Home / Forum / Beauty / Welches Shampoo hilft wirklich gegen fettiges Haar dringend!!

Welches Shampoo hilft wirklich gegen fettiges Haar dringend!!

28. Juni 2012 um 20:12

hallöchen....
also ich habe ein mega problem..ich habe total die fettige kopfhaut ...Ich könnte echt 2 mal am tag die haare waschen..sobald sie trocken sind habe ich diiese extrem fettige stelle am hinterkopf...es macht mich wahnsinnig.....
ich habe schon alle kräutershampoos und auch das schauma cotton fresh shampoo probiert..das hat anfangs auch geholfen aber mittlerweile gerade bei der wärme nicht mehr...Es fängt auch immer so unangenehm an zu jucken...
ich lege sehr grossen wert auf meine haare und habe sie in einen schönen blondton weshalb teershampoo wohl eher nicht in frage kommt....
welches shampoo hilft also wirklich???

bitte bitte helft mir...
ganz lieben gruss und danke im vorraus

Mehr lesen

28. Juni 2012 um 20:31

Hmmm...
...Probier doch mal was mildes aus dem NK- Bereich aus.

Ich könnte dir folgende Sachen empfehlen:

- Von Alverde das Coffeinshampoo oder das Heilerde-Shampoo.

- Von Aubrey Organics das Henna-Shampoo (+ die Reinigungsspülung). ZB bei "Ecco Verde" zu bestellen.

- Das Shampoo von "Ingrubar" gegen fettiges Haar - Beim DM oder ansonsten in der Apotheke oder auch über Amazon erhltlich.

- Öfter mal eine "Saure Rinse" machen oder ein Peeling-Shampoo verwenden.

- Bürste am besten aus Holzstiften bzw. aus Holznoppen verwenden.

- Brennessel-Haarwasser in die handtuch- trockenen Haare bzw. die Kopfhaut einarbeiten.

LG

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2012 um 8:11

Da hilft
Herbal Essences Strahlend sauber

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2012 um 18:01

Talgbildung
Hallo...
Wasche deine Haare mal mit kaltem Wasser ( kostet ein wenig Überwindung) kaltes Wasser stoppt die Talgbildung der Kopfhaut. Massiere beim Waschen deine Kopfhaut nicht, nur mit der flachen Hand leicht waschen. ( Massieren regt die Talgdrüsen an und die Produzieren mehr Fett). Kräutershampoos sind vielleicht nicht gerade das richtige für dich. Kauf dir mal ein Shampoo mit ganz wenigen Inhaltsstoffen aber das gut reinigt!( Tiefenreinigungsshampoo).
Wenn das alles gar nicht hilft, dann lass dir doch mal eine Volumenwelle machen. Die wird mit ganz grossen Wickel gewickelt so das dein Haar sich von der Kopfhaut etwas abhebt.Dein Haar liegt nicht mehr so stark auf der Kopfhaut an und ist weniger fettig. Bei dieser Welle wird nur der Ansatz gewellt, nicht deine Längen. Der Ansatz bekommt dadurch nur stand, keine locke.

nancy

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2012 um 0:57
In Antwort auf mahlah_12712841

Talgbildung
Hallo...
Wasche deine Haare mal mit kaltem Wasser ( kostet ein wenig Überwindung) kaltes Wasser stoppt die Talgbildung der Kopfhaut. Massiere beim Waschen deine Kopfhaut nicht, nur mit der flachen Hand leicht waschen. ( Massieren regt die Talgdrüsen an und die Produzieren mehr Fett). Kräutershampoos sind vielleicht nicht gerade das richtige für dich. Kauf dir mal ein Shampoo mit ganz wenigen Inhaltsstoffen aber das gut reinigt!( Tiefenreinigungsshampoo).
Wenn das alles gar nicht hilft, dann lass dir doch mal eine Volumenwelle machen. Die wird mit ganz grossen Wickel gewickelt so das dein Haar sich von der Kopfhaut etwas abhebt.Dein Haar liegt nicht mehr so stark auf der Kopfhaut an und ist weniger fettig. Bei dieser Welle wird nur der Ansatz gewellt, nicht deine Längen. Der Ansatz bekommt dadurch nur stand, keine locke.

nancy

Das wäre mir neu...
...das kaltes Wasser die Talgbildung stoppt.
Kann natürlich sein...

Ich weiß nur, dass man ganz zum Schluss mit kaltem Wasser spülen soll, damit sich die Schuppenschicht schließt und die Haare schön glänzen.

Ansonsten sollte es eigentlich genügen lauwarm zu waschen, um die Kopfhaut nicht unnötig zu reizen...

Ach ja - Heißes Föhnen sollte man auch nicht;
Aber jetzt im Sommer kann man ja eh immer an der Luft trocknen lassen.

LG



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2012 um 19:50

Mache ich auch...
...machmal, wenn ich merke, dass nicht der ganze Kopf "eingeschäumt" ist.
Wenn die Kopfhaut richtig sauber und von allen Rückständen befreit ist, sollte es genügen ca. alle 2-3 Tage zu waschen - Auch im Sommer.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2012 um 20:43


danke für eure tips...
hab meinem sohn jetzt das bübchen babyshampoo geklaut
das hilft ein ganz wenig...
wasche nicht mehr soo warm und auf föhnen verzichte ich auch aber diese eine stelle hab ich immer fettig.gerade bei einen zopf sieht das doof aus...
auf das sodium sulfat werde ich jetzt mal drauf achten..

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2012 um 20:52
In Antwort auf yachna_12759336


danke für eure tips...
hab meinem sohn jetzt das bübchen babyshampoo geklaut
das hilft ein ganz wenig...
wasche nicht mehr soo warm und auf föhnen verzichte ich auch aber diese eine stelle hab ich immer fettig.gerade bei einen zopf sieht das doof aus...
auf das sodium sulfat werde ich jetzt mal drauf achten..

Hm...
...Also Sodium Laureth Sulfate sind in fast allen gängigen Shampoos drinnen - Außer bei NK natürlich.

Nicht zu verwechseln mit Sodium Lauryl Sulfat - Das ist wirklich ein sehr agressives Tensid, das die Kopfhaut reizen kann; Ist zB in Pantene enthalten.

Einfach ein bisschen auf die Inhaltsstoffe achten ist bestimmt nicht verkehrt.
Da könnte ich dir die Webseite "Codecheck-Info" sehr ans Herz legen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2013 um 22:09

Sehr sehr gutes Shampoo
eines der Besten Shampoos.....vergesst alles was ihr über herkömmliche Shampoos gelesen und ausprobiert habt... der neue Stern am Shampoo Himmel:

http://zumlink.de/logona

lest euch die Erfahrungsberichte durch....

28 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2013 um 18:27

Das klingt nach Saborrhö
Das hatte ich auch mal. Ist, wenn die Kopfhaut mehr als normal Talg produziert. Also auch mehr als normal fettendes Haar. Manche haben dazu auch noch extremes jucken, leicht Wunde Stellen (so ne Art Pickel) oder auch feuchten Schuppen.

Bei mir war es so, dass ich übermäßiges fettiges Haar hatte und manchmal hatte ich auch feuchten Schuppen....

Es gab nur eine Hausärztin, die mir dazu das perfekte Shampoo empfehlen konnte. Ist wohl so ne Art Geheimtipp. Ist von der Firma Irena Eris. Das Shampoo heißt Pharmaceris Sebopurin, oder so. Hab's grad nicht vor mir. Ist aber so ne grüne Flasche. Ist ein polnisches Produkt, welches man dort nur in Apotheken bekommt. Ich konnte die Flasche bei meiner Hautärztin kaufen. Mittlerweile bestell ich's aber über eBay. Ist günstiger. Zwar ist es allgemein ein bissl teuer, aber dafür super ergiebig. Komme locker 2 Monate damit aus.

Und außerdem riecht es so toll .....

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2013 um 7:46

Das Problem hatte ich auch
Hey dasselbe Problem hatte ich auch immer. Hab meine Haare jeden Tag, oft mehrmals gewaschen, wenn ich sie morgens gewaschen hab waren sie abends schon wieder fettig. Hab auch ganz viele Tipps versucht und unzählige,teure shampoos aber nichts wollte helfen. Meine Friseuse hat mir dann gesagt ich soll mal versuchen sie nicht so oft zu waschen, was mich echt überwindung gekostet hat Aber es hat wirklich geholfen! ich wasche sie jetzt alles 2-3 Tage, da ich meistens öfters dusche bind ich sie dann entweder hoch oder mach sie nur nass. Aber die werden nicht mehr fettig, was ich echt für undenkbar gehalten hab mir wurde es so erklärt, wenn man sie so oft wäscht, regt man die kopfhaut und somit die Talgproduktion an, was auch bei den meisten Shampoos gegen fettige Haut zutrifft, da durch diese die Talgproduktion zu erst vermindert wird und die kopfhaut dann denkt sie müsste mehr produzieren und sie sozusagen erst recht fettig werden.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2016 um 17:50

Pro Naturals ist das Beste, das ich je benutzt habe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2016 um 12:11

Ich finde Arganshampoo
helfen da besonders gut. Da gibt es ja mittlerweile viele auf dem Markt.
Vor allen Dingen duftet es auch noch so gut und lässt sich anschließend leicht auskämmen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2016 um 16:15

Probieren Sie Pro Naturals  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2016 um 23:15

Definitiv Pro Naturals! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Kennt Ihr die Marke idealderm???
Von: smily410
neu
15. Dezember 2016 um 19:59
Tattoo sehr rot und angeschwollen
Von: elisabeth25111
neu
15. Dezember 2016 um 17:48
Diskussionen dieses Nutzers
Die Haare von Lauren Conrad
Von: yachna_12759336
neu
16. September 2012 um 18:58
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen