Home / Forum / Beauty / Wintermüdigkeit/Winter-Wachmacher

Wintermüdigkeit/Winter-Wachmacher

21. November 2003 um 22:23 Letzte Antwort: 18. Dezember 2003 um 12:10

Man wacht mit geschwollen Augen auf und wartet vergebens darauf, das sich dieser Zustand im Laufe des Tages bessert. Hoffnungslos. Den ganzen Tag begleitet einen Trägheit und schon nach dem Abendessen kippt man erledigt ins Bett.
Auch die Gedankengänge scheinen sich der Dunkelheit angepasst zu haben - sie kommen nur mühsam in Gang.
Also, wer hat gute Tipps für Wintermüdigkeitbefallene Personen?

Linda


Mehr lesen

22. November 2003 um 16:38

Nen Tipp habe ich nicht...
Aber es würde mich sehr interessieren, ob andere einen haben, weil ich auch so halb im Winterschlaf bin (so ich denn die Zeit dafür habe).

Also linda: Du bist wenigstens nicht alleine...

LG,
Nindscha

Gefällt mir
25. November 2003 um 10:38

Kleiner Tipp
Ich kenne euer Problem sehr gut, leide nämlich auch öfters darunter.
Für Tage an denen man Power unbedingt braucht, nur leider nicht hat, empfehle ich Koffeintabletten aus der Apotheke. Sind auch nicht gefährlicher als 2-3 Tassen Kaffe und kosten nur 3 Euro. Man fühlt sich topfit und ist leistungsfähig. Aber nicht für den täglichen Gebrauch geeignet.
Guaran ist ein eher natürliches Mittel, aber auch schwieriger zu bekommen.
Aber für jeden Tag hab ich auch nen kleinen Tipp: Aufstehen, Lieblings-CD auflegen und ein Körnermüsli mit frischem Apfel und Milch.
Ich empfehle STING: "Brand new day"!! Macht super Laune...
Liebe Grüsse, Angelina

Gefällt mir
25. November 2003 um 11:08

Und ich dachte schon
ich wäre krank.....
Mir geht es zur Zeit genauso. Ich gehe mittlerweile um 21:15 ins Bett. Und morgen könnte ich noch bis 10-11 schlafen. Mein Bär sagt das ich wie eine Rentnerin wäre....
Bin den ganzen Tag am Gähnen und Augenreiben...
Schlimm der Zustand...
Verschlafene Grüße
Brooklyn

Gefällt mir
25. November 2003 um 12:39
In Antwort auf shinju_12184864

Und ich dachte schon
ich wäre krank.....
Mir geht es zur Zeit genauso. Ich gehe mittlerweile um 21:15 ins Bett. Und morgen könnte ich noch bis 10-11 schlafen. Mein Bär sagt das ich wie eine Rentnerin wäre....
Bin den ganzen Tag am Gähnen und Augenreiben...
Schlimm der Zustand...
Verschlafene Grüße
Brooklyn

Mir geht es ähnlich,
aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass man echt auch zu viel schlafen kann und dann gemeinerweise ständig wie im Tee durch die Gegend läuft. Das beste Mittel dagegen ist, denke ich, wenn man sich aufrafft und an der frischen Luft bewegt, oder generell, sich zu bewegen und Sport zu machen. Danach bin ich oft richtig fit und aufgedreht. Und schlafe dann umso besser *ggg*
LG, Ray

Gefällt mir
25. November 2003 um 13:38
In Antwort auf maaria_11915200

Mir geht es ähnlich,
aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass man echt auch zu viel schlafen kann und dann gemeinerweise ständig wie im Tee durch die Gegend läuft. Das beste Mittel dagegen ist, denke ich, wenn man sich aufrafft und an der frischen Luft bewegt, oder generell, sich zu bewegen und Sport zu machen. Danach bin ich oft richtig fit und aufgedreht. Und schlafe dann umso besser *ggg*
LG, Ray

Na endlich
Hallo Ray,
endlich mal jemand, der die Probleme beim Namen nennt Mir würde man ja wieder nicht glauben

Aber generell ist es schon so, dass sich auch der menschliche Körper mit seinem Stoffwechsel im Winter während der dunklen Jahreszeit umstellt. Das macht sich dann öfters in Müdigkeit bemerkbar. Neben der Bewegung an der frischen Luft kann man wärmstens Saunabaden empfehlen. Positiv empfinde ich persönlich auch noch, ab und zu mal ins Solarium zu gehen. Eventuell, aber das kann man wirklich nicht verallgemeinern und sollte man ohnehin immer tun, auch mal die Ernährung kritisch überprüfen.

LG
knackboy - nie müde

Gefällt mir
25. November 2003 um 21:06
In Antwort auf cary_12544464

Kleiner Tipp
Ich kenne euer Problem sehr gut, leide nämlich auch öfters darunter.
Für Tage an denen man Power unbedingt braucht, nur leider nicht hat, empfehle ich Koffeintabletten aus der Apotheke. Sind auch nicht gefährlicher als 2-3 Tassen Kaffe und kosten nur 3 Euro. Man fühlt sich topfit und ist leistungsfähig. Aber nicht für den täglichen Gebrauch geeignet.
Guaran ist ein eher natürliches Mittel, aber auch schwieriger zu bekommen.
Aber für jeden Tag hab ich auch nen kleinen Tipp: Aufstehen, Lieblings-CD auflegen und ein Körnermüsli mit frischem Apfel und Milch.
Ich empfehle STING: "Brand new day"!! Macht super Laune...
Liebe Grüsse, Angelina

Achtung!!!
Ich habe mir diese Koffein-Tabletten mal gekauft und wurde danach noch müder! Obwohl ich Kaffeetrinkerun bin, habe ich die Dinger überhaupt nicht vertragen. Müdigkeit, Kopfweh, Übelkeit,... Und ich hatte vorher keinen Kaffee getrunken und habe auch nur soviel genommen, wie man laut Packungsbeilage sollte.

Also: Lieber vorsichtig sein mit den Dingern!

LG, Nindscha

Gefällt mir
26. November 2003 um 12:56
In Antwort auf raj_12562376

Na endlich
Hallo Ray,
endlich mal jemand, der die Probleme beim Namen nennt Mir würde man ja wieder nicht glauben

Aber generell ist es schon so, dass sich auch der menschliche Körper mit seinem Stoffwechsel im Winter während der dunklen Jahreszeit umstellt. Das macht sich dann öfters in Müdigkeit bemerkbar. Neben der Bewegung an der frischen Luft kann man wärmstens Saunabaden empfehlen. Positiv empfinde ich persönlich auch noch, ab und zu mal ins Solarium zu gehen. Eventuell, aber das kann man wirklich nicht verallgemeinern und sollte man ohnehin immer tun, auch mal die Ernährung kritisch überprüfen.

LG
knackboy - nie müde

Meinst Du
man würde Dir speziell nicht glauben oder nur den Ratschlag nicht befolgen? Jaja, ich weiss auch, die Ratschläge, die mit Eigeninitiative und Anstrengung verbunden sind, werden ungern befolgt. Leider habe ich im Laufe des Lebens erfahren, dass sie die effektivsten sind. Wie würden unsere Omas sagen? "Kind, reiss Dich einfach zusammen, dann geht es schon!"
Aber Solarium in Maßen ist wirklich sehr gut; auch für die Seele, denn so richtig wirklich schön siehe ich in blass nicht aus ...
LG, Ray

Gefällt mir
26. November 2003 um 16:10
In Antwort auf beat_12643474

Achtung!!!
Ich habe mir diese Koffein-Tabletten mal gekauft und wurde danach noch müder! Obwohl ich Kaffeetrinkerun bin, habe ich die Dinger überhaupt nicht vertragen. Müdigkeit, Kopfweh, Übelkeit,... Und ich hatte vorher keinen Kaffee getrunken und habe auch nur soviel genommen, wie man laut Packungsbeilage sollte.

Also: Lieber vorsichtig sein mit den Dingern!

LG, Nindscha

War bei mir genauso!
Na, endlich mal jemand, der die gleichen (schlechten) Erfahrungen mit Koffeintabletten gemacht hat wie ich... Danke Nindscha!

Eine Freundin hatte mir gesagt, dass die Dinger super wirken. Sie hat dank Koffeintabletten in einer Woche für ihr Controllingexamen lernen können. Ich dachte mir, das wäre doch was für mich.

Kaum hatte ich meine erste Tablette genommen, wurde ich totmüde - hab auch darauf geachtet, dass ich die Tagesgesamtdosis (inkl. Kaffee, Coke etc.) nicht überschreite. Und was war: nix war. Ich bin dann auch ins Bett, weil es mir gar nicht mehr gut ging. Am nächsten Tag gings mir immer noch schlecht. Mag gar nicht dran denken, dass ich damals gleich zwei Packungen gekauft hatte, weil ich ja dachte, dass die so super sind...

Naja, dann lieber einen Espresso oder grünen Tee. Und um morgens aus dem Bett zu kommen, wird die ganze Wohnung erstmal lichtgeflutet, damit der Körper, auch wenns draussen noch dunkel ist schon, auf "Tag" umschaltet.
Hilft allerdings auch nicht immer, denn ich bin jetzt schon wieder endlos müde *gähn*
Ach, wenn wir Menschen doch auch Winterschlaf halten dürften

LG Taina

Gefällt mir
18. Dezember 2003 um 12:10
In Antwort auf beat_12643474

Nen Tipp habe ich nicht...
Aber es würde mich sehr interessieren, ob andere einen haben, weil ich auch so halb im Winterschlaf bin (so ich denn die Zeit dafür habe).

Also linda: Du bist wenigstens nicht alleine...

LG,
Nindscha

Ich bin nicht allein!!!!!
Ihr baut mich auf ; )

Schön wäre ein dicker Urlaub mit viel viel Sonnenschein..... *seufz

Gefällt mir