Home / Forum / Beauty / Wer kennt Dr.F.Becker aus Marienhospital, Stuttgart?

Wer kennt Dr.F.Becker aus Marienhospital, Stuttgart?

2. Mai 2007 um 15:03

Hallo!
Kennt jemand von euch Dr. F. Becker aus dem Marienhospital in Stuttgart? Das ist der Arzt, der mich wegen einer Brustverleinerung beraten hat und bei einer OP mein behandelnder Arzt wäre. Leider scheint er noch sehr jung zu sein und arbeitet glaube ich erst seit 2 Jahren in diesem Bereich der plastischen Chirurgie...

Bitte sagt bescheid, wenn ihr ihn kennt oder etwas über ihn gehört habt.

Vielen Dank, Mia

Mehr lesen

2. Mai 2007 um 20:22

Nö!
Hallo Mia!

Wie war Dein Termin? Also einen Dr. Becker kenne ich nicht!
Ich wurde jedenfalls nicht von dem Arzt operiert, der mich beraten hat! Beraten hat mich auch ein ziemlich junger Arzt, operiert hat mich einer der Oberärzte. Soweit ich mitbekommen hab, operieren im Marienhospital nur die Oberärzte! Also zumindest leitend, bei mir war wohl ein Assistenzarzt mit dabei.
Hat dieser Dr. Becker ausdrücklich gesagt, dass er Dich operieren wird?? Ich kann es mir nämlich nicht vorstellen!
Alles Gute, mach Dir nicht zu viele Sorgen!
Claudia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2007 um 18:13
In Antwort auf suzy_12049144

Nö!
Hallo Mia!

Wie war Dein Termin? Also einen Dr. Becker kenne ich nicht!
Ich wurde jedenfalls nicht von dem Arzt operiert, der mich beraten hat! Beraten hat mich auch ein ziemlich junger Arzt, operiert hat mich einer der Oberärzte. Soweit ich mitbekommen hab, operieren im Marienhospital nur die Oberärzte! Also zumindest leitend, bei mir war wohl ein Assistenzarzt mit dabei.
Hat dieser Dr. Becker ausdrücklich gesagt, dass er Dich operieren wird?? Ich kann es mir nämlich nicht vorstellen!
Alles Gute, mach Dir nicht zu viele Sorgen!
Claudia

Hallo Claudia!
Ich glaube der junge Arzt wird nur bei der OP dabei sein. Wahrscheinlich hast du recht und ein Oberarzt wird operieren.

Als ich ins Marienhospital bin, war ich ziemlich aufgeregt, weil ich nicht sicher war, ob der PC dort einer OP überhaupt zustimmen würde, aber der Arzt war wirlich sehr nett. Er hat mich wirklich verstanden und schien auf alle meine Probleme einzugehen. Er wird auf jeden Fall ein Attest für die KK verfassen und meinte, eine Zustimmung der KK wäre gut möglich...
Das einzige, das mir Sorgen macht, ist, dass die Gefahr besteht, dass die Brustwarzen absterben und man dann nicht mehr stillen kann... aber das scheint ja ziemlich selten zu passieren.
Außerdem scheint mein Wunsch nach der OP meinen Eltern noch ziemliche Sorgen zu machen. Meine Mom ist sich wirlich nicht sicher. Sie meint, dass ich vllt nicht weiß, worauf ich mich da einlasse - die Narben, die Risiken...
Ich weiß auch nicht.

Trotzem will ich die OP unbedingt, falls die KK die Kosten überdimmt.

Ich sag beschied wenn sich die KK meldet.
Danke für dein Interesse. Liebe Grüße! Mia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen