Home / Forum / Beauty / Wo gibt es günstig Brustverkleinerungen

Wo gibt es günstig Brustverkleinerungen

17. März 2016 um 20:45

Hallo alle zusammen,
ich bin 1,79 m groß und wiege 85 kg. Ja ich weiß, das ist etwas viel, aber monatelange Medikamenteneinnahme (Ischiasentz.) hinterlässt Spuren, zudem bin ich von Natur aus nicht zierlich und mache Krafttraining mit Schwimmerrücken. Aber mein Problem ist ein Anderes: Ich habe in den vergangenen Jahren oft zu- und wieder abgenommen, hatte mehrere Bandscheibenvorfälle und 3 OPs. Insbesondere die Oberweite hat sehr gelitten. Hässliche Dehnungsstreifen überall, es sind fast nur noch Hautlappen, je mehr Kraft ich zulege, desto schlimmer wird es. Mittlerweile ist es eine 90D. Ich erschrecke jedes Mal wenn ich mich ansehe, an dieser Stelle lasse ich noch nicht mal meinen Mann ran, ich schäme mich einfach sehr.

Daher meine Frage - wo kann ich mir relativ günstig die Brust verkleinern lassen? Hat da jmd. Erfahrungen? Wie läuft sowas dann genau ab?

Danke im Voraus

Mehr lesen

10. April 2016 um 15:48

Brustverkleinerung bei Dr. Moravec in der GermanMed Klinik
Hallo zusammen,

ich war Ende Februar bei Dr. Moravec in der GermanMed Klinik in Tschechien und habe mir von ihm die Brust verkleinern lassen. Seitdem bin ich wieder ein glücklicherer Mensch, kann mich wieder viel freier bewegen und auch die Rückenschmerzen plagen mich nicht mehr. Schon seit der Pubertät hat mir der zu große Busen Probleme bereitet. Im April 2015 habe ich mein Kind bekommen. Während der Zeit des Stillens hatte ich das Gefühl, das mein Busen noch extremer war als vorher, was mich zunehmen belastete und meine Entscheidung zu einer Brustverkleinerung forcierte. Zwei Freundinnen hatten mir den Dr. Moravec und die GermanMed Klinik empfohlen. Eine von den beiden hatte sich im Jahr zuvor eine Brustvergrößerung machen lassen. Die andere Freundin war auch bei Dr. Moravec und hat sich die Brüste verkleinern lassen und sich zusätzlich noch einer Bruststraffung und Bauchdeckenstraffung unterzogen - quasi das volle Programm. Beide Frauen waren sehr begeistert von der ganzen Organisation der und Betreuung während der OP. Alles war gut verlaufen und das Ergebnis hat dann auch mich überzeugt. Ich muss dazu sagen, dass ich noch nie operiert wurde und doch große Angst hatte. Aber die beiden haben mir das so schmackhaft gemacht und mir alles haarklein geschildert, dass ich nicht mehr zögerte und meine Ängste überwand. Im Nachhinein kann ich nur sagen: "alles richtig gemacht!"

Im Oktober 2015 habe ich eine Email an die betreuende Agentur cosmetic op geschrieben. Und kurz darauf kam auch schon der Rückruf der Agentur. Ich bekam meinen Wunschtermin und die Organisation verlief ruckzuck. Am 28 Februar 2016 war es dann soweit. Mit Mann und Kind bin ich nach Karlsbad gereist. Das war ein Sonntag. Dort haben wir uns noch einen schönen Tag gemacht und im Hotel übernachtet. Am nächsten Tag hatte ich dann um 9.00 Uhr meinen Beratungstermin bei Dr. Moravec. Ich muss ich noch erwähnen, dass ich ihn wirklich toll fand. Denn er war sehr ehrlich zu mir. Ursprünglich wollte ich von Körbchengröße E auf Körbchengröße B kommen. Er riet mir aber aufgrund meiner Körperstatur zu Körbchengröße C. Damit könnte er ein schönes und realistisches und für mich zufrieden stellendes Ergebnis erzielen.

Um 15.3 Uhr war es dann soweit. Vorher kümmerten sich die Schwestern sehr liebevoll um mich. Denn hier kam dann doch die Angst wieder hoch - vor allem vor der Vollnarkose. Sie verabreichten mir ein Beruhigungsmittel und bereiteten mich ganz schonend auf die bevorstehende Brustverkleinerung vor.

Nach der OP bin ich leider mit einem Brechreiz aufgewacht. Das kam wohl von der Vollnarkose. Aber das hielt nicht lange an. Ich war ja eh noch müde und nicht ganz bei mir. Um 20.00 Uhr bekam ich nochmals ein Schmerzmittel und so konnte ich gleich wieder schlafen. Die Schwestern waren sehr aufmerksam und das 24 Stunden lang. Ich blieb noch eine weitere Nacht in der Klinik und am nächsten Tag wurde ich nach der Visite von Dr. Moravec entlassen. Er gab mir noch ein Info-Schreiben, Verband zum wechseln und Schmerztabletten mit. Eine Nachsorge war aufgrund der selbst auflösenden Fäden nicht nötig. Hier war wirklich alles gut durchdacht.

Heute bin ich sehr froh, dass ich mich zur Brustverkleinerung entschlossen hatte. Mit dem Ergebnis bin ich super zufrieden. Es ist im Grunde wie ein neues Leben. Auch mein Mann freut sich auf eine strahlende Frau und glückliche Mutter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen