Forum / Beauty

@ wonderhair oder alle die Racoon anwenden

Letzte Nachricht: 16. Februar 2006 um 8:55
T
tarina_11961602
15.02.06 um 19:00

hallo
ich habe heute ein Angebot bekommen, eine HV mit der Racoon Methode mir anbringen zu lassen.

Die HAare habe ich zuhause, sind noch von Great Lengths aber man kann sie verwenden sagte sie, wenn man die Bondings abschneidet, kein Problem


Sie verlangt fürs Anbringen mit der Racoon Methode ca 80 bis 90 Euro. Ist das zu viel? Ich habe keine Ahnung was eine Raccon HV kostet.

DAnke euch, soll ich das Angebot annehmen, ist Racoon sehr schonend und für feines HAar geeignet?

Mehr lesen

T
tarina_11961602
15.02.06 um 19:19

Ach ja
und ich wollte noch fragen ob man bei Racoon auch Wurzellift bekommen kann? Es werden doch keine Bondings verwendet wurde mir gesagt, sondern lose Haare, stimmt das?

Gefällt mir

A
an0N_1230588699z
15.02.06 um 20:04
In Antwort auf tarina_11961602

Ach ja
und ich wollte noch fragen ob man bei Racoon auch Wurzellift bekommen kann? Es werden doch keine Bondings verwendet wurde mir gesagt, sondern lose Haare, stimmt das?

An cameron7771
der preis ist doch absolut in ordnung,da kann an nicht meckern.
wurzellift kann man bekommen wenn nicht so gearbeitet wird wie man es sollte,zb. zu dicht an den ansatz ran setzen,zu schwere strähnen an zu dünne eigene haarsträhnen einsetzen ,schlampig abteilen etc.
das hat nichts mit den verschiedenen systemen an sich zu tun.
wenn das passiert wurde nicht korrekt gearbeitet ,egal mit was auch immer.
es stimmt schon das bei racoon mit losem haar gearbeitet wird ,aber es wird unmittelbar vor dem einsetzen selber gebondet und danach sofort ins eigene haar eingebracht.
also hat man dann auch bondings im haar.
wichtig ist einfach egal wer dir die verlängerung mit welchem der verschiedensten systeme macht,muß korrekt arbeiten und ahnung haben von dem was er tut.
sollte also keine hobbybastlerin sein die das hin und wieder mal macht.sondern jemand der ein händchen dafür hat und das auch beruflich macht.
denn so jemand darf sich keine schwerwiegenden fehler erlauben,das spricht sich ganz schnell in der branche rum ,und dann bleiben auch die kunden weg.

Gefällt mir

A
an0N_1230588699z
15.02.06 um 20:17

Nochmal an cameron7771
hatte noch was vergessen .
es kann ,muß aber nicht sein das beim bürsten einzelne haare ausgehen.
normalerweise wird bei dieser methode mit unbehandeltem europ. haar gearbeitet ,
dieses haar hat natürlich keine silikonschicht.
wenn du nun haare hast ,welche mit einer silikonschicht überzogen wurden ,
kann es sein das sich dies mit dem bondermaterial nicht verträgt ,
d.h. die beiden materialien silikonschicht und bondermaterial gehen keine korrekte verbindung ein.
dies ist mit ein grund weshalb bei der racoonmethode mit unbehandeltem schnitthaar gearbeitet wird.
also kann ,aber muß nicht.

Gefällt mir

T
tarina_11961602
15.02.06 um 20:42
In Antwort auf an0N_1230588699z

Nochmal an cameron7771
hatte noch was vergessen .
es kann ,muß aber nicht sein das beim bürsten einzelne haare ausgehen.
normalerweise wird bei dieser methode mit unbehandeltem europ. haar gearbeitet ,
dieses haar hat natürlich keine silikonschicht.
wenn du nun haare hast ,welche mit einer silikonschicht überzogen wurden ,
kann es sein das sich dies mit dem bondermaterial nicht verträgt ,
d.h. die beiden materialien silikonschicht und bondermaterial gehen keine korrekte verbindung ein.
dies ist mit ein grund weshalb bei der racoonmethode mit unbehandeltem schnitthaar gearbeitet wird.
also kann ,aber muß nicht.

Wonderhair
nein die Haare die ich habe sind europäische unbehandelte Schnitt Haare, keine mit silikon beschichtet.

müsst sich doch dann vertragen denke ich mit dem Bondingmaterial?

Gefällt mir

T
tarina_11961602
15.02.06 um 20:44
In Antwort auf an0N_1230588699z

An cameron7771
der preis ist doch absolut in ordnung,da kann an nicht meckern.
wurzellift kann man bekommen wenn nicht so gearbeitet wird wie man es sollte,zb. zu dicht an den ansatz ran setzen,zu schwere strähnen an zu dünne eigene haarsträhnen einsetzen ,schlampig abteilen etc.
das hat nichts mit den verschiedenen systemen an sich zu tun.
wenn das passiert wurde nicht korrekt gearbeitet ,egal mit was auch immer.
es stimmt schon das bei racoon mit losem haar gearbeitet wird ,aber es wird unmittelbar vor dem einsetzen selber gebondet und danach sofort ins eigene haar eingebracht.
also hat man dann auch bondings im haar.
wichtig ist einfach egal wer dir die verlängerung mit welchem der verschiedensten systeme macht,muß korrekt arbeiten und ahnung haben von dem was er tut.
sollte also keine hobbybastlerin sein die das hin und wieder mal macht.sondern jemand der ein händchen dafür hat und das auch beruflich macht.
denn so jemand darf sich keine schwerwiegenden fehler erlauben,das spricht sich ganz schnell in der branche rum ,und dann bleiben auch die kunden weg.

Klar
aber ich denke sie macht das schon gut, sie macht seit 13 Jahren HVenn. Aber findest du die Racoon Methode generell sehr gut oder eher nicht so toll?
vor allem für feines Haar?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
an0N_1230588699z
15.02.06 um 21:36
In Antwort auf tarina_11961602

Klar
aber ich denke sie macht das schon gut, sie macht seit 13 Jahren HVenn. Aber findest du die Racoon Methode generell sehr gut oder eher nicht so toll?
vor allem für feines Haar?

An cameron7771
na das ist doch eine super voraussetzung wenn deine stylistin das schon so lange macht!
mich darfst du da warsch. gar nicht fragen.
jeder behauptet von sich das was er macht das beste ist.
ja ich finde es genial und habe das system deshalb auch in die selbständigkeit übernommen und nie bereut.
ich stehe deshalb so drauf weil ich damit den größten spielraum habe ,
was die stärke der strähne anbetrifft ,
die farbzusammenstellung innerhalb einer strähne,
ich mit europ. haar arbeiten kann,mir die haare selber aussuchen kann und nicht das vorgefertigte einheitshaar nehmen mus.
das bondermaterial super hält und doch einfach rausgeht ohne das die kundenhaare flöten gehen.
egalob feines oder dickes haar.
du solltest aber wissen das es erheblich aufs haar ankommt wie die ganze geschichte ausfällt.
die bestgemachte verlängerung ,egal welche ist für die katz wenns haar nichts taugt.

Gefällt mir

A
an0N_1230588699z
15.02.06 um 21:39
In Antwort auf tarina_11961602

Wonderhair
nein die Haare die ich habe sind europäische unbehandelte Schnitt Haare, keine mit silikon beschichtet.

müsst sich doch dann vertragen denke ich mit dem Bondingmaterial?

Europ. schnitthaare
wenn du europ. unbehandelte haare hast ist das ideal,
denn dieses system ist genau für dieses haar ausgelegt ,dann gibts auch mit dembondermaterial kein problem !

Gefällt mir

T
tarina_11961602
15.02.06 um 21:45
In Antwort auf an0N_1230588699z

An cameron7771
na das ist doch eine super voraussetzung wenn deine stylistin das schon so lange macht!
mich darfst du da warsch. gar nicht fragen.
jeder behauptet von sich das was er macht das beste ist.
ja ich finde es genial und habe das system deshalb auch in die selbständigkeit übernommen und nie bereut.
ich stehe deshalb so drauf weil ich damit den größten spielraum habe ,
was die stärke der strähne anbetrifft ,
die farbzusammenstellung innerhalb einer strähne,
ich mit europ. haar arbeiten kann,mir die haare selber aussuchen kann und nicht das vorgefertigte einheitshaar nehmen mus.
das bondermaterial super hält und doch einfach rausgeht ohne das die kundenhaare flöten gehen.
egalob feines oder dickes haar.
du solltest aber wissen das es erheblich aufs haar ankommt wie die ganze geschichte ausfällt.
die bestgemachte verlängerung ,egal welche ist für die katz wenns haar nichts taugt.

Wonderhair
wie meinst du dass es aufs Eigenhaar ankommt? Mein HAar ist fein und fedrig, wenn es dick und voll wäre würde ich sicher keine Verlängerung bzw Verdichtung machen wollen
Oder meinst du das Haar für die Verlängerung, das ist mir klar, ich habe wie gesagt europäisches Haar, ist logisch dass man mit indischem Haar oder gar mit china haar kein gutes Ergebnis erziehlen kann.

Leider hab ich das mittlerweile auch mitbekommen, dass jeder das am besten findet, was er selbst anbietet, ist schwierig sich da für ein gutes System zu entscheiden.

Gefällt mir

A
an0N_1230588699z
15.02.06 um 22:35
In Antwort auf tarina_11961602

Wonderhair
wie meinst du dass es aufs Eigenhaar ankommt? Mein HAar ist fein und fedrig, wenn es dick und voll wäre würde ich sicher keine Verlängerung bzw Verdichtung machen wollen
Oder meinst du das Haar für die Verlängerung, das ist mir klar, ich habe wie gesagt europäisches Haar, ist logisch dass man mit indischem Haar oder gar mit china haar kein gutes Ergebnis erziehlen kann.

Leider hab ich das mittlerweile auch mitbekommen, dass jeder das am besten findet, was er selbst anbietet, ist schwierig sich da für ein gutes System zu entscheiden.

An cameron7771
ja habs zu spät gelesen ,
ich meinte die haare welche reingemacht werden.
jedes system mit dem du pers. zufrieden bist ist gut ,das ist die hauptsache.
deshalb finde ich die pauschaliesierungen von einigen hier auch oft recht daneben ,
es gibt kein system ,welches jeder zu 100 % gut findet.
denn das hängt von so viel unterschiedlichen faktoren ab.
man sollte nie sagen diese oder jene firma ist die schlechteste oder beste ,das ist absoluter blödsinn,aber der wird hier ja oft kundgetan.

Gefällt mir

T
tarina_11961602
16.02.06 um 8:55
In Antwort auf an0N_1230588699z

An cameron7771
ja habs zu spät gelesen ,
ich meinte die haare welche reingemacht werden.
jedes system mit dem du pers. zufrieden bist ist gut ,das ist die hauptsache.
deshalb finde ich die pauschaliesierungen von einigen hier auch oft recht daneben ,
es gibt kein system ,welches jeder zu 100 % gut findet.
denn das hängt von so viel unterschiedlichen faktoren ab.
man sollte nie sagen diese oder jene firma ist die schlechteste oder beste ,das ist absoluter blödsinn,aber der wird hier ja oft kundgetan.

@wonderhair
ja da hast du wohl recht, nur ist es schwierig, das für sich beste system zu finden, man kann sich ja damit auch die Haare total versauen, und daher kann man nicht einfach so durchprobieren, das ist das Problem, da läuft man ja gefahr dass die eigenen Haare dabei drauf gehen. Von daher wäre es echt nicht schlecht ein 100%iges system zu finden.

Gefällt mir