir

J
jenny_12938946
26.11.02 um 22:26

Bleeching
hi nicki,

also ich habe mir ein bleeching (zahnbleichung) machen lassen. erfolg war super. man sollte das aber nur alle 2 jahre machen lassen (wegen zahlschmelz). die krankenkasse übernimmt dies leider nicht. preis liegt bei ungefähr 400 - 500 euro.

aber ein tip: frag deinen zahnarzt man nach einer "PZR" = professionelle zahnreinigung. die kostet ca. 50 euro und beseitigt alles von nikotin, bis weinflecken. die eigentliche zahnfarbe wird jedoch nicht aufgehellt, aber glaub mir, das bringt ganz schon viel, wenn die beläge erst mal weg sind, und insgesamt wirkt so auch das ganze lächeln heller. private kk übernehmen die PZR, aber 50 euro gehen ja
ich lasse das so ca alle 3 monate machen, da ich viel zu viel rauche...

Gefällt mir

Anzeige
L
lahja_12635290
28.11.02 um 10:50

Oui !
Danke für die Resonanz.Ist doch ganz schön teuer,die professionelle Zahnreinigung ist zwar nicht teur,bringt bei mir allesdings nicht viel,da ich schon recht helle zähne habe und ich auch nicht rauche oder viel tee trinke,eben nur kaffe ! würde das aber gerne doch machen, aber meine schmerzgrenze liegt bei 200 € !Leider

Gefällt mir

H
haidee_12576269
01.12.02 um 21:34

Davon würde ich noch mehr abraten!
Das ist kein billiges Hausrezept sondern noch viel schlimmer als bleichen, denn das Backpulver greift den Zahnschmelz noch mehr an, an dieser Methode kann man nichts natürlich finden. Durch diese chemische Reaktion entsteht nämlich Säure und die kann nicht gut für den Zahnschmelz sein. Wenn du richtige Verfärbungen hast, dann lass sie vom Zahnarzt entfernen, wenn nicht, dann lass die Finger vom bleichen, denn im schlimmsten Fall kann das Deinen Zähnen so sehr schaden, dass sie total empfindlich werden.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

D
dilwen_11944339
02.12.02 um 12:16

150€
ich hab 150€ bezahlt, habe 4 spritzen des bleichegls und 2 schienen dafür bekommen.

ich bin zufrieden, die zähne waren ne zeit lang schmerz- und kälteempfindlich, aber das resultat kann sich sehen lassen und ich habe auch keine folgeschäden.

mfg, bella

Gefällt mir

Anzeige
L
lorene_12543003
05.12.02 um 13:16
In Antwort auf ona_11903409

...
hi nicki, also ich weiß nicht viel darüber,nur so viel dass mir mein zahnarzt gesagt hat man sollte 20 jahre alt sein...und das eigentlich jeder Zahnarzt das macht und das es ein Kosmetischereingriff ist und somit auch nen bissl was kostet......mehr weiß ich auch net.bye viel spaß

Also...
ich bin zahnarzthelferin, und habe mir auch die Zähne bleichen lassen...also ich kenne keinen,der deswegen Porbs mit Zähnen hatte,wenn man damit nciht übertreibt,also zu ot...oder so,dann kann da ncihts passieren,natrülich ist es teue,aber wer sih das leisten kann,der soll es doch machen...naja,ihr denkt sicher,dass sagt sie nur,weil sie bei Zahnarzt arbeitet,aber es ist wirklcih so,nicht zu oft und zu lange drauf lassen udn dann gehts!

tschüssi

Gefällt mir

L
lileas_11922919
05.12.02 um 14:04

Geht auch günstiger
habe von Natur aus gelbliche Zähne und dann auch noch jahrelang Beläge drauf gehabt. Sah unschön aus. Habe mir jetzt ein Bleichemittel für Zuhause gekauft. Es gab eines von der Firma Natural White, so ein 5 Minuten Gel, hat nichts geholfen und war viel zu akressiv, meine Lippen wurden nach 2 Tagen schon wund. Preis circa 30 Euro. Das jetzige ist Dr. Georges Dental White. Hat mich in den USA 8 Dollar gekostet, müsste es aber hier bestimmt auch über die Apotheke geben (weiss es nicht genau). Hilft mir super, die alten Beläge sind weg und dadurch wirkt mein Lächeln wieder "sauberer". Es bleibt pro Tag 60 Minuten drauf, abends oder so, scheint nicht agressiv zu sein und ist auch nicht unangenehm. Kommt mit 2 Mundstücken, die man im Wasser erhitzt und dann auf die Zähne drückt, damit die Trays die gleche Form wie das Gebiss haben. Also ich bin froh mit dem Produkt und kann wieder etwas ungehemmter Lächeln. Habe allerdings auch von der professionellen Zahnreinigung gehört. Soll sehr gut sein wenn es nur um Beläge geht.

try

Gefällt mir

Anzeige
L
lileas_11922919
05.12.02 um 14:07
In Antwort auf lileas_11922919

Geht auch günstiger
habe von Natur aus gelbliche Zähne und dann auch noch jahrelang Beläge drauf gehabt. Sah unschön aus. Habe mir jetzt ein Bleichemittel für Zuhause gekauft. Es gab eines von der Firma Natural White, so ein 5 Minuten Gel, hat nichts geholfen und war viel zu akressiv, meine Lippen wurden nach 2 Tagen schon wund. Preis circa 30 Euro. Das jetzige ist Dr. Georges Dental White. Hat mich in den USA 8 Dollar gekostet, müsste es aber hier bestimmt auch über die Apotheke geben (weiss es nicht genau). Hilft mir super, die alten Beläge sind weg und dadurch wirkt mein Lächeln wieder "sauberer". Es bleibt pro Tag 60 Minuten drauf, abends oder so, scheint nicht agressiv zu sein und ist auch nicht unangenehm. Kommt mit 2 Mundstücken, die man im Wasser erhitzt und dann auf die Zähne drückt, damit die Trays die gleche Form wie das Gebiss haben. Also ich bin froh mit dem Produkt und kann wieder etwas ungehemmter Lächeln. Habe allerdings auch von der professionellen Zahnreinigung gehört. Soll sehr gut sein wenn es nur um Beläge geht.

try

Beinahe vergessen......
......einem Zahnschmelz geht es übrigens gut, keine erhöhte Empfindlichkeit oder so. Aber ich habe mich auch wirklich an die Mindestanwendungszeiten gehalten. Ich glaube überziehen sollte man die nicht.
try

Gefällt mir

I
ivory_12694212
06.01.03 um 16:30
In Antwort auf lorene_12543003

Also...
ich bin zahnarzthelferin, und habe mir auch die Zähne bleichen lassen...also ich kenne keinen,der deswegen Porbs mit Zähnen hatte,wenn man damit nciht übertreibt,also zu ot...oder so,dann kann da ncihts passieren,natrülich ist es teue,aber wer sih das leisten kann,der soll es doch machen...naja,ihr denkt sicher,dass sagt sie nur,weil sie bei Zahnarzt arbeitet,aber es ist wirklcih so,nicht zu oft und zu lange drauf lassen udn dann gehts!

tschüssi

Du Kia!
Hy Kia!
Ich bin 16 Jahre Jung und wollte wissen, da meine Zähne wie ich finde zu gelblich sind, ob ich mir die Zähne auch schon in meinem Alter bleichnen lassen kann?
Ich hab mich schon erkundigt nur jeder sagt was anderes! Weißt du als Zahnarzthelferin Rat?

MfG Sarah

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige