Home / Forum / Beauty / Wie kann man die dünnsten haare der welt retten?!?!

Wie kann man die dünnsten haare der welt retten?!?!

19. April 2008 um 16:24

ich bin momentan total verzweifelt.

ich hatte vor drei jahren einen mega-kurzhaarschnitt, was eher ein notfall war weil ich davor etwas zu viel herumgeschnipselt hatte und das nach garnichts aussah.
drei jahre lang habe ich sie mir dann wachsen lassen und hab mir endlich meinen traum von langem haar erfüllt. was zum alptraum geworden ist. ich hab gemerkt das mir das überhaupt nicht steht und meine haare sind total dünn geworden.
vor ein paar wochen hab ich mir dann einen bob schneiden und aufhellen lassen.
hat anfangs super ausgesehen, aber jetzt sind meine haare immer noch total dünn uns hängen einfach schlaff runter. die aufhellung ist auch ziemlich glanzlos. geb ich wachs auf meine haare, kann ich am nächsten tag wieder waschen gehen.

ich hab mir echt lange haare gewünscht und hatte sie auch, aber hab sie halt kurz schneiden lassen weil alle sagen das dünne haare kurz besser aussehen und mehr volumen haben. denkste. sind immer noch dünn. wenn ich volumenmousse reingebe, bekomme ich nen genialen bob-helm, und das sieht verdammt peinlich aus.

wisst ihr was ich mit meinen haaren anstellen kann damit sie mehr volumen haben uns sie schneller wachsen?! wär echt froh über gute antworten, ich werd sonst noch crazy!!!

Mehr lesen

19. April 2008 um 16:42

Aja!
da schreib ich hundert seiten und vergess trotzdem ne frage!

ich hab mal von biotin gehört zum schnelleren haarwachstum-hilft das wirklich und worin gibts das?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2008 um 16:47

Ach ja!
da schreib ich ne halbe stunde und vergess das ich noch eine frage hab!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2008 um 17:29

Ja
ist logisch, die Haare werden ja nicht dicker wenn sie kürzer sind. gerade dünne Haare finde ich besesr wenn sie lang sind.

zum schneller wachsen gibt es leider kein mittel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2008 um 13:11

Dünnes haar...
hallo,
das mit dem dünnen haar kenne ich und kann dir nur sagen,das du sie regelmäßig an den spitzen schneiden lassen solltest und eine kieselerde-kur würde nicht schaden,damit das haar wieder aufatmen kann...
diese kieselerde bekommst du in allen drogerien und apotheken und absolut unschädlich,versprochen!!!!
tja und dann heißt es geduld zu zeigen....ändert sich nichts,gehe bitte zum arzt,da es auch eine körperliche störung sein könnte,was sich gerne an haut und haaren zeigt...
ich hoffe,das ich dir etwas helfen konnte...wenn du noch fragen hast,schreibe einfach wieder.
lieben gruß,bianca...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2008 um 10:48

Hallo
Für schnelleres Haarwachstum kann man glaub ich nicht viel machen.
Aber für Volumen kann ich die densifibre Haarmaske von Maniatis (über ccb-paris)
nur empfehlen. Hab selber lange, dünne Haare und wollt sie schon abschneiden aber mit dem Shampoo und der Maske sind die jetzt viel voller geworden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2008 um 11:22

Dünnes Haar !
Oh , ich glaube, da kann ich ein gutes Wörtchen mitreden !
Generell muss man sich wohl mit feinem Haar insgesamt irgendwann abfinden ( Diese Erfahrung musste ich leider auch zur Genüge machen ), aber ich konnte eine ganze Menge erreichen, seit ich dem Problem von innen entgegentrete.
Seit fast 3 J. nehme ich jetzt täglich eine pflanzliche Vitaminmischung, die mein Haarwachstum erheblich beschleunigt und die Haare kräftiger werden lässt. Zusätzlich nehme ich zeitweise, meist im Herbst/Winter noch ca 2-3 Monate ein Algenpräparat, um die Haare mit zusätzlichen Mineralien zu versorgen und gleichzeitig zu entgiften. Und siehe da - seitdem habe ich sehr viel kräftigeres Haar, auch wenn man es immer noch nicht DICK nennen kann, so sieht es doch sehr viel voller und voluminöser aus.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook