Home / Forum / Beauty / Wie kann das passieren???

Wie kann das passieren???

6. März 2005 um 12:25

HallO!

War am Freitag beim Friseur und wollte mir blonde Strähnchen machen lassen.
dann musste aber alles schnell rausgewaschen werden weil ca. 7-8cm von den Haaren einfach abgebrochen sind! Wie kann das passieren?
Meine Friseurin meinte das passiert wenn pflanzliche Färbemittel verwendet worden sind!
Könnt ihr mir vielleicht sagen wie das genau passiert. Sie meinte das nennt man chemischen Haarschnitt.
Und noch eine Frage. Jetzt ist meine linke Kopfseite heller alles die Rechte, d.h. auf der linken Kopfseite war die Farbe länger drauf. Kann ich die linke Seite beruhigt so hell blondieren lassen wie die andere? Denn es waren "nur" diese 7-8cm die abgebrochen sind.
Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Danke!!!

Liebe Grüße

Mehr lesen

6. März 2005 um 13:13

Hmm....
es gibt vielleicht mehrere Gründe dafür.
Normalerweise fragt der Friseur bevor er Chemie anwendet, was man mit den Haaren schon selber gemacht hat.
Hast Du pflanzliche Färbemittel verwendet, hat sie Dich danach gefragt? Wenn ja, dann hätte sie,da sie ja weiß was passieren kann von der Blondierung absehen müßen, wenn sie Dich nicht gefragt hat, dann kann man ankreiden, das sie hätte fragen müßen, normalerweise fragen Friseure da es ja für weitere Behandlungen wichtig sein kann.
Was noch sein kann, ist das sie zu hochprozentigen Wasserstoff verwendet hat und darum die Haare abgebrochen sind.
Reicht diese Strapatze für Dein Haar nicht?
Und wieso läßt Dich der Friseur so nach Hause gehen ohne mit Dir zu besprechen was man da machen kann.
Ich finde Du nimmst das sehr locker.

Gruß

equinox68

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2005 um 14:20
In Antwort auf shena_12375982

Hmm....
es gibt vielleicht mehrere Gründe dafür.
Normalerweise fragt der Friseur bevor er Chemie anwendet, was man mit den Haaren schon selber gemacht hat.
Hast Du pflanzliche Färbemittel verwendet, hat sie Dich danach gefragt? Wenn ja, dann hätte sie,da sie ja weiß was passieren kann von der Blondierung absehen müßen, wenn sie Dich nicht gefragt hat, dann kann man ankreiden, das sie hätte fragen müßen, normalerweise fragen Friseure da es ja für weitere Behandlungen wichtig sein kann.
Was noch sein kann, ist das sie zu hochprozentigen Wasserstoff verwendet hat und darum die Haare abgebrochen sind.
Reicht diese Strapatze für Dein Haar nicht?
Und wieso läßt Dich der Friseur so nach Hause gehen ohne mit Dir zu besprechen was man da machen kann.
Ich finde Du nimmst das sehr locker.

Gruß

equinox68

Hm.
also pflanzliche mittel habe ich selber noch nie verwendet.
sie hat 9% genommen.
und sie sagte auch das nur die spitzen abgebrochen sind. sie wollte dann nichts mehr mit meinen haaren machen weil sie nicht wollte das noch mehr schief geht!
es fällt zwar nicht all zu sehr auf, aber mich stört das ziemlich obwohl alle (auch leute aus meiner klasse etc. gemeit haben das es nicht auffällt)
weißt du vielleicht was man da machen kann?

grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2005 um 14:42
In Antwort auf xdenisax

Hm.
also pflanzliche mittel habe ich selber noch nie verwendet.
sie hat 9% genommen.
und sie sagte auch das nur die spitzen abgebrochen sind. sie wollte dann nichts mehr mit meinen haaren machen weil sie nicht wollte das noch mehr schief geht!
es fällt zwar nicht all zu sehr auf, aber mich stört das ziemlich obwohl alle (auch leute aus meiner klasse etc. gemeit haben das es nicht auffällt)
weißt du vielleicht was man da machen kann?

grüße

Bei mir entsteht der Eindruck
beim Friseur ist was schief gelaufen.
Sie sagt, das passiert wenn man pflanzliche Färbemittel verwendet und Du hast keine verwendet,dann kann es ja daran nicht liegen.
9% ist auch nicht gerade wenig, man kann auch mit 3% oder 6% arbeiten, dauert dann länger.
Dennoch, gehe hin und frage wie sie sich das vorstellt und was nun gemacht werden soll schließlich hast Du ja denn Friseur besucht, statt in eigenregie irgend etwas zu wurschteln um gerade diesem Mißlingen vorzubeugen.
Ich an Deiner Stelle würde mein Geld zurück verlangen.
Da Du blond sein möchtest, weiß ich auch nicht was ich da raten kann.Vielleicht kannst Du ja einen hellen Braunton tönen obwohl das die Haare auch angreift.
Egal was Du machst benutze auf Blondierung keine Farbe denn es könnte oxidieren und Deine Haare werden dann grün.

Gruß

equinox68

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2005 um 16:06
In Antwort auf shena_12375982

Bei mir entsteht der Eindruck
beim Friseur ist was schief gelaufen.
Sie sagt, das passiert wenn man pflanzliche Färbemittel verwendet und Du hast keine verwendet,dann kann es ja daran nicht liegen.
9% ist auch nicht gerade wenig, man kann auch mit 3% oder 6% arbeiten, dauert dann länger.
Dennoch, gehe hin und frage wie sie sich das vorstellt und was nun gemacht werden soll schließlich hast Du ja denn Friseur besucht, statt in eigenregie irgend etwas zu wurschteln um gerade diesem Mißlingen vorzubeugen.
Ich an Deiner Stelle würde mein Geld zurück verlangen.
Da Du blond sein möchtest, weiß ich auch nicht was ich da raten kann.Vielleicht kannst Du ja einen hellen Braunton tönen obwohl das die Haare auch angreift.
Egal was Du machst benutze auf Blondierung keine Farbe denn es könnte oxidieren und Deine Haare werden dann grün.

Gruß

equinox68

Re
musste die strähnchen nicht bezahlen.
ah. also ist die prozentzalh zu hoch gewesen - gut zu wissen.
ich werde auf jeden fall hingehen und sie fragen was wir machen können!
vielen dank.

lg
denisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram