Home / Forum / Beauty / Wer hats geschafft, AUF EINMAL von schwarz zu blond?

Wer hats geschafft, AUF EINMAL von schwarz zu blond?

30. Dezember 2007 um 12:36

wie schon der titel sagt, würd mich interessieren wer von euch von schwarz gefärbten haaren auf einmal (also da mein ich innerhalb weniger stunden ) von schwarz auf ein schönes blond gekommen is...also nicht orange rot oder sonstiges :P

hab so eine wahnsinnstat nämlich nächstes monat vor :P und will mich "absichern" oder eben merken dass ichs lassen sollt

Mehr lesen

30. Dezember 2007 um 15:02

Auf
keinen fall solltest du innerhalb eines tages deine Haare so extrem belasten, außer du willst sie dann vom Boden aufsammeln!

Ich hab meine Haare von Dunkelbraun auf blond zurück gefärbt und das war eine Prozedur die eben nicht so schnell ging, schon allein weil ich meine Haare nicht kaputt machen wollte bzw net verlieren wollt.

Was du machen kannst is einen Intensiv Aufheller von Poly Blonde nehmen und danach ne Blondierung drüber machen (ich hab damals Perlmuttblond genommen)...dann mindestens 5 tage warten (am beste wäre natürlich ne Woche!) und dann nochmal blondieren (dazu habe ich ein Blond von dieser Loreal serie genommen wo die Farben Namen wie Städte ham und da gibt es Blondierungen wo extra Orange bzw Gelbstich abdecken - steht hinten drauf). Dann war ich schon schön blond, aba die Farbe hat mir no net so getaugt, also hab ich 1 Monat später nochmal gefärbt, dann wars okay.

Aber ich würde auf keine fall zich mal an einem Tag blondieren! Dann bleib lieba bei schwarz wenn du keine Geduld hast.

mlg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2007 um 1:02

Wie schon
im LHNW gesagt: es geht schon.

2x aufhellen und eventuell 2x färben und es passt. aber wie gut die haare dann noch aussehen... joa nee, das weiß ich nicht. meine überlebten 6x blondieren (war so, dass ich jeden monat zwischen braun und blond gewechselt hab also den einen monat braun, dann wieder blond usw.) und sahen erst beim letzten mal wirklich strohig aus, davor sahen sie immer noch top aus! wie das bei dir wäre, weiß ich nicht. allerdings muss ich auch sagen, dass du da im LHNW vielleicht voll an der falschen adresse warst, weil dort chemisches färben fast immer abgeraten wird, deine haare sind ja jetzt nicht so lang, dass das arg wehtun würde, sagtest du ja selbst schon.

ich würd dir mal folgende produkte empfehlen:

poly blonde extrem aufheller L1+ (für 2x aufhellen sollte eine packung eigentlich reichen, aber lass den ansatz in ruhe, das wird dir auch deine kopfhaut danken)
dann entweder:
l'oreal excellence hellblond (da besser 2 packungen kaufen, weil du ziemlich sicher 2x färben musst)
oder auch garnier nutrisse "naturblond" was dir eben besser gefällt.

andere nuancen funktionieren meistens nicht so gut.

wie dein ansatz dann aber nachher aussieht, kann ich nicht sagen, ich schätze, der wird bissl dunkler sein als der rest, wenn du ihn mitbleichst etwas heller, also je nachdem was dir lieber ist, wenn du den aber zweimal bleichst tut die kopfhaut weh und du kannst das nicht alles auf einmal machen, also lieber höchstens einmal mitbleichen und das am besten beim ersten mal.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2007 um 13:24
In Antwort auf quy_12161090

Wie schon
im LHNW gesagt: es geht schon.

2x aufhellen und eventuell 2x färben und es passt. aber wie gut die haare dann noch aussehen... joa nee, das weiß ich nicht. meine überlebten 6x blondieren (war so, dass ich jeden monat zwischen braun und blond gewechselt hab also den einen monat braun, dann wieder blond usw.) und sahen erst beim letzten mal wirklich strohig aus, davor sahen sie immer noch top aus! wie das bei dir wäre, weiß ich nicht. allerdings muss ich auch sagen, dass du da im LHNW vielleicht voll an der falschen adresse warst, weil dort chemisches färben fast immer abgeraten wird, deine haare sind ja jetzt nicht so lang, dass das arg wehtun würde, sagtest du ja selbst schon.

ich würd dir mal folgende produkte empfehlen:

poly blonde extrem aufheller L1+ (für 2x aufhellen sollte eine packung eigentlich reichen, aber lass den ansatz in ruhe, das wird dir auch deine kopfhaut danken)
dann entweder:
l'oreal excellence hellblond (da besser 2 packungen kaufen, weil du ziemlich sicher 2x färben musst)
oder auch garnier nutrisse "naturblond" was dir eben besser gefällt.

andere nuancen funktionieren meistens nicht so gut.

wie dein ansatz dann aber nachher aussieht, kann ich nicht sagen, ich schätze, der wird bissl dunkler sein als der rest, wenn du ihn mitbleichst etwas heller, also je nachdem was dir lieber ist, wenn du den aber zweimal bleichst tut die kopfhaut weh und du kannst das nicht alles auf einmal machen, also lieber höchstens einmal mitbleichen und das am besten beim ersten mal.

LG

Hey
danke mal für die beschreibung hab mir die produkte schon mal aufgeschrieben =)

ja werd den ansatz auf jeden fall in ruh lassen, 2 mal glaub ich da würd ich sterben :P nur einmal muss ich leider weil glaub kaum dass eine farbe auf ziemlich komisch braunen haaren gut greift -.-

und was soll ich für die restlichen weiblonden verwenden? eine nuance dünkler als das ehemals schwarze?

welche "intensiv" pflege könntest mir bis zum färben empfehlen das ich die schwarzen noch besser aufpeppel? =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2008 um 18:21

Jaaah
Ich hatte im Mai die Haare etwas über die Schulter und schwarz, wollte die Haare dann auch unbedingt blond haben und hab mir eine Packung vom DM gekauft, der 5-7 Nuancen aufhellt - dachte dass das reichen wird. Aber nein, sie wurden rot.
Bin am selben Tag noch zu nem Friseur gegangen.
Die hat mir die Haare dort nochmal aufgehellt, danach nochmal gefärbt und danach getönt.
Ich kann dir sagen, dass meine Kopfhaut sowas von wehgetan hat, war auch blutig usw. und die Haare waren vorher schon angegriffen (sie waren vor dem schwarz schon mal blond und jeden Tag glätten)
Ich lies mir aber nicht viel schneiden, nur 2-3cm und dachte mir den Rest kann ich mit wieder gesund pflegen...

Die Kopfhaut war wirklich sehr angegriffen, man durfte nicht mal ankommen und sie war rot... Die Haare sind mir büschelweise abgefallen und gebrochen sodass ich sie nach 2 Monaten bis zu den Augenbrauen schneiden lies... Danach waren sie immer noch kaputt und ich musste sie wieder schneiden lassen...
Mittlerweile sind sie wieder schwarz und kinnlang und ich bin zufrieden..

Lass sie dir doch lieber schwarz und wenn nicht dann lass dir vom Friseur Strähnen machen, vlt jede 2. Woche ein paar bis sie ganz blond sind... Oder du machst sie zuerst braun und dann nächsten Monat blonde Strähnen..?
Also ich würde den Haaren das nicht noch einmal antun, den im Endeffekt brachte es nichts...

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2008 um 22:13

Also...
ich hatte meine Haare auch eine Zeit lang schwarz und wollte sie dann heller haben. Ich habe sie aufgehellt und wie erwartet wurden sie rot-orange. das haben meine Haare soweit auch gut überstanden. Sie brauchten ab dann nur mehr Pflege. Doch um zu deiner Frage zurückzukommen ich musste sie braun färben denn blond war absolut nicht drin. Wenn du sie dann braun tönst und ne Weile wartest klappt das bestimmt oder mit Hilfe von blonden Strähnchen. Aber nicht alles so schnell aufeinmal das macht deine Haare total kaputt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2008 um 8:13
In Antwort auf eadan_11916344

Hey
danke mal für die beschreibung hab mir die produkte schon mal aufgeschrieben =)

ja werd den ansatz auf jeden fall in ruh lassen, 2 mal glaub ich da würd ich sterben :P nur einmal muss ich leider weil glaub kaum dass eine farbe auf ziemlich komisch braunen haaren gut greift -.-

und was soll ich für die restlichen weiblonden verwenden? eine nuance dünkler als das ehemals schwarze?

welche "intensiv" pflege könntest mir bis zum färben empfehlen das ich die schwarzen noch besser aufpeppel? =)

Ich würd
dir für das helle drunter die gleiche nuance empfehlen, wie du sie für die aufgehellten haare verwendest, nur wird das halt nach 2 wochen kaum mehr sichtbar sein, was aber normal ist, nochmal drüber färben sollte dann aber eigentlich halten.

als pflege kannst du eigentlich bei dem bleiben was du jetzt nimmst und vielleicht noch ne sprühkur kaufen (nivea bringt ne neue raus "dimond gloss" oder so, aber ich weiß leider nicht, ob die ohne silis ist, muss ich mal gucken, obs die schon gibt, mich interessiert die nämlich auch).

ja und fürs deckhaar halt öfter mal kuren. aber bin sicher, dass das gröbste bei dir schnell raus ist! hast ja schön viele stufen drin (ähnlich wie ich nur dass meins insgesamt kürzer ist).

zu deiner idee mit dem eine nuance dunkler: das würde ich nicht machen, weil das dann meist nen grün- oder graustich bekommt. du kannst ja zur sicherheit oben und unten ne probesträhne machen, dann kannst du auch gut vergleichen. vielleicht auch oben das hellblond nehmen und unten das naturblond musst du mal ausprobieren (mit probesträhne, kannst du ja alles zur gleichen zeit mit ner kleinen menge angemischter farbe machen, dann gehts schneller, oben eine mit hellblond und eine mit naturblond und unten jeweils eine mit den beiden farben, das sollte auch nicht so auffallen, wenn du das nen tag vorher machst oder so).

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2008 um 16:34
In Antwort auf quy_12161090

Ich würd
dir für das helle drunter die gleiche nuance empfehlen, wie du sie für die aufgehellten haare verwendest, nur wird das halt nach 2 wochen kaum mehr sichtbar sein, was aber normal ist, nochmal drüber färben sollte dann aber eigentlich halten.

als pflege kannst du eigentlich bei dem bleiben was du jetzt nimmst und vielleicht noch ne sprühkur kaufen (nivea bringt ne neue raus "dimond gloss" oder so, aber ich weiß leider nicht, ob die ohne silis ist, muss ich mal gucken, obs die schon gibt, mich interessiert die nämlich auch).

ja und fürs deckhaar halt öfter mal kuren. aber bin sicher, dass das gröbste bei dir schnell raus ist! hast ja schön viele stufen drin (ähnlich wie ich nur dass meins insgesamt kürzer ist).

zu deiner idee mit dem eine nuance dunkler: das würde ich nicht machen, weil das dann meist nen grün- oder graustich bekommt. du kannst ja zur sicherheit oben und unten ne probesträhne machen, dann kannst du auch gut vergleichen. vielleicht auch oben das hellblond nehmen und unten das naturblond musst du mal ausprobieren (mit probesträhne, kannst du ja alles zur gleichen zeit mit ner kleinen menge angemischter farbe machen, dann gehts schneller, oben eine mit hellblond und eine mit naturblond und unten jeweils eine mit den beiden farben, das sollte auch nicht so auffallen, wenn du das nen tag vorher machst oder so).

LG

Hey
hab mir jetzt das letze mal beim dm die blondnuancen angesehen...freu mich schon richtig wenn ich wieder ganz blond bin, nur ich wart noch mindestens 1 monat damit ichs besser aufpeppel die haare ^^

jaa ne sprühkur wär mal wieder was, leider diese diamond gloss gibts bei uns in österreich auch noch nicht >.<

hab mit einer freundin geredet der ich mal die haare blondiert hab von dunkelbraun auf blond...wusste nichtmehr wie oft ich da gebleicht hatte...sie meinte nur 1 mal mit 8 prozent und dann ne neutralisierende tönung drauf und die hatte auch schönes blond, aber 8 prozentiger wasserstoff is zuu extrem oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2008 um 10:00

Ich
weiß zwar nicht wieoft du deine haare schon vorher gefärbt hast, aber wenn du dir schon öfter mal die haare gefärbt hast würd ichs wirklich lieber lassen oder höchstens beim friseur ganz kleine blonde strähnen machen lassen und dann nach zwei wochen wieder und dann wieder bis sie so sind wie du es gern hättest aber färb sie lieber nicht von schwarz auf blond, weil dann bist du blond mit sehr wenig haaren, die noch dünn sind und kein volumen haben und das nächste problem steht vor der tür...


greets

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2008 um 18:02
In Antwort auf jumana_12275391

Ich
weiß zwar nicht wieoft du deine haare schon vorher gefärbt hast, aber wenn du dir schon öfter mal die haare gefärbt hast würd ichs wirklich lieber lassen oder höchstens beim friseur ganz kleine blonde strähnen machen lassen und dann nach zwei wochen wieder und dann wieder bis sie so sind wie du es gern hättest aber färb sie lieber nicht von schwarz auf blond, weil dann bist du blond mit sehr wenig haaren, die noch dünn sind und kein volumen haben und das nächste problem steht vor der tür...


greets

Das...
das mit den strähnen geht nicht, weil ich jetzt bereits 2 farben habe (schwarze deckhaare und drunter blond) und das extremst blöd aussieht wenn ich unten weißblonde haare hab und oben irgendein misch masch --- so trau ich mich ja nicht auf die straße >.<

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2008 um 14:17

Hab ich auch schon durchgemacht
also ich habe von natur aus gold-dunkelblonde haare hab sie mir mit 13 das erste mal aufgehellt und seitdem bin ich in einem teufelskreis wegen dem immer dunklen ansatz ^^

letztes jahr wollte ich meine naturhaarfarbe wieder also bin ich zum frisör und lies sie mir erst mal tönen... das ergebnis war mittelbraun und ich fand es schrecklich!! als es dann nach und nach ausgeblichen ist sah es aber so schlimm aus das ich sie mir doch wieder braun machte und fand es dann sogar gut, und so wurden sie immer dunkler und dunkler bis sie dann fast schwarz waren

ich habe auch gemerkt das es meinen haaren immer besser ging sie hatten richtiges volumen wuchsen schnell und ich hatte schöne haare bis ca. zu meiner oberweite und sie waren nicht so strohig wie die ehemals blonden haare

aber vor ein paar monaten kam ich auf die idee doch wieder blond zu werden weil z.zt. jeder braune haare hat.. mein frisör hat sich geweigert mir die haare blond zu färben sogar strähnchen meinte er seien zu schädlich. also hab ich mir strähnchenfarbe von poly blonde gekauft die stärkste die um ein paar nuancen aufhellen soll

die strähnchen wurden orange.. aber das orange hat eigentlich gar nicht so unnatürlich ausgesehen. also es hätte genauso gewollt sein können die farbe

nach ca. 3 wochen hab ich mir dann die intensiv blondierung von poly blonde gekauft 5-7 nuancen aufhellung oder so, und hab sie über meine kompletten haare also ich hab auch meinen ansatz mitgefärbt.. der wiederrum war dann richtiges weißblond die strähnchen waren gelblich und die haare darunter rot-orange.. weil ich das dann so grässlich fand hab ich country colours dunkelblonde tönung drüber, das war aber dann immer noch mehr orange als blond. ich hab mich gefühlt wie pumuckl, ich konnte keine farbigen sachen mehr anziehen weil ich fand das es sich furchtbar mit den haaren sticht..

die haare warn dann dünner, strohig und nicht mehr so voluminör, also ging ich zum frisör und lies sie mir ca. 15 cm abschneiden.

das ende vom lied ist das ich mittlerweile wieder auf dunkelbraun umgestiegen bin, meine tollen lange haare nicht mehr hab, kein volumen und ich bekomm nicht mal mehr locken rein.. und um die haben mich früher alle beneidet

lange rede kurzer sinn.. ich würd sagen überlegs dir lieber nochmal gut ob du wirklich blond werden willst und lass dich lieber von einem frisör beraten.

allgemein gilt:
- natürlich braune haare nehmen blondierungen besser an als gefärbte
- das was auf den packungen steht mit beispielsweise "plegende blondierung" ist schwachsinn, da beim bleichen die natürlichen bzw. reingefärbten farbpigmente rausgezogen werden aus dem haar, das kann einfach nicht gesund sein!!
- warte immer eine weile bevor du sie wieder färbst bzw. tönst, das hab ich auch getan aber es hat trotz guter pflege dann doch nicht wirklich etwas gebracht

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2008 um 11:58

Das
kmmt darauf an wie blond du werden willst bei mir hat es geklappt ich wollte sie aber nur in einen 8 er bereich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2008 um 20:23

8%
weiß nicht ob 8% zu viel sind..
aber bei deiner freundin hats ja auch geklappt und schwarze haare musstu ja extrem aufhellen^^
ich hab mir einmal die haare selbst mitm aufheller ( poly extrem ) aufgehellt ( weiß nicht wie viel % ) und beim friseur auch nochmal mit 6%

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2008 um 1:21
In Antwort auf eadan_11916344

Das...
das mit den strähnen geht nicht, weil ich jetzt bereits 2 farben habe (schwarze deckhaare und drunter blond) und das extremst blöd aussieht wenn ich unten weißblonde haare hab und oben irgendein misch masch --- so trau ich mich ja nicht auf die straße >.<

Aso
ich hab dein foto jetzt gesehen ich find dir passt deine jetzige haarfarbe eh voll gut. machs dir nicht ganz blond es sieht super aus jetzt, meine meinung! weil wenn du dann nur noch ein paar haare hast und die blond sind bist auch nicht froh greets

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2008 um 17:05

Hast du
dich mittlerweile entschieden, was du machen willst?

LG

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2008 um 12:00
In Antwort auf quy_12161090

Hast du
dich mittlerweile entschieden, was du machen willst?

LG

Hey ^^
entschieden wann ichs mach noch nicht..
es is so das eben alle gesagt haben das schwarz sieht so toll aus und viel besser als das blond..=/ (sogar mein englisch lektor x)) da wird man bissl stuzig...

aber eigentlich hab ich mir das schon ziemlich in den kopf gesetzt und ziehs wohl auch durch, in ca einem monat schätz ich...
werds mit dem poly blonde oder dem 6%wasserstoff den ich noch daheim hab probieren und dann so wie dus gesagt hast mit den farbe drüber...hab mir sogar schon ausgesucht welche von den beiden

das problem is nur das mir gaaanz blonde haare sicher nach einem monat zu fad werden so wie ich mich kenn -.- ich bin so schwierig *snif*

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2008 um 12:03
In Antwort auf jumana_12275391

Aso
ich hab dein foto jetzt gesehen ich find dir passt deine jetzige haarfarbe eh voll gut. machs dir nicht ganz blond es sieht super aus jetzt, meine meinung! weil wenn du dann nur noch ein paar haare hast und die blond sind bist auch nicht froh greets

Dankeee
danke danke nur das problem das war direkt nach dem ersten mal schwarz färben...beim letzen mal hat sie irgendwie nochmal ein paar blonde mit dazu genommen...-.- jetzt bin ich bei dne strinfransen bis auf vereinzelte strähnchen komplett schwarz, auch auf der seite hat mir die friseurin mehr schwarz rein -.- und so gefällts mri wie ichs jetzt hab nimma so gut =(

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2008 um 12:47

*Ich
hab das gleiche problem
Hab mir die haare schwarz färben lassen und jetzt will ich da helle/blonde strähnchen rein machen,aber jeder friseur sagt mir dass das nicht geht und die haare dann orange oder rot werden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2008 um 23:01

Mit einigem Aufwand schafft man alles ;D
Nabend!

Ich hatte bis vor 2Monaten noch ganz schwarze Haare (unfall beim Tönen beim Friseur -.-)
Wollte schon seit langem blond werden und habe bei vielen Friseuren angefragt. Leider wollte es keiner machen, weil sie alle sagten es macht meine Haare kaputt.

Wie dem auch sei, ich habe mich belesen und dann auf eigene Faust losgearbeitet =)

Zuerst habe ich einen Monat lang meine Haare sehr oft gewaschen und immer mit Schuppenshampoo das ich 30min einwirken lassen habe.
So habe ich es geschafft meine normale mittelbraun Farbe wieder zu bekommen.

Dann vor zwei Wochen, habe ich mir an einem Tag 5mal hintereinander die Haare daheim aufgehellt, mit Extrem Aufheller (von welcher Marke weiß ich nicht mehr).

Vor einer Woche habe ich mir dann nochmal eine Packung Intensiv Aufheller drauf gemacht.

Jetzt sind meine Haare blond =) zwar noch mit einem leichten Orangestich, aber es sieht echt gut aus!

Werde mir morgen nochmal zwei Packungen Aufheller kaufen.

Und das tolle bei der ganzen Sache:
Meine Haare sind überhaupt nicht kaputt! Im Gegenteil! Sie sind weicher und glänzender als zuvor ;D

Achso, habe nach dem Aufhell-Programm nochmal eine Haarkur drauf gepackt, vor ner Woche. Das hat meine Haare nochmal schöner gemacht.

Dazu muss ich aber sagen, das ich afroamerikanische Haare habe. Also sie sind eh sehr resistent. Weiß deshalb nicht ob es auch so gut gegangen wäre bei europäischen Haaren =)


Liebe Grüße,
Mimi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2008 um 15:01
In Antwort auf zlota_12102001

Mit einigem Aufwand schafft man alles ;D
Nabend!

Ich hatte bis vor 2Monaten noch ganz schwarze Haare (unfall beim Tönen beim Friseur -.-)
Wollte schon seit langem blond werden und habe bei vielen Friseuren angefragt. Leider wollte es keiner machen, weil sie alle sagten es macht meine Haare kaputt.

Wie dem auch sei, ich habe mich belesen und dann auf eigene Faust losgearbeitet =)

Zuerst habe ich einen Monat lang meine Haare sehr oft gewaschen und immer mit Schuppenshampoo das ich 30min einwirken lassen habe.
So habe ich es geschafft meine normale mittelbraun Farbe wieder zu bekommen.

Dann vor zwei Wochen, habe ich mir an einem Tag 5mal hintereinander die Haare daheim aufgehellt, mit Extrem Aufheller (von welcher Marke weiß ich nicht mehr).

Vor einer Woche habe ich mir dann nochmal eine Packung Intensiv Aufheller drauf gemacht.

Jetzt sind meine Haare blond =) zwar noch mit einem leichten Orangestich, aber es sieht echt gut aus!

Werde mir morgen nochmal zwei Packungen Aufheller kaufen.

Und das tolle bei der ganzen Sache:
Meine Haare sind überhaupt nicht kaputt! Im Gegenteil! Sie sind weicher und glänzender als zuvor ;D

Achso, habe nach dem Aufhell-Programm nochmal eine Haarkur drauf gepackt, vor ner Woche. Das hat meine Haare nochmal schöner gemacht.

Dazu muss ich aber sagen, das ich afroamerikanische Haare habe. Also sie sind eh sehr resistent. Weiß deshalb nicht ob es auch so gut gegangen wäre bei europäischen Haaren =)


Liebe Grüße,
Mimi

Will jetzt auch mal...
..und um einen Rat bitten ich war bis nov. schwarzhaarig dann habe ich sie mir beim "friseur" mit 1,9% H2O2 bleichen/soften lassen danach waren se halt so oben blond unten quietsch orange,darauf hat se dunkelblond und helle strähnen reingemacht,wobei man die strähnen nicht gesehen hat im dezember dann das selbe nochmal und die strähnen wurden wieder nicht heller..jetzt letzte woche donnerstag hat se dann merkwürdigerweise alles blondiert + strähnen glaube mit 6% und nur 15min. einwirken lassen..ja haha ich seh jetzt hellorange aus und am kopf fast weiß!! und das beim friseur für teuer geld.. nun wollt ich am 8.2. wieder zu nem anderen friseur und meine frage ist ob ich nich doch lieber selbst mal aufhellen soll oder ob jemand einschätzen kann ob das diesmal mal blonde strähnen werden?? will ja die haare die nicht eingesträhnt werden in dem aschigen oder silberblonden ton haben und gaaaaanz viele weißblonde bzw hellblonde strähnen..kriegt man das hin??? kure und pflege sie im mom jeden 2ten tag und kaputt sind se noch nicht..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2008 um 15:30
In Antwort auf eadan_11916344

Hey ^^
entschieden wann ichs mach noch nicht..
es is so das eben alle gesagt haben das schwarz sieht so toll aus und viel besser als das blond..=/ (sogar mein englisch lektor x)) da wird man bissl stuzig...

aber eigentlich hab ich mir das schon ziemlich in den kopf gesetzt und ziehs wohl auch durch, in ca einem monat schätz ich...
werds mit dem poly blonde oder dem 6%wasserstoff den ich noch daheim hab probieren und dann so wie dus gesagt hast mit den farbe drüber...hab mir sogar schon ausgesucht welche von den beiden

das problem is nur das mir gaaanz blonde haare sicher nach einem monat zu fad werden so wie ich mich kenn -.- ich bin so schwierig *snif*

LG

Naja
du kannst ja auch mal karamellfarbene strähnen machen oder pink/lila undercolor (mit directions oder so, das geht ja wieder raus) oder was auch immer. blond ist mir auch zu langweilig für mich, ich kann dich also absolut verstehen ^^

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2008 um 11:50
In Antwort auf quy_12161090

Naja
du kannst ja auch mal karamellfarbene strähnen machen oder pink/lila undercolor (mit directions oder so, das geht ja wieder raus) oder was auch immer. blond ist mir auch zu langweilig für mich, ich kann dich also absolut verstehen ^^

LG

Jaa
irgend was mach ich sicher, vl auch nur farbige strähnchen reinschweißen, damit ich nix färben muss xD aber mal sehen ich schau eh schon was ich tun könnt

werd das ganze doch nicht erst in einem monat in angriff nehmen sondern nächste oder übernächste woche *gg* hab meinen ekelhaften ansatz gesehen und weiters,dass ich im moment soo weiß bin (solarium mangel *grmL*) das ich schrecklich mit dem schwarz ausseh -.-

ein problem hab ich aber ncoh gar nichtbedacht: wie färb ich den ansatz???
hab von natur aus so eine hässliche undefinierbare haarfarbe (braun, aber nicht so schon glänzend sondern einfach nur wäää)
früher hab ich einfach wasserstoff 6% rauftan und die farbe hat perfekt gepasst..aber wenn das nen natur ton hat...muss ich dann zum friseur rennen jedes 2. monat? =(

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2008 um 15:03
In Antwort auf jumana_12900876

Will jetzt auch mal...
..und um einen Rat bitten ich war bis nov. schwarzhaarig dann habe ich sie mir beim "friseur" mit 1,9% H2O2 bleichen/soften lassen danach waren se halt so oben blond unten quietsch orange,darauf hat se dunkelblond und helle strähnen reingemacht,wobei man die strähnen nicht gesehen hat im dezember dann das selbe nochmal und die strähnen wurden wieder nicht heller..jetzt letzte woche donnerstag hat se dann merkwürdigerweise alles blondiert + strähnen glaube mit 6% und nur 15min. einwirken lassen..ja haha ich seh jetzt hellorange aus und am kopf fast weiß!! und das beim friseur für teuer geld.. nun wollt ich am 8.2. wieder zu nem anderen friseur und meine frage ist ob ich nich doch lieber selbst mal aufhellen soll oder ob jemand einschätzen kann ob das diesmal mal blonde strähnen werden?? will ja die haare die nicht eingesträhnt werden in dem aschigen oder silberblonden ton haben und gaaaaanz viele weißblonde bzw hellblonde strähnen..kriegt man das hin??? kure und pflege sie im mom jeden 2ten tag und kaputt sind se noch nicht..

MTV pageant place
will ja auch blond werdenund nu guck ich gerade mtv pageant place..und rätsel wie da das blond heißt was die da haben..ist das gesträhnt?? is das normales hellblond??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2008 um 15:16

Heyy
hast du dich schon entschieden?
also ich würde es dir abraten, meine freundin hat se von schwarz auf dunkelblond gefärbt und es wurde knall orange, es sah schrecklich aus, und ihr stand schwarz viel besser, denn sie ist ein sündländischer typp. sie war sofort zum frisör, und die probierten es noch zu retten, jedoch sieht es trotzdem nicht gut aus. sie hatte wunderschönes seidiges und glattes haar, jeder mensch müsste sich die haare glattziehen mit dem glätteisen, sie jedoch nicht. jetzt hat sie strohiges haar, und viele verschiedene orangetöne. also sie bereut es, und würde es nie wieder machen.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2008 um 16:36
In Antwort auf lara_11853551

Auf
keinen fall solltest du innerhalb eines tages deine Haare so extrem belasten, außer du willst sie dann vom Boden aufsammeln!

Ich hab meine Haare von Dunkelbraun auf blond zurück gefärbt und das war eine Prozedur die eben nicht so schnell ging, schon allein weil ich meine Haare nicht kaputt machen wollte bzw net verlieren wollt.

Was du machen kannst is einen Intensiv Aufheller von Poly Blonde nehmen und danach ne Blondierung drüber machen (ich hab damals Perlmuttblond genommen)...dann mindestens 5 tage warten (am beste wäre natürlich ne Woche!) und dann nochmal blondieren (dazu habe ich ein Blond von dieser Loreal serie genommen wo die Farben Namen wie Städte ham und da gibt es Blondierungen wo extra Orange bzw Gelbstich abdecken - steht hinten drauf). Dann war ich schon schön blond, aba die Farbe hat mir no net so getaugt, also hab ich 1 Monat später nochmal gefärbt, dann wars okay.

Aber ich würde auf keine fall zich mal an einem Tag blondieren! Dann bleib lieba bei schwarz wenn du keine Geduld hast.

mlg

Ich habe meine haare
vor einem monat von schwarz auf honigblond färben lassen beim frisör.
heller ging leider nicht. aber kann mir jemand sagen wann ich sie wieder etwas heller machen kann? und wie ich das am besten mache? ich würde es am liebsten selbst machen, da der frisör so scheissteuer ist..
meine haare sind zum glück nicht so strapaziert, aber sollte ich noch warten mit aufhellen oder kann ich mir gleich ne packung blondierpulver holen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2017 um 20:33

Wie hast du das gemacht ? Also welche Haarfarben hast du alles benutzt damit du blond wurdest und hast du Vilt noch ein Bild wie es aussah 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen