Home / Forum / Beauty / Wieder einmal - Tierversuche bei Yves Rocher?

Wieder einmal - Tierversuche bei Yves Rocher?

8. Februar 2009 um 12:07 Letzte Antwort: 8. Februar 2009 um 19:01


Hallo,

Bis jetzt habe ich eigentlich immer gerne die Pflegeprodukte von Yves Rocher benutzt. Aber leider habe ich von mehreren Seiten immer wieder verschiedenes gehört, was Tierversuche bei dieser Firma anbelangt. Ich wollte mich dann nicht mehr auf die Aussage von YR auf verschiedenen Prospekten verlassen. Und deshalb habe ich mal dort nachgefragt und FOLGENDE ANTWORT ERHALTEN:

Bitte lest sie mal durch und sagt mir was ihr davon haltet:


Guten Tag bla bla bla

Yves Rocher war eines der ersten Unternehmen, das sich gegen Tierversuche ausgesprochen hat. Bereits seit 1989 engagiert sich Yves Rocher dafür, Tierversuche durch alternative Methoden zu ersetzen. Diesem Engagement folgten nach und nach weitere Unternehmen.
Die S.P.A. (Sociéte Protectrice des Animaux = Gesellschaft für Tierschutz in Frankreich) hat Yves Rocher 1992 in Anerkennung unserer Aktivitäten zugunsten der Tiere die Goldmedaille verliehen.

Allerdings kann niemand garantieren, dass Inhaltsstoffe, die in Europa auf dem Markt sind, nicht irgendwann einmal in irgendeinem europäischen oder nicht-europäischen Land von öffentlichen oder privaten Einrichtungen an Tieren getestet wurden, sei es im Bereich Ernährung, Pharmazie oder Kosmetik.

Unserem Engagement entsprechend bestätigen wir Ihnen jedoch, dass wir keine Tierversuche machen oder Tierversuche in Auftrag geben, sei es bei unseren Endprodukten oder Inhaltsstoffen.

Wir garantieren Ihnen so innovativ und wirkungsvoll ein Pflanzenextrakt auch sein mag wir verzichten auf dessen Einsatz falls bei der Entwicklung oder der Prüfung auf seine Verträglichkeit bei der kosmetischen Anwendung, ein Tierversuch erforderlich wäre.
Darüber hinaus investieren wir in Forschungsprogramme, um alternative Testmethoden weiterzuentwickeln, die Tierversuche ersetzen.
So arbeiten wir unter anderem mit einem staatlichen Forschungsinstitut zusammen. Die Arbeiten beziehen sich auf zwei neue Allergie-Testverfahren für naturbelassene Inhaltsstoffe, die invitro d. h. Test im Reagenzglas durchgeführt werden. ...


Ich wäre euch dankbar für eure Meinungen.

lg clementienchen

Mehr lesen

8. Februar 2009 um 19:01

Das
"Allerdings kann niemand garantieren, dass Inhaltsstoffe, die in Europa auf dem Markt sind, nicht irgendwann einmal in irgendeinem europäischen oder nicht-europäischen Land von öffentlichen oder privaten Einrichtungen an Tieren getestet wurden, sei es im Bereich Ernährung, Pharmazie oder Kosmetik."

betrifft ALLE KOsmetik und Pharma Hersteller. Auch die, die WErbung machen mit dem Slogan:keine Tierversuche

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
1 Antworten 1
|
8. Februar 2009 um 18:53
Von: idunn_12894118
2 Antworten 2
|
8. Februar 2009 um 18:32
1 Antworten 1
|
8. Februar 2009 um 18:06
6 Antworten 6
|
8. Februar 2009 um 16:07
3 Antworten 3
|
8. Februar 2009 um 15:59
Diskussionen dieses Nutzers
7 Antworten 7
|
20. Februar 2017 um 23:08
2 Antworten 2
|
11. November 2012 um 16:47
2 Antworten 2
|
25. September 2011 um 18:44
1 Antworten 1
|
18. August 2010 um 18:39
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook