Home / Forum / Beauty / Wer schneidet selbst...

Wer schneidet selbst...

24. Februar 2012 um 1:16

...bzw. warum schneidet ihr eurer (langen Haare selbst)

Ist es schwer und stimmt es, dass man irgendwann keinen richtigen Schnitt mehr in den Haaren hat...?

Ich bin jetzt nicht zu geizig um 2,3 mal/Jahr zum Spitzen schneiden zu gehen.
Aber mir kommt vor, dass die Friseurin jedes Mal (fast) soviel abschneidet, wie gerade erst wieder nachgewachsen ist.
Und deshalb werden meine einfach nicht länger.
Okay ich habe mir nach und nach meinen Stufen raus schneiden lassen...Aber das ist jetzt auch schon ein Weilchen her...

Ich habe eine Profi-Schere zu Hause und habe mir auch schon einige Videos auf YouTube angeschaut.
Aber falls ich mich "verschneide" wäre es mir schon peinlich, dass dann bei meinem Friseur-Studio-Besuch zuzugeben...
Ist euch sowas (oder was Ähnliches) schon mal passiert?

Bin schon gespannt auf eure Antworten...

Liebe Grüße
MaryP21

Mehr lesen

26. Februar 2012 um 1:30

Keine Meinungen...
...Das wundert mich aber...
Habe schon gehofft, dass mir auch mal jemand antwortet, wenn ich schon mal selber eine Diskussion eröffne...Naja...

Ran an die Tasten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2012 um 15:18

Hab
mich ja in nem anderen thread schon geäußert: ich trau mich nicht selbst. kenn nur die feye-methode und die passt bei mir nicht so richtig, denk ich. meine haare sind komisch

dass man zwischendurch doch evtl. mal wieder zum friseur muss, hab ich auch schon gehört, wegen des richtigen schnitts.

von ner vertrauensperson schneiden lassen wär vielleicht noch was. mit nassen, (dafür dann doch mal vorsichtig) runtergekämmten haaren könnte das was werden.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2012 um 20:40

Danke für eure Antworten...
...Denke mal, dass es bestimmt nicht soo leicht ist, außer man hat vielleicht schon Übung darin.

Oder wenn alle Haare gleich lang sind, denke ich, ist es auch nicht so schwer, oder?

Werde wahrscheinlich doch lieber weiterhin zum Friseur gehen;
Oder ansonsten von einer Freundin (die Friseurin ist) schneiden lassen..Da kommt wenigstens nicht zu viel weg...

Liebe Grüße
Mary

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2012 um 21:38

Also....
mir kommt auch vor dass meine Friseurin immer so viel abschneidet wie nachgewachsen ist deswegen hab ich meine haare noch niiiiiiiiiiiiiiiie bis über die brust geschafft .....das wäre aber echt mein Traum ............

Aber das mit dem *selber schneiden* lass ich persönlich lieber sein.....BIS auf die spitzen *wenn ich wieder mal ein paar einzelne haare sehe die spliss haben* schneid ich sonst nicht!

könnte mir nicht vorstellen nen tollen schnitt reinzugriegen, oder wie soll man den seinen hinterkopf gut sehen können bzw. dann auch noch sehen wo und wie man hinten schneiden soll hmmmmmm

naja, muss jeder selber wissen ich hab gott sei dank jetzt meine cousine als Friseurin! Die schimpf ich einfach zusammen wenn sie mehr abschneidet thihihi

wünsch dir trotzdem viel glück falls du es selber probieren willst!

glg Cori

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2012 um 22:07
In Antwort auf arina_12045326

Also....
mir kommt auch vor dass meine Friseurin immer so viel abschneidet wie nachgewachsen ist deswegen hab ich meine haare noch niiiiiiiiiiiiiiiie bis über die brust geschafft .....das wäre aber echt mein Traum ............

Aber das mit dem *selber schneiden* lass ich persönlich lieber sein.....BIS auf die spitzen *wenn ich wieder mal ein paar einzelne haare sehe die spliss haben* schneid ich sonst nicht!

könnte mir nicht vorstellen nen tollen schnitt reinzugriegen, oder wie soll man den seinen hinterkopf gut sehen können bzw. dann auch noch sehen wo und wie man hinten schneiden soll hmmmmmm

naja, muss jeder selber wissen ich hab gott sei dank jetzt meine cousine als Friseurin! Die schimpf ich einfach zusammen wenn sie mehr abschneidet thihihi

wünsch dir trotzdem viel glück falls du es selber probieren willst!

glg Cori

Hi...
...Ja, du hast Recht. Man kann echt viel falsch machen. Also verschnitten sind sie schnell!

Und ich bin auch ein bisschen selber schuld.
Ich gehe zwar immer zum gleichen Friseur-Studio, aber ich verlange nie eine bestimmte Friseurin.
Meine "Stammfriseurin" ist leider seit einiger Zeit weg (hat den Beruf gewechselt, obwohl sie echt top ist bzw. war... ).

Wenn dann die Friseurin (was gerade Dienst hat) fragt, wie viel weg darf, sage ich immer, "was halt kaputt ist, ist nicht tragisch wenns ein wenig mehr wird..."
Naja - Aber eigentlich auch nur, weil meine relativ schnell wachsen und ich mit meiner momentanen Länge ganz zufrieden bin.
Muss ich halt beim nächsten Mal drauf bestehen, dass es ja nur 1-2 cm sein dürfen. Dann halten sie sich auch dran. Also jedenfalls bei uns in Österreich hier auf dem Land- Hihi...

Ein ganzes Stück länger (so knapp bis zur Taillie wie früher) würde mich schon mal wieder reizen; Auch wenn sie dann viel mehr Arbeit machen.
Lange Haare sind halt sexy und weiblich...

Wenn man eine Cousine hat, die Friseurin ist, dann ist das schon praktisch, oder?
Obwohl, wenn sie zuviel abschneidet, und du erst nachher schimpfst, ist es ja auch schon zu spät, oder...?

Lieben Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2012 um 22:13
In Antwort auf maryp21

Hi...
...Ja, du hast Recht. Man kann echt viel falsch machen. Also verschnitten sind sie schnell!

Und ich bin auch ein bisschen selber schuld.
Ich gehe zwar immer zum gleichen Friseur-Studio, aber ich verlange nie eine bestimmte Friseurin.
Meine "Stammfriseurin" ist leider seit einiger Zeit weg (hat den Beruf gewechselt, obwohl sie echt top ist bzw. war... ).

Wenn dann die Friseurin (was gerade Dienst hat) fragt, wie viel weg darf, sage ich immer, "was halt kaputt ist, ist nicht tragisch wenns ein wenig mehr wird..."
Naja - Aber eigentlich auch nur, weil meine relativ schnell wachsen und ich mit meiner momentanen Länge ganz zufrieden bin.
Muss ich halt beim nächsten Mal drauf bestehen, dass es ja nur 1-2 cm sein dürfen. Dann halten sie sich auch dran. Also jedenfalls bei uns in Österreich hier auf dem Land- Hihi...

Ein ganzes Stück länger (so knapp bis zur Taillie wie früher) würde mich schon mal wieder reizen; Auch wenn sie dann viel mehr Arbeit machen.
Lange Haare sind halt sexy und weiblich...

Wenn man eine Cousine hat, die Friseurin ist, dann ist das schon praktisch, oder?
Obwohl, wenn sie zuviel abschneidet, und du erst nachher schimpfst, ist es ja auch schon zu spät, oder...?

Lieben Gruß


naja....komm ja auch aus österreich *vom land*....nur meistens war ich dann ja beim friseur in der stadt *NIE WIEDER*.....habs 3mal probiert in einen friseursalon zu gehen die eigentlich echt nen guten ruf haben *auch laut meinen freundinnen*.......aber irgendwie hat bis jetzt keiner meinen erwartungen getroffen!

*bin halt auch ziemlich eitel und sensibel mit meinen haaren*

naja, es is schon total super wenn eine aus der familie friseurin is, ich kann sie jeder zeit anrufen u sie richtet sich auch immer nach mir! sie hat ein richtiges haarstudio bei ihr im keller eingerichtet, sieht wie beim friseur aus! mir gefällts u ich fühl mich wohl bei ihr!
.......naja, wenns zu spät is, is es zu spät! aber dann weiß sie es wenigstens es nächste mal!

..............ich hoff ich schaffs mal bis unter die brust mit meinen haaren! ................

wünsch dir jedenfalls viel spaß beim haare schneiden!

glg Cori

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Februar 2012 um 0:24
In Antwort auf arina_12045326


naja....komm ja auch aus österreich *vom land*....nur meistens war ich dann ja beim friseur in der stadt *NIE WIEDER*.....habs 3mal probiert in einen friseursalon zu gehen die eigentlich echt nen guten ruf haben *auch laut meinen freundinnen*.......aber irgendwie hat bis jetzt keiner meinen erwartungen getroffen!

*bin halt auch ziemlich eitel und sensibel mit meinen haaren*

naja, es is schon total super wenn eine aus der familie friseurin is, ich kann sie jeder zeit anrufen u sie richtet sich auch immer nach mir! sie hat ein richtiges haarstudio bei ihr im keller eingerichtet, sieht wie beim friseur aus! mir gefällts u ich fühl mich wohl bei ihr!
.......naja, wenns zu spät is, is es zu spät! aber dann weiß sie es wenigstens es nächste mal!

..............ich hoff ich schaffs mal bis unter die brust mit meinen haaren! ................

wünsch dir jedenfalls viel spaß beim haare schneiden!

glg Cori

Cool...
...Mal wieder jemand aus Österreich dabei - Von wo kommst du, wenn ich fragen darf?
Kannst mir gerne auch eine PN schicken, wenn du magst...

Lieben Gruß
MaryP21

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Februar 2012 um 8:59

Ich würde meine haare nicht selbst schneiden,
auch die Spitzen nicht.

Eine Friseurschere kostet ein paar hundert Euro und kann sogar im vierstelligen Bereich liegen.

Ich denke, dieser Preis wird schon seine Gründe haben und wenn eine normale Schere genauso gut wäre, würden sie sich ja auch eher ne Billigere kaufen

Allerdings muss ich sagen, dass ich ein Mädchen in der Klasse hatte, deren Mutter ihr immer die Haare geschnitten hat und sie hatte schönes, langes Haar.

Aber für mich wär das nix...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Februar 2012 um 17:14
In Antwort auf maryp21

Cool...
...Mal wieder jemand aus Österreich dabei - Von wo kommst du, wenn ich fragen darf?
Kannst mir gerne auch eine PN schicken, wenn du magst...

Lieben Gruß
MaryP21

Ja ein Ösi wie die Deutschen so schön sagen
bin aus Weiz! das liegt in der Steiermark! Und du???

Hab eh schon vieles von dir gelesen dass du dich echt gut auskennst mit haare....... bin voll beeindruckt!

werden uns sicher noch öfters schreiben.....da bin ich mir sicher!

glg Cori

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2012 um 0:29
In Antwort auf arina_12045326

Ja ein Ösi wie die Deutschen so schön sagen
bin aus Weiz! das liegt in der Steiermark! Und du???

Hab eh schon vieles von dir gelesen dass du dich echt gut auskennst mit haare....... bin voll beeindruckt!

werden uns sicher noch öfters schreiben.....da bin ich mir sicher!

glg Cori

Hi Cori...
...Also ich bin aus Saalfelden (am Steinernen Meer) aus dem schönen Salzburger-Land...

Da ich fast ausschließlich bei dem Thema rund um die Haare mit-diskutiere werden wir uns sicher noch öfter "hören"...

Ach ja - Danke für das Kompliment...

Lieben Gruß nach Weiz...

Mary

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2012 um 21:24
In Antwort auf maryp21

Hi Cori...
...Also ich bin aus Saalfelden (am Steinernen Meer) aus dem schönen Salzburger-Land...

Da ich fast ausschließlich bei dem Thema rund um die Haare mit-diskutiere werden wir uns sicher noch öfter "hören"...

Ach ja - Danke für das Kompliment...

Lieben Gruß nach Weiz...

Mary


.....dann sind wir schon 2 Ösis!

Ja werden uns sicher wieder mal schreiben......

Bitte sehr.....das Kompliment hast dir verdient!

glg nach Saalfelden und nen schönen Abend noch!

Cori

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2012 um 22:14
In Antwort auf arina_12045326


.....dann sind wir schon 2 Ösis!

Ja werden uns sicher wieder mal schreiben......

Bitte sehr.....das Kompliment hast dir verdient!

glg nach Saalfelden und nen schönen Abend noch!

Cori

Danke...
...Dir auch noch einen schönen Abend...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2012 um 12:17

Und...
...Zum Friseur gehst du jetzt gar nicht mehr...

Also 2-3 mal pro Jahr gehe ich schon weiterhin Spitzen schneiden.
War nur mal so eine Idee, das mit dem Selber schneiden.
Ich Lass es doch lieber sein...

Aber wenn du das gut kannst und es dir passt, warum nicht...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2012 um 20:40


ich hab`s auch gerade gemacht. einfach so, spontan.

hab nach 0,5cm nochmal nen cm nachgeschnitten (ich war ein jahr lang schnittfrei und will sowieso ne vollere kante kriegen, da tut es nicht so weh) und bin zufrieden - seh zwar nicht so viel, weil meine spitzen sich IMMER locken , aber wenn ich sie glatt ziehe, scheint alles gleichmäßig geworden zu sein (tieferer u-schnitt feye).

in 2,3 monaten dann nochmal n paar milimeter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2012 um 0:26

Cool...
...Dass du dich traust...

Wie machst du es denn - Hast du eine spezielle Methode?
Hast du eine "sauteure" Schere dafür gekauft, und hast du dich schon mal verschnitten...?

Ich gehe jetzt ohnehin nur mehr 2x/Jahr zum Spitzen-Schneiden.
Also kann auch nicht mehr soo viel weg kommen...

Aber cool, wenn man das Talent und den Mut zum Selber-Schneiden hat!

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2012 um 13:08

Immer selbst.. seit 3 Jahren
Ich schneide meine Haare schon eine ganze Weile selbst. Es funktioniert einwandfrei und ist meiner Meinung nach bei langen Haaren auch keine große Kunst

Ich benutze folgende Methode: http://feyeselftrim.livejournal.com/

U-Shaped Trim

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2012 um 0:35
In Antwort auf lea_12121402

Immer selbst.. seit 3 Jahren
Ich schneide meine Haare schon eine ganze Weile selbst. Es funktioniert einwandfrei und ist meiner Meinung nach bei langen Haaren auch keine große Kunst

Ich benutze folgende Methode: http://feyeselftrim.livejournal.com/

U-Shaped Trim

Hey...
...Also du hast Recht!

Ich war zwar zuerst skeptisch was das Selber-Schneiden angeht.
Aber jetzt habe ich es einfach mal versucht...
...Und siehe da - Ein super Ergebnis... - Total gleichmäßig und schön!

Allerdings die leichten Stufen, die ich mir an den Seiten habe schneiden lassen (Übergang vom rauswachsenden Pony), kann ich mit der "Feyes-Methode" natürlich nicht mitschneiden. Da werden ja nur die unteren Enden gekürzt (gerade Kante).

Vielleicht weiß da jemand Rat oder hat einen Tipp für mich, wie ich das am besten bewerkstellige...

Ansonsten muss ich doch wieder zum Friseur.

Auf jeden Fall danke für die vielen tollen Antworten...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2012 um 15:19

Schneide selbst
weil ich dann weiß wieviel wirklich abkommt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2012 um 19:12

Glaub ich sofort...
...Irgendwann wird man ja sicher zum "Profi"...

Das nächste Mal werde ich wohl doch lieber zum Friseur gehen, damit auch alle Haare gekürzt werden.
Aber so für zwischendurch...
Da kann man ja den Friseurbesuch auf 1-2x/Jahr einschränken; Da werden sie sicher noch schneller die gewünschte Länge erreichen.

Sei froh, dass du keine Stufen hast. Dann brauchst du ja momentan gar keinen Friseur mehr.

Ich überlege mir gerade, ob ich mir vielleicht noch die von dir erwähnte Jaguar-Schere beim nächsten Basler-Shoppen mit bestellen soll.
Meine hat ca. 36 Euro gekostet - Basler Eigenmarke; Schneidet aber auch sehr gut!

LG


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2012 um 14:11

Mein freund macht dass
hallo, ja dass problem habe ich auch. hatte einen viktoria beckham bob also hinten ganz abrasiert und lasse meine haare jetzt seit ca. 2 jahren wachsen und musste auch erst mal die stufen rausbekommen. hab letztes mal extra gesagt nur 1 cm und noch gezeigt und zum schluss waren es 3. . dass nervt mich dann doch sehr man kann ja erst ein wenig wegnehmen und dann den kunden fragen ob es so recht ist oder noch mehr abnschenden kann.


leider ist dass bei friseuren so, du sagst du willst genau 1 cm. abgeschnitten haben und am ende sind es 2. finde es schade dass die jungfriseure dass fast nie hinkriegen. ich bin selber gelernte friseurin und lasse meine haare von meinem freund schneiden, wenn man dass selber macht und zuviel wegschneidet dann ist die trauer groß.

da mein freund auf langes haar steht schneidet er immer nur 1 cm ab. .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2012 um 16:15

Ad
Bin zwar junge aber was solls
Also ich schneide meine haare selber weil wir neu hier im Stadt sind und die friseur hier sind echt schlecht , da ich auch kb habe jeden monat (oder länger) biss 400 KM fahren ( zu mien persönliche friseur) schneide ich sie halt selber ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2012 um 22:28

Hey Mädels...
...Also ich war letztens (Die) beim Friseur zum Spitzen schneiden.
Und meine Friseurin hat schon gemerkt, dass ich selber geschnitten habe.
Sie meinte sie seien etwas unregelmäßig von der Kante her.
Selber ist mir dass gar nicht aufgefallen...

Naja - Das war dann wohl doch nur ein einmaliges Experiment...

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2012 um 19:06

Nun ja
früher hatte ich aus beruflichen gründen meine haare immer zusammen mitlerweile habe ich eine kleine tochter die gut und gerne mal dran zieht. ich schneide sie mir auch selbst aber nur aus dem grund da meine haare so oder so immer zusammen gebunden sind. macht ja kein sinn jeden monat geld auszugeben für etwas was ich gerade noch selbst hinbekomme wie haare nach schneiden zb spitzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram