Forum / Beauty

Welche Wärmezange ?

Letzte Nachricht: 11. November 2010 um 14:43
A
awotwi_12256421
10.11.10 um 16:06

Hallo ihr Lieben ,
möchte mir , aus Kostengründen , eine HV von meiner Freundin machen lassen , also Haare von Socap hab ich schon , nun meine Frage :
wo gibt es eine gute DVD zur Anleitung einer HV und welche Wärmezange ist am besten ??
Vielen Dank im Voraus

Mehr lesen

R
romola_11897943
10.11.10 um 17:49

Hy motte
Du kannst mal bei ebay schauen ....ich würde vielleicht an einem übungskopf erst mal deine freundin das üben lassen bevor sie dir die hv.macht ......nur ein guten rat von mir

Gefällt mir

G
gert_12259934
11.11.10 um 0:05

Wärmezange und Dvd im Set
findest du hier

http://www.hairfusion.de/shop/produkt/657/7/set-ultra-connector/

och hoffe ich konnte weiterhelfen

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

I
iola_11890827
11.11.10 um 3:25

Tu dir selbstn gefalln und lasses lieba *sry *
ebay is auf jednfall ma kei schlechte idee aber ich sag dir gleich, als fachfrau,lass die finger von so beschissenen bondings,die dir die haare rausreißn und tausenden von strähnchen einarbeitest, grad für jemanden ders noch nie gemacht hat kann ganz schnell fehler machen beim einarbeitn , grad wenn du die schweißstelle am eigenhaar befestigst und nich richtich "andrehst" (bestimmte technik) hast du risse die nich mit dem haar abschließen,dass kann im nachhinein dazu führen dass sich feuchtigkeit in der schweißstelle bilden kann oder sie von vornerein nich richtig hält und sie beim nächsten bürsten gleich samt wurzel mitrausreißt *aua*.AUF KEINEN FALL VON NEM LAIE MACHN LASSN!!!! stattdessen würd ich echt ma tape-extansions(superschonend) empfehln

Gefällt mir

B
bosse_12506708
11.11.10 um 14:43
In Antwort auf iola_11890827

Tu dir selbstn gefalln und lasses lieba *sry *
ebay is auf jednfall ma kei schlechte idee aber ich sag dir gleich, als fachfrau,lass die finger von so beschissenen bondings,die dir die haare rausreißn und tausenden von strähnchen einarbeitest, grad für jemanden ders noch nie gemacht hat kann ganz schnell fehler machen beim einarbeitn , grad wenn du die schweißstelle am eigenhaar befestigst und nich richtich "andrehst" (bestimmte technik) hast du risse die nich mit dem haar abschließen,dass kann im nachhinein dazu führen dass sich feuchtigkeit in der schweißstelle bilden kann oder sie von vornerein nich richtig hält und sie beim nächsten bürsten gleich samt wurzel mitrausreißt *aua*.AUF KEINEN FALL VON NEM LAIE MACHN LASSN!!!! stattdessen würd ich echt ma tape-extansions(superschonend) empfehln

Vollkommen richtig....
Vielen Dank Dreamer,
Du nimmst mir das Wort aus dem Mund.
Haarverlängerungen selber machen ist eine ganz schlechte Idee.
Auch wenn es einfach aussieht kann dabei sehr viel verkehrt gemacht werden.
Wenn die Haare zum Beispiel nicht richtig abgeteilt werden, kommt es zu Verfilzungen am Haaransatz, mit dem Resultat das Du Deine Haare hinterher abschneiden lassen kannst.
Wenn zu wenig Eigenhaar pro Strähne eingearbeitet wird, können Deine eigenen Haare abbrechen, oder samt Haarwurzel ausfallen, weil Dein Haar das zusätzliche Gewicht nicht tragen kann.

Bitte gehe dieses Risiko nicht ein.
Es gibt nicht ohne Grund Extensions Schulungen, in denen man die Technik beigebracht bekommt.
Wenn Du Partnersalons von uns suchst, die auch preiswert Haare einanrbeiten, darfst Du mich gerne unter der Telefonnummer 0241-16035334 anrufen.

Mit lieben Grüßen
Sabine

Gefällt mir