Forum / Beauty

Wichtige frage zum dehnen von einem tunnel

Letzte Nachricht: 3. August 2010 um 23:23
F
fergie_12955186
14.07.10 um 10:58

Hallo
Ich wollte mit gestern eigentlich beim Piercer einen Tunnel machen lassen,der hatte aber geschlossen.Da ich nicht warten konnte,habe ich mir dann einfach einen Dehnstab gekauft.
Ich krieg ihn so fast bis zur hälfte rein ,aber als ich ihn heute morgen raus machen wollte,ging das fast GAR NICHT.
Ich geh mal davon aus ,dass er festgewachsen ist oder sowas.
Jetzt ist natürlich meine Frage ,ob ich den Stab drehen muss,wie bei einem neuen Ohrloch?!
Wirklich wichtig! Danke im vorraus

Mehr lesen

E
esin_12184807
16.07.10 um 9:16


wie groß is denn der dehnstab?! du musst auch nen dünnen fürn anfang nehmen und nich gleich wer weiß wie dick. du musst den dehnstab durchschieben und dann die tunnel in der entsprechenden größe rein. aber fürn anfang nur 1,2 mm! also nen normales ohrloch und dann den kleinsten dehnstab! dann gilt 4 wochen etwa warten bis du den nächstgrößeren stab durchschieben darfst...
in etwa in den schritten: 1,2mm --> 1,6mm --> 2mm --> 2,4mm --> 3,2mm --> 4mm --> 5mm ..usw..
wenn du natürlich gleich 5mm da durch rammeln willst, sieht das hinterher ganz klasse aus und wieso hast du den dehnstab über nacht drinnen gelassen?!

Gefällt mir

B
bea_12906326
20.07.10 um 9:26
In Antwort auf esin_12184807


wie groß is denn der dehnstab?! du musst auch nen dünnen fürn anfang nehmen und nich gleich wer weiß wie dick. du musst den dehnstab durchschieben und dann die tunnel in der entsprechenden größe rein. aber fürn anfang nur 1,2 mm! also nen normales ohrloch und dann den kleinsten dehnstab! dann gilt 4 wochen etwa warten bis du den nächstgrößeren stab durchschieben darfst...
in etwa in den schritten: 1,2mm --> 1,6mm --> 2mm --> 2,4mm --> 3,2mm --> 4mm --> 5mm ..usw..
wenn du natürlich gleich 5mm da durch rammeln willst, sieht das hinterher ganz klasse aus und wieso hast du den dehnstab über nacht drinnen gelassen?!

Hey
also ich hab an beiden seiten jeweils 8 mm und hab dafür insgesamt nur 2 dehnspiralen gekauft. einmal mit bis 8 mm und angefangen mit einer bis 5 mm glaub ich. du musst dir nich extra stäbe mit immer einem unterschied von 0,2 mm kaufen, das wäre rausgeschmissenes geld. da meist ja auch 2 gummiringe als halterung dabei sind, können die stäbe, sicheln, spiralen oder was du benutzt ja nicht ausrutschen, da du sie mit den gummiringen befestigst. und so fängst du einfach vom kleinsten an und machst dann immer weiter. ich hab immer etwas gedreht, mal gedrückt oder geschoben. hauptsache es tut nicht weh! und das ein paar mal am tag und so hatte ich dann jeweils meinen 8 mm tunnel auch schon innerhalb ein paar wochen drin, ohne iwelche schmerzen oder sonst was. du musst halt schauen, dass du keine schmerzen hast, wenn du es weiter reinschiebst und nichts einreisst oder so. und ich hatte meine spirale die ganze zeit drin, auch über nacht. zum duschen hab ich sie raus, danach aber gleich wieder rein und das gute dabei war, da ging sie gleich noch etwas mehr rein

Gefällt mir

J
janis_11975088
25.07.10 um 20:37

...
also ich hab das immer in 2 mm abständen gemacht aber du musst sehen wie du damit klar kommst... sottest bloss nicht zu schnell machen sonst reisst die haut und es vernarbt, dann gehts natürlich immer schwerer... kann natürlich auch sein dass du wenn du zu schnell dehnst den so genannten ... effekt hast... wie das aussieht kannste dir ja vorstellen... am besten immer den stab mit vaseline eincremen denn wenn die haut trocken ist rutscht das natürlich nicht so gut...
natürlich kannst du den stab drin lassen... bis 8mm hab ich das immer gemacht weil mir das zu teuer ist für alle paar mm nen neuen tunnel zu kaufen.. am besten ist wenn du vorm dehnen die stelle gut massierst oder einweichst zum beispiel beim duschen dann is die haut entspannt und gut durchblutet und es geht leichter... ja ab und zu drehen is natürlich auch nicht schlecht sollte aber nicht nötig sein wenn die haut nicht so doll gerissen und blutig ist... würde sagen dann hast du vielleicht zu schnell gedehnt... lass es verheilen bevor du weiter machst... hoffe war hilfreich...
LG

Gefällt mir

T
thea_12667693
02.08.10 um 12:39
In Antwort auf esin_12184807


wie groß is denn der dehnstab?! du musst auch nen dünnen fürn anfang nehmen und nich gleich wer weiß wie dick. du musst den dehnstab durchschieben und dann die tunnel in der entsprechenden größe rein. aber fürn anfang nur 1,2 mm! also nen normales ohrloch und dann den kleinsten dehnstab! dann gilt 4 wochen etwa warten bis du den nächstgrößeren stab durchschieben darfst...
in etwa in den schritten: 1,2mm --> 1,6mm --> 2mm --> 2,4mm --> 3,2mm --> 4mm --> 5mm ..usw..
wenn du natürlich gleich 5mm da durch rammeln willst, sieht das hinterher ganz klasse aus und wieso hast du den dehnstab über nacht drinnen gelassen?!

Prinzessinpollys Antwort ist die einzig sinnvolle!!!
So wie sie es beschreiben hat dehnt man. Alles andere ist der totale scheiß! Und geht nicht gut.
Du kannst dir Dehnstäbe und passenden Schmuck für ein paar Cent im Internet bestellen.

http://www.crazy-factory.com/index.php?cat=c439_Tunnel--Plug--Tube-etc-.html&XTCsid=06ddc523b11a40c21ed82f986cdfd7 14

Der Dehnstab reitzt das frisch gedehnte Loch viel zu stark. Deshalb immer passende Schmuck. Und es dauer einfach einge Zeit bis die Haut sich gedehnt hat und wieder komplet verheilt ist.
Also wenn die deine Gesundheit was wert ist und du ein schönes Ergebnis willst, mach es ordentlich.

Das es so schwer raus gin ist klar. Die haut spannt ja noch total. Du hast es wahrscheinlich zu weit gedehnt. Und es dauert eben bis die Haut sich wieder entspannt.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

B
bea_12906326
03.08.10 um 17:34
In Antwort auf thea_12667693

Prinzessinpollys Antwort ist die einzig sinnvolle!!!
So wie sie es beschreiben hat dehnt man. Alles andere ist der totale scheiß! Und geht nicht gut.
Du kannst dir Dehnstäbe und passenden Schmuck für ein paar Cent im Internet bestellen.

http://www.crazy-factory.com/index.php?cat=c439_Tunnel--Plug--Tube-etc-.html&XTCsid=06ddc523b11a40c21ed82f986cdfd7 14

Der Dehnstab reitzt das frisch gedehnte Loch viel zu stark. Deshalb immer passende Schmuck. Und es dauer einfach einge Zeit bis die Haut sich gedehnt hat und wieder komplet verheilt ist.
Also wenn die deine Gesundheit was wert ist und du ein schönes Ergebnis willst, mach es ordentlich.

Das es so schwer raus gin ist klar. Die haut spannt ja noch total. Du hast es wahrscheinlich zu weit gedehnt. Und es dauert eben bis die Haut sich wieder entspannt.

Hey
warum ist nur ihre sinnvoll? find ich ja nicht. also nicht dass sie nicht sinnvoll ist, nur die anderen auch^^ warum soll man sich für alle 2 mm einen neuen dehnstab kaufen, wenn zb ein 5 mm dehnstab eh mit 2 mm beginnt oder so und dann schiebt man ihn weiter rein, hat man 2,5 mm und so weiter, dafür sind ja die gummiringe dabei, so hat man "mehrere" dehnstäbe in einem eigentlich. so hab ich es gemacht und bei mir gab es keine komplikationen noch sonst was und meine piercerin meinte auch, dass es bei mir super aussieht und dass es eig schmarrn ist, sich für alle paar mm einen neuen zu kaufen, wenn wie gesagt ein dehnstab oder sichel mit dem breitesten umfang 5 mm ist, mit 2 mm oder so anfängt, falls du verstehst was ich meine.

Gefällt mir

T
thea_12667693
03.08.10 um 23:17
In Antwort auf bea_12906326

Hey
warum ist nur ihre sinnvoll? find ich ja nicht. also nicht dass sie nicht sinnvoll ist, nur die anderen auch^^ warum soll man sich für alle 2 mm einen neuen dehnstab kaufen, wenn zb ein 5 mm dehnstab eh mit 2 mm beginnt oder so und dann schiebt man ihn weiter rein, hat man 2,5 mm und so weiter, dafür sind ja die gummiringe dabei, so hat man "mehrere" dehnstäbe in einem eigentlich. so hab ich es gemacht und bei mir gab es keine komplikationen noch sonst was und meine piercerin meinte auch, dass es bei mir super aussieht und dass es eig schmarrn ist, sich für alle paar mm einen neuen zu kaufen, wenn wie gesagt ein dehnstab oder sichel mit dem breitesten umfang 5 mm ist, mit 2 mm oder so anfängt, falls du verstehst was ich meine.


Naja, dehnstäbe und Schuck gibt es im Inet schon für ein paar Cent.
Der Dehnstab ist nicht zum dauerhaften tragen gedacht. Nur zum dehnen oder notfalls zum kurzfristigen tragen (zB zwei std) bis es ganz durch geht. Der Stab belastet das frisch gedehnt Loch viel zu stark.
Deshalb dehnstab duch, passenden Schmuck rein, vier Wochen warten. Und die Zeit brauch das Gewebe um sich zu dehnen.
Wenn du einen größeren Dehnstab verwendest kannst du nicht genau shen wie viel du dehnst.. Wahrscheinlich dehnst du zu viel.
Warum also ein unnötiges risiko eingehen, wenn es dehnstab ab 19 Cent gibt?
Und Schmuck ist ja auch viel schöner als mit diesen beknackten Dehnstäben rum zurennen.

Gefällt mir

T
thea_12667693
03.08.10 um 23:23
In Antwort auf bea_12906326

Hey
also ich hab an beiden seiten jeweils 8 mm und hab dafür insgesamt nur 2 dehnspiralen gekauft. einmal mit bis 8 mm und angefangen mit einer bis 5 mm glaub ich. du musst dir nich extra stäbe mit immer einem unterschied von 0,2 mm kaufen, das wäre rausgeschmissenes geld. da meist ja auch 2 gummiringe als halterung dabei sind, können die stäbe, sicheln, spiralen oder was du benutzt ja nicht ausrutschen, da du sie mit den gummiringen befestigst. und so fängst du einfach vom kleinsten an und machst dann immer weiter. ich hab immer etwas gedreht, mal gedrückt oder geschoben. hauptsache es tut nicht weh! und das ein paar mal am tag und so hatte ich dann jeweils meinen 8 mm tunnel auch schon innerhalb ein paar wochen drin, ohne iwelche schmerzen oder sonst was. du musst halt schauen, dass du keine schmerzen hast, wenn du es weiter reinschiebst und nichts einreisst oder so. und ich hatte meine spirale die ganze zeit drin, auch über nacht. zum duschen hab ich sie raus, danach aber gleich wieder rein und das gute dabei war, da ging sie gleich noch etwas mehr rein


In einer Woche auf 8mm ist VIEL ZU SCHNELL!!!
Das Gewebe ist definitiv gerissen. Son schnell kann sich das gewebe nicht dehnen, das ist undmöglich. Und das wird sich auch nie wieder richtig zusammen ziehen.

Gefällt mir