Anzeige

Forum / Beauty

Welcher Jahreszeitentyp bin ich?

Letzte Nachricht: 26. Oktober 2007 um 5:44
A
an0N_1188351099z
23.10.07 um 14:02

Ich weiß, passt nicht ganz hierher aber ich schreibs trotzdem mal hierrein.

Also kann mir jemand sagen, welcher Jahreszeitentyp ich bin?

Ich hab von Natur dunkelbraune Haare, braun-grüne Augen und so einen komischen gold-gelben Teint. Im Sommer werd ich schnell braun, hab keine Sommersprossen und bin ziemlich sonnenunempfindlich.

Danke schonmal für eine Antwort.

Mehr lesen

Q
quy_12161090
24.10.07 um 0:41

Was
für ein dunkelbraun ist das denn? asch, rötlich oder goldig?

bei der hautfarbe denk ich spontan an herbsttyp, aber da ist die augenfarbe normal eher bernstein oder sowas. also sag mal deine genaue haarfarbe bitte. sind deine haare eigentlich wirklich fast schwarz (weil genau DAS ist dunkelbraun, wenn sie nicht fast schwarz sind, sind sie mittelbraun)?

LG

Gefällt mir

A
an0N_1188351099z
24.10.07 um 12:28
In Antwort auf quy_12161090

Was
für ein dunkelbraun ist das denn? asch, rötlich oder goldig?

bei der hautfarbe denk ich spontan an herbsttyp, aber da ist die augenfarbe normal eher bernstein oder sowas. also sag mal deine genaue haarfarbe bitte. sind deine haare eigentlich wirklich fast schwarz (weil genau DAS ist dunkelbraun, wenn sie nicht fast schwarz sind, sind sie mittelbraun)?

LG

Hi gillian
Kann sein, dass es eher mittelbraun ist aber auf jedenfall sind sie dunkel und nicht hellbraun oder so. Und meiner Meinung nach besitzen die Haare eher einen goldigen Schimmer, rötlich auf keinen Fall und was aschig ist weiß ich jetzt nicht genau aber goldig triffts schon ganz gut.

Hab mal im Internet vorhin so einen Test gemacht da kam raus ich wäre ein Mischtyp, Herbst- und Frühlingstyp, kann das sein?

Gefällt mir

Q
quy_12161090
25.10.07 um 3:28
In Antwort auf an0N_1188351099z

Hi gillian
Kann sein, dass es eher mittelbraun ist aber auf jedenfall sind sie dunkel und nicht hellbraun oder so. Und meiner Meinung nach besitzen die Haare eher einen goldigen Schimmer, rötlich auf keinen Fall und was aschig ist weiß ich jetzt nicht genau aber goldig triffts schon ganz gut.

Hab mal im Internet vorhin so einen Test gemacht da kam raus ich wäre ein Mischtyp, Herbst- und Frühlingstyp, kann das sein?

Ja
das mit dem herbst/frühling hätte ich jetzt auch gesagt. musst mal gucken ob dir mehr so oliv-töne und gelb/grün stehn oder mehr so rostige bronzene töne (ersteres passt zum frühlingstyp und letzteres zum herbsttyp, kann aber auch sein, dass dir beides steht).

die meisten leute sind mischtypen und keine "reintypen", ich bin mittelding zwischen sommer/winter

asch ist übrigens wenn die haare keinen richtigen farbschimmer haben, bei blond wirkt das häufig gräulich, dadurch wirkt dunkelaschblond auch viel dunkler als es eigentlich ist, hätte es nur einen leichten goldschimmer, würde es viel heller aussehen. aschbraun sieht meist auch bissl fad aus, aber muss nicht.

mit mittelgoldbraunem haar, deiner angegebenen hautfarbe würd ich am ehesten zu herbsttyp tendieren, aber deine augenfarbe passt wirklich eher zum frühlingstyp.

LG

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
A
an0N_1188351099z
25.10.07 um 11:51
In Antwort auf quy_12161090

Ja
das mit dem herbst/frühling hätte ich jetzt auch gesagt. musst mal gucken ob dir mehr so oliv-töne und gelb/grün stehn oder mehr so rostige bronzene töne (ersteres passt zum frühlingstyp und letzteres zum herbsttyp, kann aber auch sein, dass dir beides steht).

die meisten leute sind mischtypen und keine "reintypen", ich bin mittelding zwischen sommer/winter

asch ist übrigens wenn die haare keinen richtigen farbschimmer haben, bei blond wirkt das häufig gräulich, dadurch wirkt dunkelaschblond auch viel dunkler als es eigentlich ist, hätte es nur einen leichten goldschimmer, würde es viel heller aussehen. aschbraun sieht meist auch bissl fad aus, aber muss nicht.

mit mittelgoldbraunem haar, deiner angegebenen hautfarbe würd ich am ehesten zu herbsttyp tendieren, aber deine augenfarbe passt wirklich eher zum frühlingstyp.

LG

*g*
Hey gillian,

ja so gesehen passt das alles am besten zum Frühlungs-Herbsttyp. ABER: Da ich meine Haare mittlerweile schwarz trage, ins Solarium gehe und daher mittlerweile eine fast olivfarbene haut habe sagen viele ich wäre ein Sommertyp, also ein Friseur hat mir das auch mal gesagt. Kann das denn sein? Dass man mit ein paar kleinen Veränderungen an sich, sofort zu einem anderen Typ angehört? Also die Farben des Sommertyps (Pastellfarben) stehen mir nämlich am besten und bringen mir richtig Frische ins Gesicht. Dem Wintertyp gehöre ich definitiv nicht an denn alle grellen, zu dunklen Farben wie pink machen mich blass. Ok olivetöne stehen mir auch aber die Farbtabelle des Frühlingstyps steht mir gar nicht außer vielleicht 2 Farben. Wie gesagt am besten stehen mir Farben wie helles rose, flieder, zitronengelb, braun, weiß, lindgrün...also helle pastellige Farben eben. Deswegen denk ich eher, dass ich eine Mischung aus Frühlings und Sommertyp bin. Weil Herbst auf keinen Fall, ich hab keine roten Haare und keine blasse Haut und petroleumgrün steht mir auch nicht. Ich hab eher so eine chinesische Haut so gelblich eben und das ist glaub ich nicht herbstlich Aber bin mir da nie sicher. Hab schon jetzt 3 Tests gemacht bei 2 Tests kam raus Frühlingstyp bzw. Mischtyp und bei dem anderen kam Sommertyp raus. *g*

Gefällt mir

Q
quy_12161090
26.10.07 um 5:44
In Antwort auf an0N_1188351099z

*g*
Hey gillian,

ja so gesehen passt das alles am besten zum Frühlungs-Herbsttyp. ABER: Da ich meine Haare mittlerweile schwarz trage, ins Solarium gehe und daher mittlerweile eine fast olivfarbene haut habe sagen viele ich wäre ein Sommertyp, also ein Friseur hat mir das auch mal gesagt. Kann das denn sein? Dass man mit ein paar kleinen Veränderungen an sich, sofort zu einem anderen Typ angehört? Also die Farben des Sommertyps (Pastellfarben) stehen mir nämlich am besten und bringen mir richtig Frische ins Gesicht. Dem Wintertyp gehöre ich definitiv nicht an denn alle grellen, zu dunklen Farben wie pink machen mich blass. Ok olivetöne stehen mir auch aber die Farbtabelle des Frühlingstyps steht mir gar nicht außer vielleicht 2 Farben. Wie gesagt am besten stehen mir Farben wie helles rose, flieder, zitronengelb, braun, weiß, lindgrün...also helle pastellige Farben eben. Deswegen denk ich eher, dass ich eine Mischung aus Frühlings und Sommertyp bin. Weil Herbst auf keinen Fall, ich hab keine roten Haare und keine blasse Haut und petroleumgrün steht mir auch nicht. Ich hab eher so eine chinesische Haut so gelblich eben und das ist glaub ich nicht herbstlich Aber bin mir da nie sicher. Hab schon jetzt 3 Tests gemacht bei 2 Tests kam raus Frühlingstyp bzw. Mischtyp und bei dem anderen kam Sommertyp raus. *g*

Hm
achso die hautfarbe ist eher so asiatisch, naja ich glaub die tests sind für europäerinnen ausgelegt daher kann ich das nicht sagen. naja, klar kann man den typ nahezu komplett verändern mit haarefärben solarium make-up etc. ist ja logisch, dann verändert man ja auch die farben

bei mir kam auch einmal herbst raus, aber wieso... keine ahnung, ich hab wirklich aschblondes haar, ne blaustichige helle haut und blau-graue augen, die aber auch oft wie eisblau aussehen. wenn ich jetzt selbstbräuner benutze, sieht meine haut eher hellkaramellig aus und dann kann ich auch meine haare passend dazu tragen, dann strahlen meine augen auch mehr und ich kann auch so farben tragen, die mir sonst gar nicht stehn (z.B. orange), aber die anderen farben passen auch noch.

das ist halt ein verzwicktes thema mit den farbtypen. oft ist es auch die eigene wahrnehmung, die einem da nen strich durch die rechnung macht. aber du solltest dich so zurecht machen, wie du dich wohl fühlst, nicht wie irgendwelche typ-beratungen das sagen

mir steht aber z.B. petrol super (also das ist eigentlich bei klamotten meine lieblingsfarbe neben flieder ^^)

man kann auch eh nicht immer generell nach einem typschema gehn, manchen leuten steht fast alles und manchen eben nur ein paar farbtöne.

LG

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige