Forum / Beauty

WICHTIGE FRAGEN!

Letzte Nachricht: 18. April 2011 um 17:29
S
sana_12754363
17.04.11 um 23:45

Hallo.
ich habe ein paar wichtige fragen.
und zwar...stimmt es das diese haartabletten(solls wohl bei dm geben), die haarstruktur verbessern?bzw wenn sie das nicht tun,was bewirken sie dann?Hab nur gehört das sie für haare,nägel etc gut sein sollen.
wie heißen die denn,wo bekommt man die(wäre schon gut wenns sowas bei dm geben würde),und wie teuer sind die?
sind diese tabletten irgendwie schädlich für den körper?

& eine weitere frage:
stimmt es das die haarlänge genetisch festgelegt ist?
da meine haare immer nur bis zu nem bestimmten "punkt" wachsen und dann anfangen immer dünner,kaputter etc. unten zu werden sodass ich sie ja unmöglich so lassen kann & quasi gezwungen bin ein stück abzuschneiden?wenn das wirklich stimmt ,kann man dagegen "Ankämpfen" und die länge überschreiten?wenn ja, wie?


LG und danke

jana

Mehr lesen

L
lea_12121402
18.04.11 um 11:06

...
Zu 1.
Wenn du dich gesund und ausgewogen ernährst, ist eine Nahrungsergänzung nicht nötig.
Wenn deine Haare stumpf und glanzlos sind, wäre das für mich ein Grund die Blutwerte checken zu lassen.
Was du nehmen kannst wäre Bierhefe. Da ist viel Biotin drin, was gut für die Haare und dessen Struktur ist. Wachstum kann man dadurch nicht beschleunigen. Haar und Fingernägel sind aus dem gleichen Material und ist eigentlich ein Teil der "Abfallentsorgung" des Körpers. Was für Fingernägel gut ist, kann für die Haare nicht schlecht sein.

Zu 2.
Die Haarlänge ist tatsächlich genetisch vorgegeben. Ein Haar hat einen Lebensdauer von bis zu 10 Jahre dauern, ein Haar wächst pro Jahr im Schnitt 15 cm (kann bis zu 30 cm sein) - das Haar wächst aber nicht ständig in seinem "Haarleben" geh mal von 6 Jahren aus. Je nach Haarwachstum und Zyklusdauer des Haares, kann man sich das ganze eigentlich ausrechnen - nur weiß man die Werte nicht so leicht.
Hier kannst du mal abschätzen, wie lang deine Haare wachsen könnten - da ist aber nicht sooo viel verlass drauf, weil schon allerkleinste Änderung der Werte zu ganz andren Ergebnissen führen: http://www.allvidzhaze.com/phptest/hairgrowth.html
Wenn deine Enden kaputt werden und abbrechen, hat das NICHTS mit der terminalen Länge zutun! Da ist einfach strukturgeschädigtes Haar, von Natur aus anfälliges Haar oder einfach falsche Pflege schuld. Blondiertes Haar, trockenes HAar, gesplisstes Haar - das alles bricht früher oder später ab.
Pflegetipps kannst du dir im Langhaarnetzwerk zu genüge holen www.langhaarnetzwerk.de

Ob du viel Haarbruch hast, kannst du testen, indem du deine Haare aus der Bürste nimmst und mühselig jedes untersuchst. Haare, die einen kleinen, weißen Bommel dran haben (die Haarwurzel) sind auf natürliche Weise ausgefallen. Haare die diesen nicht haben, sind abgebrochen. Es sollten nahezu alle diesen Bommel dran haben, sonst hast du viel Haarbruch.

Wenn was unklar sein sollte, frag nochmal, für mich klingt der Text zwar logisch, aber das muss ja nicht allen so gehen

1 -Gefällt mir

S
sana_12754363
18.04.11 um 11:53
In Antwort auf lea_12121402

...
Zu 1.
Wenn du dich gesund und ausgewogen ernährst, ist eine Nahrungsergänzung nicht nötig.
Wenn deine Haare stumpf und glanzlos sind, wäre das für mich ein Grund die Blutwerte checken zu lassen.
Was du nehmen kannst wäre Bierhefe. Da ist viel Biotin drin, was gut für die Haare und dessen Struktur ist. Wachstum kann man dadurch nicht beschleunigen. Haar und Fingernägel sind aus dem gleichen Material und ist eigentlich ein Teil der "Abfallentsorgung" des Körpers. Was für Fingernägel gut ist, kann für die Haare nicht schlecht sein.

Zu 2.
Die Haarlänge ist tatsächlich genetisch vorgegeben. Ein Haar hat einen Lebensdauer von bis zu 10 Jahre dauern, ein Haar wächst pro Jahr im Schnitt 15 cm (kann bis zu 30 cm sein) - das Haar wächst aber nicht ständig in seinem "Haarleben" geh mal von 6 Jahren aus. Je nach Haarwachstum und Zyklusdauer des Haares, kann man sich das ganze eigentlich ausrechnen - nur weiß man die Werte nicht so leicht.
Hier kannst du mal abschätzen, wie lang deine Haare wachsen könnten - da ist aber nicht sooo viel verlass drauf, weil schon allerkleinste Änderung der Werte zu ganz andren Ergebnissen führen: http://www.allvidzhaze.com/phptest/hairgrowth.html
Wenn deine Enden kaputt werden und abbrechen, hat das NICHTS mit der terminalen Länge zutun! Da ist einfach strukturgeschädigtes Haar, von Natur aus anfälliges Haar oder einfach falsche Pflege schuld. Blondiertes Haar, trockenes HAar, gesplisstes Haar - das alles bricht früher oder später ab.
Pflegetipps kannst du dir im Langhaarnetzwerk zu genüge holen www.langhaarnetzwerk.de

Ob du viel Haarbruch hast, kannst du testen, indem du deine Haare aus der Bürste nimmst und mühselig jedes untersuchst. Haare, die einen kleinen, weißen Bommel dran haben (die Haarwurzel) sind auf natürliche Weise ausgefallen. Haare die diesen nicht haben, sind abgebrochen. Es sollten nahezu alle diesen Bommel dran haben, sonst hast du viel Haarbruch.

Wenn was unklar sein sollte, frag nochmal, für mich klingt der Text zwar logisch, aber das muss ja nicht allen so gehen

Also
erstmal danke für deine ausführliche antwort

zu 1:
ok.ich wollte diese oder nächste woche sowieso blut abnehmen lassen,und wenn dann festgestellt werden sollte das ich zur nahrungsergänzung was bräuchte könnte ich mir solche tabletten kaufen und sonst bringen die eigentlich nichts.richtig?
okay bierhefe. einfach kaufen & wie wende ich das dann an?

zu 2:
ok klingt logisch.jedoch finde ich die fragen auf der seite ziemlich schwierig zu beantworten da ich doch nicht unbedingt zählen kann wieviele haare ich pro tag verliere? das merkt man ja manchmal garnicht
das heißt die enden die am ende dünn werden haben nichts damit zutun das meine haare eigentlich nicht länger werden können, ok..aber komisch das das immer an der gleichen stelle ist

das mit der bürste werd ich dann auch mal testen.

Danke nochmal

lg jana

Gefällt mir

S
sana_12754363
18.04.11 um 14:02

..
Ja so kurz sind meine haare auch nicht
sie gehen auch knapp bis zum bh-verschluss,wenn nicht sogar ien bisschen drunter.aber ich hätte sie gerne noch ein bisschen länger. vll so 5-6cm.

ok..wo bekommt man bierhefe denn und wie wendet man die an?

Gefällt mir

L
lea_12121402
18.04.11 um 15:46
In Antwort auf sana_12754363

..
Ja so kurz sind meine haare auch nicht
sie gehen auch knapp bis zum bh-verschluss,wenn nicht sogar ien bisschen drunter.aber ich hätte sie gerne noch ein bisschen länger. vll so 5-6cm.

ok..wo bekommt man bierhefe denn und wie wendet man die an?

...
Also ich hab meine Bierhefe aus dem Kaufland, da gibts die von Biolabor - die gibts aber auch in vielen Drogerien.
Schaut so aus: http://picture.yatego.com/images/48749e70be1a32.9/10142.jpg
Sind 400 Tabletten drinnen und kostet um die 3 in Deutschland.

Davon nimmt man 2-3 Mal am Tag jeweils 5 Stück. Bierhefe ist gut für die Haare, Fingernägel, Haut, reich an Vitaminen, Biotin, etc. Hat relativ viel Eisen und kann normal nicht schaden - höchstens du hast ne Allergie.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

I
ivonne_12505716
18.04.11 um 16:25
In Antwort auf lea_12121402

...
Also ich hab meine Bierhefe aus dem Kaufland, da gibts die von Biolabor - die gibts aber auch in vielen Drogerien.
Schaut so aus: http://picture.yatego.com/images/48749e70be1a32.9/10142.jpg
Sind 400 Tabletten drinnen und kostet um die 3 in Deutschland.

Davon nimmt man 2-3 Mal am Tag jeweils 5 Stück. Bierhefe ist gut für die Haare, Fingernägel, Haut, reich an Vitaminen, Biotin, etc. Hat relativ viel Eisen und kann normal nicht schaden - höchstens du hast ne Allergie.

Billiges Deutschland...
...Bei uns in Österreich gibt es keine 400-St.-Packungen um 3 Euro...

LG

MaryP21

Gefällt mir

L
lea_12121402
18.04.11 um 16:43
In Antwort auf ivonne_12505716

Billiges Deutschland...
...Bei uns in Österreich gibt es keine 400-St.-Packungen um 3 Euro...

LG

MaryP21

...
also ich hab von einer gehört, dass es die in Ö auch gibt, gleiche Marke, gleiche Größe und für 3,85 Euro - also auch net so teuer
wennst magst, frag ich mal wo die die gekauft hat

Gefällt mir

I
ivonne_12505716
18.04.11 um 17:29
In Antwort auf lea_12121402

...
also ich hab von einer gehört, dass es die in Ö auch gibt, gleiche Marke, gleiche Größe und für 3,85 Euro - also auch net so teuer
wennst magst, frag ich mal wo die die gekauft hat

Nein, danke...
...Momentan brauche ich so etwas nicht.
Ich nehme noch meine "Haut, Haare,Nägel" Tabletten von "Dr.Böhm" aus der Apotheke fertig ein und dann lasse ich es wieder mal. Statt denen nehme ich dann Folsäure-Depot-Tbl. ein, weil ich schwanger werden will.

Außerdem nehme ich eh schon Omega-3 Kps., Magnesium-Kps. und Multi-Vitamin-Brause-Tbl. (Ist natürlich mit meinem Hausarzt abgesprochen).
Das reicht mir dann schon wieder - Zuviel Zeugs sollte man eh nicht nehmen. Lieber gesund ernähren...

Nur Bierhefe alleine, ist das nicht eher was, wenn man Hautprobleme hat? Naja - Schaden kann es ja bestimmt nicht...

Liebe Grüße

MaryP21

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers