Home / Forum / Beauty / Wie haltet ihr den Schmerz beim Epilieren aus?

Wie haltet ihr den Schmerz beim Epilieren aus?

7. Dezember 2004 um 12:12

Hallo,

ich habe mir im Sommer zum ersten Mal die Beine epiliert. Natürlich sind die Haare längst nachgewachsen und ich möchte wieder epilieren.

Aber ich finde, dass das ganz schön weh tut. Wie haltet ihr das aus?

Ich mach da jetzt stückchenweise schon ein paar Tage rum und es sind immer noch nicht alle Haare weg.

Eure
Fragerin

Mehr lesen

7. Dezember 2004 um 14:22

...
probier ab jetzt mal regelmäßig zu epilieren! bei mir ist es nicht so schlimm wenn die haare nicht allzu lang sind! sonst wird meine schmerzgrenze auch ganz schön beansprucht, so ist es dann aber zum aushalten...

mfg kangaroo

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2004 um 14:40

Regelmäßig epilieren oder Waxen
Also beim Epilieren ist es wichtig dies regelmäßig zu tun und die Haare sollten nicht zu lang sein. Je öfters Du epilierst um so weniger schmerzhaft ist es.
Ich habe mir auch Jahrelang die Achseln und den Bikinibereich epiliert, was im Anfang scho etwas Überwindung kostet.
Inzwischen lasse ich das aber bei der Kosmetikerin mit Heißwachs (WAXING) machen. Es ist das perfekteste Ergebnis!

Queenbabe

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2004 um 16:28
In Antwort auf ruthie_11938919

...
probier ab jetzt mal regelmäßig zu epilieren! bei mir ist es nicht so schlimm wenn die haare nicht allzu lang sind! sonst wird meine schmerzgrenze auch ganz schön beansprucht, so ist es dann aber zum aushalten...

mfg kangaroo

@ kangaroo
Hallo kangaroo,

meine Häarchen an den Beinen sind bis zu zwei Zentimeter lang. Und ich finde das ziepft fürchterlich beim Epilieren.

Wie lange ist denn bei Dir "nicht allzu lang". Wie oft wiederholst Du das Epilieren?

Deine
Fragerin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2004 um 16:35
In Antwort auf sienna_12301661

Regelmäßig epilieren oder Waxen
Also beim Epilieren ist es wichtig dies regelmäßig zu tun und die Haare sollten nicht zu lang sein. Je öfters Du epilierst um so weniger schmerzhaft ist es.
Ich habe mir auch Jahrelang die Achseln und den Bikinibereich epiliert, was im Anfang scho etwas Überwindung kostet.
Inzwischen lasse ich das aber bei der Kosmetikerin mit Heißwachs (WAXING) machen. Es ist das perfekteste Ergebnis!

Queenbabe

@ Queenbabe
Hallo Queenbabe,

wie oft ist denn regelmäßig? Wie lang sollten die Häarchen höchstens sein beim Nach-Eepilieren?

"... die Achseln und den Bikinibereich ..."
Wuaahh ... kann ich mir gar nicht vorstellen!
Ich finde das schon an den Beinen ziemlich schmerzhaft. Wie hast Du das denn ausgehalten beim ersten Mal?

Deine
Fragerin

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2004 um 16:39
In Antwort auf midge_12139979

@ kangaroo
Hallo kangaroo,

meine Häarchen an den Beinen sind bis zu zwei Zentimeter lang. Und ich finde das ziepft fürchterlich beim Epilieren.

Wie lange ist denn bei Dir "nicht allzu lang". Wie oft wiederholst Du das Epilieren?

Deine
Fragerin

...
naja ich muss sagen ich habe zum glück einen sehr leichten haarwuchs und meine sind sowieso nicht so lang. schätze die sind so ca. einen halben cm wenn ich ein monat nichts dran mache! an deiner stelle würd ich jetzt erst mal rasieren, ein bisschen warten bis die haare etwas gewachsen sind und dann erst epilieren! das glaub ich dir, dass dir das weh tut!!
zu deiner frage wie oft ich epiliere: also ich komm mit 1-2 mal im monat aus, aber das ist halt bei jedem unterschiedlich.. je nach intensität des haarwuchses usw.

mfg

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2004 um 17:07

Ich epiliere
einmal die Woche und habe überhaupt keine Schmerzen. Ist aber auch Sache des Epilieres, es gibt Geräte, die können höchst unangenehm sein. Ich benutze den Phillips Satin Care und bin sehr zufrieden. Nicht mal ein Zucken der Wimpern gibts dabei.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2004 um 19:55
In Antwort auf midge_12139979

@ Queenbabe
Hallo Queenbabe,

wie oft ist denn regelmäßig? Wie lang sollten die Häarchen höchstens sein beim Nach-Eepilieren?

"... die Achseln und den Bikinibereich ..."
Wuaahh ... kann ich mir gar nicht vorstellen!
Ich finde das schon an den Beinen ziemlich schmerzhaft. Wie hast Du das denn ausgehalten beim ersten Mal?

Deine
Fragerin

Erst rasieren, warten, epilieren
Du solltest zunächst mal alles rasieren und dann einige Tage warten. Die optimale Länge zum Epilieren sind bei den meisten Frauen ca. 4 - 5 mm. Sollten die Haare zu lang sein, wird es extrem schmerzhaft!

Der Epilierer spielt auch eine Rolle. Von Philips und Braun gibt es Modelle, die zunächst weniger Zupfpinzetten nutzen, was im weniger Schmerzen verursacht und auch unter den Armen und im Bikinibereich genutzt werden kann.

Regelmäßig kann man nicht genau definieren, da es vom Haarwuchs abhängt. Aber im Anfang würde ich es mal einmal pro Woche versuchen, später sollten dann zwei Sitzungen pro Monat reichen.

Ich selbst bin aber inzwischen eher Waxing-Fan. Eine Kosmetikerin ist zwar nicht billig, aber das Ergebnis ist perfekt und auch der Schmerz ist aushaltbar, selbst im Bikinibereich. Und da lasse ich inzwischen auch immer gleich alles entfernen.

Queenbabe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2004 um 15:24
In Antwort auf sienna_12301661

Erst rasieren, warten, epilieren
Du solltest zunächst mal alles rasieren und dann einige Tage warten. Die optimale Länge zum Epilieren sind bei den meisten Frauen ca. 4 - 5 mm. Sollten die Haare zu lang sein, wird es extrem schmerzhaft!

Der Epilierer spielt auch eine Rolle. Von Philips und Braun gibt es Modelle, die zunächst weniger Zupfpinzetten nutzen, was im weniger Schmerzen verursacht und auch unter den Armen und im Bikinibereich genutzt werden kann.

Regelmäßig kann man nicht genau definieren, da es vom Haarwuchs abhängt. Aber im Anfang würde ich es mal einmal pro Woche versuchen, später sollten dann zwei Sitzungen pro Monat reichen.

Ich selbst bin aber inzwischen eher Waxing-Fan. Eine Kosmetikerin ist zwar nicht billig, aber das Ergebnis ist perfekt und auch der Schmerz ist aushaltbar, selbst im Bikinibereich. Und da lasse ich inzwischen auch immer gleich alles entfernen.

Queenbabe

@ Queenbabe
Hallo Queenbabe,

was wird denn beim Waxing gemacht?
Wie funktioniert das?

Und wenn es Dir nicht zu indiskret ist: lässt Du Dir nur die Haare am Schamhügel wegmachen oder auch zwischen den Beinen?
Die Haare auf den Schamlippen kann man nicht ausreißen, oder? Ich kann mir das echt nicht vorstellen.

Deine
Fragerin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2004 um 17:13
In Antwort auf midge_12139979

@ Queenbabe
Hallo Queenbabe,

was wird denn beim Waxing gemacht?
Wie funktioniert das?

Und wenn es Dir nicht zu indiskret ist: lässt Du Dir nur die Haare am Schamhügel wegmachen oder auch zwischen den Beinen?
Die Haare auf den Schamlippen kann man nicht ausreißen, oder? Ich kann mir das echt nicht vorstellen.

Deine
Fragerin

Hollywood bzw. Brazilian Waxing
Es gibt im Internet eine Seite die darüber ganz gut informiert http://www.vogue.de/vogue/2/2/content/01242/index.-php
schau es Dir einfach mal an!

In dem Bericht steht dass es im Intimbereich extrem schmerzhaft ist, was ich so nicht wirklich bestätigen kann. In dem Moment wo der Waxstripe abgerissen wird sieht man zwar die Sterne am hellichten Tag, aber nach wenigen Sekunden ist alles vorbei und bei mir sind dann so 5 bis 6 Wochen perfekt glatte Haut zu bewundern.

Es werden also wirklich alle Haare in einem Zug entfernt (Hollywood) bzw. noch ein kleiner Streifen auf dem Schamhügel stehengelassen (Brazilian).
Inzwischen entferne ich alles (Hollywood), was bei meinem christina Piercing toll aussieht. Aber das ist ja Geschmackssache.
Es gibt übrigens (vor allem in Großstädten) immer mehr Kosmetikerinnen die die Hollywood bzw. Brazil Variante ohne großes Aufhebens durchführen - und die Nachfrage steigt!
Am besten rufst Du mal bei ein paar Kosmetikerinnen an und läßt Dich vor Ort beraten. Wo es den besten Eindruck macht, kannst Du es dann ja wagen. Ich versichere Dir, danach rührst Du keinen Epilierer mehr an sondern vertraust auf Profihände.

Queenbabe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2004 um 17:17
In Antwort auf sienna_12301661

Hollywood bzw. Brazilian Waxing
Es gibt im Internet eine Seite die darüber ganz gut informiert http://www.vogue.de/vogue/2/2/content/01242/index.-php
schau es Dir einfach mal an!

In dem Bericht steht dass es im Intimbereich extrem schmerzhaft ist, was ich so nicht wirklich bestätigen kann. In dem Moment wo der Waxstripe abgerissen wird sieht man zwar die Sterne am hellichten Tag, aber nach wenigen Sekunden ist alles vorbei und bei mir sind dann so 5 bis 6 Wochen perfekt glatte Haut zu bewundern.

Es werden also wirklich alle Haare in einem Zug entfernt (Hollywood) bzw. noch ein kleiner Streifen auf dem Schamhügel stehengelassen (Brazilian).
Inzwischen entferne ich alles (Hollywood), was bei meinem christina Piercing toll aussieht. Aber das ist ja Geschmackssache.
Es gibt übrigens (vor allem in Großstädten) immer mehr Kosmetikerinnen die die Hollywood bzw. Brazil Variante ohne großes Aufhebens durchführen - und die Nachfrage steigt!
Am besten rufst Du mal bei ein paar Kosmetikerinnen an und läßt Dich vor Ort beraten. Wo es den besten Eindruck macht, kannst Du es dann ja wagen. Ich versichere Dir, danach rührst Du keinen Epilierer mehr an sondern vertraust auf Profihände.

Queenbabe

Internet Link - So funtioniert er doch!
Das Forum hier hat eine kleine Macke. Bei Internetlinks die man richtig eintippt mogelt es einen Bindestrich ein, wodurch der Link nie klappt.
In dem von mir angegeben Link bitte den Bindestrich vor der Endung php löschen, dann kommst Du auf die richtige Seite.

Queenbabe

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2004 um 7:50

Re: "Wie haltet ihr den Schmerz beim Epilieren aus?"
Hallo,

vielen Dank für Eure Antworten.
Ich hoffe, dass ich mit Euren Tipps die Epilier-Prozedur demnächst besser überstehen werde.
Ich habe gestern mal damit angefangen zuerst zu rasieren.

Viele Grüße
Eure Fragerin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2004 um 17:31

Du Arme, wenn du immer wieder von Neuem beginnst, ist es ja eine Tortur...
...und das sollte es nicht sein. Ich epiliere mich immer nach dem Baden bzw. Duschen, nachdem ich es einmal nicht so gemacht habe. Die Haut und die Poren sind dann offener, weicher, die Haare lassen sich leichter herausziehen. Außerdem spanne ich die Haut auch etwas mit der linken Hand, mit der rechten Hand führe ich meinen Braun-Epilierer. Ich habe auch mal einen anderen Epilierer von Philips ausprobiert, DEER hat weh getan!!!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2004 um 12:00
In Antwort auf fergie_12768409

Du Arme, wenn du immer wieder von Neuem beginnst, ist es ja eine Tortur...
...und das sollte es nicht sein. Ich epiliere mich immer nach dem Baden bzw. Duschen, nachdem ich es einmal nicht so gemacht habe. Die Haut und die Poren sind dann offener, weicher, die Haare lassen sich leichter herausziehen. Außerdem spanne ich die Haut auch etwas mit der linken Hand, mit der rechten Hand führe ich meinen Braun-Epilierer. Ich habe auch mal einen anderen Epilierer von Philips ausprobiert, DEER hat weh getan!!!!

Ich habe den Philips beauty Satin ice.
Hallo schockolaaade,

ich habe den Philips beauty Satin ice, der hat einen Kühlaufsatz dabei, den man vorher ins Eisfach legt (hilft ein bisschen gegen den Schmerz).
Leider habe ich überhaupt keinen Vergleich, ob ein anderer Epilierer besser wäre.

Welches Gerät benutzt ihr anderen Frauen?
Seid Ihr damit zufrieden?

Eure Fragerin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2006 um 21:42

Die Schmerzen sind einfach nicht auszuhalten
Hallo,

deswegen kaufe ich mir zur Lokalen Betäubung der Haut, Creme mit dem Wirkstoff Lidocain und Prilocain. Die ist ca.25 teuer aber wer keine Schmerzen und dass dabei Schwitzen nicht haben will...

Weis noch nicht warum keine Firma dies richtig vermarktet. Ob es einen Gesundheitlichen negativen Effekt verursacht ? In der Beschreibung gibt es nicht so schlimme Nebenwirkungen.

Etwas umständlich und teuer aber dafür keine "Angst" mehr vor dem "Haare raus reissen". Die Zähne lass ich mir heutzutage auch nicht mehr ohne Betäubung rausziehen.

beste grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2006 um 18:28

... ich...
...mir vor Jahren das erste Mal die Beine epiliert habe, kamen mir vor lauter Schmerzen die Tränen. Heulen wollte ich zwar nicht, aber die Tränen liefen so - ... wären sie mit den Beinhaaren verbunden. Ich habe mir geschworen das ich das nie mehr mache.

Ca. 1 Jahr danach habe ich es dann trotzdem nochmal versucht und ich kann Dir nur sagen, dass die Schmerzen mit jedem Mal epilieren weniger werden.

Seit ca. 3 Jahren epiliere ich mich regelmäßig und ich muss gestehen, dass ich die Schmerzen wirklich gar nicht mehr spüre. Ist also alles eine Gewöhnung.

Gruß
kisi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2006 um 9:57
In Antwort auf antwan_12561548

Die Schmerzen sind einfach nicht auszuhalten
Hallo,

deswegen kaufe ich mir zur Lokalen Betäubung der Haut, Creme mit dem Wirkstoff Lidocain und Prilocain. Die ist ca.25 teuer aber wer keine Schmerzen und dass dabei Schwitzen nicht haben will...

Weis noch nicht warum keine Firma dies richtig vermarktet. Ob es einen Gesundheitlichen negativen Effekt verursacht ? In der Beschreibung gibt es nicht so schlimme Nebenwirkungen.

Etwas umständlich und teuer aber dafür keine "Angst" mehr vor dem "Haare raus reissen". Die Zähne lass ich mir heutzutage auch nicht mehr ohne Betäubung rausziehen.

beste grüße

Warum
fällt mir das nicht ein??
Jetzt quäle ich mich schon mit dem Scheiß rum, obwohl die Lösung in meinem Schrank liegt... ...
Naja, aber Du hast mir auf den Hinterkopf gehauen.. DANKE!!!
Ich probier das Mal für die intime Zone aus, wenn es mal wieder so weit ist..... Hab mich erst am WE der Folterung ausgesetzt, mich wie immer mit Rotwein ins Aus katapultiert und peux à peux die Häärchen gewachst..... zwei Stunden lang..... Das nächste Mal mach ich dat doch glatt mit der Salbe!! Logo!!
Ich denke mal, wenn man die Salbe vorsichtig und zweimal im Monat anwendet ist das okay und es kommen keine Nebenwirkungen.... egal.... ich probiers trotzdem...

DANKE..... 10000000 Küsse....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2006 um 19:39
In Antwort auf ruthie_11938919

...
naja ich muss sagen ich habe zum glück einen sehr leichten haarwuchs und meine sind sowieso nicht so lang. schätze die sind so ca. einen halben cm wenn ich ein monat nichts dran mache! an deiner stelle würd ich jetzt erst mal rasieren, ein bisschen warten bis die haare etwas gewachsen sind und dann erst epilieren! das glaub ich dir, dass dir das weh tut!!
zu deiner frage wie oft ich epiliere: also ich komm mit 1-2 mal im monat aus, aber das ist halt bei jedem unterschiedlich.. je nach intensität des haarwuchses usw.

mfg

Epilieren
Also, glaub mir, mit jedem Mal epilieren tut es weniger weh. Aber wenn es dir trotzdem zu sehr weh tut, rasier (oder besser Wachs sie dir, was meines Erachtens überhaupt nicht weh tut) und epilier sie dann immer nach, weil dann die Haare nicht gleich so lang sind (was weniger weh tut) und sie kommen nur vereinzelt heraus. Irgendwann hört es dann auf weh zu tun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2011 um 13:42

Ich kaufte das epispring!!
für das Zupfen meiner Oberlippe, Nach langem Suchen fand ich den epispring, schmerzhaft, aber erstaunlich! www.epispring.com/DE/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2012 um 23:27
In Antwort auf antwan_12561548

Die Schmerzen sind einfach nicht auszuhalten
Hallo,

deswegen kaufe ich mir zur Lokalen Betäubung der Haut, Creme mit dem Wirkstoff Lidocain und Prilocain. Die ist ca.25 teuer aber wer keine Schmerzen und dass dabei Schwitzen nicht haben will...

Weis noch nicht warum keine Firma dies richtig vermarktet. Ob es einen Gesundheitlichen negativen Effekt verursacht ? In der Beschreibung gibt es nicht so schlimme Nebenwirkungen.

Etwas umständlich und teuer aber dafür keine "Angst" mehr vor dem "Haare raus reissen". Die Zähne lass ich mir heutzutage auch nicht mehr ohne Betäubung rausziehen.

beste grüße

Schmerzlos
hallo,
kannst du bitte schreiben, wie die creme heisst, was du benutzst?
lg keti

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2015 um 19:20


gar nicht, ich verwende einen IPL Laser

http://fribbla.de/guter-laser-fur-dauerhafte-haarentfernung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2017 um 20:46

Während dem Duschen geht es recht gut. Oder du kaufst dir einen mit Massagefunktion. Schau mal hier ist ein interessanter Artikel beim Epilierer Test.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Botox für achselschweiss
Von: michael2902
neu
11. Februar 2017 um 20:25
Nasenverlängerung???
Von: nami1611
neu
11. Februar 2017 um 14:47
Frau Dr. Kalinova in einer NDR-Reportage: 17.2., 21.15
Von: julie198791
neu
11. Februar 2017 um 13:48
Ombre total versaut!!!!!
Von: sabsi871
neu
11. Februar 2017 um 5:32
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen