Home / Forum / Beauty / Wie Lymphstau im Unterlid wegbekommen

Wie Lymphstau im Unterlid wegbekommen

4. April 2011 um 11:05

Hallo, ich bin neu hier und gleich mal eine Frage:
ich hatte vor einer Woche einen kleinen Unfall mit meinem Pferd, es hat mich neben das Auge getreten und habe ein dickes blaues Auge davon, das nun auch schon um einiges abgeschwollen ist und die Färbung auch schon nachgelassen hat, was mich aber noch imens stört am Unterlid hat sich ein Lyphstau entwickelt mit einem häßlichen"Sack" unter dem Auge, wie bekomm ich das weg, Heparinsalbe schmiere ich täglich drauf, um das Hämatom zu behandeln, soll ich weiter kühlen, hat das jetzt überhapt noch einen Sinn? könnte eine Lymphdrainage helfen? Freue mich über jeden Tipp, danke!

Mehr lesen

5. April 2011 um 10:44

Huhu
Hey du Arme,
geh mal schnell zum Arzt damit!
Nicht, dass da was dauerhaft geschädigt wird...
...gute Besserung und viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2011 um 11:57
In Antwort auf rubena_12052281

Huhu
Hey du Arme,
geh mal schnell zum Arzt damit!
Nicht, dass da was dauerhaft geschädigt wird...
...gute Besserung und viel Glück!

War schon
war ich schon letzte Woche, sonst ist alles ok, jetzt gehts mir eigentlich nur noch darm, diese häßliche "sack" mit Lymphflüssigkeit loszuwerden, sonst noch Tipps?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2011 um 12:36

Huhu II
Hey, also ich hatte so einen Sack mal aufgrund einer allergischen Reaktion (So ein Beutel voll mit Flüssigkeit direkt unter dem Auge) da hat der Arzt mir so ein Medikament zur Entwässerung verschrieben (weiß leider nicht mehr wie das hieß) und der Sack ist dann innerhalb von 2 Tagen komplett verschwunden!
Weiß leider nicht ob das vergleichbar ist und dir auch helfen würde- würde an deiner Stelle einfach nochmal nachfragen bzw. zum Hautarzt (?) gehen.
Gute Besserung und liebe Grüße
Mabinogi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook