Home / Forum / Beauty / Haarpflege / Wie verwende ich einen Lockenstab?

Wie verwende ich einen Lockenstab?

15. Juni 2005 um 19:37 Letzte Antwort: 22. Juni 2005 um 23:43


Hallo erst mal an alle =)
ich hätt eine Frage. Ich hab mir letztens einen Lockenstab (aus plastik) gekauft, und weiß jetzt nicht wie ich ihn richtig verwenden soll! Wie ich es versucht habe, ist nicht wirklich etwas daraus geworden. Die Strähne ist dann einfach irgendwie in die Höhe gestanden?! Deswegen glaub ich, dass ich wohl irgendwas falsch mache.. kann mir vielleicht jemand helfen? Wär echt lieb! (:

Mehr lesen

16. Juni 2005 um 10:35

!!!
Er sollte eine Kaltstufe haben nicht das Du Dir das Haar verbrennst.Ich kann den Curler von Wella empfehlen,damit kann jeder gut umgehen.
Man muß aufpassen das man nicht das Haar drin verfitzt.
Nur im trocknen Haar anwenden.Dazu das Haar etwas abteilen und los geht es.

Gefällt mir
16. Juni 2005 um 17:37
In Antwort auf linja_11952395

!!!
Er sollte eine Kaltstufe haben nicht das Du Dir das Haar verbrennst.Ich kann den Curler von Wella empfehlen,damit kann jeder gut umgehen.
Man muß aufpassen das man nicht das Haar drin verfitzt.
Nur im trocknen Haar anwenden.Dazu das Haar etwas abteilen und los geht es.

Danke abeer..
schöön.. daso weit war ich aber schon..
ich weiss jetzt nur nicht wie ich meine Haare richtig raufwickle und wie lange ich das so halten soll?
wie gesagt bei mir wird das im Moment nichts..
soll ich die Haare einfach übereinander rauswickeln? oder spiralenförmig raufgeben? *verzweifeltbiin*

Gefällt mir
16. Juni 2005 um 17:45
In Antwort auf leonor_12573399

Danke abeer..
schöön.. daso weit war ich aber schon..
ich weiss jetzt nur nicht wie ich meine Haare richtig raufwickle und wie lange ich das so halten soll?
wie gesagt bei mir wird das im Moment nichts..
soll ich die Haare einfach übereinander rauswickeln? oder spiralenförmig raufgeben? *verzweifeltbiin*

!!!
Du teilst das ab und drehst eine dünne Strähne auf bis zum Haaransatz.Dann läßt Du das kruz drin zum durchheizen.Und wickelst es vorsichtig wieder aus ohne die geformte Locke dabei rauszuziehen.
Solche Spirallocken kriegt man nur mit Speziallockenstäben(s.Wella) hin.
Wenn da da jetzt die Locke so nach unten rausziehst zerstörst du sie.Es sei den Dein Lockenstab ist glatt dann müßte es gut gehen.

Gefällt mir
22. Juni 2005 um 23:43

So gehts
Also am besten ist es immer wenn jemand anderes es dir macht weil es hinten ganz schön schwer ist. Dann nimmst du eine strähne hälst den Lockenstab WAAGERECHT, dann gehst du mit dem lockenstab bis zum haaransatz und erst dann wickelst du die haare darum und die spitze dann klemmst du an dem teil da fest. dann lässt du so je nachdem 5-7 sekunden drin und wenn du den lockenstab wegziehst dann halt die spitze fest und zieh das einfach raus also den lockenstab, nicht an den haaren ziehen und wenn du da keine schönen locken hast dann weiss ich auch nicht kannst ja mal sagen obs geklappt hat. Hoffe du hast auch alles verstanden wie ich es meine. Mach es so dann sind die super. Fang aufkeinenfall von unten an das wird nicht gut. GLAUB MIR. und was die andere da sagt. tzz..

Gefällt mir