Home / Forum / Beauty / Wie kriege ich Goldblonde/Kupfer farbene haare hell Blond?

Wie kriege ich Goldblonde/Kupfer farbene haare hell Blond?

27. Juli 2013 um 1:56

Hallo,
Ich hätte gerne hell Blonde haare, meine sind zurzeit Kupferblond/Goldblond ???
Wie kriege ich sie hell Blond ? der Friseur meinte mit Weißblonden strähnen hat jemand erfahrung? Habe angst das es trotz dem Friseur besuch nicht klappt da es bei meiner Haarlänge extrem teuer wird. Wie könnte ich sie selbst Hellblond kriegen ?
Und welche Haarfarbe habe ich für euch ?
Bitte hilft mir
(Die sehen immer anders aus kommt auf das Licht an wird das auch so mit dem Blond?)
MFG.
Jasmin

Mehr lesen

27. Juli 2013 um 1:59

Haare in der Sonne
So sehen sie Draußen aus

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2013 um 8:13

Ok, das ist schwierig...
Du musst echt aufpassen, dass du danach nicht rumläufst wie eine Karotte.
Entweder du vertraust dem Friseur, oder du holst dir eine zweite Meinung ein(!) und entscheidest dann, zu wem du gehen willst.
Friseure liegen eben auch oft total falsch!

Wenn du es selbst machen willst:

1. Friseurbedarf: lass dich da mal beraten. Wenn du Glück hast, kennt sich dort jemand besser wie jeder Friseur aus!
Hier ist es eben billiger als beim Friseur, aber es hat auch seinen Preis.
Du solltest deine Haare aufhellen bzw. sehr hell färben aber immer mit einem kalten, aschigen Ton! Hoffentlich werden sie dich auch so im Friseurbedarf beraten.

2. Drogeriemarkt: das ist die billigste, aber eben auch riskanteste Methode. Es gibt von manchen Marken neben Haarfarben auch Blondierungen. Wenn du so eine anwenden willst, brauchst du unbedingt ein Silbershampoo!!
Das nimmt dir mit der Zeit den Gelb- bzw. Rotstich aus dem Haar. Das sollte es auch in jeder Drogerie geben.

Bei Methoden zum Zuhause selbst färben/bleichen, brauchst du unbedingt jemanden, der dir das Zeug aufträgt und dabei auch noch gut ist! ^^

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2013 um 20:37

Momentan das gleiche auf dem kopf!!
ich hab von jahrelangem schwarz-färben sich für hellblond (MEIN ZIEL) entschieden und das hat mich mindestens 15 cm haare gekostet. haarstruktur totall kaputt.. obwohl das ein frisör gemacht hat..... er hat übertrieben mit der einwirkzeit glaube ich. naja...

Probier mal mit silbeschampoo. gibts bei dm, bei müller.. oder ebay. und ich habe auch gehört so eine effektspülung von der firma fan ist hammmer gut. das macht das gelbe eben weg. und es gibt von john frieda so go blonder zeug. ohne frisörbesuch kannst du deine haare mit jeder wäsche heller krigen. probier mal so

übers blonideren kannst du dich in verschiedenen foren informieren wie und was.. und das zeug dazu kriegst du im ebay.


liebe grüssse, sn.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2013 um 17:19

...
Ich finde, deine Haare sehen aus wie Karamellblond (also mittel-/dunkelgoldblond). Weißblonde Strähnchen würde ich nicht unbedingt empfehlen... das schädigt die einzelnen Strähnen viel zu extrem für das Ergebnis was du haben willst. Dann lieber in zwei Sitzungen sanft blondieren oder sogar nur mit einer starken Farbe heller färben und jedes Mal nen Ton heller werden. Mit Friseurfarben geht das eigentlich sehr gut, also du kannst dir auch eine Friseurbedarfsfarbe besorgen, die 1-2 Töne heller ist (also eine 8er oder 9er Nuance) und damit drüber färben. Der Entwickler sollte 9% haben. Im Drogeriebereich geht das meiner Erfahrung nach nur mit den Tönen von L'Oreal Preference, aber auch nicht bei jeder Haarbeschaffenheit.

Möglich wäre auch:

1x blondieren mit L1 Intensivaufheller von Poly Blonde (da brauchst du aber mindestens 3 Packungen, wenn du alles blondieren willst) und danach dann 1x mit Hellblond von L'Oreal Excellence drüber gehen. Kann gut sein, dass es danach noch sehr golden ist, dann im Zweifelsfall noch mal mit einem Perlblond drüber gehen. Aber vorsichtig sein bei so langen Haaren, nicht dass sie dir kaputt gehen.

Wäre ein Ombré ab Brusthöhe für dich keine Alternative? Das finde ich persönlich bei so einer Ausgangsfarbe immer sehr schön.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2015 um 12:13
In Antwort auf missdinwonderland

...
Ich finde, deine Haare sehen aus wie Karamellblond (also mittel-/dunkelgoldblond). Weißblonde Strähnchen würde ich nicht unbedingt empfehlen... das schädigt die einzelnen Strähnen viel zu extrem für das Ergebnis was du haben willst. Dann lieber in zwei Sitzungen sanft blondieren oder sogar nur mit einer starken Farbe heller färben und jedes Mal nen Ton heller werden. Mit Friseurfarben geht das eigentlich sehr gut, also du kannst dir auch eine Friseurbedarfsfarbe besorgen, die 1-2 Töne heller ist (also eine 8er oder 9er Nuance) und damit drüber färben. Der Entwickler sollte 9% haben. Im Drogeriebereich geht das meiner Erfahrung nach nur mit den Tönen von L'Oreal Preference, aber auch nicht bei jeder Haarbeschaffenheit.

Möglich wäre auch:

1x blondieren mit L1 Intensivaufheller von Poly Blonde (da brauchst du aber mindestens 3 Packungen, wenn du alles blondieren willst) und danach dann 1x mit Hellblond von L'Oreal Excellence drüber gehen. Kann gut sein, dass es danach noch sehr golden ist, dann im Zweifelsfall noch mal mit einem Perlblond drüber gehen. Aber vorsichtig sein bei so langen Haaren, nicht dass sie dir kaputt gehen.

Wäre ein Ombré ab Brusthöhe für dich keine Alternative? Das finde ich persönlich bei so einer Ausgangsfarbe immer sehr schön.

LG

Keinen 9%
Ich an deiner stelle würde keinen 9% nehmen.
Bin Friseurin und rate dir eine mit weniger ca 2-3% zu nehmen.
Warum?

1. bei einem niedrigen Wasserstoff wird das Haar geschont
2. mit 2% werden die Rot Pigmente Schicht für Schicht aus dem Haar entzogen; dadurch bekommen dann deine Haare auch keinen Gelb Stich
3. Wenn du 9% nimmt wird nur jede 3-4 Rot Schicht aus deinem Haar entzogen und dein Haar wird damit auch mehr geschädigt.

In diesem Fall ist weniger mehr. Ein Tipp von mir, weil ich selber schon bei meinen Haaren Erfahrungen gesammelt habe.

Glg
Ines

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2015 um 17:58

Versuche mal
von Revlon die Kugel 1003. Macht man mehrfach die Woche und lässt es ungefähr 5 Minuten im Haar. Haare glänzen danach toll und farblich siehts top aus.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wirklich ohne Silikone?
Von: valoona
neu
30. September 2015 um 13:04
Unreine Haut seit Jahren? - Hilfe gesucht!
Von: ume_12371152
neu
29. September 2015 um 16:25
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen