Home / Forum / Beauty / Wie föhnen mit der Paddle-Brush-Bürste?

Wie föhnen mit der Paddle-Brush-Bürste?

23. Juni 2005 um 16:41

Hallo,

ich habe langes feines und durchgestuftes Spaghetti-Haar. Leider kam ich mit dem Stufenschnitt noch nie so richtig zurecht und föhne mir sie seit gut 1 Jahr immer mit div. Rundbürsten in div. Etappen - damit ich nicht wie so ein verzottelter Pudel aussehe.
Allerdings dauert und dauert das immer eine Ewigkeit - bis zu 45 Minuten und das ist mir, gerade jetzt im Sommer, echt zu lang
Lasse ich sie aber Lufttrocknen oder trockne ich sie kopfüber dann schaut das sowas von unmöglich aus, das ich mich sehr unmöglich fühle - ist einfach dann keine "Form" drinn und auch keinHalt.

Deshalb wurde mir von einer Bekannten die "Paddle-Brush-Bürste" empfohlen, die gerade auch Stufenschnitte toll sein soll.

Nur: wie föhne ich mit der? Kopfüber - auch die Haare in drei Etappen abgeteilt (untere Haarlänge - mittlere und Deckhar?) - sorry- bin da echt total unbeholfen - weil ich damals mit meinen gleichlangen und glatten Haaren nur über Kopf föhnen mußte und jetzt nur die "Rundbürsten" kenne - was ist also an dieser Paddle Brush sooo anders, das es besser sein soll - das ich nicht wie ein zerrupfter Pudel durch die Gegend hupfe, wenn die "Spitzen" sich nicht wenigstens mal etwas einkringeln?

Wer hat also Erfahrung mit dieser Bürste und kann mir Tips diesbzgl. gebe - bevor ich mir diese Bürste wieder für teuer Geld kaufe und sie - wie einige andere auch - dann nur unbenutzt und enttäuschend in der Schublade herumliegt?!

Danke vorab und viele Grüße
v. Mu1

PS: Generell wäre ich für ein paar Stylingtips bei einem langen Stufenschnitt dankbar - irgendwie fühle ich mich z.Zt. wie so ein Alt-Hippie - da ich meine Ponys auch noch wachsen lassen - ja super!*g*

Mehr lesen

24. Juni 2005 um 11:15

??
Benutzt diese Bürste denn wirklich niemand?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen