Home / Forum / Beauty / Wie machen es eigentlich die, die nichts über Haarpflege wissen?

Wie machen es eigentlich die, die nichts über Haarpflege wissen?

1. Mai 2007 um 16:57 Letzte Antwort: 7. Mai 2007 um 8:57

Hallo
Immer wieder wird hier gepostet, wie schädlich anscheinend Silikon in Shampoos ist. Ich hab das erste mal davon gehört, als ich hier ins Forum kam. Den Begriff Silikon kannte ich vorher im Zusammenhang mit Brustvergrösserung, oder Füllung bei Baddichtungen. Aber nie im Zusammenhang mit Shampoos.
Die da "draussen" wissen doch auch nichts von Silikonen, kaufen und benutzen aber diese Produkte und haben trotzdem schöne Haare? Oder eben nicht. Oder haben nur die schöne Haare, die zufällig Shampoos ohne Silikon benutzen? Und den andern gehen die Haare kaputt?
Oder wie seht ihr das?

Mehr lesen

1. Mai 2007 um 17:03

Die wenigsten wissen, was Silikone sein sollen, die kaufen, was angeboten wird
stimmt, wenn man hier liest könnte man meinen, Silikon wäre das schlimmste auf der Welt. Es ist, wie wenn jemand Schokolade essen würde und alles schreit: "Stopp, da wirst du dick davon, das ist so was von ungesund". Quatsch. Schokolade macht nicht alle dick und macht sowieso nicht einfach dick. Da sind noch x-andere Gründe (sogenannte Ernährungssünden) die dick machen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. Mai 2007 um 23:00

Silikon-pflege brauche alle die
die haare gestreßt haben. also gefärbt, blondiert, dauerwelle, glätten usw. man kommt dann nicht mit einfachen mitteln aus. wer nichts mit seinen haaren macht kann naturkosmetik benutzen weil ja dann nichts repariert werden muss.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. Mai 2007 um 10:38

Tja
Ich find es nur seltsam, dass hier im Forum das Thema Silikon grösser ist als "draussen in der Welt" das Thema Umweltverschmutzung, und fast alle kippen fast vom Stuhl, wenn jemand was von kaputten Haaren postet. Da kommt sofort die Frage: "hast du Shampoo mit Silikon drin"? Und anscheinend ist das pures Gift.
Ich war schon bei mehreren Frisören in meinem Leben, hab das noch nie gehört. Und als ich fragte, warum meine Haare so abbrechen, so brüchig und filigran sind, da hat nie wer was von Silikonen gesagt. Ernährung, Stress, Ueberarbeitung usw. Der Frisör riet mir zu einem Produkt (gegen brüchiges und ausgelaugtes,trockenes Haar), (logischerweise eines seiner Pridukte) weil die die besseren Wirkstoffe drin hätten, nicht verdünnt wären, ausgiebibiger, aber nie sagte er was von Silikonen. In den Apotheken haben sie von färben, bleichen, Dauerwelle geredet, die das Haar kaputt machen. Aber NIE hat jemand was von silikonhaltigen Pflegemitteln geredet. Und in Zeitschriften (ELLE, Vogue, Brigitte) hab ich auch nie was davon gelesen. Komisch.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. Mai 2007 um 11:52
In Antwort auf an0N_1275610999z

Tja
Ich find es nur seltsam, dass hier im Forum das Thema Silikon grösser ist als "draussen in der Welt" das Thema Umweltverschmutzung, und fast alle kippen fast vom Stuhl, wenn jemand was von kaputten Haaren postet. Da kommt sofort die Frage: "hast du Shampoo mit Silikon drin"? Und anscheinend ist das pures Gift.
Ich war schon bei mehreren Frisören in meinem Leben, hab das noch nie gehört. Und als ich fragte, warum meine Haare so abbrechen, so brüchig und filigran sind, da hat nie wer was von Silikonen gesagt. Ernährung, Stress, Ueberarbeitung usw. Der Frisör riet mir zu einem Produkt (gegen brüchiges und ausgelaugtes,trockenes Haar), (logischerweise eines seiner Pridukte) weil die die besseren Wirkstoffe drin hätten, nicht verdünnt wären, ausgiebibiger, aber nie sagte er was von Silikonen. In den Apotheken haben sie von färben, bleichen, Dauerwelle geredet, die das Haar kaputt machen. Aber NIE hat jemand was von silikonhaltigen Pflegemitteln geredet. Und in Zeitschriften (ELLE, Vogue, Brigitte) hab ich auch nie was davon gelesen. Komisch.

Das
ist eben das Problem,das die meisten Friseure gar nicht bescheid wissen,mir hat auch niemand was gesagt jahrelang nicht und ich habe mich gewundert warum es nicht besser wird mit den strohigen Haaren.Seitdem ich NK benutze ist es ein Unterschied wie Tag und Nacht!Klar wollen die Friseure immer ihr eigenes Produkt verkaufen davon leben sie ja auch.Wenn ich zum Friseur gehe nehme ich mein eigenes Shampoo(NK) mit,ich lass mir nicht wieder Silikone auf den Haaren kleistern,denn bis man das wieder runter hat dauerts wieder einpaar Wäsche.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. Mai 2007 um 14:57
In Antwort auf piety_12964285

Das
ist eben das Problem,das die meisten Friseure gar nicht bescheid wissen,mir hat auch niemand was gesagt jahrelang nicht und ich habe mich gewundert warum es nicht besser wird mit den strohigen Haaren.Seitdem ich NK benutze ist es ein Unterschied wie Tag und Nacht!Klar wollen die Friseure immer ihr eigenes Produkt verkaufen davon leben sie ja auch.Wenn ich zum Friseur gehe nehme ich mein eigenes Shampoo(NK) mit,ich lass mir nicht wieder Silikone auf den Haaren kleistern,denn bis man das wieder runter hat dauerts wieder einpaar Wäsche.


Mit einem peelingshampoo ist des Ruckzuck weg.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. Mai 2007 um 17:17
In Antwort auf myriam_12166328


Mit einem peelingshampoo ist des Ruckzuck weg.

Hab
letztens erst mein Tiefenreinigungsshampoo wieder Mal benutzt da es leer werden soll,und ich muß es nicht nochmal haben durch die aggressiven Tenside sind die Haare wieder sehr trocken geworden,kein vergleich zu den Haarzustand den man hat wenn man nur mit NK Shampoos wäscht!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. Mai 2007 um 18:01

Ja da hast du
recht.
"die da draußen" haben eh alle schöne haare.
niemand, der so total einfache haare hätte, würde sich hierhin verirren.
ich glaube es ist schicksal, wieviel man für seine haare tun muss und wieviel nicht.

genauso wie mit dem dick werden.

*hach, die da draußen habens gut*

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. Mai 2007 um 18:12

...
Naja, es kann passieren, dass Haare von Shampoos und Conditioner etc. mit seeehr vielen Silikonen (z.B. Pantene) nach ein paar Anwendungen nur noch schlapp runterhängen und strähnig sind, aber wenn nicht zu viel drin ist, dann schauen die super aus damit. und ich finde das auch nicht verkehrt, wenn man das als splissvorsorge verwendet. es bringt nur nix, kaputtes haar damit zuzukleistern. Ich nehm das eher als (wie gesagt) Splissvorsorge, weil ich meine Haare bissl wachsen lassen will. Auf meinem Shampoo steht auch drauf "für längeres splissanfälliges Haar", ist also im Prinzip als Splissvorsorge gedacht.
Ich find's nur blöd, wenn darüber "gestritten" wird, ob man jetzt shampoo mit oder ohne Silikone verwenden soll. In meinem Ist Silikonöl drin, hab gestern mal die Incis gegoogelt, war alles neutral bis empfehlenswert, nur das mittel damit das das shampoo besser schäumt war als kritsch eingestuft, aber wenn ich das mit anderen shampoos vergleiche, nehm ich lieber das hier.

LG

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. Mai 2007 um 4:58

Ja
das is so wie mit paraffine etc.. aber ich hab ein shampoo gekauft das silikonfrei ist zumersten mal und beim waschen fiel mir auf das es genauso riecht wie das shampoo beim friseur aber haargenauso! und der balsam auch oben steht auch "salon forumula" hmm also ich denk mal das friseure sowieso kein silikon in ihren shampoos haben und deshalb fühlen sich die haare nacheinem friseurbesuch auch sooo toll an..

jetzt hab ich das jeden tag zuhause )

ja und haare sind eben veranlagungssache,lebensführung etc.. alles spielt mit.. kann man nicht so genau sagen wieso manche die mit silikon ihre haare waschen "trotzdem" ur schön ausschauen..

greeeets

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. Mai 2007 um 6:28

!!!
Ich finde auch das wird alles überbewertet.
Kunden gehen doch zum Friseur um schönes Haar zu bekommen.
Ich kenne kaum Leute die top Naturhaar haben.Mit schönem Glanz und was ohne viel Styling sitzt.
Den meisten fehlt einfach die haartypgerechte Pflege.
Die nehmen einfach was und gut ist...
Manche betreiben zuviel und manche zuwenig Pflege.
Und das Friseure immer ihre Produkte verkaufen wollen liegt nicht allein am Umsatz!!!
Die Produkte sind einfach besser auf Haar-und Kopfhautprobleme abgestimmt und man kann diese Dinge gezielter bearbeiten.Hinzu kommt es hält auch lang da es stark konzentriert ist und ob ich nun 3 Produkten von draußen für 5 Euro oder nur eins für 15 kaufe was genau solang hält...das soll jeder selber entscheiden.
Das zieht sich ja auch über Farbe,Welle...das alles schädigt,verkehrt angewendet.Aber richtig dosiert ist es eine Stylingerleichterung.
Und jeder hört ja gern hast Du schöne Haare...und da ist es egal ob min oder ohne Silikon...hauptsche ich komme klar.
In Make-up und Cremes ist auch Silikon...ich erreiche damit natürlich super glatte Ergebnisse...wirklich wie auf einem Cover in der Zeitung...Und wenn 100 Leuten frage welches Make-up macht makellose Haut empfiehlt man das.
Manchmal muß ich um bestimmte Dinge zu erzielen auf sowas zurückgreifen.Oder ich drossle meine Ansprüche herunter!!!
Ich kann nicht schreiben ich will nichts mit Chemie und jammern das mein Haar nicht liegt!!!
Was soll man da raten.
Und wenn man danach geht soviele Dinge sind ungesund...und trotzdem mancht man sie!!!
Und wer nimmt schon ein Leben lang das selbe Shampoo die selbe Creme die meisten probieren doch immer.
Und jeder sollte für sich rausfinden womit sein Haar und sein Haut am besten harmoniert.
Das ist total Typ anhängig.Wenn ich sage ich nehme das und das wirkt das bei einem anderen total anders.
Deswegen brauche ich Leute die Ahnung haben im Haar- und Hautbereich,wo man ehrlich und offen miteiander reden kann.Was ist so und so möglich,wie hoch ist meine Erwartungshaltung???

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. Mai 2007 um 10:24

!!!
Es gibt aber kein Mittel was die Haarwurzel beeinflußen kann.Höchstens täglich Kopfmassagen können die Durchblutung anregen,aber sonst gibt es kein Mittel,egal ob nun ohne oder mit Silikon.
Wichtig ist auch der richtige Umgang mit Haar,die richtigen Kämme und Bürsten,ein guter Fön...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Mai 2007 um 8:57
In Antwort auf an0N_1196543599z

Die wenigsten wissen, was Silikone sein sollen, die kaufen, was angeboten wird
stimmt, wenn man hier liest könnte man meinen, Silikon wäre das schlimmste auf der Welt. Es ist, wie wenn jemand Schokolade essen würde und alles schreit: "Stopp, da wirst du dick davon, das ist so was von ungesund". Quatsch. Schokolade macht nicht alle dick und macht sowieso nicht einfach dick. Da sind noch x-andere Gründe (sogenannte Ernährungssünden) die dick machen.

Hallo
Also mir hat folgende I-net Seite sehr geholfen:

http://www.lhpa.info/

da kann man in Ruhe alles durchlesen..

LG

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
Von: casey_12684778
5 Antworten 5
|
7. Mai 2007 um 1:51
Von: dodie_12151499
5 Antworten 5
|
7. Mai 2007 um 0:36
Von: luan_12957782
1 Antworten 1
|
7. Mai 2007 um 0:29
Von: an0N_1269219199z
3 Antworten 3
|
7. Mai 2007 um 0:28
7 Antworten 7
|
7. Mai 2007 um 0:17
Diskussionen dieses Nutzers
4 Antworten 4
|
16. Juli 2007 um 13:39
Von: an0N_1275610999z
13 Antworten 13
|
29. März 2007 um 9:20
5 Antworten 5
|
22. März 2007 um 14:38
Von: an0N_1275610999z
12 Antworten 12
|
15. April 2007 um 0:17
Von: an0N_1275610999z
1 Antworten 1
|
12. März 2007 um 0:44
Teste die neusten Trends!
experts-club