Forum / Beauty / Hautpflege

Wer nimmt Pillen/Kapseln gegen Pickel?

15. November 2006 um 21:02 Letzte Antwort: 19. November 2006 um 15:45

Hallo ihr alle!
Ich hab echt arg probleme mit meiner haut. Hab voll viele Pickel an der Stirn und um den Mund herum. Nun dachte ich, könnte ich mir vom Arzt vielleicht solche Pillen oder Kapseln gegen Pickel geben lassen...?
Nimmt das jemand von euch? Ist das irgendwie schädlich und hat es nebenwirkungen oder so...?
Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen...
LG

Mehr lesen

15. November 2006 um 21:22

So einfach ist das nicht.
Sorge mal besser für eine gesunde Ernährung als Basis, möglichst ohne Zucker und dafür aber viele frische Sachen. Sonst hilft die beste Kapsel nix!
Grüßle!!

Gefällt mir

15. November 2006 um 22:04

Ist gar keine gute Idee
Ne bekannte hat mir mal erzählt es gäbe ein mittel mit dem man keine pickel mehr bekommen soll.Aber solche sachen ham immer einen haken: ca 5 jahre zeugungsunfähig.

Gefällt mir

15. November 2006 um 23:37

Nebenwirkungen!!!
Es gibt zwar Mittel (Isoretinoin...), die haben aber Hammer-Nebenwirkungen und werden deshalb auch nur bei starker Akne verschrieben. Sie helfen aber wohl ganz gut. Versuch lieber was anderes.
Liebe Grüße

Gefällt mir

16. November 2006 um 20:05
In Antwort auf fanny_12516731

So einfach ist das nicht.
Sorge mal besser für eine gesunde Ernährung als Basis, möglichst ohne Zucker und dafür aber viele frische Sachen. Sonst hilft die beste Kapsel nix!
Grüßle!!

...
ich nehme nur so Bierhefe ist eh total natürlich, man kann zB auch Zinktabletten nehmen, die haben alle keine Nebenwirkungen weil sie so natürlich sind

Gefällt mir

16. November 2006 um 21:07

Bellchen2
Das interessiert mich auch. Wie heißen die denn?

Gefällt mir

16. November 2006 um 21:23
In Antwort auf ladyluck5

Bellchen2
Das interessiert mich auch. Wie heißen die denn?

Bierhefe
Wär ich du würd ich Bierhefe nehmen, weil die hat mir super geholfen. Am Anfang glaubt mans nich aber ich nehm die jetzt schon seit 1 Monat und hab so gut wie keinen Pickel mehr(außer bei ungesunder Ernährung und Alk).Aber ich muss sagen ich bin echt zufrieden.

Gefällt mir

17. November 2006 um 22:17

Danke!
danke für eure antworten!
ja ich hab mir schon gedacht dass das eine etwas krasse massnahme ist... woher bekommt man denn diese Zinktabletten? Oder Bärlauchkapseln (komischer name)?
Liebe Grüsse
toffifee

Gefällt mir

18. November 2006 um 16:36

Hautprobleme sind in der Tat
nicht erfreulich. Die Erfahrung konnte ich ja auch zur Genüge machen, und diese gebe ich auch gerne weiter. Klar, dass der alternative Weg nicht jedermanns Sache ist. Aber wenigstens kann man die Leute informieren.

Und bevor ich mehr oder weniger zu Hammer-Methoden wie Roa rate, geb ich lieber Tipps wie es auch sanfter gehen kann. Ob meine Art zu schreiben für andere nun "von oben herab" klingen mag oder nicht, kann ich nicht beeinflussen. Ist aber definitiv nicht beabsichtigt.

Mein Hautbild hat sich in dieser Zeit der Ernährungsumstellung drastisch verbessert. Selbst wenn im Moment noch ein paar wenige Unreinheiten davon übrig sind, steht das in keinem Vergleich zu vorher!! Da bin ich schon sehr froh darüber. Die Ernährungsumstellung ist kein "Wundermittel über Nacht", das ist klar. Und auch das ist nicht jedermanns Sache. Aber einen Versuch, und wenn es nur der Gesundheit zuliebe ist, ist es sicherlich wert. Finde ich.
Grüßle!!

Gefällt mir

19. November 2006 um 15:45

Yep,
ich hab auch Tabletten vom Hautarzt verschrieben bekommen und die haben echt supi geholfen. Mittlerweile muss ich nur noch morgens und abends ne bestimmte Creme nehmen. Manchmal hab ich wieder mehr Pickel, aber zur Zeit gehts eigentlich.

Gefällt mir