Forum / Beauty

Wie habt ihr eure haare lang gepflegt?

Letzte Nachricht: 20. Juli 2005 um 14:46
A
an0N_1211314499z
18.07.05 um 19:27


HI!

ich habe nun schulterlange haare und möchte sie lang wachsen lassen,aber ich weiß nicht genau welche pflege am besten ist!

also:

wie habt ihr das geschafft?
wie oft schneiden?
welche prodkute und wie oft habt ihr zum beispiel kur und so weiter gemacht?habt ihr irgendwelche geheimrezepte?


freu mich über jede antwort

mit freundlichen grüßen
sterbenenderschwan

Mehr lesen

P
pilar_11963090
19.07.05 um 13:41


hi, ich bin auch gerade am "züchten" habe sie aber schon bis zum brustansatz...also ich geh alle 2 monate zum schneiden mit der heissen schere. musst du mal probieren dass hgilft wirklich. die haare werden dabei beim schneidn versiegelt und können sich nocht mehr so schnell spalten. war schon 3 mal und bin begeistert.
kuren mache ih auch immer kann dir da aber leider kein tipp geben weil ich selber noch nicht so das wahre gefunden habe. würde mich aber auch mal interessieren
einen kleinen geheimtipp hab ich noch: wenn du die die haare nach dem waschen noch ne weile mit eiskaltem wasser abspülst (ja ich weiss dass ist an der kopfhaut furchtbar kalt) dann glättet sich die haarstruktur und die haare glkänzen ganz arg
glg ***

Gefällt mir

M
magda_12637557
20.07.05 um 0:23

Lange Haare
Ich habe sie gut wachsen lassen, gehe alle 2-3 Monate zu Spitzenschneiden und töne mit Elumen oder Colourshines, das pflegt die Haare und schützt sie. Besonders gut: Silk Therapy von Farouk Systems. Man kann die Seide mit dem Glätteeisen ins Haar reinschmelzen so dass die Haare einen tollen Glanz und Schutz bekommen. Bekomme ich alles bei Ralf Islinger Haarprojekt in München.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

D
duha_12276859
20.07.05 um 14:46

Also...
ich trage meine Haare jetzt so ca. 6 Jahre lang...bis vor 8 Monaten waren sie noch hüftlang...zur Zeit gehen sie mir bis zu meinem BH-Verschluß....
Ich habe relativ viel ausprobiert, was Haarpflege betrifft...einiges war Schrott und manches hat sich bewährt....
Also was bei mir unerläßlich ist ist Revlon Equave...ist eine 2-Phasen Sprühkur was die Haare sehr leicht kämmbar macht.
Außerdem habe ich einen breitzinkigen Holzkamm...einen feineren Kamm von Kent...das sind die besten. Außerdem eine Wildschweinborsten-Bürste..auch von Kent. Und einePlastigbürste von Denman...denn diese läßt sich super waschen und reinigen so oft man möchte.....
An Pflegeprogramme...da bin ich bei Sebastian hängen geblieben...im Wechsel mit George Michael Gold.
Von Sebastian ist Potion 9 absolut klasse und die Laminates-Serie, aber auch Collections ist ok...
Für's Schwimmbad und Urlaub habe ich das Programm Revlon Sun...und ich mag es sehr.
Aber wenn ich was neues entdecke, muß ich das dann auch immer ausprobieren...das Awapuhi-Shampoo von Paul Mitchell für lange Haare duftet super...außerdem sind die Serien Ecoly und Big Sexy Hair auch klasse...und TE TAO(mit chinesischen Heilkräutern) und Inecto..ist mit Kokusnußöl... sind auch ok...auch was den Preis betrifft.
Und was es mir zur Zeit angetan hat ist Lush....die Shampoo-Torten sehen so klasse aus...werde ich noch in dieser Woche bestellen.
Was ich noch gut fand, war SP von Wella...hatte ich genommen als ich mir meine Haare von lang auf halblang schneiden lies...und platinblond färben ließ...ist also schon eine ziemliche Weile her, aber es war ok, jedoch duftete es nicht so nach meinen Vorstellungen...
Ich gehe so alle 2-3 Monate zum Friseur...und wurde regelmäßig mit der heißen Schere geschnitten...was ich jetzt durch meinen neuen Friseur jedoch nicht mehr brauche...
Fönen tue ich meine Haare so 3x im Jahr....
Und ich benutzte bis vor einigen Monaten, was ich jetzt auch nicht mehr brauche, Haarspitzenfluid...von SP und von Sebastian...gibts aber auch von allen anderen Firmen...
Ab und an habe ich auch mal eine Öl-Haar-Kur gemacht...von der Firma Rayyen und von der Firma Tahiti Naturel: Monoi hot oil treatment...sind beide ziemlich cool...
Ach ja, was ich noch mochte, war die Firma Andreas Reichenberg.

Das sind so meine Erfahrungen....ich hoffe, es hilft Dir ein bischen.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers