Home / Forum / Beauty / Wie sind eure Erfahrungen mit "10 - Friseuren"???

Wie sind eure Erfahrungen mit "10 - Friseuren"???

12. März 2007 um 18:10

Hallo
Ich überlege zu einem "10 Friseur" zu gehen und mir Strähnchen machen zu lassen (obwohl es bei 3 Farben Strähnchen mit Waschen und Schneiden dann auch 60 sind). Aber bei anderen Friseuren ist das noch teuer.

Nun wollte ich mal fragen, ob Ihr schonmal bei so einem Friseur wart und wie Eure Erfahrungen sind, gerade im Bezug auf Färben / Strähnchen. Oder kann mir jemand einen tollen Friseur in Berlin empfehlen?

Achja, die Kette zu der ich gehen wollte, ist cutman. Kennt die jemand?

Viele Grüße

pyro

Mehr lesen

12. März 2007 um 18:11

10 EURO - Friseur meinte ich
äähhhhmmm ich meinte 10 EURO Friseur. Irgendwie hat der das EURO Zeichen nicht genommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2007 um 12:33
In Antwort auf alexa_11973803

10 EURO - Friseur meinte ich
äähhhhmmm ich meinte 10 EURO Friseur. Irgendwie hat der das EURO Zeichen nicht genommen.

Nicht so zufrieden
Also, ich gehe seit etwa 2 Jahren zu solchen Billig-Friseuren, unter anderem auch Cutman und Hairkiller, und ich war nie so ganz zufrieden. Mich treibt der Preis aber immer wieder da hin... Die machen das nicht so, wie du das willst, glaub mir. Hinterher sieht man zwar ok aus, aber eben nciht so, wie vorher gedacht und gesagt. Beispiel: leztes mal war ich da wegen blonden Strähnen und hatte von schmalen Strähnen gesprochen, hinerher sah ich eher aus wie ein Zebra, weil die Strähnen richtige Blocksträhnen waren. Also ich empfehle dir, geh hin, aber sei nicht so erwartungsvoll und erkläre GANZ GENAU was du willst.
*LG*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2007 um 12:55

!!!
Das Konzept eines solchen Salons ist,das die Masse das Geld bringt.Und da wird man sich nicht lange mit beraten aufhalten.Ob da genau erklärt wird was vorteilhaft für Dich ist und machbar ist,Du Stylingtipps für Zuhause mitkriegst...da habe ich mein Zweifel.Da wird gefragt was willst Du und das wird gemacht.Letztendlich kannst Du auch in einem teuren Salon an einen schlechten Friseur geraten.
Hole Dir doch persönlich in versch.Läden ein Termin lass Dich vorab grob beraten und gehe dorthin wo Du das beste Gefühl bei der Friseurin hast.
Und Du wirst sehen das paßt.
Auch in so einem Salon kann eine gute Frsieurin stehen.Aber meist sind das nicht so erfahrene Friseure,häufig frisch Ausgelernte.Denn ein guter Friseur will ja ausführlich beraten und auch mal was kompliziertes machen,aber dort soll ja alles fix gehen.
Also falls Du dort bei einer Friseurin ein gutes Gefühl hast,wage es!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2007 um 15:20

Schau, wie die leute aussehen, die aus dem salon rauskommen
das hab ich mal bei nem friseur gemacht, der mich interessiert hat. ich bin da hingegangen und hab geschaut wie die leute aussahen, die rausgekommen sind. also wenn gegenüber zufällig ein café ist, kannst du dich ja mal draußen hinsetzen und die neuen frisuren der leute anschauen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2007 um 17:14
In Antwort auf kaila_12755434

Nicht so zufrieden
Also, ich gehe seit etwa 2 Jahren zu solchen Billig-Friseuren, unter anderem auch Cutman und Hairkiller, und ich war nie so ganz zufrieden. Mich treibt der Preis aber immer wieder da hin... Die machen das nicht so, wie du das willst, glaub mir. Hinterher sieht man zwar ok aus, aber eben nciht so, wie vorher gedacht und gesagt. Beispiel: leztes mal war ich da wegen blonden Strähnen und hatte von schmalen Strähnen gesprochen, hinerher sah ich eher aus wie ein Zebra, weil die Strähnen richtige Blocksträhnen waren. Also ich empfehle dir, geh hin, aber sei nicht so erwartungsvoll und erkläre GANZ GENAU was du willst.
*LG*

Niemals
Ich würde niemals zu einem Billigfriseur gehen. Ich war da mal mit meinen Töchtern. Bei meiner kleine sollte der Pony und die andre Haare nur nachgeschnitten werden. Der Pony war total schief und nicht stufig wie ich es wollte und der Rest war so 2-3 cm zu kurz geraten sie sah schrecklich aus. Also würde ich den Billigfriseur nicht ausprobieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2007 um 20:09

...
Also ich hab das auch mal dort machen lassen und ich war auch nicht wirklich zufrieden. Ich wollte Stufenschnitt haben, und von der Länge nichts weg. Erstmal war sie total unfreundlich und meinte nur meine Haare wären ja total schrecklich, und ich sollte mehr Glanz haben. Die hat echt nur rumgemeckert an meinen Haaren. Dann meinte sie ein Stufenschnitt bringt da nichts, die Haare müssten mehr ab weil die ja soo kaputt wären. Seltsamerweise war ich kurz davor bei nem anderen Frisör zum Haare färben (vllt ne Woche davor) und die haben gemeint mein haar wäre gesund. Und sooo schnell geht ja kein Haar total kaputt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2007 um 23:13
In Antwort auf petra435

Niemals
Ich würde niemals zu einem Billigfriseur gehen. Ich war da mal mit meinen Töchtern. Bei meiner kleine sollte der Pony und die andre Haare nur nachgeschnitten werden. Der Pony war total schief und nicht stufig wie ich es wollte und der Rest war so 2-3 cm zu kurz geraten sie sah schrecklich aus. Also würde ich den Billigfriseur nicht ausprobieren.

...
Ich bin Warschauer Str zu einem Zehn Euro Friseur gegangen... weiß nicht mehr genau wie der hieß, war auf jeden fall komplett in orange gehalten der laden...

war jetzt shcon dreimal da, bekannter geht da auch regelmäßig hin

also verunstaltet wirst du da nich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2007 um 19:58

Nie nie wieder^^
gehe ich zu so einem billig friseur..
das war echt ne horrorgeschichte die ich da erlebt habe.. ich hatte haare bis auf den rücken, fast bis zum bh-verschluss..
dann gehe ich da also hin und sage ich möchte bitte die spitzen geschnitten haben und ein paar stufen rein.
nach vll 15 minuten sah ich aus wie ein gerupftes huhn. sie hat mir zwar stufen geschnitten aber frag nicht was für welche! sie hat fast mein ganzes oberes deckhaar bis zur schulter abgeschnitten sodass die haare die noch länger waren total dünn waren. ich hatte bis zur schulter jetzt mein normales dichtes haar und ab dann wars aus. total fisselig geschnitten etc. ich bin raus, war total geschockt und hab zuhause erstmal geheult. ich sah wirklich schrecklich aus. meine mum hat das mitbekommen und hat da wutentbrannt angerufen. die chefin meinte ich könne morgen zum nachschneiden kommen.
nächsten tag war ich dann da, die friseurin die mir meine haare verhunzt hat hat mich noch angemeckert und gemeint ich hätte doch stufen haben wollen.. :/ jedenfalls kamen dann alle haare die so fisslig waren ab und ich hatte nur noch schulterlange haare (die davor bis zum bh verschluss gingen).. die chefin meinte noch es wäre doch nicht so schlimm und mit der frisur laufen doch jetzt alle rum..toll!
ich gehe da jedenfalls nie mehr hin und meiner meinung nach sollte man dort nicht mehr lassen machen als pony schneiden...

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2007 um 16:52

Ich war
vor ca. 2 Wochen bei einem Billigfrisör in Berlin. Habe 30 bezahlt (waschen, schneiden und fönen) und bin immer noch total begeistert. Normalerweise renne ich nach einem Frisörbesuch sofort nach Hause und wasche meine Haare, damit ich sie selbst stylen kann und selbst dann bin ich immer noch 2 Wochen unglücklich. Aber diesmal nicht! Ich war sowas von zufrieden und auch beim selber Stylen gabs keinerlei Probleme.
Ich denke nicht, daß es auf billig oder teuer ankommt, sondern auf den Menschen, der schneidet!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2007 um 17:35
In Antwort auf fmona_12686006

Nie nie wieder^^
gehe ich zu so einem billig friseur..
das war echt ne horrorgeschichte die ich da erlebt habe.. ich hatte haare bis auf den rücken, fast bis zum bh-verschluss..
dann gehe ich da also hin und sage ich möchte bitte die spitzen geschnitten haben und ein paar stufen rein.
nach vll 15 minuten sah ich aus wie ein gerupftes huhn. sie hat mir zwar stufen geschnitten aber frag nicht was für welche! sie hat fast mein ganzes oberes deckhaar bis zur schulter abgeschnitten sodass die haare die noch länger waren total dünn waren. ich hatte bis zur schulter jetzt mein normales dichtes haar und ab dann wars aus. total fisselig geschnitten etc. ich bin raus, war total geschockt und hab zuhause erstmal geheult. ich sah wirklich schrecklich aus. meine mum hat das mitbekommen und hat da wutentbrannt angerufen. die chefin meinte ich könne morgen zum nachschneiden kommen.
nächsten tag war ich dann da, die friseurin die mir meine haare verhunzt hat hat mich noch angemeckert und gemeint ich hätte doch stufen haben wollen.. :/ jedenfalls kamen dann alle haare die so fisslig waren ab und ich hatte nur noch schulterlange haare (die davor bis zum bh verschluss gingen).. die chefin meinte noch es wäre doch nicht so schlimm und mit der frisur laufen doch jetzt alle rum..toll!
ich gehe da jedenfalls nie mehr hin und meiner meinung nach sollte man dort nicht mehr lassen machen als pony schneiden...

lg

...
Wenn du "nur" Stufenschnitt gesagt hast, dann kann sowas mal passieren. Bei den meisten Frisören muss man haarklein erklären, wie man die Haare geschnitten haben will, also wenn man da nicht genauste Vorstellungen hat, kann's passieren, dass man so heeht wie du.
Wenn man dann nicht genau weiß, was man will bzw. nicht viel Ahnung davon hat, dann gerät man schon noch viel eher an die falschen Leute, die einem dann was ganz anderes machen, als man wollte.
Es ist wichtig ein langes Gespräch vorm Schneiden zu führen, es sei denn man war schon oft da und ging zufrieden, dann reicht normalerweise "wie immer" zu sagen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2007 um 17:38
In Antwort auf kaila_12755434

Nicht so zufrieden
Also, ich gehe seit etwa 2 Jahren zu solchen Billig-Friseuren, unter anderem auch Cutman und Hairkiller, und ich war nie so ganz zufrieden. Mich treibt der Preis aber immer wieder da hin... Die machen das nicht so, wie du das willst, glaub mir. Hinterher sieht man zwar ok aus, aber eben nciht so, wie vorher gedacht und gesagt. Beispiel: leztes mal war ich da wegen blonden Strähnen und hatte von schmalen Strähnen gesprochen, hinerher sah ich eher aus wie ein Zebra, weil die Strähnen richtige Blocksträhnen waren. Also ich empfehle dir, geh hin, aber sei nicht so erwartungsvoll und erkläre GANZ GENAU was du willst.
*LG*

...
Meine Cousine hatte aber nach Hairkiller ne total coole Frisur und bei der hatte vorher noch nie einer was gutes hinbekommen, außer mir (ich will damit nicht prahlen, aber ich kenne ihr Haar und es ist nicht ganz unkompliziert). Sie hatte nen schrägen Pony, rote Farbe drauf, viele Stufen und es sah einfach nur total geil aus, aber so ein Glück muss man ja nicht immer haben.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2007 um 17:43

...
Bis jetzt waren zwei Freundinnen von mir und meine Cousine bei Hairkiller. Das Erlebnis von meiner Cousine hab ich ja irgendwo hier schonmal beschrieben und es war super. Die eine Freundin hatte danach auch total schöne Stufen, nen sehr schmeichelhaften Schnitt eben.
Meine andere Freundin sagte extra "NICHT ausdünnen, nur Spitzen schneiden und leichte Stufen.", sie kam raus und hatte nicht mal mehr die Hälfte ihres Volumens, die Frisur wurde mit dem Messer geschnitten und sah total verrupft aus, als hätte die Frisörin eine abgenutzte Klinge verwendet. Demnach waren die Haare ziemlich ruiniert.

Es kann halt sein, dass es vom jeweiligen Frisör abhängt, aber meine Cousine und die Freundin mit dem versauten Haarschnitt waren in der selben Filiale und haben ganz Unterschiedliches erlebt. Die Freundin meinte sie wäre ratz fatz bedient worden, es hätte keine viertel Stunde gedauert, dann wäre die Frisru sozusagen "hingeklatscht" gewesen und beim Haarefärben ist sie vergessen worden, obwohl sie immer wieder mal gerufen hat, ob die 20min nicht schon längst vorbei gewesen wären, im Endeffekt war die Farbe viel zu intensiv geworden und die Haare total kaputt.
Bei meiner Cousine war das ganz anders, da war wohl an dem Tag dann nicht so viel Andrang, das weiß ich halt nicht. Aber man kann Glück haben oder Pech... das kommt halt immer drauf an.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2007 um 20:39

Meine Erfahrung...
Also i bin eig immer bei solche, weils aufn ersten Moment natürlich billig aussieht, aber der Endpreis isch au meist dann doch höher, aber naja...
Letztens war i bei einem und hab extra gsagt, dass die mir keine hellblonden, sondern mittelblonde STrähnchen machen soll udn au ed so viele, und nur ganz dünne-->Was rauskam waren dann hellblonde, viele und etwas dickere Strähnchen!!
I glaub, die ham da manchmal au gar kein Bock des zu machen, was ma sagt und die Berufserfahrung ham se au ed...
Naja, demnächst probier i mal nen "teureren" Frisör aus...Bin hoit an einem vorbeigelaufen und da stand: Wir waschen, wir schneiden, sie fönen für 18 Euro...Des isch scho super...Vor allem kann ma beim Selber fönen glei mal gucken, ob mas daheim au hinbekommt...

Bye
Nadi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2009 um 18:18
In Antwort auf petra435

Niemals
Ich würde niemals zu einem Billigfriseur gehen. Ich war da mal mit meinen Töchtern. Bei meiner kleine sollte der Pony und die andre Haare nur nachgeschnitten werden. Der Pony war total schief und nicht stufig wie ich es wollte und der Rest war so 2-3 cm zu kurz geraten sie sah schrecklich aus. Also würde ich den Billigfriseur nicht ausprobieren.

Ungerecht
das kann man doch nicht alles verallgemeinern....nur weil man einmal pech hatte brauch man sich nict so anstellen meiner meinung nach!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen