Forum / Beauty

Wie soll man richtig sitzen?

Letzte Nachricht: 5. Dezember 2002 um 15:58
O
obsession
07.11.02 um 17:26

Hi Ihr Lieben

ich bin als Sekretärin sehr lange auf meinem Stuhl gefesselt, stehe zwar auch öfter mal auf und gehe spazieren, aber ich leide ständig unter Rückenverspannungen im linken Schulterbereich, da ist es ganz arg.

Neben dem Sport, den ich endlich mal anfangen mag, schwimmen etc., soll ich auch drauf achten, wie mein Stuhl am Schreibtisch steht.
ich weiß aber ja nicht, ob der so gut ist oder nicht, gibt es da eine Regel, die Ihr wißt? oder wo ich im Web mal nachlesen kann, habe bisher nix gefunden.

Vielen Dank!!

Mehr lesen

A
alexus_12900916
08.11.02 um 19:08

Hallo Obsession !
Ich denke das wichtigste bei einer sitzenden Tätigkeit ist, immer wieder die Position zu ändern.

Achte mal darauf, wann die Verspannungen auftreten.

Bei mir kommt es immer, wenn ich zu lange links oder rechts vom PC sitze. Ich verschiebe dann die Tastatur und den Bildschirm, dann wird es besser.

Außerdem sollte es nicht immer der selbe Stuhl sein, auf dem man sitzt. Die meisten Setritärinnen, die ich kenne, haben immer auch einen Gymnastikball im Büro, und wechseln zwischen Ball und Stuhl.

Schwimmen ist gut, das entspannt die Muskeln, ohne die Gelenke zu belasten. Durch das kühle Wasser wird die Durchblutung angeregt und durch den Wasserdruck entsteht eine Art Massage-Effekt.

Beim sitzen solltest Du auf folgendes Achten:

die Füße immer nebeneinander auf den Boden stellen, der Po sollte etwas höher sein, als die Knie, ein Keilkissen könnte da helfen.

Die Beine nicht übereinanderschlagen, das schnürt die Durchblutung der Beine ab.

Schultern und Hüfte sollten eine gerade Linie bilden, aber die Schultern nicht hochziehen, sonst verspannt der Nacken.

Hol Dir bei Deiner Krankenkasse eine Broschüre über Rückenschule oder so was, die helfen Dir auf jedenfall. Da steht drin, wie man richtig sitzt.

Viel Erfolg und LG von Romara

Gefällt mir

O
obsession
11.11.02 um 16:41
In Antwort auf alexus_12900916

Hallo Obsession !
Ich denke das wichtigste bei einer sitzenden Tätigkeit ist, immer wieder die Position zu ändern.

Achte mal darauf, wann die Verspannungen auftreten.

Bei mir kommt es immer, wenn ich zu lange links oder rechts vom PC sitze. Ich verschiebe dann die Tastatur und den Bildschirm, dann wird es besser.

Außerdem sollte es nicht immer der selbe Stuhl sein, auf dem man sitzt. Die meisten Setritärinnen, die ich kenne, haben immer auch einen Gymnastikball im Büro, und wechseln zwischen Ball und Stuhl.

Schwimmen ist gut, das entspannt die Muskeln, ohne die Gelenke zu belasten. Durch das kühle Wasser wird die Durchblutung angeregt und durch den Wasserdruck entsteht eine Art Massage-Effekt.

Beim sitzen solltest Du auf folgendes Achten:

die Füße immer nebeneinander auf den Boden stellen, der Po sollte etwas höher sein, als die Knie, ein Keilkissen könnte da helfen.

Die Beine nicht übereinanderschlagen, das schnürt die Durchblutung der Beine ab.

Schultern und Hüfte sollten eine gerade Linie bilden, aber die Schultern nicht hochziehen, sonst verspannt der Nacken.

Hol Dir bei Deiner Krankenkasse eine Broschüre über Rückenschule oder so was, die helfen Dir auf jedenfall. Da steht drin, wie man richtig sitzt.

Viel Erfolg und LG von Romara

Liebe Romara
vielen dank für die Tips, das mit dem keilkissen ist prima, werde ich mir besorgen.

Beine überschagen mache ich auch geren, wird also gestrichen.

Tastatur wechseln ist ebenfalls eine gute Idee, also alles in allem gute Tips, lieben Dank!!

Herzlichen gruß!
Obsession

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

D
dot_11931030
03.12.02 um 20:56

Rückenverspannungen
Hallo Obsession,

ich kenne das Problem, mir hat die Alexander-Technik sehr geholfen und die Zilgrei-Übungen. Ich habe mir einige Bücher gekauft und dann selbst mit den Übungen angefangen. Nach drei Monaten war es viel besser. Jetzt habe ich auch mit der Franklin-Methode angefangen. Diese Methoden sind alle sehr rückenschonend und gehen nicht auf die Gelenke.

www.zilgrei.com

www.franklin-institut.ch


Hier kann man sich unverbindlich informieren.

Viel Erfolg

dc

Gefällt mir

O
obsession
05.12.02 um 15:58
In Antwort auf dot_11931030

Rückenverspannungen
Hallo Obsession,

ich kenne das Problem, mir hat die Alexander-Technik sehr geholfen und die Zilgrei-Übungen. Ich habe mir einige Bücher gekauft und dann selbst mit den Übungen angefangen. Nach drei Monaten war es viel besser. Jetzt habe ich auch mit der Franklin-Methode angefangen. Diese Methoden sind alle sehr rückenschonend und gehen nicht auf die Gelenke.

www.zilgrei.com

www.franklin-institut.ch


Hier kann man sich unverbindlich informieren.

Viel Erfolg

dc

Vielen Dank!!
Da werde ich gleich mal nachschauen, den ich habe mittlerweile so schlimme Probleme, meine Arbeit ist schon eingeschränkt.
Ich brauche einen neuen Bürostuhl und weiß schon garnicht, wo ich danach schauen soll. Die Verkäufer in den normalen Läden haben ja null Ahnung, habe ich gemerkt, die verkaufen dir alles....

Viele Grüße!

Gefällt mir

#po