Home / Forum / Beauty / Woran kann ich erkennen, dass...

Woran kann ich erkennen, dass...

29. September 2007 um 10:42

... meine Haare silikongeschädigt sind?

Ich hab mir überlegt, jetzt auf NK umzusteigen, hab mir auch schon die Haarpflege dazu gekauft. Allerdings hab ich vorher herkömmliche Shampoos benutzt. Kann ich jetzt einfach mit NK weitermachen und meine Haare verlieren dann nach einer Zeit die Silikonschicht oder muss ich meine Haare erst irgendwie "ausreinigen" ? (Klingt bisl blöd aber ich hoffe ihr wisst was ich damit meine)

Ich möchte nur noch NK verwenden allerdings möchte ich auch keinerlei Rückstände vom Silikon mehr im Haar haben. Ich weiß allerdings auch nichtmal ob ich überhaupt silikongeschädigte Haare habe, woran erkennt man das?

Ich muss dazu sagen ich bin ein regelrechter Shampoo-Fetischist und hab so gut wie alle 2 Wochen ein anderes Shampoo benutzt (El Vital, Gliss Kur, Nivea, Balea, System Professional, Tigi, Redken...gibt kaum eine Marke die ich nicht probiert habe, allerdings manchmal nur für 2 Tage und dann wieder was anderes, manche Shampoos hatten das Glück und wurden von mir ein paar Monate benutzt aber das war eher selten).

Also woran erkenn ich, ob mein Haar durch Silikon bereits geschädigt ist und wenn ja, kann ich dann einfach mit NK weitermachen oder muss ich meine Haare erst irgendwie reinigen?

Danke für eure Antworten weil ich möchte schließlich, dass die NK auch Wirkung zeigt.

Mehr lesen

29. September 2007 um 10:54

...
du kannst einfach mit NK weiter machen, das dauert immer unterschiedlich lange, bis sich eine silikonschicht löst. vorher ein peeling- oder tiefenreinigungsshampoo kannst du zwar benutzen, aber ich halte die für zu aggressiv, deshalb würd ich's nicht machen, dann lieber geduldig sein.

nivea und balea shampoos haben übrigens auch kein silikon, also kannst du die auch ruhig benutzen und aufbrauchen, wenn du noch welche hast, damit du die nicht unnötig rumstehn hast oder wegwerfen musst.

ob deine haare silikongeschädigt sind, kann man nie genau sagen. wenn spliss und haarbruch zum vorschein kommen, wenn die sili-schicht runter ist, dann muss das nicht zwangsläufig vom silikon sein, kann gut sein, dass deine haare einfach durch falsche handhabung kaputt gegangen sind und das silikon diese schäden eben überkleistert hat. oft wird sowas halt schlimmer vom silikon wegen der wenigen pflege, die dann noch ans haar kommt, muss aber auch nicht sein.

probier das wechseln einfach mal aus, deiner kopfhaut wird das ziemlich direkt nach den ersten paar anwendungen gut tun (es sei denn du verträgst einen oder mehrere incis nicht) beim haar dauerts etwas länger. es kann dichter nachwachsen, voluminöser werden, kräftiger werden (also in der lage sein mehr äußeren reizen standhalten als vorher) und pflegeleichter werden, muss aber alles nicht sein, das ist bei jedem unterschiedlich und dauert auch unterschiedlich lange, je nachdem wie lang dein haar ist und wie stark geschädigt es ist. das kaputte und glanzlose muss eben erst rauswachsen.

zu NK shampoos wäre eventuell auch eine NK spülung und selbstgemischte kuren ganz gut, muss nicht sein, aber wär nicht schlecht. ansonsten öl in die feuchten spitzen (nur ein paar tropfen, das reicht).

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2007 um 11:01

Hi
Ist dein Haar platt ohne Volumen, leblos, lässt sich schlecht frisieren und sieht schnell strähnig aus obwohl du erst gewaschen hast? Das sind z.b. Zeichen dass dein Haar zu sehr mit Silikon belastet ist.
Ob deine Haare geschädigt sind siehst du jetzt nicht, da dass Silikon die meisten Haarschäden überdeckt (das ist ja der Werbetrick, dass man denkt dass Haar sei repariert).
Die große Ernüchterung kommt dann meistens erst wenn das Silikon vollständig runter ist und viele erschrecken dann und denken das kommt von der NK und werfen dann zu schnell die Flinte ins Korn.
Du kannst ein spezielles Peelingshampoo verwenden, um das Silikon zu entfernen. Allerdings sind diese doch eher aggressiv und wenn dein Haar eh schon empfindlich ist, würde ich es nicht empfehlen.
Ansonsten geht das Silikon auch Stück für Stück bei jeder normalen Haarwäsche mit NK runter, dauert halt nur etwas länger.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2007 um 11:06
In Antwort auf quy_12161090

...
du kannst einfach mit NK weiter machen, das dauert immer unterschiedlich lange, bis sich eine silikonschicht löst. vorher ein peeling- oder tiefenreinigungsshampoo kannst du zwar benutzen, aber ich halte die für zu aggressiv, deshalb würd ich's nicht machen, dann lieber geduldig sein.

nivea und balea shampoos haben übrigens auch kein silikon, also kannst du die auch ruhig benutzen und aufbrauchen, wenn du noch welche hast, damit du die nicht unnötig rumstehn hast oder wegwerfen musst.

ob deine haare silikongeschädigt sind, kann man nie genau sagen. wenn spliss und haarbruch zum vorschein kommen, wenn die sili-schicht runter ist, dann muss das nicht zwangsläufig vom silikon sein, kann gut sein, dass deine haare einfach durch falsche handhabung kaputt gegangen sind und das silikon diese schäden eben überkleistert hat. oft wird sowas halt schlimmer vom silikon wegen der wenigen pflege, die dann noch ans haar kommt, muss aber auch nicht sein.

probier das wechseln einfach mal aus, deiner kopfhaut wird das ziemlich direkt nach den ersten paar anwendungen gut tun (es sei denn du verträgst einen oder mehrere incis nicht) beim haar dauerts etwas länger. es kann dichter nachwachsen, voluminöser werden, kräftiger werden (also in der lage sein mehr äußeren reizen standhalten als vorher) und pflegeleichter werden, muss aber alles nicht sein, das ist bei jedem unterschiedlich und dauert auch unterschiedlich lange, je nachdem wie lang dein haar ist und wie stark geschädigt es ist. das kaputte und glanzlose muss eben erst rauswachsen.

zu NK shampoos wäre eventuell auch eine NK spülung und selbstgemischte kuren ganz gut, muss nicht sein, aber wär nicht schlecht. ansonsten öl in die feuchten spitzen (nur ein paar tropfen, das reicht).

LG

Danke!
Danke für deine ausführliche Antwort.

Von so einem Peelingshampoo hab ich mal gehört, kenne jetzt aber direkt keines. Allerdings wenn die, wie du sagst, so aggressiv sind, möchte ich das lieber nicht ausprobieren da ich meine Haare erst vor einer Woche gefärbt hab. Hätte irgendwie Angst, dass die Farbe dann verblasst oder komplett weg ist.

Ich versuch das einfach mal so wie du gesagt hast: Nk verwenden und abwarten wie die Haare sich entwickeln.

Hab mir auch Spülung gekauft. Also ich hab jetzt von Lavera ein Shampoo und dazu die Sante Brilliant Care Spülung. Wegen einer Kur muss ich mich wohl noch umschauen.

Also ich hab nackenlanges Haar. Hatte bis vor kurzem einen stufigen Bob und jetzt lass ich die Haare wachsen aber das dauert natürlich. Aber ich möchte halt, dass sie lang und gesund sind deswegen auch jetzt NK. Ach ja und Spliss hab ich leider jetzt schon. Hätte ich eine extreme Silikonschicht aufm Haar würde man den Spliss ja eigentlich nicht sehen oder? Also denk ich mal das meine Haare noch nicht allzuviel Silis drin haben. Hab die letzte Zeit auch fast nur Schauma Shmapoos benutzt und da ist ja kein Silikon drin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2007 um 11:12
In Antwort auf imani_12234225

Hi
Ist dein Haar platt ohne Volumen, leblos, lässt sich schlecht frisieren und sieht schnell strähnig aus obwohl du erst gewaschen hast? Das sind z.b. Zeichen dass dein Haar zu sehr mit Silikon belastet ist.
Ob deine Haare geschädigt sind siehst du jetzt nicht, da dass Silikon die meisten Haarschäden überdeckt (das ist ja der Werbetrick, dass man denkt dass Haar sei repariert).
Die große Ernüchterung kommt dann meistens erst wenn das Silikon vollständig runter ist und viele erschrecken dann und denken das kommt von der NK und werfen dann zu schnell die Flinte ins Korn.
Du kannst ein spezielles Peelingshampoo verwenden, um das Silikon zu entfernen. Allerdings sind diese doch eher aggressiv und wenn dein Haar eh schon empfindlich ist, würde ich es nicht empfehlen.
Ansonsten geht das Silikon auch Stück für Stück bei jeder normalen Haarwäsche mit NK runter, dauert halt nur etwas länger.

Hallo
wegen einem Peelingshampoo hab ich unten schon was zu geschrieben. Ich hab auch nicht so dickes Haar und ein wenig Spliss und meine Haare sind vom färben leider in den Spitzen sehr trocken. Ich glaube ich lasse das lieber mit einem Peelingshampoo und hab dann Geduld bis das Silikon raus ist.

Naja Volumen haben meine Haare leider ohne Schaumfestiger sowieso nie da ich eher feine Haare hab. Also ein Friseur meinte mal zu mir ich hätte nicht direkt feines Haar, bei mir wäre zwar das EINZELNE Haar fein aber ich hätte dafür umso mehr Haare aufm Kopf also sieht man nicht wirklich, dass ich feine Haare habe sondern sieht eher aus wie normales Haar aber dickes hab ich auf keinen Fall.

Schlecht frisieren lassen meine Haare sich nicht und strähnig sehen sie auch nicht aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2007 um 14:34
In Antwort auf laire82

Danke!
Danke für deine ausführliche Antwort.

Von so einem Peelingshampoo hab ich mal gehört, kenne jetzt aber direkt keines. Allerdings wenn die, wie du sagst, so aggressiv sind, möchte ich das lieber nicht ausprobieren da ich meine Haare erst vor einer Woche gefärbt hab. Hätte irgendwie Angst, dass die Farbe dann verblasst oder komplett weg ist.

Ich versuch das einfach mal so wie du gesagt hast: Nk verwenden und abwarten wie die Haare sich entwickeln.

Hab mir auch Spülung gekauft. Also ich hab jetzt von Lavera ein Shampoo und dazu die Sante Brilliant Care Spülung. Wegen einer Kur muss ich mich wohl noch umschauen.

Also ich hab nackenlanges Haar. Hatte bis vor kurzem einen stufigen Bob und jetzt lass ich die Haare wachsen aber das dauert natürlich. Aber ich möchte halt, dass sie lang und gesund sind deswegen auch jetzt NK. Ach ja und Spliss hab ich leider jetzt schon. Hätte ich eine extreme Silikonschicht aufm Haar würde man den Spliss ja eigentlich nicht sehen oder? Also denk ich mal das meine Haare noch nicht allzuviel Silis drin haben. Hab die letzte Zeit auch fast nur Schauma Shmapoos benutzt und da ist ja kein Silikon drin.

Hey
dann haben wir ja fast die gleiche frisur, so wie sich das anhört

ich will auch wachsen lassen irgendwas zwischen unterbrustlänge und taille.

peelingshampoos können wirklich die farbe stark verblassen lassen, das ist auch ein grund, warum ichs nicht nehmen würde. z.T. färben will ich auch umstellen, ich hab mir hier http://shop.strato.de/epages/61371887.sf/secB3O_ny-vPytM/?ObjectPath=/Shops/61371887
was von naturtint bestellt, ist schonender als chemische colorationen, aber sicherer im farbergebnis als PHF und einfacher in der anwendung (ich bin halt naturblond und da kommt man nicht so easy auf ne schöne nuance mit PHF). (in dem link sollten keine bindestriche sein, wenn einer drin ist, bitte entfernen)

den spliss den du hast kannst du rausschneiden. dafür reicht so ne haarschneideschere aus der drogerie, dm hat welche, setz dich mit nem spiegel in die sonne und schneid den spliss raus, den du grad findest, wenn du das öfter mal machst, dann sollte er so gut wie komplett weg sein. 1cm darüber abschneiden, weil der spliss sich sonst neu entwickelt. die gefahr ist halt, dass spliss weiter "einreißt", wenn er im haar bleibt.

wenn du schon ne zeitlang schauma verwendet hast, dann wird nicht mehr so viel, bis gar kein silikon mehr in deinem haar sein.

zum thema haarschaum: da gibts auch ein paar NK produkte, die du ausprobieren könntest, musst mal im reformhaus gucken

die sante brilliant care könntest du auch als kur verwenden, einfach lange einwirken lassen.

bist du auch im langhaarnetzwerk? wenn nicht, vielleicht interessiert's dich (bin mir sogar sicher, dass es dich interessiert ^^) www.langhaarnetzwerk.de

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2007 um 17:23
In Antwort auf quy_12161090

Hey
dann haben wir ja fast die gleiche frisur, so wie sich das anhört

ich will auch wachsen lassen irgendwas zwischen unterbrustlänge und taille.

peelingshampoos können wirklich die farbe stark verblassen lassen, das ist auch ein grund, warum ichs nicht nehmen würde. z.T. färben will ich auch umstellen, ich hab mir hier http://shop.strato.de/epages/61371887.sf/secB3O_ny-vPytM/?ObjectPath=/Shops/61371887
was von naturtint bestellt, ist schonender als chemische colorationen, aber sicherer im farbergebnis als PHF und einfacher in der anwendung (ich bin halt naturblond und da kommt man nicht so easy auf ne schöne nuance mit PHF). (in dem link sollten keine bindestriche sein, wenn einer drin ist, bitte entfernen)

den spliss den du hast kannst du rausschneiden. dafür reicht so ne haarschneideschere aus der drogerie, dm hat welche, setz dich mit nem spiegel in die sonne und schneid den spliss raus, den du grad findest, wenn du das öfter mal machst, dann sollte er so gut wie komplett weg sein. 1cm darüber abschneiden, weil der spliss sich sonst neu entwickelt. die gefahr ist halt, dass spliss weiter "einreißt", wenn er im haar bleibt.

wenn du schon ne zeitlang schauma verwendet hast, dann wird nicht mehr so viel, bis gar kein silikon mehr in deinem haar sein.

zum thema haarschaum: da gibts auch ein paar NK produkte, die du ausprobieren könntest, musst mal im reformhaus gucken

die sante brilliant care könntest du auch als kur verwenden, einfach lange einwirken lassen.

bist du auch im langhaarnetzwerk? wenn nicht, vielleicht interessiert's dich (bin mir sogar sicher, dass es dich interessiert ^^) www.langhaarnetzwerk.de

LG

Hi gillianscott
Danke für die vielen Tipps und für die tolle Seite (langhaarnetzwerk)

Also ich hab meine Haare immer mit normaler Farbe vom DM oder so gefärbt aber wenn ich jetzt in 6 Wochen oder so wieder färbe möchte ich gerne hier von uns ausm Reformhaus die Marke Sanotint probieren, die soll ganz gut sein soweit ich die Testergebnisse im Internet nachgelesen hab. Von Naturtint hab ich noch nie gehört. Welches der beiden ist denn wohl besser?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2007 um 18:56
In Antwort auf laire82

Hi gillianscott
Danke für die vielen Tipps und für die tolle Seite (langhaarnetzwerk)

Also ich hab meine Haare immer mit normaler Farbe vom DM oder so gefärbt aber wenn ich jetzt in 6 Wochen oder so wieder färbe möchte ich gerne hier von uns ausm Reformhaus die Marke Sanotint probieren, die soll ganz gut sein soweit ich die Testergebnisse im Internet nachgelesen hab. Von Naturtint hab ich noch nie gehört. Welches der beiden ist denn wohl besser?

Also
hier hat jemand gesagt (hab ich gestern gelesen und gleich darauf bestellt), dass naturtint mit fast genau dem gleichen preis mehr inhalt hat und besser färbt. ich hab dann beim langhaarnetzwerk jemanden gefragt, wie viel die sanotint farbe kostet und der preis ist tatsächlich gleich. und das porto ist auch okay, da ich mit dem bus in die stadt und zurück oder für die park- und spritkosten mehr ausgebe als für porto ^^ (porto beträgt 3,90) aber sanotint kannst du ja auch mal probieren. was ist denn deine wunschhaarfarbe und welches deine naturhaarfarbe?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2007 um 20:57
In Antwort auf quy_12161090

Also
hier hat jemand gesagt (hab ich gestern gelesen und gleich darauf bestellt), dass naturtint mit fast genau dem gleichen preis mehr inhalt hat und besser färbt. ich hab dann beim langhaarnetzwerk jemanden gefragt, wie viel die sanotint farbe kostet und der preis ist tatsächlich gleich. und das porto ist auch okay, da ich mit dem bus in die stadt und zurück oder für die park- und spritkosten mehr ausgebe als für porto ^^ (porto beträgt 3,90) aber sanotint kannst du ja auch mal probieren. was ist denn deine wunschhaarfarbe und welches deine naturhaarfarbe?

LG

Hey
also ich war schon im Reformhaus und hab mich erkundigt und die meinte Sanotint wäre ganz gut (aber ist wohl klar das die das sagt )

Also meine Naturhaarfarbe ist mittel- bis dunkelbraun und ich färbe seit gut 3 Jahren in regelmäßigen Abständen die Haare schwarz. Mal beim Friseur, mal ausm DM oder Schlecker, wie ich grad Geld hatte

Hatte zwar mal blauschwarz aber das war mir zu extrem und dieser Blauschimmer hat mir nicht gefallen.

Von Sanotint möchte ich natürlich auch schwarz nehmen. Aber meine Haare sind ja schon schwarz gefärbt, mal sehen wie dann das ERgebnis ausfällt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2007 um 15:00
In Antwort auf laire82

Hey
also ich war schon im Reformhaus und hab mich erkundigt und die meinte Sanotint wäre ganz gut (aber ist wohl klar das die das sagt )

Also meine Naturhaarfarbe ist mittel- bis dunkelbraun und ich färbe seit gut 3 Jahren in regelmäßigen Abständen die Haare schwarz. Mal beim Friseur, mal ausm DM oder Schlecker, wie ich grad Geld hatte

Hatte zwar mal blauschwarz aber das war mir zu extrem und dieser Blauschimmer hat mir nicht gefallen.

Von Sanotint möchte ich natürlich auch schwarz nehmen. Aber meine Haare sind ja schon schwarz gefärbt, mal sehen wie dann das ERgebnis ausfällt.

Hey laire82!!!
du kannst die silikonschicht auch mit natürlichen sachen rausbekommen:
1l kaltes wasser mit 2 esslöffel essig (brandweinessig,apfelessig etc.) mischen und nach jeder haarwäsche ins haar geben.
das gibt auch super viel glanz,da sich die schuppenschicht durch das kalte wasser schließt und das eventl. harte wasser durch die säure weicher wird.

noch eine frage an dich:ich sehe du hast auch tigi benutzt (übrigens sind da auch keine silikone drin):welches der shampoos hast du benutzt und wie fandest du es?habe nämlich von vielen gehört,dass die shampoos total geil sein sollen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2007 um 20:44
In Antwort auf tabby_11882391

Hey laire82!!!
du kannst die silikonschicht auch mit natürlichen sachen rausbekommen:
1l kaltes wasser mit 2 esslöffel essig (brandweinessig,apfelessig etc.) mischen und nach jeder haarwäsche ins haar geben.
das gibt auch super viel glanz,da sich die schuppenschicht durch das kalte wasser schließt und das eventl. harte wasser durch die säure weicher wird.

noch eine frage an dich:ich sehe du hast auch tigi benutzt (übrigens sind da auch keine silikone drin):welches der shampoos hast du benutzt und wie fandest du es?habe nämlich von vielen gehört,dass die shampoos total geil sein sollen

Hi cherry
Also von Tigi hab ich 2 Wochen oder so das Catwalk Fashionasta für coloriertes Haar benutzt. Ist dieses lilafarbene Shampoo. Da ich nur zweimal die Haare inner Woche wasche ist das Shampoo noch fast ganz voll, man sieht gar nicht, dass es überhaupt benutzt war. Genauso bei der Pflegespülung. Hab die Sachen jetzt aber aussortiert da in dem Shampoo DOCH Silikone enthalten sind. Ich weiß nicht wie ihr darauf kommt, dass da keine drin sind. Hab eben nochmal nachgeschaut und da steht: Amodimethicone! Ich werd die beiden Sachen vielleicht bei ebay reinstellen vielleicht bekomm ich noch 5 Euro oder so dafür weil das Shampoo kostet 15 Euro oder so und die Pflege auch.

Ich werds nicht mehr benutztn aufgrund der Inhaltsstoffe.

(Tz da kauft man solche teuren Produkte extra beim Friseur und es ist nur Müll)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen