Home / Forum / Beauty / Wie kriege ich richtig viel Volumen??

Wie kriege ich richtig viel Volumen??

27. Juni 2004 um 2:42 Letzte Antwort: 15. Juli 2004 um 20:55


Hallo,

Ich weiss echt nicht mehr weiter und wende mich jetzt an euch..
Ich hab mir vor ein paar Monaten die Haare schneiden lassen,und zwar mit starken Stufen.Das heisst,das kürzeste Haar ist Kinnlänge und das längste Rücken-Mitte.
Hatte davor eine ausgewachsene Dauerwelle und sehr lange Haare.Habe sie mir abgeschnitten um durch diesen Stufenschnitt deutlich mehr Volumen zu erhalten.
Bin gar kein Fan von glatten Haaren und dachte mir das ich irgendwie selber die Wellen machen kannund einer erneuten Dauerwelle entfliehen kann.Nun steh ich aber da...ganz ohne Erfolg.
Habe fast alles ausprobiert Papilloten,Taschentücher,Heißwickler,Rundbürsten..-
Ich kriege zwar Locken(durch Papilloten) aber ohne Volumen und am Ansatz sind sie nicht so gelockt.Ich hätte aber mal gern so richtig schöne grosse Wellen,die glänzen und suuuuper viel Volumen haben*träum*

Ich seh das an Stars und frage mich jedesmal wie das deren Friseur hinkriegt,denn die bei denen ich war haben es nicht geschafft.
Kennt einer von euch das Geheimnis???
Kennt ihr Produkte mit mit denen man das hinkriegt?
Mit welche Produkt glänzen die Haare am besten?
das einzige was ich bis jetzt nicht ausprobiert hab sind Volumenwickler.Kennt sich einer damit aus?aber nicht diese Klettwickler bitte,mit denen komm ich nicht klar.die hängen fest

Würde mich über jede Antwort freuen.

Wenn irgendweiner da draussen weiss mit welchen Wicklern und sonstiges das geht,dann melde dich BiiiiiiiiiiiiiiTTTTTTTTTTTTTTTEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE-EEEE bei mir...

Mehr lesen

27. Juni 2004 um 14:58

Meistens
liegt es nicht an den wicklern, sondern an der technik. du mußt darauf achten, dass die haaransätze fast senkrecht vom kopf abgehen müssen.
bei den stars wird der haaransatz toupiert, darum erhält das haar so viel volumen.
probiers mal ohne lockenwickler.
gebe schaumfestiger ins fast trockene haar. föhne deine haare über kopf und kente deine haare mit dem föhn bis sie ganz trocken sind.
das ist oft auch ein fehler, wen du fast trockene haare aus den locken wickler nimmst, war die ganze arbeit um sonst, weil die haare nur im trockenen und ausgekühlten zustand die locken behalten.
jetzt kanns los gehen, ich hoffe ich konnte dir weiter helfen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Juni 2004 um 22:36

Margot Schmidt Wickler
Hallo,

als meine Haare noch länger waren (jetzt sind sie ganz kurz) wußte ich auch nicht, wie ich Volumen rein kriegen sollte. Ich habe dann auf dem Verkaufssender QVC eine Sendung mit Margott Schmidt gesehen. Die stellt Volumenwickler in verschiedenen Größen her und die passenden Pflegeprodukte. Die sind echt prima, sind allerdings auch teuer. Da ich sie nun nicht mehr brauche, habe ich sie meiner Nichte gegeben. Sie hat lange Haare und kommt auch gut mit den Wicklern zurecht.

Liebe Grüße

Rieke

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Juni 2004 um 23:23
In Antwort auf jayna_12157913

Margot Schmidt Wickler
Hallo,

als meine Haare noch länger waren (jetzt sind sie ganz kurz) wußte ich auch nicht, wie ich Volumen rein kriegen sollte. Ich habe dann auf dem Verkaufssender QVC eine Sendung mit Margott Schmidt gesehen. Die stellt Volumenwickler in verschiedenen Größen her und die passenden Pflegeprodukte. Die sind echt prima, sind allerdings auch teuer. Da ich sie nun nicht mehr brauche, habe ich sie meiner Nichte gegeben. Sie hat lange Haare und kommt auch gut mit den Wicklern zurecht.

Liebe Grüße

Rieke

@Rieke
Erstmal DANKE das du mir geschrieben hast
freu mich echt über jede Antwort.
Sowas ähnliches hab ich auch mal gesehen aber von Brigitte Lund auf HSE24.
Die Modelle da haben aber alle höchstens sculterlange Haare, daher weiss ich nicht ob es bei meiner Länge klappen würde.Falls nicht wäre es sehr schade um das ganze Geld.
Hlaten die wirklich lange?und dann auch so richtig schön zum reinpacken?

Lieben Gruss

Lola

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Juni 2004 um 23:28
In Antwort auf smomha_12957166

Meistens
liegt es nicht an den wicklern, sondern an der technik. du mußt darauf achten, dass die haaransätze fast senkrecht vom kopf abgehen müssen.
bei den stars wird der haaransatz toupiert, darum erhält das haar so viel volumen.
probiers mal ohne lockenwickler.
gebe schaumfestiger ins fast trockene haar. föhne deine haare über kopf und kente deine haare mit dem föhn bis sie ganz trocken sind.
das ist oft auch ein fehler, wen du fast trockene haare aus den locken wickler nimmst, war die ganze arbeit um sonst, weil die haare nur im trockenen und ausgekühlten zustand die locken behalten.
jetzt kanns los gehen, ich hoffe ich konnte dir weiter helfen

@maus133
Danke für den Tipp ich werds die Tage mal ausprobieren
ich hoffe es klappt.
Wie meintest du das denn das die Haare bei den Stars toupiert werden? Also meinst du bevor die Lockenwickler drauf kommen oder nachher?

Lieben Gruss

Lola

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. Juni 2004 um 1:28

Ganz uralt...
ist der tip mit dem Bier :

Man wasche sich die Haare mit einem milden Shampoo wie gewohnt, trockne sie danach vorsichtig ab, nehme einen Handgesägten Kamm oder zur Not auch einen anderen mit runden Zinken,
frisiere kurz das Haar durch
öffne eine Dose oder Flasche billiges Bier und giesse dieses Kopfüber auf das edle Haupt.

Danach trockne man nochmal kurz nach und wickelt dann worauf immer man Lust und Zeit hat in die Haare,oder lässt (am gesündesten fürs Haar)Lufttrocknen
der befürchtete schlimme Fahnengeruch verschwindet sofort nach trocken werden der Haare ins Weltall

Naturhaarbürste kaufen - stärkt bei öfterem Kopfüberbürsten das Haar

Grüsse damara

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. Juli 2004 um 20:18
In Antwort auf ena_12101579

@maus133
Danke für den Tipp ich werds die Tage mal ausprobieren
ich hoffe es klappt.
Wie meintest du das denn das die Haare bei den Stars toupiert werden? Also meinst du bevor die Lockenwickler drauf kommen oder nachher?

Lieben Gruss

Lola

Gleiches problem
könnt ihr mir auch was raten?

ich hab ebenfalls sehr dünnes haaar. aber mit dme bier hab ich so meine probleme. ( jeder denkt dann immer ich wäre alki)
und meine haare sind zu lang um das mit dem schaumfestiger zu machen.

die winkler gehen bei mir nicht. weil ich davon spliss bekam.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. Juli 2004 um 12:57
In Antwort auf kala_11942636

Gleiches problem
könnt ihr mir auch was raten?

ich hab ebenfalls sehr dünnes haaar. aber mit dme bier hab ich so meine probleme. ( jeder denkt dann immer ich wäre alki)
und meine haare sind zu lang um das mit dem schaumfestiger zu machen.

die winkler gehen bei mir nicht. weil ich davon spliss bekam.

Auswaschen
Ich wasche das Bier wieder raus, nachdem es ne 3/4 Stunde in meine Haare eingezogen ist. Meistens bind ich dann nen Tuch um meinen Kopf. Danach wasche ich meine Haare nochmal normal. Das Haar glänzt trotzdem und du hast keine Angst vor nem Biergeruch. Man muss aber immer aufpassen, dass das Bier nach dem Reinheitsgebot gebraut ist. Steh auf Flaschen und Dosen drauf. Ist besser für die Haare.

Bei mir funktioniert jede Lockenmethode, weil ich von Natur aus leichte Locken habe + Volumen. Benutz immer Schaumfestiger, damit halten die Locken viel länger. Warte auch immer bis die Haare richtig trocken sind. Föhne sie auch mit heisse Luft und lasse sie schließlich trocknen. Benutze auch ein Diffuser (Föhnaufsatz), da bekommen deine Locken extra Schwung und Volumen.

Gruß
Mone

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. Juli 2004 um 14:24
In Antwort auf heda_11900781

Auswaschen
Ich wasche das Bier wieder raus, nachdem es ne 3/4 Stunde in meine Haare eingezogen ist. Meistens bind ich dann nen Tuch um meinen Kopf. Danach wasche ich meine Haare nochmal normal. Das Haar glänzt trotzdem und du hast keine Angst vor nem Biergeruch. Man muss aber immer aufpassen, dass das Bier nach dem Reinheitsgebot gebraut ist. Steh auf Flaschen und Dosen drauf. Ist besser für die Haare.

Bei mir funktioniert jede Lockenmethode, weil ich von Natur aus leichte Locken habe + Volumen. Benutz immer Schaumfestiger, damit halten die Locken viel länger. Warte auch immer bis die Haare richtig trocken sind. Föhne sie auch mit heisse Luft und lasse sie schließlich trocknen. Benutze auch ein Diffuser (Föhnaufsatz), da bekommen deine Locken extra Schwung und Volumen.

Gruß
Mone

Ähm..
ich habe keine locken. sondern extrem glatte haare. bin auch froh das ich glatte haare habe. aber nur das sie so dünn sind. das mit dem bier hab ich ja shcona usporibert aber es funkt trotzdem nett

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. Juli 2004 um 20:55

Dein Wunschhaar leicht gemacht
Hallo
Hab genau das Haar, das du haben möchtest, aber auch gefaket...ist aber super einfach, ehrlich und du wirst es lieben!!
Du kaufst dir erstmal GROSSE WICKEL (ganz normale Wickel), aber sehr große, mit einem Durchmesser von ca. 7 o. 8 cm! Sehen riesig aus, aber sind genial! (wieviele du brauchst hängt natürlich von deinem Haar ab. Ich habe dickes Haar, etwas länger als die Schultern und benutze so ca. 12 Wickel. Das nasse Haar, nach dem Waschen, mit etwas Olivenöl einmassieren und durchkämmen. Macht total geschmeidig und glänzend und vor allem ist es natürlich!
Dann rollst du dir die Haarsträhnen auf die WIckel auf, lieber weniger auf einen Wickel als mehr, denn um so mehr VOlum bekommst ud dadurch und außerdem trocknen sie schneller. Dann müssen die Haare trocknen. Wenn du eine Haube hast wie beim Friseur, dann ca. 2 Stunden drunter, damit auch alles richtig trocken ist. Falls nicht dann einfach Luft trocknen lassen aber das dauert dann schon ein paar Stunden mehr. (sogenannte Schwebehauben gibt es aber bei Ebay günstig zu kaufen).
Wenn die Haare dann trocken sind kannst du sie ausrollen, aber nicht mehr durchkämmen. Dann kannst du noch von Schwarzkopf Professional von der Serie Bonacure ein Spray dass KEEP heißt (Farbglanz verstärker). Das kannst du täglich zum Glanz benutzen, es ist echt der Hammer. Von der Serie gibt es auch noch Schampoos und Spülungen, echt super.
Ciao
KleinePalme

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram