Home / Forum / Beauty / Wie pflegt ihr eure Nägel? (Hände und Füße)

Wie pflegt ihr eure Nägel? (Hände und Füße)

26. April 2014 um 20:43

Der Titel sagt bereits alles

auch die Huatpflege (Hände/ Füße) würde mich interessieren

Mehr lesen

27. Mai 2014 um 9:31

Bananen Fußbalm ist toll
Ich pflege meine Füße nur damit. Es riecht total lecker, wenn man Banane mag und macht die Füße herrlich weich. Hornhaut und rissige Stellen bekommst du davon auch in den Griff. Manchmal lasse ich die Creme auch über Nacht mit dickn Socken wirken, dass ist morgens ein super schönes Gefühl. Für meine Hände nehme ich die Manus Handcreme, pflegt sehr schön, spendet viel Feuchtigkeit und fettet nicht. Alles aus der Natur

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2014 um 9:35
In Antwort auf leesa_12632647

Bananen Fußbalm ist toll
Ich pflege meine Füße nur damit. Es riecht total lecker, wenn man Banane mag und macht die Füße herrlich weich. Hornhaut und rissige Stellen bekommst du davon auch in den Griff. Manchmal lasse ich die Creme auch über Nacht mit dickn Socken wirken, dass ist morgens ein super schönes Gefühl. Für meine Hände nehme ich die Manus Handcreme, pflegt sehr schön, spendet viel Feuchtigkeit und fettet nicht. Alles aus der Natur

Ich auch
Finde ich ja toll, das man hier Gleichgesinnte findet Ich mag die beiden Sachen auch super gerne. Endlich hilft mal was anständig! Gott, meine Füße sahen aus, dass kannst du dir kaum vorstellen. Jetzt kann ich sogar Flip Flops anziehen )) Freu. Freu. Freu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2014 um 15:28

Hi zusammen,
ich finde es total wichtig seine Hände und Füsse immer schön zu pflegen, immerhin sind die Hände, und im Sommer oft auch die Füsse, immer zu sehen.

Ich habe eine relativ einfache, aber effektive Routine, um meine Hände und Füsse zu pflegen.

Einmal die Woche massiere ich ein Peeling in meine Hände ein und konzentriere mich besonders auf rauhe und trockene Stellen. Dann wasche ich das Peeling mit warmen Wasser ab, trockne meine Hände und creme sie dick ein. Außerdem trage ich nach fast jedem Händewaschen und über die Nacht Handcreme auf meine Hände auf. Um meine Nägel kümmere ich mich folgendermaßen: Einmal die Woche mache ich eine kleine Maniküre. Das heißt ich feile meine Nägel mit einer Sandblattfeile in Form, trage eine Nagelhautmassagecreme auf meine Nagelhaut auf, massiere diese ein und tauche meine Hände für gut 5 Minuten in warmes Wasser, damit die Nagelhäute weich und geschmeidig werden. Dann trockne ich meine Hände ab, trage einen Nagelhautentferner auf und lasse diesen 1 Minute einziehen. Dann schiebe ich meine Nagelhaut mit einem Holzhufstäbchen zurück. Als nächstes nehme ich ein Wattepad, tränke dieses in Nagellackentferner und gehe nochmal über meine Nägel rüber, um alle Fettrückstande zu entfernen, denn sonst hält der Nagellack nicht gut. Dann lackiere ich meine Nägel mit 2 Schichten Farblack und einem Topcoat.

Für meine Füsse befolge ich so ziemlich die gleiche Routine, außer dass ich eine Pediküre nur alle 2 Wochen ausführe und zusätzlich die Hornhaut mit einer Hornhautreibe entferne.

Liebe Grüsse.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2014 um 10:05
In Antwort auf sesto_12165978

Hi zusammen,
ich finde es total wichtig seine Hände und Füsse immer schön zu pflegen, immerhin sind die Hände, und im Sommer oft auch die Füsse, immer zu sehen.

Ich habe eine relativ einfache, aber effektive Routine, um meine Hände und Füsse zu pflegen.

Einmal die Woche massiere ich ein Peeling in meine Hände ein und konzentriere mich besonders auf rauhe und trockene Stellen. Dann wasche ich das Peeling mit warmen Wasser ab, trockne meine Hände und creme sie dick ein. Außerdem trage ich nach fast jedem Händewaschen und über die Nacht Handcreme auf meine Hände auf. Um meine Nägel kümmere ich mich folgendermaßen: Einmal die Woche mache ich eine kleine Maniküre. Das heißt ich feile meine Nägel mit einer Sandblattfeile in Form, trage eine Nagelhautmassagecreme auf meine Nagelhaut auf, massiere diese ein und tauche meine Hände für gut 5 Minuten in warmes Wasser, damit die Nagelhäute weich und geschmeidig werden. Dann trockne ich meine Hände ab, trage einen Nagelhautentferner auf und lasse diesen 1 Minute einziehen. Dann schiebe ich meine Nagelhaut mit einem Holzhufstäbchen zurück. Als nächstes nehme ich ein Wattepad, tränke dieses in Nagellackentferner und gehe nochmal über meine Nägel rüber, um alle Fettrückstande zu entfernen, denn sonst hält der Nagellack nicht gut. Dann lackiere ich meine Nägel mit 2 Schichten Farblack und einem Topcoat.

Für meine Füsse befolge ich so ziemlich die gleiche Routine, außer dass ich eine Pediküre nur alle 2 Wochen ausführe und zusätzlich die Hornhaut mit einer Hornhautreibe entferne.

Liebe Grüsse.

Hört sich gut an
Hallo lockenliebe!
Was benutzt du denn für Produkte?

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2014 um 10:40
In Antwort auf leesa_12632647

Bananen Fußbalm ist toll
Ich pflege meine Füße nur damit. Es riecht total lecker, wenn man Banane mag und macht die Füße herrlich weich. Hornhaut und rissige Stellen bekommst du davon auch in den Griff. Manchmal lasse ich die Creme auch über Nacht mit dickn Socken wirken, dass ist morgens ein super schönes Gefühl. Für meine Hände nehme ich die Manus Handcreme, pflegt sehr schön, spendet viel Feuchtigkeit und fettet nicht. Alles aus der Natur

Habs auch probiert
Hallo!

Boah, dass ist ja echt total schön Ich hatte ziemliche Hornhaut, die dadurch wegegangen ist. Sieht ja in offenen Schuhen auch echt blöd aus, wenn man am dicken Zeh diese ribbelige Haut sieht. Ich habe es, wie du geschrieben hast, über Nacht mit dicken Socken einwirken lassen. Das macht ja richtige Babyfüße Back to the Roots An den Geruch musste ich mich erstmal gewöhnen, aber das Ergebnis läßt mich drüber "weg riechen" Danke!

Schönen Tag!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2014 um 14:11


Meine Hände sind mittlerweile top gepflegt.. 1-2 die Woche maniküre mit allem drum und dran )
und meine Füße sind derzeit nicht schön
Ich hab da sowas das aussieht wie Löcher, das kommt von vielen hohen schuhen, etc.
Ich bin aber beim reparieren und trage derzeit auf den Füßen gut deckenden Nagellack.. bin ich froh wenn das wieder weg ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2014 um 21:03

Danke
für Eure Antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2014 um 9:08
In Antwort auf eloisa_12053940

Danke
für Eure Antworten

Und?
Hallo taya21!

Für was hast du dich entschieden? Hast du inzwischen mal was ausprobiert?

Gruß
getfunky1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2014 um 10:59

Ich...
gehe zur Fußpflege und lasse mir meine Nägel professionell machen (mit Gel).
Finde es sehr schön und lege Wert auf gepflegte Füße und Nägel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2014 um 9:33

Magnesium für schöne Fingernägel
Mein Tipp gegen brüchige und dünne Fingernägel: Magnesium! Seit dem ich Magnesium nehme sind meine Nägel viel härter und widerstandsfähiger :P Brechen nicht mehr so schnell ab und spalten sich nicht mehr komisch auf Bin sehr zufrieden damit. Kieselerde hab ich auch mal genommen, war auch sehr gut,aber habe leider mal gelesen dass Kieselerde nicht so gut sein soll wegen irgendwelchen Ablagerungen Deswegen bin ich auf Magnesium umgestiegen! Sonst creme ich meine Hände relativ häufig ein -immer nach dem Händewaschen, Einmal die Woche gibt es auch ein Peeling von P2 kostet circa 3 duftet super nach Pfirsich
Hier der Link zu meinen Magnesium Kapseln!
http://www.ironmaxx.de/de/mg-magnesium-130-kapseln.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2014 um 14:12

Handcreme
Nach jedem Händewaschen Handcreme von Florena. Schiebe damit auch immer meine Nagelhaut zurück.

Wenn Die Haut sehr trocken ist schmiere ich sie abends dick mit einer Wund- und Heilsalbe ein und lasse sie bis morgens durchziehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2014 um 12:55

Cremen, Feilen
Hey also ich creme meine Nägel nach jedem Händewaschen ein. Manche sagen ich sei süchtig aber ich habe recht weiche Haut an den Händen und kann dies nur empfehlen meine Nägel feile ich nur - schneiden tu ich nur Fußnägel. Die überschüssige Nagelhaut weiche ich immer mit einem Ölstift ein und entferne sie dann mit einem Rosenholz-Stäbchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2014 um 15:03

Pflege High End
Ich habe mir mittlerweile selbst ein UV-Lichhärtungsgerät zur Nagelpflege gegönnt. Für 45 Euro lohnt sich das auf jeden Fall, für eine Sitzung im Studi hab ich dafür nämlich immer 10 Euro ausgegeben. Hier gibts sowas zB http://www.dermatronics.de/manikuere-pedikuere/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2014 um 21:58

Ich bade Hände und Füße in Schutzengelein s Lavendelbad
und creme sie ein mit Einhornhandcreme und Einhornfußbalsam

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2014 um 16:50

Eigentlich...
mache ich gar nicht viel. Eine regelmäßige Maniküre macht für mich das ständige eincremen und balsamieren fast unnötig. Ich habe aber auch von Natur aus starke Nägel und arbeite im Büro, was meine Nägel nicht sehr beansprucht.

Vor der Maniküre benutze ich allerdings gerne ein Hand- bzw. Fußbad mit etwas Miracle Milk (z.B. von La Ric). Das riecht einerseits richtig toll und andererseits macht es die Haut wunderbar geschmeidig, sanft und zart.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2015 um 18:28

Einhornfußbalsam und Einhornhandcreme
Der Einhornfußbalsam ist mit Hirschtalg und beugt der Hornhaut sehr gut vor. Er riecht einmalig gut und macht die Füße ganz frisch. Die Einhornhandcreme von Schutzengelein ist mit Propolis und Honig. Meine Hände sind ganz zart geworden damit und die Patienten sagen immer dass meine Hände so gut riechen. Diese beiden Produkte gibts online aber günstig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2015 um 12:53

@dastonie & @taya121
@dastonie stimme ich vollkommen bei der Fusspflege zu. Neben der Fusspflege ist natürlich auch die Hand und Nagelpflege wichtig: Die Hände sind die individuelle Visitenkart jedes Menschen und neben dem Gesicht am häufigsten den Blicken anderer ausgesetzt. Darum ist es wichtig, Hände und Fingernägel zu pflegen.

Fingernägel:
1.)Pflege dein Nagelbett mit Nagelöl
2.) Behandle deine Nagelhaut mit einem watteumwickelten Holzstäbchen
- Verwende keine Feile mit geriffelter Metallfläche
- Verwende bei brüchigen, splitternden Nägeln eine Sandblattfolie
3.) Lackiere deine Nägel nicht vor einem Bad sonst blättert der Lack ab
4.) Entferne den Nagellack immer vom Nagelbett zur Nagelspitze, niemals umgekehrt da sonst Lackreste unter die Nagelhaut kommen
5.) Entfette deine Nägel vor dem Lackieren mit Lackentferner oder Alkohol
6.) Trage vor dem Farblack Unterlack auf
7.) Schneide deine Nägel nicht mit einer Schere da sie sonst leicht splittern und abbrechen. (Schneide sie mit einem Nagelzwicker oder einer speziellen Nagelzange).

PRODUKTTIPP: Der Nagelhautentferner-Stift von essence- Nagelpflege- studio nails- nail cuticle remover pen für 2,45 Euro ist super handzuhaben und riecht super. Und der mail care pen fuer das Nagelbett auch für nur 2,45 Euro.

HANDPFLEGE:
Für eine gute Handpflege und schöne Hände sind Feuchthalte-Faktoren in einer Creme sehr wichtig. Dazu gehören Glyzerin und der Harnstoff Urea, natürlicher Bestandteil unserer Haut. Cremes mit Urea leisten Hilfe bei sehr trockenen Händen. Olivenöl sowie Sheabutter liefern Fettsäuren, die beruhigen und regenerieren.

PRODUKTTIPP: Olivenoel Handpflegecreme PZN: 01373358 bei DocMorris.

Meine Ratschläge und Tipps hole ich mir immer auf smoope unter Beautytipps. Hier kannst du Unternehmen und Experten direkt kontaktieren und nach wertvollen Tipps in einem LiveChat(Instant-Messenger) nach Ratschlägen unter erhöhtem dt. Datenschutz nachfragen. Ist ne super Sache kann ich dir nur ans Herz legen. LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2015 um 15:07

Schöne Hände und Füsse
Ich pflege meine Hände und Füsse selbst und gehe nicht ins Nagelstudio. Die Fussnägel sind ganzjährig lackiert und immer schön kurz. Eincremen muss ich meine Füsse eigentlich nicht. Ich benutze aber immer eine Ganzkörper-Bräunungsmilch. Die finde ich superpflegend und die macht schön braun. Aber ganz natürlich. Die Fingernägel habe ich meist in french lackiert. Das hole ich immer in der Parfümerie. Allerdings ist es etwas aufwendig, wenn es hinterher toll aussehen soll. Zum Eincremen der Hände benutze ich keine besondere Handcreme, sondern verwende die Reste der Gesichtscreme beim Eincremen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2015 um 15:11

Acrylnägel))))
Hallo an dir) Ich wasche meine Hände und Füße während 10-20 Minuten in heißen Wassen (mit Zitronenöl ). Danach mache ich Maniküre und Pediküre.
An Hände mache ich immer Acrylnägel)
Ich kaufte ein bischen <a =http://www.acrylnaegel-selber-machen.com/>Pflegemittel</a> für Nägeln dafür=)
Hauptsächlich sieht es aus)))

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2015 um 15:57

Nagelpflege
Ist zwar schon ein bisschen her, doch Nagelpflegetipps kann man immer brauchen
Vielleicht hilft dir dieser Blogbeitrag weiter
https://easyalltag.wordpress.com/2015/07/03/1-nagelpflege/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2015 um 14:13

Do it yourself
Früher, als ich noch in die Schule ging, war ich Stammkundin in einem Nagelstudio in meiner Nähe für ca. 2-3 Jahre. Irgendwann im 2. Lehrjahr hatte ich aber keine Lust mehr auf die oft langwierige Prozedur. Muss aber dazu sagen, dass Gel Nägel wirklich sehr gut aussehen und ich sie gern wieder hätte, wenn sie nicht so ungesund wären. Billig ist es auch nicht gerade. Noch dazu hat es fast ein 3/4 Jahr gedauert, bis meine Nägel wieder einigermaßen gesund waren, was aber auch daran liegen mag, dass ich sie mir regelrecht runtergerissen habe. Keine besonders kluge Entscheidung ich weiß.
Mittlerweile kümmere ich mich selbst darum.

Finger: Da ich sehr gerne meinen Nagellack wechsle und auch sehr viele besitze, ist es wichtig Unterlack zu verwenden. Damit sich die Nägel nicht verfärben. Eigentlich betreibe ich keinen sehr großen Aufwand. Feile oder schneide sie alle paar Tage in einer eher eckigen Form (gefällt mir einfach besser, aber das ist jedem selbst überlassen) und danach werden sie eingecremt und lackiert. Ab und zu verwende ich auch ein Nagelöl oder sonstige Pflegeprodukte. An Wochenenden wo ich nicht unterwegs bin, verzichte ich auch schon mal ganz auf Lacke um meinen Nägeln eine "Verschnaufpause" zu gönnen. Achte auch darauf, dass alle meine Produkte ohne Tierversuche sind.

Füße: Ungefähr jede Woche (jetzt im Sommer auch mal öfter) lackiere ich meine Nägel ab, schneide sie kürzer aber nicht zu kurz, feile sie anschließend und dann wasche ich die Reste vom Nagellackentferner mit Wasser ab. (Meistens mache ich das Ganze vor dem täglichen duschen, sodass es in einem geht.) Die Nägel werden dann lackiert und wenn der Lack trocken ist, benutze ich noch eine Creme mit der ich meine Füße einschmiere. Das war's eigentlich auch schon.

Liebe Grüße,

Nici

((:

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2015 um 12:17

Professionelle Pflege
Ich habe meine Finger- und Fußnägel mit Gel im French Look verschönert. Keine Krallen oder bunten Designs, sondern einfach schöne und gepflegte Nägel
Habe alle 3 Wochen einen Termin in einem Nagelstudio, die sich dort um meine Nägel kümmern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2015 um 15:42

Nagelstudio
Also ich gehe normalerweise immer ins Nagelstudio um mir die Nägel machen zu lassen und zwar Hände und Füße. Klar pfeile ich auch schon einmal selbst und mache Klarlack auf die Nägel zum Schutz. Ansonsten nutze ich auch noch Pflegecremes für Hände und Füße, also für die Haut natürlich. Kuck mal auf http://www.der-beauty-blog.de/dekorative-kosmetik/naegel/ - toller Blog mit vielen Tipps zur Nagelpflege. LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2015 um 13:55

Nagelpflege
Alle zwei Wochen gehe ich zur Maniküre und schwöre auf Shellac von CND. Seit ich regelmäßig Shellac benutze und eine professionelle Maniküre bekomme, sind meine Nägel viel stärker und fester geworden. Natürlich ist es wichtig, immer und immer wieder die Hände einzucremen und die Nagelhaut (damit sie schön geschmeidigt bleibt).
Leider bin ich sehr berührungsempflindlich an den Füßen - daher mache ich meine Pediküre selbst. Noch dazu creme ich meine Füße jeden Abend dick ein und stülpe Socken drüber

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2016 um 10:19

Ich spare da nicht am falschen Ende, weil ich sehr ästhetisch bin
Hände und Füße werden täglich zwei Mal mit Blue Sea von Schutzengelein eingecremt.
An den Händen und Füßen sieht man das Alter zuerst. Da beuge ich täglich vor.
Außerdem glättet die Creme so wunderbar, auch wenn sie eigentlich für s Gesicht gedacht ist. Sie ist perfekt für Hände und Füße.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Brust Operation ( Vergrößerung )
Von: andris_12150565
neu
11. Mai 2016 um 22:04
Haare haben sich von Dunkelblond zum Braun verfärbt
Von: nuno_981297
neu
11. Mai 2016 um 20:17
Brustvergrößerung Erfahrungsbericht
Von: haylee_12453183
neu
11. Mai 2016 um 14:36
Noch einmal Blondieren lassen??
Von: anonym9631
neu
11. Mai 2016 um 14:08
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen