Home / Forum / Beauty / Wie schlimm ist SLS?

Wie schlimm ist SLS?

3. Mai 2005 um 15:05 Letzte Antwort: 3. August 2006 um 9:38

Hallo Leute!

Ich benutzte seit einiger Zeit die Shampoos von Lush. Am Anfang war ich begeistert davon, weil kein Silicon drinne ist und meine Haare sich wirklich besser anfühlen als früher. Doch nach und nach fing ich an Schuppen zu bekommen. Nicht nur ein bisschen, sondern richtig viel. Als ich dann ein anderes Shampoo benutzte mit weniger SLS hörte das sofort wieder auf.
Wer von euch benutzt Shampoos ohne SLS und Silicone?
Eine Freundin von mir hat mir eine kleine Probe vom Dr. Hauschka Shampoo gegeben. Ich mag das Shampoo nicht, da es nicht richtig schäumt und die Haare auch nicht sauber wurden. Wer kennt ein wirklich gutes Shampoo?
Würde auch gerne wissen, was SLS sonst noch anrichten kann. Hab gehört, dass es soger Krebserregend ist.

Freue mich auf eure Antworten!

Lieben Gruß

chuchu

Mehr lesen

2. August 2006 um 20:46

Vieles
ist in irgendeiner Weise Kresberregend - die Dosis macht das Gift wie man so schön sagt. Keine panik, du kannst lushprodukte selbstverstdänlich verwenden ohne dir nen kopf deswegen zu machen.


Übrigens, dass das dr. hauschka shampoo nicht richtig schäumt und die haare nicht richtig sauber macht wie du festgestellt hast ist völlig normal bei "schonenden" shampoos die auf naturbasis hergestellt werden.

Und zwar kommt das daher dass shampoos tenside enthalten, diese reinigen die haare, greifen aber bei vielen leuten auch die kopfhaut an, die folge sind juckreiz, schuppen und ähnliches. bei solchen shampoos wie das von dr. hauschka wurden diese aggressiven tenside ersetzt durch welche die ganz schonend zur kopfhaut sind, das problem ist sie reinigen nicht so gut ( oder nicht so aggressiv besser gesagt), das ist eben der kompromiss den du eingehst wenn du naturkosmetik verwendest.
Dem kannst du abhilfe schaffen indem du das shampoo einfach ein paar minuten länger einwirken lässt.

ich selbst benutze übrigesn ausschließlich silikonfreie produkte, versuche auch die SLS wegzulassen, nur bei meinen Conditioner von Lush sind welche drin, aber den schmiere ich mir ja auch nicht auf die Kopfhaut.

Viele liebe Grüße

Gefällt mir
2. August 2006 um 23:09
In Antwort auf frea_12432249

Vieles
ist in irgendeiner Weise Kresberregend - die Dosis macht das Gift wie man so schön sagt. Keine panik, du kannst lushprodukte selbstverstdänlich verwenden ohne dir nen kopf deswegen zu machen.


Übrigens, dass das dr. hauschka shampoo nicht richtig schäumt und die haare nicht richtig sauber macht wie du festgestellt hast ist völlig normal bei "schonenden" shampoos die auf naturbasis hergestellt werden.

Und zwar kommt das daher dass shampoos tenside enthalten, diese reinigen die haare, greifen aber bei vielen leuten auch die kopfhaut an, die folge sind juckreiz, schuppen und ähnliches. bei solchen shampoos wie das von dr. hauschka wurden diese aggressiven tenside ersetzt durch welche die ganz schonend zur kopfhaut sind, das problem ist sie reinigen nicht so gut ( oder nicht so aggressiv besser gesagt), das ist eben der kompromiss den du eingehst wenn du naturkosmetik verwendest.
Dem kannst du abhilfe schaffen indem du das shampoo einfach ein paar minuten länger einwirken lässt.

ich selbst benutze übrigesn ausschließlich silikonfreie produkte, versuche auch die SLS wegzulassen, nur bei meinen Conditioner von Lush sind welche drin, aber den schmiere ich mir ja auch nicht auf die Kopfhaut.

Viele liebe Grüße

Huhu
ich habe das auch schon gelesen das Lush scharfe Tenside verwendet!Ich wollte jetzt eigentlich umsteigen auf Lush!!Hab meinem Männe vorhin eine Liste gemacht mit Produkten von Lush die er mir morgen mit aus Köln mitbringen soll!Ich habe auch öfter gelesen das bei Lush durch dieses SLS Schuppen entstehen!?
Jetzt hab ich aber auch bedenken!!!Oder vielleicht reagiert jeder anders auf SLS!?Habe auch Berichte gelesen,bei denen es nicht so war mit der juckenden Kopfhaut!!Aber SLS soll ja auch bei anderen Herstellern drin sein!
lg engelchen

Gefällt mir
2. August 2006 um 23:11

Welche
Shampoos benutzt du denn von Lush?
Ich wollte mir auch Trichomania,Seanik,Jungle und American Cream holen!!
lg engelchen

Gefällt mir
3. August 2006 um 8:11
In Antwort auf piety_12964285

Welche
Shampoos benutzt du denn von Lush?
Ich wollte mir auch Trichomania,Seanik,Jungle und American Cream holen!!
lg engelchen

Noch
bin ich gar nicht bei Lush gewesen, ich fahre am samstag morgen hin, da ich leider etwas weiter wegwohne vom nächsten lush-shop.
An shampoos werde ich von dort nichts nehmen, ich kann mir gut vorstellen dass ich die wegen der SLS nicht gut vertrage, werde mir ein bioshampoo holen.
Aber ich möchte unbedingt den Retread Conditioner ausprobieren, habe schon so viel gutes über den gelesen, vllt hilft der meine trockenen haare wieder etwas aufzubauen.

lg

Gefällt mir
3. August 2006 um 8:13
In Antwort auf piety_12964285

Huhu
ich habe das auch schon gelesen das Lush scharfe Tenside verwendet!Ich wollte jetzt eigentlich umsteigen auf Lush!!Hab meinem Männe vorhin eine Liste gemacht mit Produkten von Lush die er mir morgen mit aus Köln mitbringen soll!Ich habe auch öfter gelesen das bei Lush durch dieses SLS Schuppen entstehen!?
Jetzt hab ich aber auch bedenken!!!Oder vielleicht reagiert jeder anders auf SLS!?Habe auch Berichte gelesen,bei denen es nicht so war mit der juckenden Kopfhaut!!Aber SLS soll ja auch bei anderen Herstellern drin sein!
lg engelchen

Ja scheinbar
reagiert jeder total unterschiedlich darauf, ich z.b. vertrage es wies aussieht ganz übel daher werde ich jetzt SLS freie shampoos verwenden, einfach um mal auszutesten ob es daran liegt.
Habe grade mal so meine shampoos spülungen kuren und was ich sonst noch alles da habe durchgeschaut und da ist doch tatsächlich überall SLS drin!

Gefällt mir
3. August 2006 um 9:38
In Antwort auf frea_12432249

Noch
bin ich gar nicht bei Lush gewesen, ich fahre am samstag morgen hin, da ich leider etwas weiter wegwohne vom nächsten lush-shop.
An shampoos werde ich von dort nichts nehmen, ich kann mir gut vorstellen dass ich die wegen der SLS nicht gut vertrage, werde mir ein bioshampoo holen.
Aber ich möchte unbedingt den Retread Conditioner ausprobieren, habe schon so viel gutes über den gelesen, vllt hilft der meine trockenen haare wieder etwas aufzubauen.

lg

Ich
denke mal das man sich auch nicht so verrückt machen sollte!!Denn dieses SLS (Sodium Lauryl Sulfate) ist auch in jeder Zahnpasta enthalten dem zufolge kann das ja nicht so schädlich sein wenn man es auch in der Zahnpflege benutzt!
Die juckende Kopfhaut hab ich auch bei anderen Shampoos bekommen wo mit Sodium Laureth Sulflate drin sind und dieses Tensid soll milder sein als SLS!Selbst mit wenn mit Zuckertensiden gearbeitet wird kann das gleiche Problem auftauchen!!Deshalb sollte man sich nicht verrückt machen,denn erst hieß es Silikone sind schlecht und jetzt heißt es SLS sei schlecht.Man muß es auch erstmal selbst ausprobiert haben,den ich kenneviele die die Probleme nicht haben und die sind begeistert!
lg engelchen

Gefällt mir