Forum / Beauty

Wie erkenne ich überpflegte Haare?

Letzte Nachricht: 9. Januar 2005 um 9:50
D
duha_12276859
02.01.05 um 16:10

Ich brauche echt dringend Eure Hilfe. Meine Haare waren bisher immer sehr gepflegt. Ich benutze Sebastian Laminates. Und ab und an Öl.... doch jetzt so ganz urplötzlich sind die letzten 20 cm von den vorhandenen 55 cm total trocken und verpfilzen schnell...vor allem in der Nacht. Habe dann riesige Probleme sie wieder zu entknoten...und die ersten 5-10 cm ... also auf der Kopfhaut fetten sie total schnell. Hatte zwar schon immer schnell fettende Kopfhaut, aber nie schon am selben Tag.
Dann benutze ich eine Wildschweinborstenbürste von Kent...da fetten sie auch immer sehr schnell.
Was mache ich falsch? Ein Reinigungsschampoo habe ich von Sebastian Collection.
Sollte ich sie abschneiden lassen? Wenn ja, bis auf welche Länge?

Mehr lesen

L
lexa_12737015
04.01.05 um 19:50

Die sind eindeutig...
...überpflegt, deine Haare! Hatte ich auch mal. Am Ansatz sind sie superschnell fettig geworden, während sie in der Länge total strohig waren. Ich würd dir raten, deine Haare jetzt mal nur mit deinem Reinigungsshampoo zu waschen und alle Pflegeprodukte (Öl, Pflegespülung etc.) beiseite zu lassen, damit die Haare von allen Rückständen befreit werden. Außerdem solltest du einmal pro Woche deine Haarbürste mit Shampoo auswaschen, da sich auch dort Rückstände von der Kopfhaut und von Pflegeprodukten ansammeln. Dauert eine Weile, aber den Erfolg wirst du bald sehen! Bei mir hat es so ca. 1 Monat gedauert, bis alles entfernt war.

Alles Gute dir!

1 -Gefällt mir

C
clelia_12884739
06.01.05 um 22:27

Überpflegte haare gibt es nicht...
...wenn dein Haar genug Pflege bekommen hat, nimmt sie ganz einfach nichts mehr auf...allerdings muß man darauf achten nicht immer die gleiche Pflege zu verwenden, da dein Haar sich ändert, benutzt du Pflege für trockenens haar zu lange, werden deine Haare schnell fettig, da sie die Pflege ja nun nicht mehr nötig haben. Ist dein Haar gesund wechsle die Pflege z.B. für Normales Haar, sollten sie weiter fetten nimmst du Shampoo für fettiges Haar...Oder Kombinierst ( fettiger Ansatz, trockene Spitzen) Du mußt dein Haar beobachten und darauf achten wie sie sich verändern bei entsprechender Pflege. Du mußt dich quasi auf Veränderungen an deinem Haar einstellen...

Ich hoffe dir ein wenig geholfen zu haben...
viel Glück und liebe Grüße

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

D
duha_12276859
06.01.05 um 23:50
In Antwort auf clelia_12884739

Überpflegte haare gibt es nicht...
...wenn dein Haar genug Pflege bekommen hat, nimmt sie ganz einfach nichts mehr auf...allerdings muß man darauf achten nicht immer die gleiche Pflege zu verwenden, da dein Haar sich ändert, benutzt du Pflege für trockenens haar zu lange, werden deine Haare schnell fettig, da sie die Pflege ja nun nicht mehr nötig haben. Ist dein Haar gesund wechsle die Pflege z.B. für Normales Haar, sollten sie weiter fetten nimmst du Shampoo für fettiges Haar...Oder Kombinierst ( fettiger Ansatz, trockene Spitzen) Du mußt dein Haar beobachten und darauf achten wie sie sich verändern bei entsprechender Pflege. Du mußt dich quasi auf Veränderungen an deinem Haar einstellen...

Ich hoffe dir ein wenig geholfen zu haben...
viel Glück und liebe Grüße

Also....
ich benutze ab und an George Michael und regelmäßig Sebastian...am liebsten Laminates, weil das eigentlich das einzige Shampoo ist wo sich meine Haare gut kämmen lassen....
Mache regelmäßig Kuren und benutze Spitzenfluid und Sprühkuren von Revlon und Sebastian...
Aber es gibt von Sebastian zum Beispiel kein KombinierSchampoo...
Ich habe jetzt 2x das Reinigungsschampoo benutzt von Sebastian und jetzt sind sie auch schon besser geworden....aber nicht perfekt.
Meine Haarbürsten wasche ich auch regelmäßig...auch die Kent.
Ich weiss auch nicht...bin voll unglücklich.

Gefällt mir

R
ronon_13022677
09.01.05 um 9:50

Haarpflege
Schau mal in Deine privaten Mails.
milife

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers