Forum / Beauty

Wie nehme ich am besten ab?

1. Oktober um 9:58 Letzte Antwort: 7. Oktober um 15:23

Hallo allerseits,
 
ich habe schon so lange versucht, Gewicht zu verlieren, und nichts scheint zu funktionieren. Ich habe verschiedene Diäten, Pillen und Getränke ausprobiert, die dabei helfen, aber nichts hatte schnell Ergebnisse. Kürzlich habe ich Gewichtsverlustpillen ausprobiert, aber sie sind sehr teuer und ich hatte nicht das Gefühl, dass sie in kurzer Zeit einen echten Unterschied machen.
 
Alles Liebe!
 

Mehr lesen

1. Oktober um 11:00

Hey,
 
Ich habe das gleiche Problem und wollte auch eine andere Lösung als schwierige Diäten. Ich habe so viele verschiedene Sachen ausprobiert, aber sie sind zu teuer oder schwer zu halten oder auf lange Sicht nicht nachhaltig. Ich könnte auch einige Ratschläge zu einem Produkt gebrauchen, um leicht Gewicht zu verlieren.
 
Bin für jede Idee offen.
 
 

Gefällt mir

1. Oktober um 12:27
In Antwort auf noray

Hallo allerseits,
 
ich habe schon so lange versucht, Gewicht zu verlieren, und nichts scheint zu funktionieren. Ich habe verschiedene Diäten, Pillen und Getränke ausprobiert, die dabei helfen, aber nichts hatte schnell Ergebnisse. Kürzlich habe ich Gewichtsverlustpillen ausprobiert, aber sie sind sehr teuer und ich hatte nicht das Gefühl, dass sie in kurzer Zeit einen echten Unterschied machen.
 
Alles Liebe!
 

Es funktioniert alles. Du machst es eben falsch. 

am besten Ernährung Umstellen und etwas mehr bewegen. Viele Proteine essen, keine Kohlenhydrate.  Kilos verschwinden rucki zucki.  

Gefällt mir

1. Oktober um 21:53
In Antwort auf noray

Hallo allerseits,
 
ich habe schon so lange versucht, Gewicht zu verlieren, und nichts scheint zu funktionieren. Ich habe verschiedene Diäten, Pillen und Getränke ausprobiert, die dabei helfen, aber nichts hatte schnell Ergebnisse. Kürzlich habe ich Gewichtsverlustpillen ausprobiert, aber sie sind sehr teuer und ich hatte nicht das Gefühl, dass sie in kurzer Zeit einen echten Unterschied machen.
 
Alles Liebe!
 

Nur mehr Tee und Wasser trinken, mind. 2l am Tag.

3x die Woche 1,5h Fitnessstudio.

Ist zwar mega herausfordernd aber es hilft

Gefällt mir

2. Oktober um 9:47

Pillen, Diäten usw. bringt alles nicht sehr viel, wenn man daneben kein Sport macht und die Ernährung umstellt. Auch kann man kein schnelles Ergebnis erwarten. Abnehmen braucht seine Zeit, denn der Körper muss sich auch erst daran gewöhnen. 

Gefällt mir

2. Oktober um 10:15
In Antwort auf amararosenrot

Pillen, Diäten usw. bringt alles nicht sehr viel, wenn man daneben kein Sport macht und die Ernährung umstellt. Auch kann man kein schnelles Ergebnis erwarten. Abnehmen braucht seine Zeit, denn der Körper muss sich auch erst daran gewöhnen. 

Ja da hast du Recht! Abnehmen mit Diäten ist nicht gut für den Körper, denn wenn du dann wieder "normal" isst legt er Fettreserven an, um Reserven für erneute Hungerphasen zu haben. Das ist der Jojoeffekt.
Ich würde dir raten, auf Zucker zu verzichten und auf eine ausgewogene Ernährung mit viel Gemüse und gesunden Nährstoffen zu achten. Auch die Bewegung darf nicht fehlen. Dafür musst du aber nicht jeden Tag ins Fitnessstudio gehen, geh doch kürzere Strecken zu Fuß oder mach ausgedehnte Spaziergänge an der frischen Luft.

Gefällt mir

2. Oktober um 17:19

Hey,
 
das klingt so, als würde es funktionieren. Wie heißt das Pulver genau? Ich würde es gerne mal ansehen.
 
Dankeschön!
 

Gefällt mir

4. Oktober um 1:48
In Antwort auf noray

Hallo allerseits,
 
ich habe schon so lange versucht, Gewicht zu verlieren, und nichts scheint zu funktionieren. Ich habe verschiedene Diäten, Pillen und Getränke ausprobiert, die dabei helfen, aber nichts hatte schnell Ergebnisse. Kürzlich habe ich Gewichtsverlustpillen ausprobiert, aber sie sind sehr teuer und ich hatte nicht das Gefühl, dass sie in kurzer Zeit einen echten Unterschied machen.
 
Alles Liebe!
 

Eine ausgewogene Ernährung (viel Gemüse, Obst, Nüsse bzw Hülsenfrüchte  Vollkornprodukte, zweimal die Woche Fisch, einmal Fleisch, Milchprodukte wie Käse oder Joghurt/Skyr) mit viel Bewegung ist das A und O.

Man muss auch lernen auf seinen Körper zu hören und großteils (am besten immer) nur dann essen, wenn man wirklich Hunger hat. Ausreichend Flüssigkeit wie Wasser oder Tee ist auch wichtig.

Weniger Kalorien zu sich nehmen als man braucht aber nie unter dem Grundbedarf.

Es gibt nur eine dauerhafte Ernährungsumstellung. Diäten und Pillen sind Quatsch. Auch hungern ist misst. 

ca. 500-700 Gramm Gemüse und Obst am Tag. 

Auch mal eine Pizza und co essen. Dauernder verzicht macht unglücklich.

Gefällt mir

4. Oktober um 8:17

Ernährung umstellen und dich etwas mehr bewegen 
Es muss ja nicht unbedingt das Fitness Studio sein, zb Radfahren oder Laufen und wenn das noch zu anstrengend ist Beginn mit Walking  oder geh Schwimmen .... 
Pillen und Shakes bringen nichts ausser die Industrie verdient.

Gefällt mir

4. Oktober um 10:43

das beste um abzunehmen ist immer noch fdh (friß die hälfte)...und nebenbei ein wenig mehr bewegung....das kostet nichts und wirkt garantiert-allerdings sehr langsam-dafür aber auch nachhaltig......man kann nicht auf gesunde art und weise in kürzester zeit die kilos verlieren, die man sich über jahre raufgefuttert hat.....

Gefällt mir

7. Oktober um 15:23

Also die meisten Antworten sind hier sehr erschreckend. 
Finger Weg von Diäten und co. und vor allen Dingen Finger Weg von "Ich will schnell Gewicht verlieren". Das gibt meistens einen unschönen Jojo Effekt und du hast am Ende evtl noch zugenommen. 

Stell deine Ernährung um! Lies viel über das Thema und schau was dein Körper braucht. Zum Abnehmen hilft einzig und allein ein leichtes Kaloriendefizit (d.h. du musst weniger essen als dein Körper verbraucht). Betonung liegt hier auf leicht. Wenn du zu wenig isst, endet das in Fressattacken und Heißhunger. Iss viel Gemüse und gesunde Fette. Wie gesagt, lies dir dein Wissen an. 

Und fange an dich zu bewegen. Baue Muskeln auf (die verbrennen Fett). Ich kenne dich nicht und will dir hier keinen Sport empfehlen, der ggf. ungesund für dich ist. Aber der Schritt ins Fitnessstudio ist nicht verkehrt. Die können dich dort gut beraten. Allerdings ist die Ernährung das A und O!! 

Und Diätpillen bringen nichts

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers