Home / Forum / Beauty / Frisuren und Haarschnitte / Wie oft wechselt ihr die Frisur?

Wie oft wechselt ihr die Frisur?

23. Januar 2013 um 8:00 Letzte Antwort: 5. März 2013 um 18:08

Habt ihr eure Traumfrisur gefunden und bleibt ihr treu? Oder probiert ihr ständig Neues aus?

Test: Neuer Haarschnitt - welche Frisur passt zu mir?
Mit Pony oder ohne? Lang oder doch nur bis zum Kinn? Strähnchen oder einheitliche Farbe? Die Auswahl an Frisuren und Haarfarben ist riesig - und ändert sich stetig. Schließlich beschäftigt sich eine Armada von Friseuren tagein... Fortsetzung lesen

Mehr lesen

26. Februar 2013 um 20:00

Dip Dye DIY
http://ena-maria-b.blogspot.co.at/2013/02/dip-dye-hair-diy-mit-krepppapier.html

*emb

Gefällt mir
26. Februar 2013 um 23:19

Ab und zu...
...Probiere ich schon gerne was Neues.
Früher, als ich noch jünger war (bin jetzt auch schon 31) habe ich sehr viel experimentiert.
Von Schwarz bis Blond, Strähnen, ganz kurz, ganz lang, Dauerwellen, usw...
Aber irgendwann hat man sich auch mal "ausgetobt" - Hihi...

Momentan habe ich ich einen Longbob bis knapp über die Schulter (vorher brustlang).
Meiner Haarfarbe schokobraun mit leichtem Rotschimmer bleibe ich mittlerweile treu.

Pony oder sowas will ich jetzt auch nicht mehr - Hatte davor einige Jahre lang einen in verschieden wechselnden Varianten; (Nervt mit der Zeit... )
Zum Glück ist der rausgewachsene Pony mittlerweile schon mehr als kinnlang.

LG

Gefällt mir
2. März 2013 um 21:02

Ich bin treu
Ich variiere bei meinem Schnitt nur machmal die Länge. Jetzt lass ich sie wieder wachsen. Manchmal schneide ich sie dann kurz - meine Frisur ist eine eierlegende Wollmilchsau :p Das sieht in beiden varianten gut aus.

Gefällt mir
3. März 2013 um 1:16
In Antwort auf robin_12101122

Ich bin treu
Ich variiere bei meinem Schnitt nur machmal die Länge. Jetzt lass ich sie wieder wachsen. Manchmal schneide ich sie dann kurz - meine Frisur ist eine eierlegende Wollmilchsau :p Das sieht in beiden varianten gut aus.

Hihi...
...Was ihr in Deutschland für lustige Ausdrücke habt`s...

Was ist denn eine "eierlegende Wollmilchsau" auf die Frisur "übersetzt"; Also was für einen coolen Haarschnitt hast du denn, wenn man fragen darf...

Zwischen kurz und lang ist ja normalerweise ein Unterschied - Also ganz kurz wird wohl nicht gemeint sein...

LG

Gefällt mir
5. März 2013 um 18:08

Nur alle paar Jahre...
Es gab mal eine Zeit, da wohnte ich in einer mittelhessischen Kleinstadt, da hatte ich dann richtig lange Haare. Und wisst ihr auch warum? Die meisten Friseure da haben mich furchtbar verschnitten! Erst kurz bevor ich da weggezogen bin hatte ich jemanden gefunden, der mir den perfekten Bob schnitt. Jetzt wohne ich in der Grossstadt und trage asymmetrischen Bob. Lasse es ein paar Moinate wachsen und dann wieder ein bisschen anders schneiden. Finde, ein schicker Schnitt macht einfach was her!!!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers