Home / Forum / Beauty / Wofür ist der Primer?

Wofür ist der Primer?

24. Dezember 2007 um 16:04

Hallo ihr Lieben da draußen!

Meine Freundin und ich machen seit kurzen uns die Nägel gegenseitig. Das klappt auch eigentlich ganz gut, nur dass meine Freundin leider die Anleitung nicht mehr findet. Ich weiß jetzt nicht wirklich wofür der Primer seien soll??????

Kann mir jemand helfen?????

Mehr lesen

25. Dezember 2007 um 15:10

Primer
Den Primer machst du auf den Naturnagel drauf. Den Haftvermitler Gel, auf den Kusntnagel.

Hier eine Anleitung:

1.Zuerst Hände reinigen und Desinfizieren !

2.Die Nagelhaut wird vorsichtig mit einem Rosenholzstäbchen oder Pferdefüßchen zurückgeschoben.

3.Mit einem weißen Buffer ( 240 / 240 ) wird der Naturnagel leicht anmattiert um die Fettschicht zu entfernen. Der Naturnagel wird nur leicht anmattieren so das der Nagel nicht mehr glänzt. Bei Bedarf wird der Naturnagel auf ca. 3 mm gekürzt und der Staub entfernt.

4.Nägel werden mit Cleaner desinfiziert und entfettet.

5.Tips werden angepasst. Danach wird ein Tropfen Nagelkleber dünn auf dir Klebetasche der Tips verteilt und auf den Naturnagel aufgeklebt. Das Aufkleben der Tips ist mit einer der wichtigsten Arbeitsschritte. Ist die Tipgröße nicht richtig gewählt, können Spannungen auf dem Nagelbett auftreten. Beim Anpassen muß beachtet werden, dass der Tip ohne Druck locker aufliegt. Lieber wird ein größerer Tip schmaler gefeilt, als ein zu kleiner Tip gewählt.Aufpassen beim Draufkleben, dass keine Luftbläschen entstehen (sehen dann aus wie weiße Frecken hinterher)

6.Der Tip wird nun mit einem Tip-Cutter auf die gewünschte Länge gekürzt und in Form gefeilt. Danach Wird der Übergang zum Naturnagel flach gefeilt. Nicht den NN befeilen, nur den Übergang. Zum leichteren befeilen giebt es eine Lack (Tipblender) auf die Stelle des Tips, also auf den Übergang auftragen und das Feilen geht somit leichter. Mit dem Nagelstaubpinsel wird wieder den Staub entfernt und nochmals mit Cleaner desinfiziert.

7.Ein Haftvermittler/Gel wird sparsam auf den Nagel aufgetragen und 2 min im UV Gerät ausgehärtet.Nicht Cleanern.Die klebriche Schicht dient dazu, dass das Gel dann besser haftet.

8.Danach wird ein Aufbaugel aufgetragen um eine schöne Nagelform zu erstellen.Das Gel nicht an die Nagelhaut bringen.Mit einem Stäbchen oder Zalette kannst du das Gel, welches evtl. in den Nagelrand gelaufen ist weg wischen. Noch einmal 2 min UV Gerät zum aushärten. Jetzt wird darauf geachtet, dass der Nagel eine schöne Form erhält. Nach dem Aushärten wird die Schwitzschicht mit Cleaner entfernt.

9.Unebenheiten werden mit der Feile begradigt. Mit dem Buffer werden grobe Schleifspuren geglättet und die Nägel entstaubt, danach mit Cleaner abgewaschen.

10.Zum Schluß wird eine dünne Schicht Finish Gel (z.B. 1Phasen-Gel oder Versiegelungs-Gel) auftragen und wieder ausgehärtet.Lässt du das Finish 4 Min. aushärten, glänzt es noch schöner.

11.Schwitzschicht wird entfernt und nach Bedarf lackiert.

12.
Bei einer Modellage mit French Gel, wird nach dem Aufbaugel die French " Smile" Linie aufgetragen,ausgehärtet und danach mit einem Finish Gel versiegelt.Du kannst auch das French Gel, also das weiße Gel, nach dem Haftgel auftragen und dann das Aufbaugel, dann das Abschlussgel/Finish.

LG Andrea

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2016 um 11:26

Primer
hier kannst du lesen wofür Primer ist.
www.nailcosmeticstore.com/nagel-primer-10ml

11 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen