Home / Forum / Beauty / Wieso hat Heidi Klum keine Dehnungsstreifen?

Wieso hat Heidi Klum keine Dehnungsstreifen?

4. April 2007 um 17:23

Ich frage mich wieso die Stars die schon Mutter waren keine Schwangerschaftsstreifen an ihrem Körper haben! Was machen die denn?
Okay, es kann ja sein das eine oder die andere ein gutes Bindegewebe hat! Aber doch nicht alle!?

Mehr lesen

4. April 2007 um 17:42

Also ich habe z.B mal gehört,
dass viele Stars dei halt per Kaiserschnitt entbunden haben,also weil sie es wollten,nicht weil sie es aus gesundheitlichen Gründen mussten,die Kinder noch etwas früher holen lassen haben.Da die grösste Belastung für den Körper wohl in den letzten beiden Monaten ist und sie es somit umgangen sind.Kann auch alles nur eine Vermutung sein,aber es haben einige Stars zugeben.Wie ich weiß,hat Heidi Klum ihre Kinder normal zur Welt gebracht,es ist viel abhängig von der Pflege,cremen,cremen,cremen.Dann war sie ja vorher schon sportlich,hat in der Schwangerschaft ja auch kaum zugenommen.
Und was man nicht weiß,wie gut mal wieder die Fototechnik ausgenutzt wird..

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

4. April 2007 um 17:50
In Antwort auf ulrike_12748887

Also ich habe z.B mal gehört,
dass viele Stars dei halt per Kaiserschnitt entbunden haben,also weil sie es wollten,nicht weil sie es aus gesundheitlichen Gründen mussten,die Kinder noch etwas früher holen lassen haben.Da die grösste Belastung für den Körper wohl in den letzten beiden Monaten ist und sie es somit umgangen sind.Kann auch alles nur eine Vermutung sein,aber es haben einige Stars zugeben.Wie ich weiß,hat Heidi Klum ihre Kinder normal zur Welt gebracht,es ist viel abhängig von der Pflege,cremen,cremen,cremen.Dann war sie ja vorher schon sportlich,hat in der Schwangerschaft ja auch kaum zugenommen.
Und was man nicht weiß,wie gut mal wieder die Fototechnik ausgenutzt wird..

Wie egoistisch
Falls das stimmen sollten, ist das ziemlich egoistisch gegenüber ihren Kindern...
Kann man die Streifen eigentlich weglasern lassen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2007 um 21:56

Die Gene sinds
Meine Mutter hat auch absolut keine Schwangerschaftsstreifen (und das bei 4 Schwangerschaften) und Cellulite hat sie auch erst im Alter von etwa 50 bekommen. Das sind wohl echt sau-gute Gene, wobei sie auch gar nichts dafür gemacht hat, außer Sport in ihrer Jugend.

Die Stars haben da ja bestimmt eine Horde von Beratern und Fitnesstrainern.
Kann man nur neidisch sein.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2007 um 22:03
In Antwort auf adina_12722392

Wie egoistisch
Falls das stimmen sollten, ist das ziemlich egoistisch gegenüber ihren Kindern...
Kann man die Streifen eigentlich weglasern lassen?

Heidi
also die models werden geschminkt und die fotos werden bearbeitet!!! niemand hat so einen makellosen körper!!!!


wegen dem lasern weiss ich nicht wirklich aber man kann heut zu tage so einiges machen dicke feuermale kann man ja auch weglasern also denke ich schon das das funktionieren würde.
kostet halt viel!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2007 um 13:44

Models
haben keinen makelosen körper! sie werden geschminkt und blaue flecken risse etc werden wegkaschiert... dann ist das foto perfekt,seht sie euch mal ohne schminke an,hab schon so einige fotos zugemailt bekommen ich kann nur sagen schreklich!
schwangerschaftsstreifen lassen sich wegoperieren,die stars haben ja das geld dafür!
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2007 um 13:30

Also
ich würd sagen, es ist nicht nur eine Vererbungssache. Der Lebensstil spiel bestimmt auch eine bestimmte Rolle.

Z. B. beim Thema Heidi Klum. Sie ernährt sich gesund, macht bestimmt seit Jahren super viel Sport, hat den Körper schon immer super gepflegt. Bestimmt nicht mit Niveacremes, wie wir. hehe Und dann gibt es noch die vielen Kosmetiker und Masseure usw.

Wenn manche von uns so viel Geld und Zeit hätten, wie die Stars, dann hätten wir vielleicht auch keine bekommen.

Aber es stimmt schon, dass nicht alle Stars so makellos sind.

LG
Lena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2007 um 15:22

Gute Veranlagung
Hallo
Naja ich denke mal das Schwangerschaftsstreifen auch eine Sache der Veranlagung sind und Heidi Klum hat halt ne gute Veranlagung. So wird das bei manchen andren Stars auch sein.Ich wette manche Stars haben auch Dehnungsstreifen,die haben einfach nur genug kohle um sich das zu überschminken,opperieren zu lassen usw.. Auf jedenfall sind das auch nur Menschen die Mackel haben,die haben bloß das nötige Kleingeld um sie verstecken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2007 um 20:06

Naja,...
Ein Kumpel von mir retouchiert Fotos für Frauenzeitschriften, und er sagt immer, wenn die Frauen wüßten, wie die Models eigentliche (=vor der Retouchierung) aussehen, hätte keine einzige mehr Zweifel an sich selbst.

Kann schon sein, daß Heidi Klum wirklich keine Schwangerschaftsstreifen hat. Meine Mutter (4 Kinder) hat auch keine. Dafür hat meine Mutter Krampfadern. Ich glaube, jede Frau hat irgend etwas. Was soll's - wenn man dafür ein Kind hat!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2007 um 23:00

...
Ihr Job ist es einen perfekten Körper zu machen! Und dafür greift sie sicher tief in die Tasche ... Und mit Massagen, Ölen und was weiß ich, bekommt man denk ich mal keine SS-Streifen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 21:23
In Antwort auf nuala_12329178

Heidi
also die models werden geschminkt und die fotos werden bearbeitet!!! niemand hat so einen makellosen körper!!!!


wegen dem lasern weiss ich nicht wirklich aber man kann heut zu tage so einiges machen dicke feuermale kann man ja auch weglasern also denke ich schon das das funktionieren würde.
kostet halt viel!

Trick
warum lassen wohl fast alle stars ihr kind mit kaiserschnitt zur welt bringen?ich denke ganz einfach das sie ihre bauchdecke gleich mit runter ziehen lassen.sparst dir viel zeit und mühe.und mit den streifen denke ich auch,das man es ganz einfach weg schminken lassen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 17:46
In Antwort auf polona_12466853

Trick
warum lassen wohl fast alle stars ihr kind mit kaiserschnitt zur welt bringen?ich denke ganz einfach das sie ihre bauchdecke gleich mit runter ziehen lassen.sparst dir viel zeit und mühe.und mit den streifen denke ich auch,das man es ganz einfach weg schminken lassen kann.

Was meinst du damit?????????????
Was bedeutet das ,,die Bauchdecke runterziehen lassen"...
Was ist das genau und bekommt das jede Frau bei Kaiserschnitt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 17:50

Also
ich habe auch keine am Bauch und vor 8 Wochen entbunden...allerdings ein paar am Po...aber die gehen etwas durchs Solarium zurück.. zwar habe ich 24 kg zugenommen, und davon jetzt noch 10 über...aber mit Sport geht das auch weg...

und übrigens...es gibt genug Stars mit Streifen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2007 um 17:43
In Antwort auf adina_12722392

Was meinst du damit?????????????
Was bedeutet das ,,die Bauchdecke runterziehen lassen"...
Was ist das genau und bekommt das jede Frau bei Kaiserschnitt?

Die machen gleich eine Bauchdeckensttraffung.
Das ist ein wenig komplizierter als nur "die Bauchdecke runterziehen", aber im Prinzip stimmt's. Eine Bauchdeckenstraffung ist eine SchönheitsOP. Bei "normalen" Frauen wird das nicht beim Kaiserschnitt gemacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2007 um 14:49

Seh besser aus als vorher
Also ich habe vor 4 monaten entbunden. Habe nur 7 kg zugenommen in der schwangerschaft und jetzt sogar 13 kg weniger als vor der Schwangerschaft und nur wenige Dehnungsstreifen die man jetzt kaum noch sieht. Mein Körper ist schöner als vorher, allerdings habe ich auch viel sport gemacht und mich gesund ernährt. Geht alles!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2009 um 10:03

Ganz einfach...die Schaufeln nicht alles in sich hinein !!!!!
Hallo Ihr Lieben !!
Also wenn ich noch nicht Schwanger gewesen wäre, würde ich nach euren Beiträgen denken..nach der Schwangerschaft ist meine Figur versaut.
Ich habe zwei Kinder, und kann euch sagen, ich habe keine Dehnungsstreifen und meine Figur ist auch nicht ruiniert.
Obwohl ich wirklich ein Sportmuffel bin. Trotz alledem trage ich bei einer Größe von 176 cm Größe 34 / 36.
Ich brauchte auch nach den Schwangerschaften keine Diäten machen,das Gewicht hat sich nach etwa 4 - 5 Wochen reguliert, und ich hatte mein altes Gewicht wieder.Noch eine Bemerkung dazu,bei meiner zweiten Schwangerschaft waar ich über 35 Jahre.
Ich habe kein Bauch und kann immer noch gut einen Bikini tragen.
Ich denke das Problem liegt bei jedem selbst,wenn man während der Schwangerschaft zuviel ißt,wird natürlich der Bauch auch größer und es kommt zu den berühmten Streifen. Ich hatte während den Schwangerschaften immer totalen hunger auf Obst..naja da nimmt man nicht viel zu.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2009 um 11:51
In Antwort auf barb_12867509

Ganz einfach...die Schaufeln nicht alles in sich hinein !!!!!
Hallo Ihr Lieben !!
Also wenn ich noch nicht Schwanger gewesen wäre, würde ich nach euren Beiträgen denken..nach der Schwangerschaft ist meine Figur versaut.
Ich habe zwei Kinder, und kann euch sagen, ich habe keine Dehnungsstreifen und meine Figur ist auch nicht ruiniert.
Obwohl ich wirklich ein Sportmuffel bin. Trotz alledem trage ich bei einer Größe von 176 cm Größe 34 / 36.
Ich brauchte auch nach den Schwangerschaften keine Diäten machen,das Gewicht hat sich nach etwa 4 - 5 Wochen reguliert, und ich hatte mein altes Gewicht wieder.Noch eine Bemerkung dazu,bei meiner zweiten Schwangerschaft waar ich über 35 Jahre.
Ich habe kein Bauch und kann immer noch gut einen Bikini tragen.
Ich denke das Problem liegt bei jedem selbst,wenn man während der Schwangerschaft zuviel ißt,wird natürlich der Bauch auch größer und es kommt zu den berühmten Streifen. Ich hatte während den Schwangerschaften immer totalen hunger auf Obst..naja da nimmt man nicht viel zu.

Ärger...
sorry, aber deine aussage ärgert mich echt ein bißchen.
ich habe in meiner schwangerschaft 12 kg zugenommen, also nicht übermäßig viel und auch schnell wieder alles runter.
allerdings bin ich schon in der 16.ssw gerisssen und habe am ende überall dehnungsstreifen gehabt.
das hat rein gar nichts mit dem essen zu tun oder sonstigen dingen,die man beeinflussen könnte. es ist reine veranlagung. ich hab einfach schlechtes bindegewebe. ernährt habe ich mich auch gut während der schwangerschaft.
habe früher leistungssport gemacht und trotzdem schon in der pubertät dehnungsstreifen an den hüften bekommen und ich war weiß Gott nicht zu dick.

Also Mädels, entweder man hat Glück und bekommt keine oder man bekommt streifen.
ich kann allerdings ganz gut damit leben, schließlich habe ich ja die schönste entschädigung dafür bekommen: meinen sohn!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2009 um 12:26
In Antwort auf tran_12080613

Die machen gleich eine Bauchdeckensttraffung.
Das ist ein wenig komplizierter als nur "die Bauchdecke runterziehen", aber im Prinzip stimmt's. Eine Bauchdeckenstraffung ist eine SchönheitsOP. Bei "normalen" Frauen wird das nicht beim Kaiserschnitt gemacht.

Heidi
Klum trägt Ganzkörper Make Up ,ihre Bilder werden extrem von den besten Fachleuten retouschiert ,sie hat Personal Trainer ,hatte Korrekturen am Bauch usw ... ich hab sie mal am Strand gesehen ,ihr Bauch war total verknittert ,weil sie unter der Bauchhaut keine Fettpolster mehr hat .Sie ist ne schöne Frau ,aber perfekt ist sie nicht ,zum Glück

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2011 um 15:23

"Wieso hat Heidi Klum keine Dehnungsstreifen?"
Am liebsten würde ich die Models selbst fragen, ich habe mich das nämlich auch schon gefragt, wenn man dies verhindern kann, warum sollten es nicht alle wissen... Als ich gesehen habe, dass Heidi Klum drei Kinder auf die Welt gebracht hat (und was für ein Bauch sie hat) und weiterhin als Model arbeitet. Und eine andere aus Victoria Secret, die schwanger gewesen ist und schon das Kind auf die Welt gebracht hat, mit einen perfekten Body danach... Wenn die Schwangerschaftsstreifen entstehen, ist die Karriere vorbei und die wissen das, anscheinend wussten die auch, was man dagegen tun kann. Ich würd echt gerne wissen was...?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2011 um 15:30
In Antwort auf dortha_12321952

Ärger...
sorry, aber deine aussage ärgert mich echt ein bißchen.
ich habe in meiner schwangerschaft 12 kg zugenommen, also nicht übermäßig viel und auch schnell wieder alles runter.
allerdings bin ich schon in der 16.ssw gerisssen und habe am ende überall dehnungsstreifen gehabt.
das hat rein gar nichts mit dem essen zu tun oder sonstigen dingen,die man beeinflussen könnte. es ist reine veranlagung. ich hab einfach schlechtes bindegewebe. ernährt habe ich mich auch gut während der schwangerschaft.
habe früher leistungssport gemacht und trotzdem schon in der pubertät dehnungsstreifen an den hüften bekommen und ich war weiß Gott nicht zu dick.

Also Mädels, entweder man hat Glück und bekommt keine oder man bekommt streifen.
ich kann allerdings ganz gut damit leben, schließlich habe ich ja die schönste entschädigung dafür bekommen: meinen sohn!

Hallo julesberlin
Dein Beitrag ist schon etwas länger her, aber vielleicht liest du das ja noch...

Ich weiss nicht, ob das etwas mit Glück zutun hat, habe auch gehört, dass das mit dem Bindegewebe zutun hat, was die meisten auch sagen, dennoch verstehe ich nicht warum sich die TOPModels sich ebenfalls auf das Glück verlassen, obwohl sie wissen, dass ihre Karriere auf dem Spiel steht und ich glaube nicht, dass Models, nur weil sie Models sind gutes Bindegewebe haben. Ich muss noch dazu sagen, dass ich selbst, wie ich finde, eine schöne Figur habe und mich hübsch finde, jedoch Schiss habe, wenn ich schwanger sein sollte, Schwangerschaftsstreifen bekomme. Mich interessiert das deshalb, da ich mal im Teeniealter einwenig zugenommen hatte am Po und hatte Streifen bekommen, jetzt denke ich, dass ich auch in der Schwangerschaft Streifen bekommen werde, obwohl meine Mutter hat kein und Ich bin das dritte Kind HHhhmmm.
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2013 um 22:30

@nonilamer
Ist heute der Tag der plumpen Werbung ???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2013 um 9:15

Das frage ich mich auch manchmal.
Es ist ja nicht nur Heidi Klum, ich habe den Eindruck, dass alle Models und Stars die Kinder entbinden keine Blessuren davontragen und anschließend immer so weitermachen können, als wäre gar nichts passiert. Ich kann mir kaum vorstellen, dass die alle einfach ein starkes Bindegewebe haben, das wäre ja schon ein sehr krasser Zufall, schon fast magisch.

Naja, es wäre wirklich schön mal jemande fragen zu können, der wirklich was davon versteht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2015 um 12:56

Die benutzt eine spezielle Creme
Antidehnungsstreifencreme von Schutzengelein und The Sea Moisturizer in Kombination. Muss man wissen wenn man schwanger wird oder zunimmt bzw. abnimmt dass das hilft. Dann hat man keine Streifen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2018 um 4:33
In Antwort auf barb_12867509

Ganz einfach...die Schaufeln nicht alles in sich hinein !!!!!
Hallo Ihr Lieben !!
Also wenn ich noch nicht Schwanger gewesen wäre, würde ich nach euren Beiträgen denken..nach der Schwangerschaft ist meine Figur versaut.
Ich habe zwei Kinder, und kann euch sagen, ich habe keine Dehnungsstreifen und meine Figur ist auch nicht ruiniert.
Obwohl ich wirklich ein Sportmuffel bin. Trotz alledem trage ich bei einer Größe von 176 cm Größe 34 / 36.
Ich brauchte auch nach den Schwangerschaften keine Diäten machen,das Gewicht hat sich nach etwa 4 - 5 Wochen reguliert, und ich hatte mein altes Gewicht wieder.Noch eine Bemerkung dazu,bei meiner zweiten Schwangerschaft waar ich über 35 Jahre.
Ich habe kein Bauch und kann immer noch gut einen Bikini tragen.
Ich denke das Problem liegt bei jedem selbst,wenn man während der Schwangerschaft zuviel ißt,wird natürlich der Bauch auch größer und es kommt zu den berühmten Streifen. Ich hatte während den Schwangerschaften immer totalen hunger auf Obst..naja da nimmt man nicht viel zu.

Dein Beitrag ist zwar schon etwas länger her, doch er wird im Jahre 2018 noch immer gelesen. 

Ich bin der Ansicht von julesberlin. 
Ich habe in der Schwangerschaft nur 10 kg zugenommen und sofort wieder 5 Kg direkt nach der Entbindung verloren. Ich habe mich sehr gut während der Schwangerschaft ernährt und der Bauch wird nicht allein durch das Essen größer, sondern auch dadurch, das ein Kind in dir heranwächst. Es gibt viele Models mit Schwangerschaftsstreifen und die "Schaufelten" auch nicht alles in sich hinein. Das hat auch etwas mit Veranlagung zu tun. Bevor solche Beiträge in´s Netz gestellt werden, sollte man sich erst einmal über das Thema ausgiebig informieren. Nicht jeder, der sich gesund ernährt, bekommt keine Streifen. Das ist Unsinn. Ich habe sogar während der Schwangerschaft Sport gemacht und die Streifen Ende des 8. Monats bekommen und trug vor der Schwangerschaft Größe 34, genauso wie direkt danach, was noch immer der Fall ist. Das hat nichts mit "zu vielem" Essen zu tun. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2018 um 4:40
In Antwort auf lionara

Dein Beitrag ist zwar schon etwas länger her, doch er wird im Jahre 2018 noch immer gelesen. 

Ich bin der Ansicht von julesberlin. 
Ich habe in der Schwangerschaft nur 10 kg zugenommen und sofort wieder 5 Kg direkt nach der Entbindung verloren. Ich habe mich sehr gut während der Schwangerschaft ernährt und der Bauch wird nicht allein durch das Essen größer, sondern auch dadurch, das ein Kind in dir heranwächst. Es gibt viele Models mit Schwangerschaftsstreifen und die "Schaufelten" auch nicht alles in sich hinein. Das hat auch etwas mit Veranlagung zu tun. Bevor solche Beiträge in´s Netz gestellt werden, sollte man sich erst einmal über das Thema ausgiebig informieren. Nicht jeder, der sich gesund ernährt, bekommt keine Streifen. Das ist Unsinn. Ich habe sogar während der Schwangerschaft Sport gemacht und die Streifen Ende des 8. Monats bekommen und trug vor der Schwangerschaft Größe 34, genauso wie direkt danach, was noch immer der Fall ist. Das hat nichts mit "zu vielem" Essen zu tun. 

Und noch etwas. Ich habe sogar sichtbar trainierte Bauchmuskeln. Nur da wo das Bindegewebe nachgibt, ist es nicht möglich trainiert zu sein, da man die Streifen nicht weg trainieren kann. (Falls jemand glauben sollte, dass dies möglich sei)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2018 um 10:38
In Antwort auf adina_12722392

Ich frage mich wieso die Stars die schon Mutter waren keine Schwangerschaftsstreifen an ihrem Körper haben! Was machen die denn?
Okay, es kann ja sein das eine oder die andere ein gutes Bindegewebe hat! Aber doch nicht alle!?

Heidi Klum hat Ihre Kinder spontan entbunden, zumindest hat ihr Vater alle Geburten gefilmt... was ich echt krass finde, aber das muss jeder selbst entscheiden. 

Ich bin 31 und habe 3 Kinder, unser jüngstes ist nun 4 Monate alt... ich habe und hatte nie Dehnungsstreifen, habe alle drei spontan geboren.... ich habe aber auch immer sport gemacht auch während der ssw. es hat keinem Kind geschadet, solange man es zum schluss hin reduziert. 

Mein Bauch ist fit, aber meine Brüste die hängen... man kann nicht alles haben, wenn man sich sonst toll findet, kann man stolz auf sich sein. 

Es liegt wirklich auch an den Genen, meine mutter hatte auch keine Dehnungsstreifen, ... 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2018 um 12:58
In Antwort auf adina_12722392

Ich frage mich wieso die Stars die schon Mutter waren keine Schwangerschaftsstreifen an ihrem Körper haben! Was machen die denn?
Okay, es kann ja sein das eine oder die andere ein gutes Bindegewebe hat! Aber doch nicht alle!?

Wahrscheinlich hat sie durch Kaiserschnitt entbunden. Außerdem nehmen Models viele Nahrungsergänzungsmittel, die die Haut dehnbarer machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Pickel, Rötungen und Schmerzen nach Intimrasur
Von: cobythetiger
neu
30. Mai 2018 um 0:25
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen