Home / Forum / Beauty / Wo kommt das viele Echthaar her?

Wo kommt das viele Echthaar her?

20. März 2007 um 10:24

Hallo
Wie kommt man eigentlich zu so viel Echthaar aus Indien, Asien oder Europa? Haarverlängerung scheint im Trend zu sein. Aber wo kommen die vielen Frauen her, die ihre Haare abschneiden lassen? Inderinnen tragen doch prinzipiell ihre schönen schwarzen Haare lang, hab ich gedacht? Oder machen die es wegen dem Geld?

Mehr lesen

20. März 2007 um 12:22

Es kommt aus...
... dem Asiatischen Raum soweit ich weiß. Die scheinen da zu viele Haare zu haben^^
Auch in der Lebensmittelherstellung wird ein mehlartiges Gemisch aus haaren asiatischer Frauen benutzt. Das ist irgendein E-Stoff...
da überlegt mans sich zwei mal ob man eine Stulle essen will^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2007 um 20:20

Na, mal wieder
typisch gofem-forum...jemand stellt eine ganz simple normale frage und das gekeife geht los und die Beleidigungen werden ausgetauscht...nicht dass ich es nicht unterhaltsam finde, aber irgendwie erschreckt mich das niveau auch manchmal
was mir dazu einfällt... Die Inder opfern ihre haare aus Glaubensgründen, darüber zu urteilen, wäre anmaßend und ein großer teil des Profits von Tempelhaar muß wieder an den Tempel zurückgegeben werden, der wiederum verwendet es für soziale Zwecke.

Chinesisches oder anderes asiatisches Haar ist zu einem großen teil sogenanntes"waste hair" d.h. es wird noch nicht mal geschnitten sondern Frauen sammeln ihr ausgekämmtes Haar und verkaufen es.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2007 um 11:03

Ich kann
nicht verstehen wie sich jemand schöne lange Haare abschneiden lässt. würde das niemals machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2007 um 11:06

Ralf
was soll das denn= Die haarverlängerungen sehen doch toll aus und lange Haare machen jede Frau attraktiver finde ich auch ältere.

was redest du hier für einen Blödsinn. die Haarverlängerungen von lexi sehen doch genial aus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2007 um 11:22

Ist doch egal
wo und wie das Haar nun herkommt, hauptsache wir haben schöne Lange Haare

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2007 um 12:59

Ralf
wir kennen nun deine Meinung - es reicht, anderne männern gefallen nunmal langhaarige Frauen besser. du nervst mit deinem Kurzhaartick wirklich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2007 um 9:10

Ja, ich dachte vorher auch
immer dass durch das tempelhaar kräftiger Profit gemacht wird...bis ich einen Inder aus der branche pesönlich kennenlernen durfte und er mir das vorgehen erklärte.Du mußt auch unterscheiden zwischen dem Haar das tatsächlich aus den tempeln stammt un dem das irgenwelche händler im land einsammeln.
Und du solltest bedenken dass es etwas mit Toleranz ( man müßte sich natürlich auch mal intensiv informieren) zu tun hat andere Riten u Gebräuche zu respektieren. Ich bin in meinem Leben schon sehr viel gereist und länger im Ausland gelebt, vielleicht fällt es mir dadurch leichter als personen, die über den eigenen tellerrand nicht hinwegkommen, mag sein.

Deine links sind ja vielleicht immer ganz nett aber: du streitest hier genannte tatsachen ab, glaubst andererseits aber irgendwelchen andern Quellen, die auch nicht unbedingt immer die Wahrheit verbreiten, schon mal eigene Erfahrungen gesammelt?

Das Ware für "peanuts" eingekauft wird ist übrigens das Prinzip, das unserer Wirtschaft zugrunde liegt. Wieviel glaubst du kostet ein T-shirt im Einkauf, das du hier bei uns kaufst? Warst du schon einmal in China?
Kannst du dir vorstellen, dass was du als "peanuts" bezeichnest dort eine familie ernährt? Wie sollte es den deiner Meinung ablaufen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2007 um 21:41

Es sind hier tatsächlich
schon fakten genannt worden, nicht nur meinungen...Deine Ausführungen über den Kommunismus, sind zwar interessant aber für das eigentliche Thema nicht relevant.Im übrigen kenne ich mich auch gut mit diversen polischen Führungsstilen aus, so dass es gar nicht nötig ist weiter ins detail zu gehen.

Gut, dass du Arte erwähnst. Es gab da mal eine Reportage über Indisches tempelhaar in dem genau beschrieben wurde, was ich in meinem ersten posting beschrieb, guck doch mal vielleicht findest du es noch irgendwo online.

Das Ausbeutungssystem, wie du es nennst, herrscht nicht nur in China, es herrscht im Prinzip weltweit und auch vor unser aller Haustür. Nochmal: trägst du T-shirts? weißt du was eine Arbeiterin beispeilsweise auf den phillipinen dafür bekommt? Sicherlich, die Welt ist hart und ungerecht, aber wie kannst du und ich das ändern? Keine Waren mehr aus der dritten Welt beziehen? Glaubst du den Menschen dort würde es besser gehen wenn sie überhaupt keine Arbeit mehr hätten?Warst du schon einmal in einem land der dritten Welt?

Ich weiß nicht aus welcher Branche du kommst aber ich würde zB. einem Elektriker auch nicht jegliche Kompetenz absprechen und sein Wissen als bloße "Meinung" abtun, ich weiß nicht welchen Zweck du verfolgst das hier mit leuten zu tun die sich, wie in meinem Fall, schon seit etlichen Jahren mit Haarhandel usw auseinandersetzen und mindestens genauso gründlich recherchiert wie ein Sender namens Arte, der seine beiträge von freien Journalisten kauft ( ich hoffe doch zu angemessenenen Preisen)

Zum Schluß würde mich noch interessieren, was einen Vertreter des männlichen Geschlechts(?) dazu bewegt sich in einem frauenforum derart zu engagieren...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2007 um 11:49

Ich mag
es eigentlich nicht Menschen in irgendwelche Schubladen zu stecken und Vermutungen aufzustellen hilft mir auch nicht weiter...ich habe aus reinem (und ehrlichen) Interesse gefragt, was ihn dazu bewegt. Andererseits hätte ich auch kein Problem mit fetischismus. ich habe ein paar Semester Psychologie und dann Sozialpädagogik studiert vielleicht deshalb mein Interesse an dem "was dahinter steckt"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2007 um 23:54

Sicherlich
ist gegen Kritik nichts einzuwenden..aber eben nur dann wenn sie angebracht ist,nur ob Haarverlängerung oder nicht sollte jedem selbst überlassen werden, fast genauso ob man lieber blaue oder rote Unterhosen trägst.

Ich finde auch nichts schlimmes daran, wenn sich Männer hier äußern, im Gegenteil...und wie schon vorher geschrieben, bin ich die Letzte die irgendwelche Vermutungen über dich anstellt, ehrlich gesagt empfand ich die Äußerungen in Richtung fetisch usw. auch etwas daneben.

Dass Frauen mit kurzen Haaren unglaublich interessant und schön aussehen können, das unterschreibe ich sofort. Nur sind frauen so vielfältig wie eben die frisuren, die es gibt und nicht jede Frisur passt zu jeder Frau (Gott sei dank, denn wenn alle kurze haare hätten, wärs mit der exotik wohl auch vorbei). Deshalb kann man weder das eine noch das andere verdonnern.

Vielleicht wollten die frauen ja hier keine vernünftigen Ratschläge und Belehrungen, von jemanden der Ihnen gleichzeitig sagt, dass Ihm was sie tun (Haarverlängerungen) nicht gefällt.Ich denke wenn du sachlich bleibst und die Meinung und Erfahrung anderer hier respektierst, wird dir mindestens genausoviel Respekt entgegengebracht und falls mal nicht, dann halte ich es für meinen Teil immer am Besten sich nicht zu irgenwelchen Beleidigungen oder persönlichen Angriffen hinreißen zu lassen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 21:18

@ralf
lol

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 0:17
In Antwort auf krissie7792

Ich kann
nicht verstehen wie sich jemand schöne lange Haare abschneiden lässt. würde das niemals machen

...
Es gibt halt auch Leute, denen stehen lange Haare absolut nicht. Wenn ich lange Haare hätte und wolle sie kurz haben, würd ich die auch verkaufen ^^.
Aber mal Spaß beiseite. Unten steht schon, wo die herkommen. Es gibt viele Frauen, die mit kurzem Haar interessanter und hübscher ausschaun, umgekehrt halt auch, aber das muss jeder selbst wissen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen